+ Antworten
Seite 2 von 41 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 403
  1. Inaktiver User

    AW: sie belügt und betrügt mich - kann ich sie trotzdem zurückgewinnen ?

    Lieber backtolife,
    ich weiß, den endgültigen Schrit zu wagen, das ist wie vom 10 meter Brett zu springen.Vielleicht fängst du mal klein an? Lass ihr die Chance nachzudenken. Ein klärendes Gespräch, danach keine Liebesschwüre mehr, danach gehst du auch mal raus ohne zu sagen wohin, wenn´s geht getrennt schlafen u.s.w. Wenn sie nach einiger Zeit nicht reagiert, musst du "springen"! (Vom 10-Meterbrett meine ich) Vielleicht in ein neues Leben. Es ist schwer, keiner weiß das so gut wie ich, aber so geht es auch nicht weiter oder?
    Hab viel Mut!
    Hausi

  2. Inaktiver User

    AW: sie belügt und betrügt mich - kann ich sie trotzdem zurückgewinnen ?

    Lieber backtolife,
    ich weiß, den endgültigen Schrit zu wagen, das ist wie vom 10 meter Brett zu springen.Vielleicht fängst du mal klein an? Lass ihr die Chance nachzudenken. Ein klärendes Gespräch, danach keine Liebesschwüre mehr, danach gehst du auch mal raus ohne zu sagen wohin, wenn´s geht getrennt schlafen u.s.w. Wenn sie nach einiger Zeit nicht reagiert, musst du "springen"! (Vom 10-Meterbrett meine ich) Vielleicht in ein neues Leben. Es ist schwer, keiner weiß das so gut wie ich, aber so geht es auch nicht weiter oder?
    Hab viel Mut!
    Hausi

  3. Avatar von Echtefuffzig
    Registriert seit
    27.07.2006
    Beiträge
    2.918

    AW: sie belügt und betrügt mich - kann ich sie trotzdem zurückgewinnen ?

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Was? Soll ich Dir meinen Hammer zeigen?
    "Und dann hau ich mit dem Hämmerchen mein Sparschwein..."

    Sieht gefährlich aus

    Echtefuffzig
    Wer die Welt verändern will, sollte bei sich selbst anfangen!


  4. Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    88

    AW: sie belügt und betrügt mich - kann ich sie trotzdem zurückgewinnen ?

    Hallo backtolife,

    Du hast einen guten Namen gewählt, jetzt mußt Du danach handeln! Kehre zurück ins Leben - in DEIN Leben. Das ist ein steiniger Weg (ich gehe ihn auch gerade) aber ohne ihn zu gehen, wirst Du Deine Frau auf jeden Fall „verlieren“, denn heute bist Du scheinbar „klein und schwach“ und für Deine Frau weder interessant noch liebenswert. Das ist natürlich nur meine Theorie, aber solange Du, wie Luanafee schon schrieb, keine Persönlichkeit mehr bist, der Deine Frau (und andere Menschen, auch die Kinder) Respekt entgegenbringen kann, wird sich nichts zum Guten wenden.
    Mach den ersten Schritt so bald wie möglich, also am besten heute. Da Deine Frau nicht mal mehr mit Dir reden will und zur Zeit keinerlei Bereitschaft zeigt, an Eurer Beziehung zu arbeiten, wird wohl eine Eheberatung o.ä. nicht in Frage kommen. Also bleibt Dir wahrscheinlich nur die Trennung. Allein der Gedanke wird Dich wohl um den Verstand bringen, aber Du solltest langfristig denken (Du schreibst ja, sie sei Deine große Liebe, d.h. Du willst auch in vielen Jahren noch an Ihrer Seite sein), denn selbst wenn Du Deine Frau überzeugen könntest, ihre Dates zu unterlassen, löst Du damit ja nicht das Grundproblem Eurer Partnerschaft.

    Alles Gute

    kopf_hoch


  5. Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    231

    AW: sie belügt und betrügt mich - kann ich sie trotzdem zurückgewinnen ?

    Zitat Zitat von Echtefuffzig
    "Und dann hau ich mit dem Hämmerchen mein Sparschwein..."

    Sieht gefährlich aus

    Echtefuffzig

    ??? Mein Sparschwein, das arme ... ??? - Lieber: IHRES

  6. Avatar von Echtefuffzig
    Registriert seit
    27.07.2006
    Beiträge
    2.918

    AW: sie belügt und betrügt mich - kann ich sie trotzdem zurückgewinnen ?

    Zitat Zitat von lavina
    ??? Mein Sparschwein, das arme ... ??? - Lieber: IHRES
    Stimmt genau....! Jetzt, da Du es sagst

    Echtefuffzig
    Wer die Welt verändern will, sollte bei sich selbst anfangen!

  7. Avatar von backtolife
    Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    90

    AW: sie belügt und betrügt mich - kann ich sie trotzdem zurückgewinnen ?

    hallo zusammen,

    erstmal vielen dank für eure standpauken. ich weiß, dass ich mich hier völlig zum affen mache, aber ich traue mich noch nicht, zu springen.

    ich habe mir vorgenommen, einen schritt nach dem anderen zu machen, um überhaupt wieder ein kleines bißchen selbstbewußtsein zu bekommen. außerdem werde ich jetzt meine erlebnisse hier festhalten:

    am donnerstag war sie also wieder mit einem mann weg, der sie zum essen eingeladen hat. zumindest hat sie das erzählt. ich habe den abend mit meiner kleinen tochter verbracht und mich sehr gut mit ihr unterhalten.
    sie sagte, wenn eine gute fee käme, würde sie sich wünschen, dass mama und papa wieder alles zusammen machen und mama nicht mehr alleine weg geht. das war schmerzhaft, weil ich ihr ja nicht die ganze wahrheit über ihre mutter erzählen kann.

    als sie nach hause kam, hat sie nur kurz hallo gesagt und hat sich schlafen gelegt.
    weichgekocht, wie ich bin, habe ich noch versucht, mich mit ihr zu unterhalten, hatte aber wenig erfolg.

    ihr liebhaber hat sich heute in den sommerurlaub zu seiner familie verabschiedet - sie ist "komischerweise" heute ganz mies drauf, will aber weder reden, noch will sie sich von mir aufbauen lassen.
    heute abend sind wir eingeladen und die kinder bei den großeltern. ich habe ihr vorgeschlagen, die chance zu nutzen und noch ein bißchen wegzugehen und das nachtleben zu genießen. sie hat dankend abgelehnt.
    bleibt abzuwarten, wie das wochenende verläuft. zuhause gibt es viel zu tun. dafür bin ich wieder gut genug.....................

  8. Avatar von backtolife
    Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    90

    AW: sie belügt und betrügt mich - kann ich sie trotzdem zurückgewinnen ?

    btw noch eine frage: da ja schon alle grenzen der würde und des respekts überschritten sind.

    wie ziehe ich diese grenzen ? (hab ich wohl schon verlernt)

  9. Avatar von bridget2jones
    Registriert seit
    27.05.2007
    Beiträge
    836

    AW: sie belügt und betrügt mich - kann ich sie trotzdem zurückgewinnen ?

    vielleicht solltes du mal gehörig mit der faust auf den Tisch hauen, kann es sein das deine Frau austestet wie weit sie gehen kann??
    Unterlass es sie noch aufzubauen weil ihr was auch immer im Urlaub ist und habe bitte auch kein verständniss dafür wenn sie miess drauf ist. Der einzige der einen berechtigten Grund hat miess drauf zu sein, zu schmollen und was auch immer bist DU!!


  10. Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    231

    AW: sie belügt und betrügt mich - kann ich sie trotzdem zurückgewinnen ?

    Zitat Zitat von backtolife
    btw noch eine frage: da ja schon alle grenzen der würde und des respekts überschritten sind.

    wie ziehe ich diese grenzen ? (hab ich wohl schon verlernt)

    Ist wie Radfahren - verlernt man nicht. Brauchst nur ne Aufstieghilfe und nen Schups .... und schon rollt das Rädchen wieder ...

    Du scheinst mir nicht so der Hau-auf-den-Tisch-Typ zu sein oder der Setz-ihre-Koffer-vor-die-Tür (das würde ich machen, ihre köfferchen packen und mitteilen, daß ich jetzt erstmal Zeit für mich brauche um mit der Situation klarzukommen. Und da sie ja "fremddatet", Freiheiten braucht ... bitte sehr, geht doch viiiiiieeeeel besser ausser Haus - Junge , Junge ich bin wohl gerade mit dem Rennrad unterwegs )!

    Als Einstieg reicht wahrscheinlich schon Deine KLARE und eindeutige MITTEILUNG, daß Du es so nicht weitermachst. Sag/Schreib ihr wie Du Dich fülhst (nämlich schlecht), und daß Du das ändern willst! Eine Patentlösung wie genau das funktioniert hättest Du noch nicht! (die muß man nämlich garnicht haben). Also bräuchtest Du jetzt erstmal Zeit und Raum, um Dir zuerst über Dich, und dann eventuel (!) EUCH klar zu werden. Das einzige was Du mit Bestimmtheit wissen würdest, ist, daß es so wie gesagt nicht weiter gehen kann. Eine Möglichkeit für Dich wäre ihr Auszug ... - über diese und andere Mögllichkeiten würdest Du derzeit nachdenken. Damit den Brief/Gespräch enden.

    Ja, ich denke, daß wäre ein geeigneter Einstieg ins Grenzen ziehen.
    Du lenkst einfach den Fokus - auch ihren evtuell - auf Dich, Deine Belange!!! Gibst ihr aber noch keine "Klatsche", wie weg-sein oder ihr Köfferchen gepackt. Du machst lediglich deutlich, daß Dir Deinen Belange (Zeit, Ruhe und v.a. raus aus dieser Situation) MINDESTENS so wichtig sind wie ihre (bei allem Verständnis).


    Lavina


    P.S.: Fokus auf DICH ist die richtige Richtung ... (wenn's geht auch ihren Fokus auf Dich lenken, aber dafür schöööööön den Helm anziehen )
    P.P.S: Grenzen ziehen - Schritt eins: Eigene Belange vergegenwärtigen und (auch dem anderen) aufzeigen/deutlich machen!!!
    Geändert von lavina (27.07.2007 um 20:37 Uhr)

+ Antworten
Seite 2 von 41 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •