Antworten
Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 142
  1. Inaktiver User

    Habt Ihr schon mal was gewonnen - und wie stellt Ihr's an?

    Ich mache häufiger bei Glamour oder auch Brigitte mit, gewonnen habe ich noch nie etwas. Doch, vor ein paar Jahren, bei kostenlos.de - aber das war vor Einführung der Gewinnspielgemeinschaften. Ach ja, bei Prinz habe ich mal zwei Kinokarten gewonnen.
    Aber nie nie nie den Laptop, den ich mir so sehr wünsche, oder die Hifi-Anlage, die ich seit Jahren brauche!
    Tipps?

  2. Inaktiver User

    AW: Habt Ihr schon mal was gewonnen - und wie stellt Ihr's an?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Aber nie nie nie den Laptop, den ich mir so sehr wünsche, oder die Hifi-Anlage, die ich seit Jahren brauche!
    Tipps?
    Ja.
    Sparen, selbst kaufen und nicht auf Gewinnspiele hoffen.

    Was soll man denn da sonst für Tipps geben? Das wird nun einmal ausgelost, reine Glückssache, wer dann was gewinnt.

    Eine Bekannte meiner Mutter macht schon seit Jahren jedes Kreuzworträtsel und jedes Gewinnspiel in diversen Frauenzeitschriften usw. mit, das ist ein richtiges Hobby von ihr.
    Sie hat schon einige Male etwas gewonnen - wer mitmacht, hat eben auch Chancen.
    Aber steuerbar ist das sicherlich nicht.

  3. User Info Menu

    AW: Habt Ihr schon mal was gewonnen - und wie stellt Ihr's an?

    Gewinnspiele? Lotto? Nicht mein Fall.

    Die Wahrscheinlichkeit im Lotto zu gewinnen ist so hoch wie vom Blitz getroffen zu werden, da verzichte ich doch dankend . Und vom gesparten Porto kann man sich nach zig Jahren auch schon was Kleines kaufen.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”
    (John D. Rockefeller)

  4. User Info Menu

    AW: Habt Ihr schon mal was gewonnen - und wie stellt Ihr's an?

    Also eine Freundin von mir macht viel bei Gewinnspielen mit und hat auch schon mal ´ne Reise gewonnen.

    Eine ältere Dame hat mir auch mal erzählt, dass sie in der Woche ca. 20 Postkarten mit Lösungen abschickt von irgendwelchen Gewinnspielen. Mit dem Ergebnis, das sie auch recht oft etwas gewinnt. Aber eben auch Dinge, die kein Mensch braucht. Ich erinnere mich da an den Erdal-Frosch als riesige Plüschfigur...

    Ich persönlich lege meinen Fokus auf Preise, über die ich mich auch freue, bzw. für die man auch Verwendung hat, wie oft der Preis verlost wird und überlege wieviele bei dem Gewinnspiel wohl mitmachen.

    Also z.B. Gewinnpreis 100,00€, würde ich mich drüber freuen, klar. Wird aber nur 1x verlost und steht in einer Zeitschrift mit einer riesigen Auflage. Also Chance eher gegen Null, würde ich sagen.

    Mache ich aber bei einem Gewinnspiel aus einer Fachzeitschrift, oder Mitarbeiterzeitschrift mit, bei denen die Auflage nicht so hoch ist und der Preis evtl. mehrmals verlost wird, ist die Chance natürlich höher.

    lg, mimimu

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Habt Ihr schon mal was gewonnen - und wie stellt Ihr's an?

    Moin!

    Ich mache das PS-Sparen bei der Volksbank mit- gibt es ja bei fast allen Banken. Und ich gewinne mind. jedenb2. Monat 4,00 Euro. Vor 2 Jahren habe ich dort 2500,00 Euro gewonnen! Das war total cool!

    Dann habe ich hier bei unserem regionalen Fernsehsender eine digitale Sat-Anlage + Receiver plus Einbau gewonnen, das war auch cool.

    Hmmm....Tickets habe ich auch schon gewonnen für ein Konzert, ein Buch...mehr fällt mir jetzt nicht ein.

    Einmal warteten wir im Urlaub auf einen Bekannten, der nicht aus seiner Wohnung kam....da sah ich einen Spielautomaten, steckte Kleingeld hinein und gewann 120,00 DM...da hatten wir gerade so gut wie kein Taschengeld mehr.
    Das klappte 2 Jahre später auch mal, nur waren es da 80,00 Euro.
    Ich habe beide Male aus langer Weile gespielt und beide Male wäre es mir nie in den Sinn gekommen, dass ich wirklich gewinnen könnte.

    Bei einem Nordseeurlaub habe ich mir mal ein Rubbellos geholt und 50,00 DM gewonnen- das kam auch zur rechten Zeit.

    Bei Rubbellosen habe ich auch schonmal 10,00 Euro und 20,00 Euro gewonnen.

    Ich mache gaaaanz selten bei Gewinnspielen mit, gewinne dafür aber doch recht häufig etwas- fällt mir gerade so auf.
    Kein Grund häufiger zu spielen finde ich.

    Das erste Mal in diesem Jahr haben wir vor 3 Wochen Lotto gespielt und 7,50 gewonnen- fast den Einsatz wieder raus.

    Jetzt, wo ich das alles so lese, habe ich ja wirklich schon einiges gewonnen. °froi°
    Danke für den Thread, jetzt habe ich noch bessere Laune, irgendwie...°davonschweb°
    .........................................
    °°° °°°
    herzlichst P.

    Moderatorin im Sparforum -ansonsten pupsnormale Userin

    ~Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!~

  6. User Info Menu

    AW: Habt Ihr schon mal was gewonnen - und wie stellt Ihr's an?

    Ich habe oefters bei Gewinnspielen meiner lokalen Stadtszeitung mitgemacht. Allerdings auch nur wenn es mich interessierte. Das ging ueberwiegend um Promoartikel. Da habe ich dann mal Konzertkarten gewonnen, mal CDs oder Buecher. Ich habe mir fast jeden Monat einen Preis abgeholt.

    Oh ja, und als Kind habe ich am Ende eines Norwegenurlaubs meine letzte Krone in einen Spielautomaten auf der Faehre gesteckt weil ich damit nichts kaufen konnte - und ganz viele Kroenchen, in kleinen Muenzen gewonnen die ich natuerlich auch nicht umtauschen konnte Mal eine Woche auf einem Reiterhof, was dazu fuehrte dass meine Eltern denselben Urlaub fuer meine Reitschwester buchen mussten und auch mal 100 Mark.

    In Qatar gab es Preisausschreiben an jeder Ecke. 10 Euro fuer Einkaufen ausgeben = 1 Los womit man Gelaendewagen. Einkaufsgutscheine, und Geldpreise gewinnen kann. Ein Konto bei einer bestimmten Bank eroeffnen und lebenslang monatlich den momentanen Lohn ausgezahlt bekommen.. leider habe ich dabei nie was gewonnen :(

  7. Inaktiver User

    AW: Habt Ihr schon mal was gewonnen - und wie stellt Ihr's an?

    Zitat Zitat von Nocturna Beitrag anzeigen
    Gewinnspiele? Lotto? Nicht mein Fall.

    Die Wahrscheinlichkeit im Lotto zu gewinnen ist so hoch wie vom Blitz getroffen zu werden, da verzichte ich doch dankend . Und vom gesparten Porto kann man sich nach zig Jahren auch schon was Kleines kaufen.
    Das glaube ich eben nicht. Legst Du das Porto denn jedesmal beiseite? Fließen solche Sümmchen nicht eben doch in den Alltag ab?
    Und, jaaa: Die Idee des Sparens ist mir nicht neu. Warum soll ich aber nicht zusätzlich nach Gewinnspielen fragen?


    @Pappkarton: Freut mich, dass Dir der Thread gute Laune gemacht hat.

  8. User Info Menu

    AW: Habt Ihr schon mal was gewonnen - und wie stellt Ihr's an?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Das glaube ich eben nicht. Legst Du das Porto denn jedesmal beiseite? Fließen solche Sümmchen nicht eben doch in den Alltag ab?
    Nein, ich lege kein Portogeld zur Seite, weil ich nie auf den Gedanken kommen würde, meine Zeit mit Gewinnspielen zu verschwenden. Ich weiß ehrlich gesagt nicht mal, was es bei sowas zu gewinnen gibt, ich blende die entsprechenden Seiten in Zeitschriften einfach geistig aus. Uninteressant.

    Wenn ich etwas haben will, wirklich haben will, dann spare ich drauf und wenn es Jahre dauert oder ich verzichte an anderer Stelle auf etwas. Ich kriege, was ich will, aber nur aus Eigeninitiative. Gewinnspiele sind für mich nicht planbar und somit nicht tauglich.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”
    (John D. Rockefeller)

  9. Inaktiver User

    AW: Habt Ihr schon mal was gewonnen - und wie stellt Ihr's an?

    Jossele betet jeden Abend zu Gott:
    “Bitte lieber Gott, mach mich zum Lottomillionär – es muss ja auch keine ganze Million sein, ein paar Hunderttausend würden es auch schon tun, bittschön!"

    Jeden Tag fleht Jossele auf’s Neue und immer herzerweichender. Das geht Monat um Monat so...

    Jossele ist vor lauter unerfülltem Wunsch nur noch ein Schatten seiner selbst, aber er hört nicht auf, mit letzter Kraft zu Gott um Hilfe zu bitten.

    Da dröhnt endlich Gottes Stimme aus den Wolken:
    “Jossele, verdammt – gib mir eine Chance und kauf Dir am Samstag ein Los !!! “

    (Meine Mutter macht jedes verdammte Gewinnspiel/Kreuzworträtsel-Dingens mit und gewinnt alle 2 Jahre mal was...)

  10. Inaktiver User

    AW: Habt Ihr schon mal was gewonnen - und wie stellt Ihr's an?

    Aha, Nocturna.
    Dein Portogeld geht also nicht für Deine Wünsche drauf.

    Dass der Sinn des Sparens mir bekannt ist, hatte ich bereits erwähnt.

    Aber das ist übliches Strangverhalten: Fragt man nach der perfekten Gurke, wird einem gutes Brot empfohlen.

    @Sleepie: Lies Dir Deinen Text nochmal durch.

Antworten
Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •