+ Antworten
Seite 3 von 41 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 403
  1. Inaktiver User

    AW: sie belügt und betrügt mich - kann ich sie trotzdem zurückgewinnen ?

    Sag mal Backtolife, wer kümmert sich eigentlich um eure Kinder während sie ihre Escapaden auslebt? Da solltest du auch nicht selbstverständlich immer parat stehen! Mensch, wenn ich dich so höre würde ich am liebsten kommen und dich am Händchen mitnehmen. Dann könnte sie sehen wie sie demnächst ihre Rendevous organisiert. Hast du denn einen stabilen eigenen Freundeskreis? Dann geh mit denen raus, geh regelmäßig zum Sport oder Stammtisch oder sonst was. Du musst ihr zeigen, dass du auch ohne sie ein Mensch bist! Und vor allem dir selber ! Ich war bis letzten Freitag in genau der selben Situation wie du (Nachzulesen im Trennungsforum "Er ist weg") Ja, ich hab ihn vor die Entscheidung gestellt und er ist gegangen. Glaub mir es ist schrecklich für mich und für die Kinder, aber mir geht es besser als vor Freitag, denn diese Erniedrigungen machen einen fertig! Nimm dein Leben in die Hand! Wir sind bei dir!
    Liebe Grüße
    Hausi

  2. Inaktiver User

    AW: sie belügt und betrügt mich - kann ich sie trotzdem zurückgewinnen ?

    Hi backtolife (wo warst du denn vorher?),
    ich will dir mal eine AW auf die Frage geben mit der du den Strang eröffnet hast.
    NEIN kannst du nicht. Denn eine Frau die so mit ihrem Mann umgeht, ist fertig mit ihm.
    Die Frage ob du dich zurück gewinnen kannst, finde ich hier viel interessanter...
    Selueh


  3. Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    3.110

    AW: sie belügt und betrügt mich - kann ich sie trotzdem zurückgewinnen ?

    Ich finde es erschreckend, dass du mit deiner kleinen Tochter über deine Eheprobleme redest. Noch erschreckender finde ich, dass du deine Frau aufmuntern willst wenn sie schlecht drauf ist weil ihr Liebhaber mit seiner Familie in den Urlaub gefahren ist.

    Meine Güte, du verhältst dich wie ein Waschlappen. Warum machst du dich so zum Affen? Warum lässt du dich so schlecht von deiner Frau behandeln?

  4. Avatar von lucky1
    Registriert seit
    25.11.2006
    Beiträge
    3.376

    AW: sie belügt und betrügt mich - kann ich sie trotzdem zurückgewinnen ?

    Zitat Zitat von bridget2jones
    vielleicht solltes du mal gehörig mit der faust auf den Tisch hauen, kann es sein das deine Frau austestet wie weit sie gehen kann??
    Unterlass es sie noch aufzubauen weil ihr was auch immer im Urlaub ist und habe bitte auch kein verständniss dafür wenn sie miess drauf ist. Der einzige der einen berechtigten Grund hat miess drauf zu sein, zu schmollen und was auch immer bist DU!!
    Das seh ich aber auch so:
    wo bleibt dein Stolz?
    du sollst sie trösten, weil ihr.........weg ist?
    Geh raus, unter Leute, unternimm was (ich weiss, dass du dazu jetzt absolut keine Lust hast--tus trotzdem)
    es ist verdammt schwer, Respekt zurückzugewinnen
    aber du schaffst das auch
    Lucky1
    Immer wenn du meinst es geht nicht mehr
    kommt von irgendwo ein Lichtlein her


  5. Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    98

    AW: sie belügt und betrügt mich - kann ich sie trotzdem zurückgewinnen ?

    Lieber backtolife,
    die Grenzen ziehen heißt: aggieren, nicht reagieren. Leider kann man von Menschen, die verliebt sind, nicht erwarten, dass sie verstehen, dass sie ihren Partner/ihre Partnerin damit verletzen. Sie sehen nur ihre rosa Wolken und bauen eine Mauer um sich herum auf, die ihnen hilft, die dunkle Sonnenbrille aufzusetzen und sich Stopfen in die Ohren zu schieben, wenn die Familie moppert. Anders wäre die Situation nicht erträglich für unsere Romeos bzw. Julias. Es hört sich immer ganz krass an und ist schwer zu verstehen, aber diese Menschen sind nicht mehr in der Lage aus dieser Nummer rauszukommen, wenn man sie machen lässt. Sie brauchen einen gewissen Druck. Das meine ich jetzt nicht brutal, sondern sie müssen spüren: Wenn ich so weitermache, verliere ich meine Familie. Damit es soweit kommt, darfst Du das unter keinen Umständen weiter dulden. Du duldest, spielst sogar noch den Babysitter, während Madame sich amüsiert. Das muss aufhören. Sollte sie wieder ein Date haben, dann sag ihr, sie solle einen Babysitter besorgen, Du hättest auch etwas vor. Jetzt, wo der lover weg ist, geh Du aus! Und wenn Du Dich bei einem Freund aufs Sofa setzt und redest. Hauptsache, Du machst Dich rar. Das war auch bei mir das non plus ultra. Damit nimmt man dem Partner die Unbeschwertheit, die Sicherheit und das zermürbt. Ich weiß genau, wie Dir zumute ist. Das ist, als steht man auf einem hohen Berg, ohne angeseilt zu sein, ohne Netz, was einen auffangen könnte und kriegt gesagt: Spring! Du liebst sie und willst nicht ohne sie sein, aber Du musst zuerst diesen schweren Schritt fort von ihr hinbekommen, damit sie wach wird. Da ich in der gleichen Situation gewesen bin, kann ich Dir sagen: Es kann auch nach einem Seitensprung weitergehen, wenn man aufpasst, dass einem die Würde nicht zu sehr abhanden kommt und nicht zu viel Respekt verloren geht. Dann hat die Beziehung noch eine reelle Chance. Spring, lieber backtolife!

    Liebe Grüße
    Luanafee
    Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum.

  6. Avatar von backtolife
    Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    90

    tagebuch

    hallo leute,

    ich bin schon mal sehr dankbar, dass ihr mir hier zur seite steht und mir den kopf wascht. das gefühl, dass da draußen eine menge leute sind, die mir zuhören/-lesen, ist schon mal ein guter anfang.

    also will ich euch von den letzten tagen berichten.

    freitag
    geburtstagsfeier bei einem alten freund, der eine knappe autostunde weit weg wohnt.
    (@hausi: ja, ich habe einen sehr kleinen, aber auch sehr stabilen freundeskreis und sogar welche von der sorte "freunde in der not")
    meine frau hat mir gleich gesagt, sie fühlt sich hier nicht wohl. irgendwann ist sie rausgegangen, bis mir der gastgeber gesagt hat, sie stünde vor der tür und telefoniert. ich bin dann auch mal raus. sie hat mich gleich gefragt, ob ich sie denn zum bahnhof fahren würde - sie möchte mit der bahn nach hause und ich könne ja bleiben. meine frage "willst du mir den abend versauen?". ihre antwort "wenn ich bleibe, ist meiner versaut". ich bin einfach über das thema weg und habe ihr gesagt "so, jetzt gehen wir beide wieder da rein....". ich habe mich gut mit ein paar alten kumpels unterhalten, sie hat es dann auch irgendwie geschafft.
    auf dem heimweg dann mehr oder weniger schweigen....

    samstag
    grillen bei meinem besten freund (sie weiß, dass ich mit ihm über alles rede).
    sie hat sich blendend mit 2 anderen paaren unterhalten und war natürlich so gesessen, dass ich gar keine chance gehabt hätte, neben ihr zu sitzen. die frau meines freundes hat mich irgendwann beiseite genommen und mir gesagt, meine frau erwecke den eindruck, als ob sie alleine hier wäre.......

    irgendwann sind wir nach hause und meine frau hat vorgeschlagen, noch ein glas wein zu trinken.
    ich habe mich natürlich gefreut, also wein geöffnet, eingeschenkt, im türrahmen stehengeblieben und sie angelächelt.
    in dem moment sieht sie mich an und atmet genervt aus.
    ich sage, dass mich diese reaktion verletzt. sie sagt, sie hat gerade magenschmerzen. ich sage, dann soll sie mir eben sagen, wie ich helfen kann. sie sagt, lass mich einfach in ruhe. ich sage, dann verschwinde doch und leg dich schlafen.
    ich habe ihr weinglas genommen und es demonstrativ im spülbecken ausgeleert.
    sie ist ins bett, verweigert jeglichen blickkontakt und spricht kein wort mehr......
    unsere tochter war noch wach, hat es mitbekommen und wollte schlichten
    meine frau sagt, sie kann nicht mehr. ich sage, "dann sind wir uns ja einig" und versuche, die ersten trennungsdetails anzusprechen.
    sie sagt, sie will nicht mehr reden, dreht sich weg und schläft...

    was ich am liebsten getan hätte, ist klar - aber gewalt ist keine lösung.......

    ...und trotzdem liebe ich sie

    was meint ihr dazu?

  7. Avatar von KHelga
    Registriert seit
    10.01.2002
    Beiträge
    11.213

    AW: tagebuch

    Hallo Backtolife,

    Dir IST nicht mehr zu helfen.
    Du sagst ja auch selbt:

    >da ja schon alle grenzen der würde und des respekts überschritten sind.>

    Je mehr Du Dich weiter zum Hampelmann machst, destomehr wird sie 'nach Dir treten' (bildlich gemeint).

    FG von Helga

    „Nehmen sie die Menschen wie sie sind, denn andere gibt es nicht“
    Konrad Adenauer


  8. Registriert seit
    24.08.2005
    Beiträge
    9.871

    AW: tagebuch

    Hallo Backtolife,

    da hat Helga nicht ganz unrecht, finde ich.

    Die Frage ist ja, WARUM jemand sich so verhält. Von mir weiß ich, dass es Angst war, die mich ganz lange in einer ähnlichen Situation wie der Deinen gefangen gehalten hat.

    Du nennst Dich "Backtolife" - zurück zum Leben. Zu welchem Leben denn? Zu dem, das Du vorher hattest bzw. Ihr vorher hattet, oder?

    Von diesem Gedanken solltest Du Dich verabschieden, finde ich. DIESES Leben bekommst Du nicht zurück. Aus zwei Gründen nicht: Zum einen kannst Du Deine Emotionen nicht dauerhaft verleugnen. NOCH gelingt Dir das, Du "spielst" die Rolle, die Du wohl immer gespielt hast - zum Beispiel dann, wenn Du überlegst, wie Du Deine Frau trösten bzw. auffangen kannst, nachdem ihr Liebhaber sich in den Urlaub verabschiedet hat. Völlig absurd - aber das haben Dir schon andere geschrieben. Wo bleiben Deine Wut, Dein Schmerz, Deine Trauer??? All das vermisse ich und ich weiß, dass Dich all das irgendwann einholen wird. Schon deshalb kann es überhaupt kein Zurück zum (alten) Leben geben.

    Der zweite Grund: Deine Frau hat sich von diesem "alten" Leben verabschiedet. Was für mich heißt: Sie will ein anderes Leben. Das kann ich ein Stück weit verstehen - was Du über Eure Ehe schreibst, das klingt für mich sehr symbiotisch. ALLES zusammen machen. IMMER eine Einheit bildend - denk an die Szene mit der Feier bei DEINEM Freund, auf der SIE sich nicht wohlfühlte. Das ist ihr gutes Recht - und trotzdem machtest Du Druck in der Art, dass sie nun gute Miene zum für sie blöden Spiel machen sollte, weil DIR sonst der Abend verdorben worden wäre.

    Sowas funktioniert bei Euch nicht mehr, befürchte ich....

    Dass Deine Frau mit untauglichen Mitteln versucht, diese Symbiose zu zerschlagen - keine Frage. Deine Reaktionen darauf sind aber in meinen Augen ebenso untauglich. Ich befürchte, Deine Frau sieht das so ähnlich. Ein paar Situationen, die Du schilderst, lassen jedenfalls bei mir den Verdacht aufkommen, dass sie denkt "kapiert der Typ denn gar nichts???"

    Sei DU. Das ist alles, was man Dir jetzt raten kann. Aber dazu müsstest Du wohl anfangen, nach diesem DU zu suchen.

    Prijon

  9. Avatar von Henne65
    Registriert seit
    26.09.2002
    Beiträge
    15.240

    AW: sie belügt und betrügt mich - kann ich sie trotzdem zurückgewinnen ?

    Zitat Zitat von KHelga
    Hallo Backtolife,

    Dir IST nicht mehr zu helfen.
    Du sagst ja auch selbt:

    >da ja schon alle grenzen der würde und des respekts überschritten sind.>

    Je mehr Du Dich weiter zum Hampelmann machst, destomehr wird sie 'nach Dir treten' (bildlich gemeint).
    och liebe helga, sei doch bitte nicht so arg streng, backtolife ist weder tot noch geschieden, von daher ist sicherlich hilfe möglich.

    in der tat klingst du, backtolife, mehr wie ein mäuschen als wie ein mann. da hier allerdings viele frauen sind, die sich jahrelang zum mäuschen haben machen lassen, bevor sie mit hilfe des forums, einer therapie, der familie und freunde wieder die krallen ausgefahren haben, kannst du auf verständnis und hilfe stoßen.

    scheint aber ein schwieriger akt zu werden *ärmelhochkrempel*.

    ich sag dir mal eins vorab: je lieber du wirst, um so mehr stößt du deine frau von dir weg. punkt. das ende ist eine scheidung, bei der du haus, hof, ganz viel geld, deine würde und deine tochter verlierst.

    willst du das?

    also höre in kleinen schritten damit auf (den wein wegzuschütten war schon mal ein guter anfang).

    viele gute ratschläge stehen schon hier: geh allein weg, setze dich zu einem freund aufs sofa, setze dich nicht mit den befindlichkeiten deiner frau auseinander, gehe zum sport, verabrede dich mit arbeitskollegen (vorher richtig schick machen und pfeifend und fröhlich das haus verlassen ), sage ihr nicht im detail, was du tust.

    auch wenn du zu all diesen dingen keine lust hast und lieber mit ihr zusammen sein willst und ihr deine liebe erklären willst!

    hier sind härtere gangarten angesagt, sonst verlierst du alles.

    (übrigens: ich bin sehr verwundert über deine aussage, was deine tochter sich wünscht, dass mama und papa wieder was zusammen machen sollen; normal ist, dass paare (auch eltern) öfter mal was für sich allein tun, um die spannung in der paarbeziehung aufrecht zu erhalten)

    nun ja, das erst mal von mir...
    Auch in diesem Jahr unterstütze ich von Herzen gern eine Spendenaktion der farbfreudigen Kuh .

    Tanzen ist Träumen mit den Beinen. (Herwig Mitteregger)

    So wie die Schere und der Wasserkrug des sorgsamen Gärtners den Baum in die Höhe treiben, so lassen die Schmerzen und die Tränen vom vergangenen Jahr des Menschen Seele reifen. (chinesisches Sprichwort)

  10. Inaktiver User

    AW: sie belügt und betrügt mich - kann ich sie trotzdem zurückgewinnen ?

    Lieber backtolife,
    als ich heute morgen deine Tagesberichte las wurde ich fast schon sauer. Ich kann KHelga da sehr gut verstehen.
    Jetzt sind ein paar Stunden vergangen und ich hab mich beruhigt. I
    ch bin ja wie gesagt in einer sehr ähnlichen Situation. Nur habe ich vor 9 Tagen den Schlußstrich gezogen. Es tut weh, ja!! Aber der Zustand ist allemal besser als diese Erniedrigungen vorher! Und soll ich dir was verraten? In dieser Nacht konnte der Herr Gemahl wohl auch nicht schlafen und hat mir 3 mails geschrieben. Erste Annäherungen. Er weiß, es ist noch zu früh, aber er möchte mit mir sprechen, es ist alles nicht so wie ich denke... Ich antworte darauf natürlich nicht! Er beginnt also nachzudenken!
    @henne
    ich denke nicht dass Backtolife bei einer Scheidung Würde und Tochter verliert. Die verliert er jetzt in dieser Situation! Denn auch seine Tochter wird auf Dauer mitbekommen dass der Papa schwach ist.
    Also Backtolife:
    Es lohnt sich ihr die 100% ige kalte Schulter zu zeigen (Ohne zickig zu werden!) Cool dein Leben ohne sie gestalten. Nimm sie nicht mehr mit, wenn du zum grillen eingeladen bist. "Ich geh heute abend weg, dir auch einen schönen Abend. " Und weg bist du. So ungefähr muss das aussehen. Wir wollen nächste Woche in deinen Tagesberichten eine Wende spüren. Tu uns und DIR den gefallen!
    Hausi

+ Antworten
Seite 3 von 41 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •