Antworten
Seite 47 von 76 ErsteErste ... 37454647484957 ... LetzteLetzte
Ergebnis 461 bis 470 von 752
  1. User Info Menu

    AW: Mein Mann verlässt mich, weil er eine andere so sehr liebt.

    der eine sagt: im mund herumdrehen- der andere versteht es schlichtweg anders.



    sagt dir die 4 ohren modell von schulz von thun etwas?
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  2. Inaktiver User

    AW: Mein Mann verlässt mich, weil er eine andere so sehr liebt.

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen
    der eine sagt: im mund herumdrehen- der andere versteht es schlichtweg anders.



    sagt dir die 4 ohren modell von schulz von thun etwas?
    Ja natürlich, genau deswegen darf man es ihm doch nicht vorwerfen, dass du es anders, feindselig, verstehen möchtest?

  3. User Info Menu

    AW: Mein Mann verlässt mich, weil er eine andere so sehr liebt.

    natürlich darf man/frau ihm auch niedere motive unterstellen.

    er macht es sich einfach. und ine hält, aus ihrem verständnis von liebe oder versorgtsein (letztes posting) aus.





    warum können menschen mit anderen menschen so umgehen?

    weil die anderen es zulassen.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  4. User Info Menu

    AW: Mein Mann verlässt mich, weil er eine andere so sehr liebt.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Das verstehe ich jetzt nicht. Warum ist es für dich ein Betrug, wenn er es nicht heimlich gemacht hat?
    Und warum wirfst du ihm vor, dass er es erzählt hat? Hätte er es verschweigen sollen? Doch bestimmt nicht?
    Ja, Du hast völlig recht, was meine Wortwahl betrifft.
    Es war kein Betrug, sondern Fremdgehen. Und zwar auf eine Art und Weise, die vermutlich die Meisten als sehr verletzend empfunden hätten.

    Es gehört schon eine gewisse Abgebrühtheit dazu, dem Ehepartner über 1,5 Jahre hinweg alle vier Wochen zu verkünden, dass man jetzt für ein paar Tage zur Geliebten fliegt.


    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Was hätte er denn tun sollen?
    Du kannst noch so sehr Verständnis für diesen Mann aufbringen - ich finde sein Verhalten grenzwertig und rücksichtslos.

    Auch er hatte die Wahl, das Verliebtheits-Gefühl anzunehmen - und wieder ziehen zu lassen. Wenn ihm etwas an @Ine gelegen gewesen wäre bzw. er sie noch geliebt hätte.

    Alles andere ist ein Spiel mit dem Feuer.

    Wie ich über @Ines Umgang mit der Situation denke, habe ich in # 429 beschrieben. Ich muss sicher nicht extra betonen, dass es sich hier um meine ganz persönliche Sichtweise handelt.


    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Im Prinzip hat der Mann vor 1,5 Jahren die Trennung von Tisch und Bett ausgesprochen, als er die neue Beziehung offenbarte. Seine Sicht war möglicherweise, dass Ine und er seitdem innerhalb des in beider Eigentum stehenden Hauses getrennt leben. Ist ja in dieser Form legitim. Wenn man wollte, könnte man auf dieser Basis zeitnah geschieden werden, da das erforderliche Trennungsjahr bereits abgelaufen ist.
    Ja - wenn das seine Vorstellung gewesen wäre, hätte er das mit @Ine schon vor langem besprechen müssen.

    Doch andererseits - warum sollte er??
    Jedes Mal, wenn er von seinen Fremdgänger-Aktivitäten wieder eingeflogen kam, durfte er sich seiner Ehefrau (ihrem Verständnis, ihrer Gutmütigkeit) sicher sein.

    Eine sehr außergewöhnliche Konstellation, wie ich finde.
    Geändert von schafwolle (16.08.2021 um 05:57 Uhr) Grund: fehlendes Wort eingefügt

  5. Inaktiver User

    AW: Mein Mann verlässt mich, weil er eine andere so sehr liebt.

    Polysonne, ich mag in Deiner Signatur das Zitat zu den Fehlern <3

  6. User Info Menu

    AW: Mein Mann verlässt mich, weil er eine andere so sehr liebt.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Im Vertrag mag das ja so sein. Aber sobald ein Sozialhilfeträger ins Spiel kommt, ist diese privatrechtliche Vereinbarung möglicherweise sittenwidrig/nichtig.

    Warum sollte Gütertrennung sittenwidrig gegenüber einem Sozialhilfeträger sein?

    Solange nicht eine der Parteien über Gebühr benachteiligt wird, ist da nichts dagegen einzuwenden.

    Ich halte die Zugewinngemeinschaft sowieso nicht mehr für zeitgemäß.
    Es gibt keinen Weg zum Glück -

    glücklich sein ist der Weg.

  7. User Info Menu

    AW: Mein Mann verlässt mich, weil er eine andere so sehr liebt.

    Zitat Zitat von jaws Beitrag anzeigen
    Warum sollte Gütertrennung sittenwidrig gegenüber einem Sozialhilfeträger sein?

    Solange nicht eine der Parteien über Gebühr benachteiligt wird, ist da nichts dagegen einzuwenden.

    Ich halte die Zugewinngemeinschaft sowieso nicht mehr für zeitgemäß.
    Sobald einer von den Beteiligten z.B. Sozialhilfeempfänger wird, sind diese Notar- Verträge nichts wert.

    Das kannst du nachlesen.:

    Unterhaltsverzicht und Sozialhilfe | Rechtslupe

  8. User Info Menu

    AW: Mein Mann verlässt mich, weil er eine andere so sehr liebt.

    in dem moment wo die allgemeinheit (über sozialamt und ähnliche amtliche stellen) geld ausgeben sollen- muss geprüft werden: können wir (allgemeinheit) die kosten nicht jemandem aufhalsen?

    das fängt schon damit an, wenn du einen wegeunfall hast und die bg wissen möchte (3fache ausfertigung) ob nicht jemand daran schuld gewesen sein könnte.

    und pflegeheim-kosten, beerdigungskosten etc. das sind mehr als 3.50 euro.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  9. User Info Menu

    AW: Mein Mann verlässt mich, weil er eine andere so sehr liebt.

    Zitat Zitat von Cara123 Beitrag anzeigen
    Sobald einer von den Beteiligten z.B. Sozialhilfeempfänger wird, sind diese Notar- Verträge nichts wert.

    Das kannst du nachlesen.:

    Unterhaltsverzicht und Sozialhilfe | Rechtslupe

    sind Einkommen und Vermögen des nicht getrennt lebenden Ehegatten oder Lebenspartners,


    Du hast recht, wenn die Ehegatten nicht getrennt sind.
    Es gibt keinen Weg zum Glück -

    glücklich sein ist der Weg.

  10. User Info Menu

    AW: Mein Mann verlässt mich, weil er eine andere so sehr liebt.

    so lange sein wohnsitz noch im noch-gemeinsamen-haus eingetragen ist- sind die beiden nicht auseinander.


    in wie weit der abgeschlossene vertrag da substanz behält- muss ja wohl anwaltlich, gerichtlich geklärt werden.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

Antworten
Seite 47 von 76 ErsteErste ... 37454647484957 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •