+ Antworten
Seite 2 von 18 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 171
  1. Avatar von FrauE
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    12.686

    AW: Vegane Ernährung

    Eine Freundin von mir lebt auch seit einiger Zeit aus gesundheitlichen Gründen vegan. Die Gründe konnte ich wirklich gut verstehen und es ging ihr immens besser. Aber nach einiger Zeit fing auch das Missionieren an, täglich wurden auf FB Tiere gepostet, die ihr jetzt dankbar sind, dass sie sie nicht mehr isst usw.

    Sie hat den Kühlschrank immer voll Orthomol Fläschen stehen (wie vegan DIE sind würde ich gerne mal wissen, fällt ja unter Medizinprodukt), weil sie auch gewisse Mängel hatte.

    Mir hat sie nach meiner Diabetes Diagnose sofort erzählt, dass in ihrem Veggie Forum ein Typ unterwegs ist, der seine Diabetes durch vegane Lebensweise "geheilt" hätte. Ich halte das schon für fahrlässig kreuzgefährlich, was da teilweise behauptet wird. Ich klammere das Thema mit ihr inzwischen komplett aus, weil ich nur noch angenervt bin davon. Mir ist es egal, wie sie lebt, aber ich möchte nicht ständig in der Kritik stehen, weil ich es mich wage, immer noch Fleisch zu essen.
    Halts Maul - ich bin voll nett !


  2. Registriert seit
    06.10.2015
    Beiträge
    64

    AW: Vegane Ernährung

    Eine Bekannte von mir ist auch Veganerin schon seit zwei Jahren. Ihr geht es damit sehr gut, aber ich könnte das nicht, da ich nicht so gerne koche und gerade als Veganer sollte man sehr abwechslungsreich kochen.


  3. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    36.055

    AW: Vegane Ernährung

    Zitat Zitat von Finchen8 Beitrag anzeigen
    und fühlte mich schon nach kurzer Zeit wirklich viel besser, energiegeladener und glücklicher.

    (...)

    Da ich momentan schlimm erkältet bin, möchte ich ein paar Tage ohne Diät wieder gesund werden.
    Wie passt das denn zusammen? Besseres Wohlbefinden und mehr Energie, aber schlimm erkältet?

    nun, wie auch immer: sorg dafür, dass du was Warmes, Würziges, Kräftiges isst - Hühnersuppe in Vegan, sowas - und gute Besserung!

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao

  4. Inaktiver User

    AW: Vegane Ernährung

    Zitat Zitat von Bae Beitrag anzeigen
    Wie passt das denn zusammen? Besseres Wohlbefinden und mehr Energie, aber schlimm erkältet?
    Gute Frage. Und wieso möchte man dann die kraft- und energiespendende Ernährungsweise gerade dann aussetzen, wenn man krank ist? Ist doch völlig unlogisch.

  5. Inaktiver User

    AW: Vegane Ernährung

    Ich glaube die TE verwechselt da was - Vegan ist keine Diät sondern eine Ernährungsform.

    hmmm ich esse weder Fleisch noch Wurst und lebe damit gut, aber ohne Milchprodukte ? Da würde mir Essen gar keinen Spaß mehr machen

  6. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    4.214

    AW: Vegane Ernährung

    Wie gut, dass mir das erspart bleibt. Ich vertrage keinerlei Getreide, keine Sojaprodukte.

    Und um allein auf 1200 kcal zukommen, müßte ich 10 kg Gurken essen.... Mahlzeit....

    Wer Getreide verträgt und sich Sojageschwurbel unterjubelt, ok. Meins ist das nedde.

  7. Avatar von DerHeld
    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    4.717

    AW: Vegane Ernährung

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Äh ... das sind jetzt gerade mal 12 Tage ... das bedeutet für dich "etwas durchhalten"?

    Es ist ja schön, dass du dich damit wohlfühlst, aber spannender finde ich die Frage, was du in einem Jahr darüber schreibst. (Dann ist Werbung auch viel effektiver.)

    Bei 12 Tagen irgendeiner Ernährungsumstellung fühlt sich dazuhin jeder "ganz toll".
    Auch bei z.B. Nulldiät.

    Das kann, muss aber nicht bedeuten, dass es tatsächlich das Richtige ist.

    Ich find ja auch gaaaaaanz toll, dass hier gleich mit DEM Buchtipp schlechthin aufgewartet wurde.
    Das Idol unserer Kindheit war ein arbeitsloser Aussteiger mit hohem Bildungsgrad, der abseits gesellschaftlicher Normen im Bauwagen lebte.

  8. Moderation Avatar von ganda55
    Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    24.085

    AW: Vegane Ernährung

    Zitat Zitat von Finchen8 Beitrag anzeigen
    Seitdem ich aber sowohl weiß wie lecker das vegane Essen ist, als auch wie gut es mir tut, denke ich da ganz anders und empfinde das auch eher nicht als Verzicht sondern als Bereicherung. Ich denke das ist es wert. Und das ist es auch wert bereits nach 12 Tagen stolz darauf zu sein, und auch diese Erfahrung zu teilen!
    Was ist es wert? Ich verstehe diesen Gedankengang überhaupt nicht.

    Ich esse wenig Fleisch, und wenn, möchte ich wissen, wo es herkommt. Mit veganer Küche kann frau abnehmen. Viele machen ja deshalb das Vier-Wochen-Programm, Bewegungsplan inklusive. Einige bleiben dabei, weil es eher Umstellung auf lange Zeiträume bedeutet. Mal kurzfristiger eingeschoben kann's wirklich als eine Art Diät gesehen werden.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich belächle Veganer keinesfalls, ich wundere mich lediglich darüber, dass du 12 Tage als durchhalten bezeichnest. Bzw. sage, dass das noch nicht reicht, um ein Buch zu bewerben.
    Der Meinung bin ich auch. Aber wenn jemand angefangene "Diäten" immer schon nach drei Tagen abbricht, sind 12 definitiv ein Erfolg.

    Warum vegan bei Erkältungen ausgesetzt wird, ist mir auch ein Rätsel. Weil man/frau auf Hühnersuppe als Heilmittel schwört? Oder gibt's andere Gründe? Bin echt interessiert, Finchen8.
    Der Adler fängt keine Mücken.


    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating

  9. Inaktiver User

    AW: Vegane Ernährung

    Zitat Zitat von Spadina Beitrag anzeigen
    Wie gut, dass mir das erspart bleibt. Ich vertrage keinerlei Getreide, keine Sojaprodukte.

    Und um allein auf 1200 kcal zukommen, müßte ich 10 kg Gurken essen.... Mahlzeit....

    Wer Getreide verträgt und sich Sojageschwurbel unterjubelt, ok. Meins ist das nedde.
    10kg? Aber das jeden Tag....366 Tage ....*grusel*

  10. Inaktiver User

    AW: Vegane Ernährung

    Zitat Zitat von ganda55 Beitrag anzeigen
    Warum vegan bei Erkältungen ausgesetzt wird, ist mir auch ein Rätsel. Weil man/frau auf Hühnersuppe als Heilmittel schwört? Oder gibt's andere Gründe? Bin echt interessiert, Finchen8.
    Vielleicht ist jetzt, Tag 16, eben doch schon wieder vorbei.

+ Antworten
Seite 2 von 18 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •