Thema geschlossen
Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 96

  1. Registriert seit
    20.10.2019
    Beiträge
    644

    AW: Trennung nach Lüge, bitte um Meinung

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    ...
    Mir geht es hier darum, das dem Mann völlig allein der schwarze Peter zugeschoben wird.

    ...
    Aber nur von mir. Alle anderen sehen es sehr viel differenzierter. Ich kann das in dem Fall nicht, obwohl ich Dinge normalerweise auch eher von zwei Seiten betrachte. Aber ich störe mich sehr daran, dass er es ihr immer wieder unter die Nase gerieben hat, wie schwer das für ihn ist und dass er kämpfen will und auch an der Verhältnismäßigkeit.


  2. Registriert seit
    21.08.2018
    Beiträge
    87

    AW: Trennung nach Lüge, bitte um Meinung

    Er hat sie 9 Monate emotional erpresst. Und jetzt verwendet er den "Vertrauensmissbrauch", um Schluss zu machen. Das hat niemand verdient, schon gar nicht, wenn man gerade erst eine depressive Episode durchgemacht hat. Wenn ich erfahren würde, dass mein Partner depressiv erkrankt ist und mir das nicht sagen kann, warum auch immer, dann reagiere ich doch eher betroffen, nehme den Partner mal fest in den Arm und hoffe, dass er versteht, dass er in Zukunft auf mich zählen kann. Aber dieses Verhalten. Ist mir unerklärlich.

  3. Avatar von Para_plumeau
    Registriert seit
    22.01.2020
    Beiträge
    449

    AW: Trennung nach Lüge, bitte um Meinung

    Zitat Zitat von Stadtvogel Beitrag anzeigen
    Er hat sie 9 Monate emotional erpresst.

    Watt?
    Ein Kluger merkt alles. Ein Dummer macht über alles eine Bemerkung. Heinrich Heine

  4. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    4.414

    AW: Trennung nach Lüge, bitte um Meinung

    Zitat Zitat von Stadtvogel Beitrag anzeigen
    Er hat sie 9 Monate emotional erpresst. Und jetzt verwendet er den "Vertrauensmissbrauch", um Schluss zu machen. Das hat niemand verdient, schon gar nicht, wenn man gerade erst eine depressive Episode durchgemacht hat. Wenn ich erfahren würde, dass mein Partner depressiv erkrankt ist und mir das nicht sagen kann, warum auch immer, dann reagiere ich doch eher betroffen, nehme den Partner mal fest in den Arm und hoffe, dass er versteht, dass er in Zukunft auf mich zählen kann. Aber dieses Verhalten. Ist mir unerklärlich.
    Sorry das ist mir echt zu einfach gedacht.

    Kennst du ihn und was er in seinem Leben vielleicht schon erlebt hat?

    Das ihn diese Lüge zutiefst verunsichert hat, weil er TE ganz anders eingeschätzt hatte..... Das in seinem Umfeld vielleicht jemand mit Depressionen war und er damit auch überfordert war?

    Das er vielleicht selbst da Bezugspunkte hat......

    Ohne das alles zu wissen, ist mir dein Beitrag echt zu pauschal.
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

    Grab nicht zu weit in dem Mist rum, dann stinkt's nur noch mehr. Geh davon weg, und merk dir, wie's gerochen hat, damit du beim nächsten Verlierer früher Lunte riechst. (Zitat Wildwusel)

  5. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    19.295

    AW: Trennung nach Lüge, bitte um Meinung

    Zitat Zitat von morcheeba_ Beitrag anzeigen
    Wieso reagierst du denn so auf meinen Beitrag? Die beiden Situationen kann man doch nicht miteinander vergleichen..
    Wieso nicht?
    Ich habe dich gesehen oder er/ sie hat dich gesehen....da würde ich immer fragen. So viel Vertrauen in den Menschen an meiner Seite habe ich.
    Ich mache heute was für Bauch, Beine, Po.
    Pfannkuchen mit Nutella.

  6. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    4.414

    AW: Trennung nach Lüge, bitte um Meinung

    Zitat Zitat von Stadtvogel Beitrag anzeigen
    Er hat sie 9 Monate emotional erpresst. .
    Damit sprichst du der TE gleichzeitig ab - eigene Entscheidungen treffen zu können...

    Weiß er überhaupt von der Depressiven Verstimmung?

    Ist TE in Behandlung wegen Depressionen? Nimmt sie Medikamente?

    Ist ein Hausarzt nicht der falsche Ansprechpartner für eine Depression?

    Fragen über Fragen die eine wichtige Rolle spielen.......
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

    Grab nicht zu weit in dem Mist rum, dann stinkt's nur noch mehr. Geh davon weg, und merk dir, wie's gerochen hat, damit du beim nächsten Verlierer früher Lunte riechst. (Zitat Wildwusel)

  7. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    22.221

    AW: Trennung nach Lüge, bitte um Meinung

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Fragen über Fragen die eine wichtige Rolle spielen.......
    jetzt nicht mehr.... weil er es beendet hat.

    ich gehe davon aus, dass wir vieles nicht wissen.
    trotzdem wird hier munter spekuliert.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht


  8. Registriert seit
    20.10.2019
    Beiträge
    644

    AW: Trennung nach Lüge, bitte um Meinung

    Dann möchte ich jetzt doch noch einmal auf den ersten Beitrag im Thread verweisen. Natürlich ist das nur die Sicht der TE, aber hier lese ich nichts davon, warum ihn das so durcheinander gewirbelt hat. Wenn es wirklich so war.

    Diesen Teil seiner Geschichte hätte ihr dann ja auch erzählen können, damit sie besser versteht, warum er so reagiert. Hat er aber nicht. Oder vielleicht doch, aber dann wissen wir es nicht.

  9. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    4.414

    AW: Trennung nach Lüge, bitte um Meinung

    Zitat Zitat von Loop1976 Beitrag anzeigen
    jetzt nicht mehr.... weil er es beendet hat.

    ich gehe davon aus, dass wir vieles nicht wissen.
    trotzdem wird hier munter spekuliert.
    Es spielt zwar keine Rolle mehr für diese Beziehung aber TE kann es für die nächste mitnehmen ;)

    Aber ich denke auch, das wir vieles nicht wissen und es da natürlich ist, das wild spekuliert wird
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

    Grab nicht zu weit in dem Mist rum, dann stinkt's nur noch mehr. Geh davon weg, und merk dir, wie's gerochen hat, damit du beim nächsten Verlierer früher Lunte riechst. (Zitat Wildwusel)


  10. Registriert seit
    20.10.2019
    Beiträge
    644

    AW: Trennung nach Lüge, bitte um Meinung

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Wieso nicht?
    Ich habe dich gesehen oder er/ sie hat dich gesehen....da würde ich immer fragen. So viel Vertrauen in den Menschen an meiner Seite habe ich.
    Und weil du Vertrauen hast, würdest du nachfragen? Das verstehe ich jetzt nicht.

Thema geschlossen
Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •