Antworten
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 84
  1. User Info Menu

    Beziehungspause in Fernbeziehung

    Hallo,

    bin 19 Jahre und meine Freundin 17, dadurch mag das alles nicht ganz so dramatisch wirken, aber leider es ist es das für mich trotzdem. Wir führen seit 1 1/2 Jahren eine Fernbeziehung und sehen uns normalerweise jedes Wochenende.

    Schon seit ca. 1 Monat liegt bei uns etwas im argen. Sie war sich ihrer Gefühle nicht sicher und sie kam nicht damit klar wie ich mich veränderte (habe verstärkt Musik gehört die sie nicht mag und etwas andere Kleidung getragen). Meine Antwort war darauf, dass wir an alles arbeiten können und dass ich auch bereit bin mich für sie zu ändern (quasi zum Stand davor zurück), das war für mich kein Problem, denn ich liebe so sehr und die Musik und Klamotten bedeuten mir hingegen nichts. Nach ein, zwei Wochen ging es wieder Berg auf. Das letzte Wochenende an dem wir uns sahen, habe ich leider eine Dummheit gemacht und gelogen. Sie war zu Recht sauer, wir haben uns vertragen. 3-4 Tage später kam es dann aber dazu, dass sie das folgende Wochenende aussetzen wollte. Das war zwar blöd für mich, aber da ich gut möglichst auf sie eingehen wollte, vor allem nach dem blöden Fehler habe ich es so hingenommen. Nun verkündete sie mir Sonntag, dass sie auch das nun folgende Wochenende aussetzen wolle. Das war ein Schock und Schlag zu gleich. Nun ja, dass nicht alles okay ist war mir klar und sie meinte es hinge damit zusammen, dass ich gelogen hatte. Konnte ich nachvollziehen und nach langer Diskussion nahm ich auch das hin.

    Heute war es aber soweit, dass ich wirklich klaren Tisch machen wollte, ich wollte wissen was wirklich in ihr vorgeht. Da meinte sie, dass es ja bei uns zuletzt nicht gut liefe (u.a. hätte ich zu viele Fehler gemacht). Am Ende war dann die Forderung meiner Freundin: 4 Wochen Beziehungspause oder es ist Schluss. Sie brauche die 4 Wochen, weniger wäre nicht genug um sich über die Gefühle klar zu werden, sie beteuerte allerdings ihre Liebe zum jetzigen Zeitpunkt.

    Ich habe hin und her überlegt, alle nur auffindbaren Hinweise dazu gesucht, aber ich bin mir immer noch unsicher. Vielleicht könnt ihr mir ja so qualifizierte Hinweise und Ratschläge geben wie Martin und auch Martin selber.

    Danke!
    Geändert von Molti (06.06.2007 um 00:54 Uhr)

  2. User Info Menu

    AW: Beziehungspause in Fernbeziehung

    Hallo Molti,

    tut mir leid, dass du in einer ählichen Situation wie ich feststeckst. Dass ihr jünger seid macht es ja nicht weniger schlimm. Und falls sie deine erste richtige Liebe ist, fühlst du dich vielleicht noch hilfloser als ich, denn ich habe zumindest schon einmal das Ende einer über 10-jährigen Beziehung überstanden und weiß, dass ich letzten Endes daran nicht zerbreche. Aber das hilft dir natürlich auch nicht.

    Gibt es denn Anzeichen dafür, dass vielleicht auch ein anderer Mann im Spiel ist?

    Meinst Du du kannst und willst ihr die 4 Wochen Pause geben? Denn darüber solltest Du dir irgendwie klar werden (wenn man das überhaupt kann).

    Wenn Du denkst, dass du es nicht schaffst, dann bitte sie um ein Gespräch und frage vielleicht auch nach, ob da eine andere Person mit im Spiel ist. Andererseits hat sie Dir ja schon die Pistole auf die Brust gesetzt und gesagt "Pause oder Schluss". Da kannst Du natürlich noch weniger machen als ich in meiner Situation.

    Die andere Möglichkeit ist natürlich, dass du stark bleibst und dich die 4 Wochen ruhig verhältst. Vielleicht merkt sie dann ja auch, dass Du ihr fehlst.

    Aber letzten Endes bin ich im Moment wohl auch eher ein unglaubwürdiger Ratgeber. Denn mir liegt das Stillhalten nicht gerade im Blut. Aber momentan bin ich dazu wohl auch verdammt.

  3. User Info Menu

    AW: Beziehungspause in Fernbeziehung

    An einen anderen Typen mag ich eigentlich nicht glauben, hatte nie den Anschein und traue ich ihr auch nicht zu, allerdings sieht man ja immer wieder wie sich Leute in anderen Leuten täuschen und von daher: wer weiß. Ich geh' davon aber jetzt nicht aus.

    Mit den 4 Wochen verhält es sich so: Ich bin bereit diese 4 Wochen durchzuhalten, meine Freunde haben mir angeboten viel zu unternehmen, dazu mache ich min. 3 Mal in der Woche Sport und meine Eltern stehen mir auch bei. Es wird natürlich trotzdem höllisch hart. Es fällt mir schon unendlich schwer sie einen Tag nicht zu hören oder zwei Wochen nicht zu sehen, aber ich will wirklich alles dafür geben.

    Aber das Problem sehe ich da, ob es denn überhaupt Hoffnung gibt und wenn ob das Schlussmachen nicht vielleicht sogar erfolgsversprechender ist.

    Momentan fällt es mir auch schwer zu glauben, dass sie mich noch liebt, aber sie beteuert es halt.

    Und ja sie ist meine erste richtige Liebe und meine längste Beziehung zu gleich. Ich will wirklich alles tun um sie nicht zu verlieren, wenn die Liebe allerdings nicht zu retten ist ... dann soll es halt so sein, so wenig ich mir ein Leben ohne sie vorstellen kann.

  4. Inaktiver User

    AW: Beziehungspause in Fernbeziehung

    Zitat Zitat von Molti
    Meine Antwort war darauf, dass wir an alles arbeiten können und dass ich auch bereit bin mich für sie zu ändern (quasi zum Stand davor zurück), das war für mich kein Problem, denn ich liebe so sehr und die Musik und Klamotten bedeuten mir hingegen nichts.

    Das letzte Wochenende an dem wir uns sahen, habe ich leider eine Dummheit gemacht und gelogen.
    Wieso machst Du denn sowas???

    Musik hören und Anziehen tust Du, wie Du es willst - oder willst Du Dich die nächsten Jahrzehnte nicht weiterentwickeln ???
    Oder Dich für Deine Partnerin verbiegen ???

    Und Lügen entzieht der Beziehung die Grundlage - so großzügig wie Deine Freundin wäre ich da nicht.


    Nach eineinhalb Jahren - das ist die Phase, in der aus der Verliebtheit Liebe wächst - oder eben nicht.
    Und da braucht es für schwindende Gefühle gar keine Gründe.
    Es kann aber auch eine "Umbauphase" sein - aber das hast Du durch die Lüge vielleicht kaputt gemacht.

    Mit anderen Klamotten machst Du Dich bestimmt nicht attraktiv.

    Leider kann ich nichts Tröstlicheres sagen.

    Gruß, Leonie

  5. User Info Menu

    AW: Beziehungspause in Fernbeziehung

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Wieso machst Du denn sowas???

    Musik hören und Anziehen tust Du, wie Du es willst - oder willst Du Dich die nächsten Jahrzehnte nicht weiterentwickeln ???
    Oder Dich für Deine Partnerin verbiegen ???
    Das ist ein guter Rat. Kommt deine Freundin vielleicht genau damit nicht klar? Dass Du dich weiterentwickelst und sie noch nicht so weit ist bzw. eine andere Erntwicklung anstrebt?

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Und Lügen entzieht der Beziehung die Grundlage - so großzügig wie Deine Freundin wäre ich da nicht.
    Naja, ich denke, dass kommt auf die Lüge bzw. deren Inhalt an. Um was ging es denn? Etwas direkt sie und dich betrifft?
    Etwas was ihr wichtig ist? Manche Notlügen sind ja auch nicht so schlimm. Ich denke das kommt wirklich stark darauf an worum es dabei geht.

  6. User Info Menu

    AW: Beziehungspause in Fernbeziehung

    Zu den Klamotten und der Musik:
    Nun ja verbiegen nicht, aber ich hatte einfach vernachlässigt mich für meine Freundin attraktiv zu machen. Ich meine, jeder will doch für sein Gegenüber möglichst attraktiv sein, natürlich in dem Rahmen in dem man es noch gut vertreten kann und in meinem Fall war es so, dass sie es besser fand, was ich zum Beginn unserer Beziehung trug und im Endeffekt fühle ich mich auch so wohler. Das ist nun auch nicht überzubewerten, es handelte sich lediglich um ein, zwei Kleidungsstücke und Musik höre ich auch nicht sehr viel.

    Zu der Lüge: Klar war es dumm, dessen bin ich mir bewusst und es tut mir auch wahnsinnig Leid. Die Lüge entstand aus einer Peinlichkeit (die ich hier nicht weiter ausführen möchte), war aber meiner Meinung nach nicht so schwerwiegend (d.h. ich habe keine schlimmen Sachen verheimlicht oder so etwas).

    Ich danke natürlich trotzdem für deine Einschätzung.

    Im Moment ist mein tiefster Wunsch, dass sie es auch noch einmal versuchen möchte alles wieder in geregelte Bahnen zu bekommen, ich weiß dass wir das zusammen schaffen können, allerdings ohne Gefühle ist es auch sinnlos.

  7. User Info Menu

    AW: Beziehungspause in Fernbeziehung

    Zitat Zitat von Martin_36
    Das ist ein guter Rat. Kommt deine Freundin vielleicht genau damit nicht klar? Dass Du dich weiterentwickelst und sie noch nicht so weit ist bzw. eine andere Erntwicklung anstrebt?
    Möglich ist es, habe vor kurzem einen guten Ausbildungsplatz bekommen, betreibe Sport, treffe mich mit Freunden, habe ein Auto, habe keine Geldsorgen, also es läuft eigentlich alles bestens, vielleicht kommt sie damit nicht klar, daran habe ich bis jetzt noch nicht gedacht.

  8. User Info Menu

    AW: Beziehungspause in Fernbeziehung

    Du machst auf mich jedenfalls für dein Alter nicht gerade einen zurückgebliebenen Eindruck und dein Umfeld scheint ja auch zu stimmen.

    Ich kenne dich natürlich nicht, bin aber eigentlich sicher, dass du so oder so mit der Situation irgendwie gesund umgehen können wirst. Auch wenn das nur ein im Moment sehr schwacher Trost ist.

  9. User Info Menu

    AW: Beziehungspause in Fernbeziehung

    Ja ich mag nicht zurückgeblieben sein, aber in Sachen Liebe, Beziehung und Frauen habe ich mich immer schwer getan (3 Beziehungen, die erste 3 Wochen, die anderen beiden Internetbekanntschaften (die 2. ist die um die es hier geht)). Ich bin sehr sensibel und sehr Liebe bedürftigt, da ist die Angst verlassen zu werden umso schlimmer. Daher neige ich leider auch dazu dem Mädchen hinterher zu laufen, anstatt mich selber mal rar zu machen. Sehe mich diesbezüglich leicht behindert.

  10. Inaktiver User

    AW: Beziehungspause in Fernbeziehung

    Die Unterschiede zwischen "nicht klammern", "sich rar machen" (das empfinde ich als künstlich und kontraproduktiv) und "zu seinen Bedürfnissen stehen" kennst Du aber, oder?
    Zumindest in der Theorie

    Gruß, Leonie

Antworten
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •