+ Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 70
  1. gesperrt
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    55.282

    AW: Am liebsten würde ich die Reise absagen...

    seit ich nicht mehr auf Schulferien achten muss, fahre ich sowieso nur von Herbst bis Frühling

  2. gesperrt Avatar von Ebayfan
    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    33.910

    AW: Am liebsten würde ich die Reise absagen...

    Ich denke, wenn man ausgerechnet beim Urlaub zurücksteckt, tut man das am falschen Ende. Es ist die Arbeit, die reduziert gehört. Nicht der Urlaub!

  3. Inaktiver User

    AW: Am liebsten würde ich die Reise absagen...

    Zitat Zitat von jofi2 Beitrag anzeigen
    Ich finde, wenn man eine Reise angeregt und seine Teilnahme zugesagt hat, dann kann man nicht einfach absagen. Das gehört zur Zuverlässigkeit, dass man nicht Leuten, die sich auf etwas freuen, diese Freude verdirbt.
    Nein, es ist wichtiger, dass man nicht vor lauter Stress zusammenklappt. Gesundheit geht immer vor, und echte Freunde verstehen sowas und machen nicht etwa Druck, indem sie auf ihre nun geschmälerte Freude verweisen.


  4. Registriert seit
    11.12.2016
    Beiträge
    130

    AW: Am liebsten würde ich die Reise absagen...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Nein, es ist wichtiger, dass man nicht vor lauter Stress zusammenklappt. Gesundheit geht immer vor, und echte Freunde verstehen sowas und machen nicht etwa Druck, indem sie auf ihre nun geschmälerte Freude verweisen.
    Das sehe ich ganz genauso! Es gehört Mut dazu, zu den eigenen Bedürfnissen zu stehen, eine Notbremse zu ziehen.

    Ich kann es auch nicht so gut, leider! Daran muss ich arbeiten.

    Insofern wäre es für mich ein Vorbild, wenn jemand so klar ist - trotz eventueller Enttäuschung über eine nicht stattfindende Reise.

  5. gesperrt Avatar von Ebayfan
    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    33.910

    AW: Am liebsten würde ich die Reise absagen...

    Aber die Freunde sind doch die völlig falsche Adresse! Warum sollen sie darunter leiden, wenn die Arbeit die TE überbelastet?

    Ich finde auch, wenn mich jemand dazu bringt, mit ihm zu verreisen, dann kann er es sich nicht einfach so erlauben, einfach abzusagen. Dann war es das mit der Freundschaft. Bei einem gebrochenen Bein ja, aber bei Stress? Echt nicht! Den hat sich derjenige doch selbst eingebrockt!

    Unzuverlässige Freunde brauche ich echt nicht. Dann lieber gar keine.

    Es gibt auch Leute, die sich in der Fremde ziemlich hilflos fühlen. Die sich nur breitschlagen lassen, weil sie wissen, die Freundin kennt sich aus. Und die kommt dann nicht und sie stehen allein da? Evtl. ohne ausreichende Sprachkenntnisse, ohne Reiseleitung?

    Ein toller Urlaub sowas! Ihr Geld und ihre Zeit ist dann auch futsch für fast nichts. Das nur, weil sich die Freundin ihre Kräfte nicht klug einteilen wollte und dann keinen Bock mehr hat. Vielen Dank auch!

  6. Avatar von Annilein
    Registriert seit
    20.08.2004
    Beiträge
    4.619

    AW: Am liebsten würde ich die Reise absagen...

    So hilflos sind ja nun auch nicht viele. Und aus dem Eingangspost ist zu entnehmen, dass der Mann der TE mit seiner Tochter und seiner Exfrau die Reiseteilnehmer sind. Also dass die unter einer Absage der TE "leiden" und während der Reise kreuzunglücklich wären, finde ich leicht übertrieben. Aber sie will ja nun auch mitfahren.
    Heute ist die gute alte Zeit von morgen (Karl Valentin)

  7. Inaktiver User

    AW: Am liebsten würde ich die Reise absagen...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wie erwartet wäre die Vorstellung, dass ich abspringe, für die anderen eine Katastrophe gewesen (nicht nur, aber auch persönlich, aber eben auch, weil ich reiseerfahren und sowohl in diesem Land als auch in dieser Stadt vor ein paar Jahren schon war).
    Mal ehrlich, wenn die jetzt gesagt hätten, dass es ihnen völlig Hupe ist, ob Du dabei bist oder nicht, wäre es doch auch doof gewesen.

  8. Avatar von Marta-Agata
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    12.558

    AW: Am liebsten würde ich die Reise absagen...

    Zitat Zitat von jofi2 Beitrag anzeigen
    Ich finde, wenn man eine Reise angeregt und seine Teilnahme zugesagt hat, dann kann man nicht einfach absagen. Das gehört zur Zuverlässigkeit, dass man nicht Leuten, die sich auf etwas freuen, diese Freude verdirbt.
    So sehe ich das auch - und insofern finde ich das jetzt eine gute Lösung.

  9. Inaktiver User

    AW: Am liebsten würde ich die Reise absagen...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Mal ehrlich, wenn die jetzt gesagt hätten, dass es ihnen völlig Hupe ist, ob Du dabei bist oder nicht, wäre es doch auch doof gewesen.
    Ja.

  10. Avatar von Silberlicht
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    1.237

    AW: Am liebsten würde ich die Reise absagen...

    jofi2; Ich finde, wenn man eine Reise angeregt und seine Teilnahme zugesagt hat, dann kann man nicht einfach absagen. Das gehört zur Zuverlässigkeit, dass man nicht Leuten, die sich auf etwas freuen, diese Freude verdirbt.
    Das siehst du meines Erachtens falsch, Pizzaro sagt nicht EIFACH ab, aus Jux und Tollerei. Sie ist überlastetet und fühlt sich psychisch nicht wohl! Muss sie erst mit Burnout oder einem Infarkt zusammenklappen?
    Ebyfan " erlaubt" eine Absage nur bei Beinbruch...typisch, körperliche Gebrechen und Krankheiten zählen nach wie vor mehr als psychische! Man hat einfach zu funktionieren!

    Pizzaro, ich meine, du hast für dieses Mal gut entschieden, denn bei einem Nichtmitfahren wäre dir wahrscheinlich monatelang das schlechte Gewissen im Nacken gesessen und hätte dich zusätzlich gestresst!
    Mach halt dort gemütlich und lass die anderen eben ein paar Sehenswürdigkeiten auch alleine abklappern. Das werden sie doch auch ohne Sprachkenntnisse zusammenbringen, sind ja keine kleine Kinder mehr, die ständig betüdelt werden müssen.

    Aber für all die nächsten Male gehe in dich und versuche Schritt für Schritt, mehr für DICH und weniger für die ANDEREN zu tun. Allein dein letzter post beweist ja wieder, dass es dir mehr darum geht, es den anderen recht zu machen, als dir selber!

    Wie erwartet wäre die Vorstellung, dass ich abspringe, für die anderen eine Katastrophe gewesen ...... auch, weil ich reiseerfahren und sowohl in diesem Land als auch in dieser Stadt vor ein paar Jahren schon war.
    Hätten denn wahre Freunde und liebevolle Familienmitglieder sich nicht zuallererst um dein Wohlbefinden gekümmert, als zu jammern, dass sie nicht reiseerfahren sind und sich im fremden Land nicht auskennen?
    Es gibt Reiseführer in Buchform, sowie in jeder Großstadt geführte Besichtigungen aller Sehenswürdigkeiten und Taxis, die mich problemlos dorthin bringen!
    Da wird dir doch schon wieder ein " Wie kannst du denn bloß" umgehängt und schon bleibst du mit deinen Wünschen und Vorstellungen auf der Strecke.

    Fange eher gestern als morgen an, besser auf dich zu achten und rechtzeitig auf dein inneres Gefühl zu hören. Ich dir die Daumen, dass dir dies gelingt!
    Geändert von Silberlicht (09.07.2017 um 11:16 Uhr)

+ Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •