+ Antworten
Seite 21 von 21 ErsteErste ... 11192021
Ergebnis 201 bis 210 von 210

  1. Registriert seit
    03.06.2017
    Beiträge
    276

    AW: 2. Kind will nicht kommen- die Traurigkeit ist groß

    Hello!

    Ich vermelde: hier hat es wieder nicht geklappt. Mein Zyklus ist super im Takt. Ich musste weder bangen noch testen.

    Termine: gehen bei uns bisher. Ich habe schon einige Überstunden als Puffer. Aber bei meiner Arbeit tauchen die meisten auf, wie und wann sie wollen. Kindbetreuungstechnisch finde ich aber Praxen mit Samstagsterminen und richtig frühen Öffnungszeiten sehr praktisch.

    Schönen Urlaub Lucilla, gute Erholung?

    Nokabo, wo fahrt ihr hin?
    Altersabstand: sind wir ja auch längst drüber. Ich sehe mittlerweile auch die Vorzüge und wäre sehr froh, wenn es überhaupt noch klappt Selbst. Zwillinge schrecken mich nicht mehr. Dass ich das mal sage, DAS erschreckt mich.

    Wann testet ihr? *daumendrück*

  2. Avatar von Nokabo
    Registriert seit
    02.07.2014
    Beiträge
    1.127

    AW: 2. Kind will nicht kommen- die Traurigkeit ist groß

    Winni, oh man, doof. Aber das mit den Zwillingen hast du sehr gut beschrieben, ich musste richtig schmunzeln beim Lesen :)

    Lucilla, zwei Blastos sind super! Ihr legt ja ein Tempo vor, meine Herren! Drücke die Daumen. Wann wird denn getestet?
    Wir waren auch mal in so nem Familienhotel, da war unsere Tochter fast zwei, aber zur Kinderbetreung wollte sie nicht. War trotzdem erholsam, weil für alles so gut gesorgt ist.

    Camaine, wie geht es dir? Anzeichen? Oder nicht? Oder doch? Ich hoffe, du kannst dich weiterhin gut ablenken!

    Ich gehe irgendwie davon aus, dass es nicht geklappt hat, wahrscheinlich, um mir Enttäuschung zu ersparen. Ich werde Dienstag oder Mittwoch früh selber testen, wenn ich nicht vorher eh meine Tage bekomme. Dann ist das Eisprungauslösen 14 Tage her, da sollte auch so ein Pipi Frühtest stimmen, macht das Leben leichter.

    Ich habe mich bei meiner letzten Insemination an dem Tag krank gemeldet und ansonsten sage ich, dass ich einen Arzttermin habe und deswegen später komme. Das gibt bisher keine Probleme.

    Genießt das Wetter morgen!

  3. Avatar von Lucilla01
    Registriert seit
    16.10.2016
    Beiträge
    169

    AW: 2. Kind will nicht kommen- die Traurigkeit ist groß

    Hallo aus dem Urlaub,

    Kind schläft und wir haben gerade zu Zweit Mittag gegessen. Erster Versuch Betreuung hat nicht geklappt, aber da war der Herr evtl schon zu müde vom Schwimmbad.
    BT wäre der erste am Dienstag und der Zweite dann Freitag. Sind da ja noch unterwegs, werde also am Sonntag zum BT gehen. Unsere Klinik hat jeden Tag auf was sehr praktisch ist. Natürlich hab ich auch ein paar Streifen eingepackt, ich werde bestimmt Ende der Woche testen. Gefühl in eine Richtung hab ich irgendwie nicht. Mal ist es gut, dann wieder schlecht. Es zwickt und zwackt an allen Enden, dann fühlt es sich wie es kommt jeden Moment die Mens an, also Gefühlschaos perfekt. Abends bin ich immer so aufgebläht, dass ich gefühlt wie im fünften Monat aussehe. Also alles dabei, und mir den ganzen Medikamenten ist ja in jede Richtung alles drin.
    Dann hibbeln wir Mal alle weiter, LG

  4. Avatar von Camaine
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    684

    AW: 2. Kind will nicht kommen- die Traurigkeit ist groß

    Ich kann auch keinen Erfolg vermelden. Der offizielle BT ist zwar erst morgen, aber ich habe gestern und heute (ES+16) negativ getestet, also ist da auch nix. Freitag hatte ich die PM-Monster-Migräne, da war’s eigentlich schon klar. Habe heute auch die Protestanten abgesetzt, die haben mich diesmal doch sehr geplagt.

    Soweit in kürze, ein andermal mehr, ich mag mich grade selbst nicht besonders, weil ich angesichts der allgegenwärtigen Fruchtbarkeit und Rama-Familien echt das kalte Kotzen kriege...

    Nokabo und Lucilla, ich drücke weiter für euch die Daumen!

  5. Avatar von Nokabo
    Registriert seit
    02.07.2014
    Beiträge
    1.127

    AW: 2. Kind will nicht kommen- die Traurigkeit ist groß

    Camaine, das tut mir leid! Ich hatte total verpeilt, dass du wegen Transfer und so eben nicht wie ich zwei Wochen nach dem Kiwu Termin testen wirst, sondern natürlich früher. Ach man, wie doof. Dann fühl dich mal kotzig, das hilft auch. Wie geht es denn weiter bei dir und euch?

    Lucilla, ja, so ne neue Betreuung geht wahrscheinlich ausgeruht für euren Kleinen besser als ausgepowert. Vielleicht klappt es ja in den nächsten Tagen! Für die Testerei drücke ich auf jeden Fall die Daumen.

    Bei mir zieht es im Bauch, als ob die Mens kommt. Hmpf. Das wäre ein paar Tage zur früh (ES ausgelöst habe ich vor noch nicht einmal 14 Tagen...), wäre aber nicht untypisch. Wie gesagt, ich teste Mittwoch, falls ich so weit komme menstechnisch...


  6. Registriert seit
    05.08.2019
    Beiträge
    49

    AW: 2. Kind will nicht kommen- die Traurigkeit ist groß

    bei mir anscheinend auch nicht. frustrierend, der "letzte" natürliche versuch. mein premenstruelles Syndrom schreit mir förmlich ins Gesicht. ich frag mich auch immer, wie es sich damit wohl verhält, wenn man schwanger ist. schließlich habe ich es oft gleich nach dem Eisprung. psychologisch jedenfalls sehr unschön.


  7. Registriert seit
    07.03.2014
    Beiträge
    665

    AW: 2. Kind will nicht kommen- die Traurigkeit ist groß

    @Lucilla, ui, das klingt gut! Die schlüpfende Blasto bei uns hüpft hier gerade rum 😉
    @reni, meine Klinik hatte gut die Randstunden auf für die US-Termine. Da konnte ich schon um 7 hin und war dann fast pünktlich im Büro. Wir haben Gleitzeit bzw. Vertrauensarbeitszeit, da ist das nicht aufgefallen. Für die längeren Gesprächstermine waren wir entweder samstags dort oder ich hatte frei. Für die PU war ich entweder krankgeschrieben oder ich hatte Urlaub (das ist allerdings schwierig zu timen). Krankschreibung hab ich mir vom FÄ geben lassen, der ist um die Ecke von der Klinik (da ich den Klinikstempel nicht haben wollte). Also von denen eine Au bekommen, zum Gyn und dort eine neue bekommen.

  8. Avatar von Camaine
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    684

    AW: 2. Kind will nicht kommen- die Traurigkeit ist groß

    Hallo zusammen,
    da bin ich wieder, und auch wieder in besserer Stimmung. Wir waren ausgerechnet am Samstag auf einem Fest mit Hüpfburg etc. und da wimmelte es natürlich von fröhlichen Familien mit reichlich Kindern, Babys und dicken Bäuchen. Das hat mir dann den Rest gegeben. Und wir haben noch eine Bekannt mit dem recht frischen zweiten Kind getroffen, die immer wieder betone, wie ANSTRENGEND das doch mit ZWEI kleinen Kindern ist. Jaaaaaaaaaaaaaa - das glaube ich gerne, keine Frage. Aber sie hat sich ja schließlich den tollen zwei-Jahres-Abstand ausgesucht und sich sogar beschwert, dass es ganze 5 Monate gedauert hat, bis sie schwanger wurde.... Ich werde nie verstehe, warum mir Leute, die um unsere langjährige Kinderwunschgeschichte wissen, sowas erzählen.
    Schnauf. Sorry. Das musste mal raus. Ihr versteht das.

    Aber ich sagte ja, bessere Stimmung. Ich habe heute ZT 1 und mich eben gleich wieder in der Kiwu für die nächste Kryo angemeldet. Wir machen gleich weiter. Ich habe zwar keine große Hoffnung für die mittelschöne Blasto, aber naja, die schönen haben es auch nicht geschafft. Vielleicht ist das ja das Kampf-Ei.

    Lucilla, alleine in Kinderbetreuung bleiben klappt bei uns auch noch nicht. Aber es geht wenn ich irgendwo im Hintergrund sitze und ein Buch lese, was ja auch erholsam ist.
    Alles Gute für deine zwei Blastos! Und gute Nerven für die Warteschleife.

    Nokabo, wie geht es dir? Hast du schon getestet?

    Winni, wann geht es bei euch weiter?

    Reni, ich habe auch Gleitzeit. Die Kiwu liegt auf meinem Arbeitsweg und hat auch schon ab 7 Uhr geöffnet. Für PU und TF melde ich mich krank. Die Gesprächstermine lege ich immer auf den Nachmittag.

    Altersabstand: Naja, das ist halt dann wie es ist. Ich hätte es so nicht ausgesucht, aber hilft ja nix. Ich denke, jeder Altersabstand hat Vor- und Nachteile. Manche Geschwister verstehen sich und manche nicht - unabhängig vom Abstand. Und wenn man mehr als zwei Kinder hat sind das erste und das letzte ja auch weit auseinander, das stellt auch niemand in Frage. Später im Leben relativiert sich das eh wieder, nach der Pubertät ist es meistens egal ob 3, 4 oder 5 Jahre dazwischen liegen.

  9. Avatar von Nokabo
    Registriert seit
    02.07.2014
    Beiträge
    1.127

    AW: 2. Kind will nicht kommen- die Traurigkeit ist groß

    Meine Mens ist im Anmarsch Hätte sonst morgen früh getestet. Naja. Dann können wir immerhin gleich mit dem nächsten Zyklus weitermachen und müssen nicht wieder einen Zyklus auslassen (weil wir ungünstig im Urlaub wären). Schwacher Trost

  10. Avatar von Lucilla01
    Registriert seit
    16.10.2016
    Beiträge
    169

    AW: 2. Kind will nicht kommen- die Traurigkeit ist groß

    Oh ja, dass kann ich gut verstehen, hier im Kinderhotel wimmelt (welche Überraschung...) natürlich auch von dicken Bäuchen und kleinen Babys. Und es ist verrückt, irgendwie denke ich mir bei den ganz Kleinen, irgendwie bin ich froh, dass die Zeit mit Brei und Co vorbei ist, und er Kleine doch gut sagen kann was er möchte. Auf der anderen Seite warte ich sehnsüchtig dass die Blasto zuschlägt.
    Jetzt hat mich hier im Hotel einmal Magen Darm erwischt, ich hoffe es hat keinen Einfluss auf den aktuellen Versuch. Hab heute viel an den BT gedacht der ja heute gewesen wäre.
    Naja spätestens übermorgen packe ich den Streifen aus.
    Dann Dir Camaine alles gute für den nächsten Versuch.
    LG

+ Antworten
Seite 21 von 21 ErsteErste ... 11192021

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •