Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. User Info Menu

    Vorübergehend alleinerziehend

    Hallo,
    gibt es hier jemanden, bei dem es vielleicht ähnlich ist?
    Mein Mann und ich haben uns räumlich vorübergehend getrennt, weil es aufgrund seiner Krankheit nicht mehr anders ging. Der Plan ist, dass es Ruhe und Zeit bekommt um ich mit Kind der Belastung nicht so sehr ausgesetzt sind.
    Es ist ja wie wenn er auf Kur wäre, zum Beispiel. Vielleicht für Wochen oder sogar Monate, mal sehen.
    Geht es noch jemandem so?
    Gruß,
    Elfenstein

    P.S. ich habe das Thema auch noch in Familie eröffnet, weil ich auch nicht so recht weiß wohin es besser passt.

  2. User Info Menu

    AW: Vorübergehend alleinerziehend

    ....
    Geändert von Kleinfeld (17.02.2021 um 11:07 Uhr)
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  3. Inaktiver User

    AW: Vorübergehend alleinerziehend

    Wäre es nicht besser, er ginge tatsächlich auf Kur?

  4. User Info Menu

    AW: Vorübergehend alleinerziehend

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wäre es nicht besser, er ginge tatsächlich auf Kur?
    Ja natürlich. Aber er will nicht, weil er Angst hat, dass er dann seine Arbeit verliert. Er ist nicht in einer großen Firma...

  5. Inaktiver User

    AW: Vorübergehend alleinerziehend

    Wenn dein Partner krank ist und Ruhe braucht, dann sollte er sich ne 1 Zimmer Wohnung nehmen und seine Krankheit angehen.

  6. Inaktiver User

    AW: Vorübergehend alleinerziehend

    Welche Krankheit hat er denn?

  7. Inaktiver User

    AW: Vorübergehend alleinerziehend

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wenn dein Partner krank ist und Ruhe braucht, dann sollte er sich ne 1 Zimmer Wohnung nehmen und seine Krankheit angehen.
    Das ist doch anscheinend das, was er macht?

  8. Inaktiver User

    AW: Vorübergehend alleinerziehend

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Das ist doch anscheinend das, was er macht?
    Nur zum Teil.....

    Wohnung anscheinend. Aber seine Krankheit angehen? Er will ja weder in Kur noch sich krank schreiben lassen, weil er Sorge um den Job hat.

    Das ist eine Milchmädchen Rechnung für mich.

    Er braucht Ruhe ..... Und deswegen wird die Familie vor dem Job abgeschoben.

    Auf Familie kann man verzichten aber auf den Job nicht?

  9. Inaktiver User

    AW: Vorübergehend alleinerziehend

    Eigentlich ist die Frage auch, wie Elfenstein ihr Leben in der veränderten Situation gestalten kann, oder? Ich glaube, ich würde mich so einrichten, als wäre das jetzt der Dauerzustand.

  10. User Info Menu

    AW: Vorübergehend alleinerziehend

    Also jetzt mal langsam. Bitte keine angstmachenden Kommentare. Er schiebt nichts vor.
    Er ist diese Woche noch krank geschrieben, danach will er wieder in die Arbeit. Er will nicht noch länger krank geschrieben sein. Das würde auch die Krankheit verschlechtern, meint er jedenfalls. Er hat eine Depression und einen akuten schlimmen Schub. Da braucht er nicht noch Arbeitslosigkeit, das verstehe ich schon.
    Hier kann er in diesem Zustand nicht sein, das ist für alle Beteiligten schlecht. Er macht Therapie.
    Ich bin diejenige, die jetzt alleine klar kommen muss. Das tue ich auch, aber es ist nicht leicht und ich fühle mich sehr allein...

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •