Antworten
Seite 36 von 38 ErsteErste ... 263435363738 LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 373
  1. User Info Menu

    AW: Mein Mann verlässt mich, weil er eine andere so sehr liebt.

    Zitat Zitat von Blila1 Beitrag anzeigen
    Ziemlich sicher hat er schon auch Schuldgefühle. So ein bisschen Gesülze entlastet ihn. IHN!
    Zitat Zitat von noprincess Beitrag anzeigen
    Vielleicht soll es ihn einfach nicht als eiskalten Fremdgänger aussehen lassen, sondern als Menschen der geliebt hat?
    Ja, wird wohl beides zutreffen.

    Ich ordne das trotzdem unter manipulative Psycho-Spielchen ein. Echt ungut.

    Und ich gehe sogar (spekulativ) davon aus, dass es seinem Ego ungemein schmeichelt, wenn er sieht, wie sehr seine Gattin klammert - und leidet - wegen IHM. Er wird sich selbst für ein Geschenk halten ... die eine Frau will ihn zurück haben - und die andere trennt sich für ihn.

  2. User Info Menu

    AW: Mein Mann verlässt mich, weil er eine andere so sehr liebt.

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Ich ordne das trotzdem unter manipulative Psycho-Spielchen ein. Echt ungut.

    Und ich gehe sogar (spekulativ) davon aus, dass es seinem Ego ungemein schmeichelt, wenn er sieht, wie sehr seine Gattin klammert - und leidet - wegen IHM. Er wird sich selbst für ein Geschenk halten ... die eine Frau will ihn zurück haben - und die andere trennt sich für ihn.
    Das vermute ich auch und ist einfach nicht sehr mitfühlend sondern, wie du sagst egostreichelnd.

  3. User Info Menu

    AW: Mein Mann verlässt mich, weil er eine andere so sehr liebt.

    Zitat Zitat von jaws Beitrag anzeigen
    Spätestens nach einem Jahr seit seinem Auszug hätte ich die Türschlösser gewechselt.
    Wo steht denn, dass er bereits ausgezogen ist?
    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert. Albert Einstein

  4. User Info Menu

    AW: Mein Mann verlässt mich, weil er eine andere so sehr liebt.

    Es ist wie „Katz und Maus“. Er ist weg, ich bin wieder da!
    Ich weiß, dass mich einige von euch für ein wenig bekloppt und gutmütig halten, bin ich wohl auch ein Stück.
    Habe mir heute noch mal den Ehevertrag und das Testament angeschaut. Damit gehe ich kommende Woche noch mal zum Anwalt. Obwohl alles eindeutige formuliert ist. Niemand bekommt etwas vom anderen. Weder bei Scheidung, noch bei Tod.
    Das Gute ist: ich bin nach Hause gekommen, es lagen ein paar sachliche aber endgültige Zeilen auf dem Tisch und es hat mir nicht total den Boden unter den Füßen weg gezogen.
    Ich klopfe mir schon langsam ganz leise auf die Schulter ..,
    Danke, dass ihr mich begleitet! LG Ine

  5. User Info Menu

    AW: Mein Mann verlässt mich, weil er eine andere so sehr liebt.

    Zitat Zitat von Ine22 Beitrag anzeigen
    Es ist wie „Katz und Maus“. Er ist weg, ich bin wieder da!
    Ich weiß, dass mich einige von euch für ein wenig bekloppt und gutmütig halten, bin ich wohl auch ein Stück.
    Habe mir heute noch mal den Ehevertrag und das Testament angeschaut. Damit gehe ich kommende Woche noch mal zum Anwalt. Obwohl alles eindeutige formuliert ist. Niemand bekommt etwas vom anderen. Weder bei Scheidung, noch bei Tod.
    Das Gute ist: ich bin nach Hause gekommen, es lagen ein paar sachliche aber endgültige Zeilen auf dem Tisch und es hat mir nicht total den Boden unter den Füßen weg gezogen.
    Ich klopfe mir schon langsam ganz leise auf die Schulter ..,
    Danke, dass ihr mich begleitet! LG Ine

    Du machst die dinge in deinem Tempo, ich finde das ist voll in Ordnung.

    Sei gut zu Dir und behalte den Fokus auf deine Person
    Geändert von mckenzie (24.07.2021 um 14:30 Uhr)
    I make no excuses for being me...

    Mckenzie

  6. User Info Menu

    AW: Mein Mann verlässt mich, weil er eine andere so sehr liebt.

    Liebe Ine,

    du machst alles richtig. Ich klopf Dir auch mal aus der Ferne auf die Schulter!

    lg luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  7. User Info Menu

    AW: Mein Mann verlässt mich, weil er eine andere so sehr liebt.

    du bist auf einem richtig gut weg zu dir.

    chapeau!
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  8. User Info Menu

    AW: Mein Mann verlässt mich, weil er eine andere so sehr liebt.

    Zitat Zitat von Ine22 Beitrag anzeigen
    Habe mir heute noch mal den Ehevertrag und das Testament angeschaut. Damit gehe ich kommende Woche noch mal zum Anwalt.
    Das ist eine gute Idee.

    Und bitte beleuchte das Haus-Thema von allen Seiten mit Deinem Anwalt.
    Ich könnte mir vorstellen, dass hier *Überraschungen* lauern könnten, die Du im Moment gar nicht siehst bzw. die Du Dir nicht vorstellen willst.


    es lagen ein paar sachliche aber endgültige Zeilen auf dem Tisch und es hat mir nicht total den Boden unter den Füßen weg gezogen.
    Chuzpe hat Dein Mann insgesamt schon, das muss man sagen.

    In Bezug auf diese Trennung wünsche ich Dir ähnliche Unverfrorenheit.

  9. User Info Menu

    AW: Mein Mann verlässt mich, weil er eine andere so sehr liebt.

    Guten Morgen @schafwolle, ich musste erst mal googeln was Chuzpe ist.
    Ach Mensch, heute ist wohl nichts mit „Schulterklopfen“ und ähnlichen Sachen. Heute ist einfach Sonntag und in mir ist diese tiefe Trauer. Ich kann es halt immer noch nicht glauben was er tut. Obwohl ich weiß, dass er sich nicht umstimmen wird. Und blöd, dass er noch immer für mich auf dem Sockel steht und sein Heiligenschein auch noch ein wenig leuchtet.
    Lieber Schmerz, hör doch bitte endlich auf!

  10. User Info Menu

    AW: Mein Mann verlässt mich, weil er eine andere so sehr liebt.

    Zitat Zitat von Ine22 Beitrag anzeigen
    Und blöd, dass er noch immer für mich auf dem Sockel steht und sein Heiligenschein auch noch ein wenig leuchtet.
    Liebe Ine

    vielleicht hilft es ja, wenn Du versuchst, Dir ganz bewusst den Verlauf der letzten 1,5 Jahre so oft wie möglich vor Augen zu führen? Dein Mann hat wissentlich Deine Verletztheit in Kauf genommen, wobei er Deine (ihm sicher bewusst gewesene) Passivität ausgenutzt hat.

    Da haben sich zwei sehr unterschiedliche Charakterzüge und Bewältigungsstrategien zu der gegebenen Dynamik hochgeschaukelt, die jetzt ist, wie sie ist.

    Auch die vielen schönen und guten Zeiten mit Deinem Mann rechtfertigen jetzt weder *Sockel* noch *Heiligenschein*. Es gibt Persönlichkeitsanteile, die man auch von seinen engsten Bezugsmenschen nicht alle kennen kann. Noch vor zwei Jahren hättest Du es sicher nicht annähernd für möglich gehalten, dass Dein Mann jemals so agieren könnte.

    Was ich sagen will:
    es wäre hilfreich für Dich zu trennen, was früher war und was jetzt ist.

Antworten
Seite 36 von 38 ErsteErste ... 263435363738 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •