Antworten
Seite 11 von 39 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 386
  1. User Info Menu

    AW: Mein Mann verlässt mich, weil er eine andere so sehr liebt.

    Zitat Zitat von noprincess Beitrag anzeigen
    Tja, leider lag mir heute etwas Ähnliches auf der Zunge, aber ich habs nicht geschrieben und das muss bei mir schon was heißen.
    Man ändert ja auch sowieso nix

    Selbst wenn ich nicht so gestrickt bin - ausser es gäbe da noch kleine Kinder die involviert sind - kann ich solche Trauer absolut verstehen und nach voll ziehen.

    Hier in der Bri liest man haufenweise von solchen Dramen, aber im realen Leben?
    Da lehnt sich jeder Partner in solch einer langen Beziehung zurück und vertraut auf das Gemeinsame.

    Oft lässt es ja gerade das wieder die Männer zurück kommen.
    Die überschätzen sich oft. Sind dann im Alltag völlig konfus.

    Und oft kommt dann noch dazu: eine Frau liebt ihren Mann und sieht ihn leiden - und ihr gefällt das nicht.
    So ist das Leben. Liebe kann man nicht einfach so abstellen.

    Stolz kann man trotzdem sein.

    Muss man auch - what else? Was ich schon oft gehört habe - ist eben die Anfälligkeit gerade älterer Männer für Frauen die ihnen sexuell so gefällig sind.
    Ich finde das einfach nur tragisch.

    Bei allem von mir hier geschilderten Verständnis - würde ich mich abwenden.
    Selbst in ganz jungen Jahren bin ich unter Tränen nach einem Gespräch mit dem damaligen Verlobten aus der Tür raus. Und es hat auch Jahre gedauert bis ich das verwunden hatte.

    Ist eben Schicksal, sollte nicht sein.
    Das Leben sieht eben noch was Anderes vor. Ja, meine ich wirklich so.
    Das anzunehmen ist nicht leicht - führ aber direkt in ein schönes Leben.

    Alles Gute von mir die Sonne habe ich sinnbildlich gewählt - so a la: finde deinen Platz an der Sonne
    Wenn man von der Sonne spricht,
    so scheint sie auch.

    aus Norwegen

  2. User Info Menu

    AW: Mein Mann verlässt mich, weil er eine andere so sehr liebt.

    Zitat Zitat von Daliah- Beitrag anzeigen
    - kann ich solche Trauer absolut verstehen und nach voll ziehen.
    Die Trauer kann ich auch verstehen.
    Sogar diejenigen, die die Verlassenden sind, trauern oft.


    aber im realen Leben?
    Da lehnt sich jeder Partner in solch einer langen Beziehung zurück und vertraut auf das Gemeinsame.
    Oft lässt es ja gerade das wieder die Männer zurück kommen.
    Nein, diese Verallgemeinerung trifft absolut nicht zu.

    Und wenn ein Mann zurück kommt, nur weil er laut Deiner Aussage völlig konfus ist (wie kommst Du überhaupt zu dieser Annahme??), dann ist das mitnichten ein Liebesbeweis, sondern ein Ausdruck der Hilflosigkeit. Das wäre mir dann doch zu wenig ... Stichwort Stolz.


    Und oft kommt dann noch dazu: eine Frau liebt ihren Mann und sieht ihn leiden - und ihr gefällt das nicht.
    Das hat jetzt aber wieder mal nichts mit dem Strang hier zu tun, oder?

  3. User Info Menu

    AW: Mein Mann verlässt mich, weil er eine andere so sehr liebt.

    Zitat Zitat von Daliah- Beitrag anzeigen

    Hier in der Bri liest man haufenweise von solchen Dramen, aber im realen Leben?
    Da lehnt sich jeder Partner in solch einer langen Beziehung zurück und vertraut auf das Gemeinsame.

    Oft lässt es ja gerade das wieder die Männer zurück kommen.
    Die überschätzen sich oft. Sind dann im Alltag völlig konfus.

    Und oft kommt dann noch dazu: eine Frau liebt ihren Mann und sieht ihn leiden - und ihr gefällt das nicht.
    So ist das Leben. Liebe kann man nicht einfach so abstellen.

    Stolz kann man trotzdem sein.
    Ich weiß nicht, ob in solch einer Situation die Liebe gleich bleibt für den Mann. Normalerweise ist das eher nicht der Fall oder? Ggf. hat das mit Verlustangst zu tun und dem klammerigen Modus, der dadurch aktiviert wird.

    Mir wäre das zu mütterlich da fürsorglich für ihn zu denken, ob er den Alltag so bewältigt. Scheinbar kriegt der Mann der TE das locker hin, sogar dass seine Ehe in der Luft hängt. Wichtig ist wohl für die TE wieder zu sich und ihren Bedürfnissen zu finden, dafür gerade zu stehen und nicht so weiter zu verharren. Nach 1.5 Jahren darf man dann schon mal sagen, dass der Ehemann eine Zweitbeziehung führt. Aber gut, vielleicht ist es auch da wie beim Frosch im Kochtopf, dessen Wasser immer heißer wird auf der angeschaltenen Herdplatte, dass er irgendwann gekocht ist und Dank Tod der eigenen Werte (Aufenthalt in kalten Wasser) leblos im sprudelnden Wasser hin- und her geworfen wird.

    Im Alltag gibt es schon viele Beziehungen, die durch Krisen gehen, manchmal sogar unfassbar lange schlecht laufen, wo echt sehr viel Lieblosigkeit im Miteinander wahrnehme oder eben auseinander brechen, weil sie nicht mehr lebbar sind. Ich beobachte da schon einiges, was mich darüber tröstet Single zu sein.

    P.S. Ohne Wut, Ärger und Ekel fällt es schwer die Grenze zu ziehen. Diese Emotionen sind notwendig dafür und nicht Klammerigkeit, Unterwürfigkeit, sich als lieb zeigen, ja nicht ausrasten etc..
    Ich würde der TE mal raten sich vorzustellen, wie ihr Mann mit der anderen schnakselt, wie er ihre persönlichen Grenzen seit 1.5 Jahren überlatscht, ob sein Verhalten ihr gegenüber wirklich von verbindender Liebe getragen wird und was sie sich wünscht. Wenns keine offene Beziehung ist, dann gehts eben nicht mit dem Typen.
    Geändert von noprincess (16.06.2021 um 09:49 Uhr)

  4. Inaktiver User

    AW: Mein Mann verlässt mich, weil er eine andere so sehr liebt.

    Liebe Ine, verdient Dein Mann mehr als Du? Wenn er sich alle paar Wochen Flugreisen leisten kann, scheint er kein armer Schlucker zu sein. Dann bezüglich Scheidung nichts überstürzen, lieber abwarten, dass er die Scheidung einreicht. Denn solange die Ehe auf dem Papier noch besteht, wachsen Deine Ansprüche auf Versorgungsausgleich, was bei bevorstehendem Rentenalter nicht uninteressant sein dürfte. Wobei ich jetzt nicht hoffe, dass Du die Besserverdienende bist. In diesem Falle natürlich umgehend die Scheidung einreichen zwecks Schadensbegrenzung. Ich wünsche Dir alles Gute!

  5. User Info Menu

    AW: Mein Mann verlässt mich, weil er eine andere so sehr liebt.

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Die Trauer kann ich auch verstehen.
    Sogar diejenigen, die die Verlassenden sind, trauern oft.




    Nein, diese Verallgemeinerung trifft absolut nicht zu.

    Und wenn ein Mann zurück kommt, nur weil er laut Deiner Aussage völlig konfus ist (wie kommst Du überhaupt zu dieser Annahme??), dann ist das mitnichten ein Liebesbeweis, sondern ein Ausdruck der Hilflosigkeit. Das wäre mir dann doch zu wenig ... Stichwort Stolz.




    Das hat jetzt aber wieder mal nichts mit dem Strang hier zu tun, oder?
    doch - das hat schon alles was miteinander zu tun.

    Es gibt einfach tragische Entwicklungen. Männer die nicht altern können.
    Die werfen dann alles Bisherige über Bord.

    Hier in der Bri sind immer alle soo eigenständig und auf Augenhöhe.
    Und im realen Leben - da ist ne Partnerschaft nie nur Ausdruck von Liebesbeweis.

    Klar vertraut man auf das Gemeinsame - wie zum Beispiel die Laube, das Vereinsleben - die Kinder und Familie.
    Oder das Häuschen am Rande der Stadt.

    Kein Mensch lebt immer in "hab-acht-Stellung".
    Da sind es dann oft eher Außenstehende denen auffällt wie anders einer der Partner ist.

    Völlig solide und durchschnittliche Männer können plötzlich ausscheren.
    Weil sie meinen was versäumt zu haben, nach zu holen.

    Und nicht Wenige kommen sogar zurück und werden wieder aufgenommen.
    So ist das Leben.

    Nichtsdestotrotz - ich würde mich distanzieren - klarer Fall.
    Wenn man von der Sonne spricht,
    so scheint sie auch.

    aus Norwegen

  6. User Info Menu

    AW: Mein Mann verlässt mich, weil er eine andere so sehr liebt.

    @Ine

    Übrigens bist du hier im Grunde auch nicht wirklich kommunikativ am Austausch mit anderen und an einer Lösung interessiert, so scheint mir. Wenn das mit deinem Mann ähnlich schweigend abläuft oder so wenig geredet wird, kaum echtes Interesse an Klärung besteht, dann wundert es mich nicht so wirklich, dass das schon so lange so läuft mit der anderen.

  7. User Info Menu

    AW: Mein Mann verlässt mich, weil er eine andere so sehr liebt.

    Da bin ich mal wieder. Zwischen Heulen, Verzweiflung, Wut und unsagbarem Schmerz gab es zum Glück auch schon mal Momente, in denen ich ruhig und gefasst war.
    Die Situation hat sich so entwickelt, dass wir für die kommenden 6 Wochen einen Plan haben, dass immer nur einer von uns beiden zuhause ist. Mein Mann ist schon seit 7 Jahren im Ruhestand und deshalb zeitlich flexibel. Seine Liebe wohnt nicht in Deutschland und das sie berufstätig ist, soll das gemeinsame Leben dort sein. Angeblich hat sie ab September eine eigene Wohnung und dann ist er weg.
    So sehr ich darauf hoffe, so sehr fürchte ich mich davor.
    Zum Glück konnte ich kurzfristig organisieren, dass ich trotz Ruhestand noch an 2 Tagen/Woche arbeiten gehen kann. Ich denke das hilft mir.
    Nächste Woche fahre ich zum Fasten! Vielleicht bringt mich das mental auch weiter!
    Liebe Grüße an alle von Ine22

  8. User Info Menu

    AW: Mein Mann verlässt mich, weil er eine andere so sehr liebt.

    Meine Erfahrung (generalisiert): Bei Problemen bringt ein Ortswechsel mit neuen Eindrücken Distanz und eine etwas veränderte Perspektive. In aller Regel merke ich das erst hinterher, scheinbar nehme ich das Problem mit

  9. User Info Menu

    AW: Mein Mann verlässt mich, weil er eine andere so sehr liebt.

    @noprincess
    Ich glaube nicht, dass das Forum hier für irgendein Problem zwischen 2 Menschen eine Lösung haben kann. So verschieden wie wir Menschen sind, so unterschiedlich versucht jeder von uns mit seinen Problemen umzugehen.
    LG

  10. User Info Menu

    AW: Mein Mann verlässt mich, weil er eine andere so sehr liebt.

    Zitat Zitat von Ine22 Beitrag anzeigen
    So verschieden wie wir Menschen sind, so unterschiedlich versucht jeder von uns mit seinen Problemen umzugehen.
    Da bin ich bei Dir und jeder tickt anders. Es kann aber nicht schaden, andere Sichtweisen mal zu überdenken.

    Gut, dass ihr euch räumlich trennt udn Du noch einen Job hast.

    lg luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

Antworten
Seite 11 von 39 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •