+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54

  1. Registriert seit
    06.02.2020
    Beiträge
    23

    Habe großen Fehler begangen

    Hallo liebe Community, bin neu im Forum und bräuchte einen Rat.

    Ich bin mit meinem Exfreund sehr jung zusammengekommen, wir waren fast 13 Jahre zusammen. Letztes Jahr im Frühling hab ich dann angesprochen das mich einige Dinge in der Beziehung stören und wir haben auch viel darüber gesprochen. Ein Thema war zB unser Sexleben das wirklich sehr sehr eingeschlafen war, das Thema Heirat und auch das Kinderthema... ich hätte gern in 1-2 Jahren ein Kind bekommen, er hat immer nur gemeint in ein paar Jahren vielleicht...

    Jedenfalls hat sich die ganze Diskussion dann über ein halbes Jahr gezogen und wir haben beide keinen Ausweg mehr gesehen und haben uns getrennt... der Anstoß ist im Endeffekt aber von mir gekommen...

    Ich hab dann komplett meine Zelte abgebrochen und bin dann zu einer sehr sehr guten Freundin gezogen, hab mittlerweile eine kleine Wohnung und eine neue Arbeit. (2h von meiner alten Heimatstadt entfernt).

    Eigentlich dachte ich die richtige Entscheidung getroffen zu haben, jedoch hab ich dann vor ein paar Wochen meinen Exfreund wieder zufällig getroffen und alle alten Gefühle sind hochgekommen... seit diesem Treffen bin ich wirklich komplett fertig und hinterfrage meine komplette Entscheidung. Er war in der Zwischenzeit auch bei mir und wir haben ein wirklich sehr schönes WE verbracht... Jedoch ist jetzt natürlich die Frage wie es weiter geht... Da ich 2h entfernt wohne ist das Ganze natürlich nicht einfach bzw möchte ich auch nichts überstürzen..

    Ich hab nur wirklich EXTREME Schuldgefühle das ich ihn damals einfach so im "Stich gelassen" hab und ausgezogen bin... könnte wirklich nur mehr heulen... ansich hatten wir ja immer eine schöne Beziehung...
    er ist mittlerweile in eine kleinere Wohnung gezogen. Falls wir wieder zusammenkommen sollten... meint ihr hab ich ihn zu sehr verletzt? Ich mach mir echt solche Vorwürfe :( Er hat in den ersten zwei Monaten wirklich eine sehr schwere Zeit wegen der Trennung durchgemacht..wir haben in der Zeit auch öfter telefoniert..jedoch hab ich einmal Abstand gebraucht und war immer kurz angebunden was ich im Nachhinein wirklich sehr bereue...

    Wie komm ich nur mit diesen Schuldgefühlen klar das ich ihn verlassen hab und nicht um die Beziehung gekämpft hab? :(

    Mit dem Kinderthema bin ich mir ziemlich sicher das wir da jetzt auf einen grünen Zweig kommen würden, also an dem würd es nicht scheitern...

    LG und Danke für eure Meinungen!

  2. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    19.951

    AW: Habe großen Fehler begangen

    Zitat Zitat von Susanne1989 Beitrag anzeigen
    Falls wir wieder zusammenkommen sollten...
    .... wären denn dann die alten Probleme nicht wieder da?

    Was hatte euch damals gestört ... der Sex wahr lahm, Kinder wollte er nicht, aber du, ebenso heiraten ...

    Bist du denn wieder voll neu entflammt? Oder fühlst du dich nur einsam, hast ein schlechtes Gewissen und möchtest auf Vertrautes zurückgreifen?

    Und was sagt er dazu?
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  3. Avatar von elli07
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    11.290

    AW: Habe großen Fehler begangen

    Der Pinsel der Vergangenheit malt bekanntlich immer golden...

    Will fragen: wie ist es dir seit der Trennung ergangen ? Hattest du einen anderen Mann in der Zeit, wenn auch nur für kurze Zeit ? Wie steht denn dein Ex inzwischen zu "deinen" Themen wie Heirat und Kinder ? Du bist dir sicher, dass er das inzwischen anders sieht als damals, aber hat er das ausdrücklich gesagt ? Oder macht er dir nur unterschwellig Hoffnungen, damit ihr wieder zusammenkommt ? Hattest du wieder Sex mit deinem Ex ? War das denn jetzt besser als früher ?

    Was heisst "Schuldgefühle" ? Nicht um die Beziehung gekämpft ? Ich lese, ihr habt ein halbes Jahr diskutiert ! Das ist nicht "gekämpft" ? Du hast die Reissleine gezogen, weil du seinerzeit keinen Ausweg gesehen hast, das ist verständlich. Gibt es denn inzwischen einen Ausweg ?

    Und auch ich stelle die Frage: wie sieht er denn die Lage ?

    Gruß Elli
    Auf der höchsten Stufe der Freundschaft offenbaren wir dem Freunde nicht unsere Fehler, sondern die seinen (F. de La Rouchefoucauld, 1613-1680)

    Fürchte dich nicht vor einem großen Schritt. Mit zwei kleinen lässt sich keine Schlucht überwinden (David Lloyd George)

  4. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.805

    AW: Habe großen Fehler begangen

    Zitat Zitat von elli07 Beitrag anzeigen
    Der Pinsel der Vergangenheit malt bekanntlich immer golden...
    Ha, gute Aussage!

    Warum "im Stich" gelassen? Ihr habt euch getrennt, auch wenn es im letzten Anstoß von dir ausgegangen ist. Du hast den Mann ja nicht in einer Nacht und Nebelaktion ohne irgendwas verlassen.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


    Willst du Gott zum Lachen bringen, erzähle ihm von deinen Plänen.


  5. Registriert seit
    06.02.2020
    Beiträge
    23

    AW: Habe großen Fehler begangen

    das größte Problem war eigentlich das die Leidenschaft komplett gefehlt hat... wir haben uns so immer toll verstanden, aber es war zum Schluss mehr ein Verhältnis wie Bruder und Schwester irgendwie... :/

    Vielleicht spielt da bei mir im Moment tatsächlich einiges zusammen...es ist schon sehr ungewohnt nach so langer Zeit wieder alleine zu wohnen...

    Wir sehen uns in zwei Wochen wieder...bin schon gespannt...

    Er hat mir gesagt das es nie wieder so eine geben wird für ihn wie ich es war...

    Vielleicht ist es momentan echt nicht so schlecht das wir nicht in der selben Stadt wohnen...wenn würd ich wirklich alles mit Ruhe angehen lassen wollen und nichts überstürzen...


  6. Registriert seit
    06.02.2020
    Beiträge
    23

    AW: Habe großen Fehler begangen

    Ja ich muss auch zugeben das ich mich oft dabei ertappe das ich nur an die guten Zeiten in der Beziehung denke....

    Ich hatte ein paar Dates... aber es ist bei den Dates nichts gelaufen...nicht mal ein Kuss.. meine Schwester und Freundinnen meinen auch ich soll mein Singleleben einmal genießen... aber danach ist mir im Moment überhaupt nicht...
    Wir haben das Thema nicht explizit angesprochen, aber das er Kinder will bin ich mir zu 100% sicher... aber bevor das ganze mit uns wieder etwas werden kann würd ich das natürlich nochmal genau abklären..

    Ja irgendwie hast du ja eh recht... wir haben ja wirklich ein halbes Jahr herumdiskutiert... vielleicht bin ich auch enttäuscht weil er nicht mehr um mich gekämpft hat :/ aber er hat halt des öfteren erwähnt das ICH sein Herz gebrochen hab... wir waren ja wirklich immer ein tolles Team, haben immer zusammengehalten und ich glaub er hätt nie gedacht das ich wirklich diesen Schritt gehe :/

    Übrigens danke an Alle für eure Antworten !!! :)


  7. Registriert seit
    06.02.2020
    Beiträge
    23

    AW: Habe großen Fehler begangen

    ja da hast du recht... aber irgendwie ist es dann zum Schluss schon schnell gegangen.. und vorallem weil ich ja gleich in eine andere Stadt gezogen bin.. ich bin mir halt nicht sicher ob er das ganze hinter sich lassen könnte...es war ja schon ein sehr großer Einschnitt in unserer Beziehung :/ wir haben in letzter Zeit sehr viel telefoniert... er sagt auch das wir beide schuld waren, aber den Anstoß hab ich gegeben.. die größten Schuldgefühle hab ich eigtl weil ich mich danach einfach von dem ganzen Thema komplett distanziert hab und wirklich Abstand gebraucht hab..er hat aber immer wieder versucht Kontakt zu mir aufzubauen... ich hab zwar immer abgehoben aber war schon kühl und distanziert... ihm ist es in der Zeit wirklich schlecht gegangen was ich zum damaligen Zeitpunkt gar nicht so realisiert hab :(

  8. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    4.885

    AW: Habe großen Fehler begangen

    Ich glaube, du machst dir etwas vor. Jetzt.

    Es hat nicht geklappt und du hast nach 6 Monaten die Reißleine gezogen. Wie schriebst du so schön?

    Sex war fad, zu lahm, du wolltest Kinder, er nicht, du wolltest heiraten, er nicht.

    Und nun drehst du den Pott um und füllst dazu noch bis obenhin Schuldgefühle rein und ergötzt dich daran. Das Kopfkino dreht sich offensichtlich um: war doch alles gar nicht so schlimm??? Oder wie meinst du das jetzt?

    Sind die negativen Stimmungen von damals nun ein völliger Irrtum? Er hat offensichtlich während der 6 Monate zu keiner anderen Meinung kommen können. Weder wollte er d i c h heiraten und Kinder: nö, jetzt lieber nicht (wenn überhaupt....!?)

    Genau das solltest du dir noch einmal intensiv auf der Zunge zergehen lassen statt nun dich selbst zu zerfleischen und dich damit zu peitschen.

    Ich hätte bei solch einem Kandidaten, würde er sich jetzt gönnerhaft mit positiven Aussagen pflastern, ein sehr großes Misstrauen .

    Und denke, würdet ihr jetzt wieder zusammenkommen, wäre es nach 2 Monaten der gleiche Sumpf, in dem ihr wieder stecken würdet.

    Du willst Familie, er wollte nie so recht. Offensichtlich warst du nicht die wirkliche Kandidatin für ein gemeinsames Lebensziel.

    Ich wäre mir zu schade dafür. Ihr seid zusammen gewesen und habt jeder in eine andere Richtung geschaut. Habt kein gemeinsames Ziel gehabt.

    Das sollte man aber zukunftsführend mit einem Partner schon haben.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.


  9. Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    10.799

    AW: Habe großen Fehler begangen

    Zitat Zitat von Susanne1989 Beitrag anzeigen

    Ich bin mit meinem Exfreund sehr jung zusammengekommen, wir waren fast 13 Jahre zusammen.

    Belasse es dabei, die ersten Lieben haben selten die Chance auf Dauerhaftigkeit.

    Offenbar hattet ihr doch viele schöne Jahre, daran könntest Du dich zurück erinnern, aber dir auch eingestehen, dass ihr letztendlich keine gemeinsame Zukunft habt.

    Dein Ex wird die Trennung schon überwinden und irgendwann eine Partnerin finden, mit der es besser funktioniert.

    lg jaws
    Es gibt keinen Weg zum Glück -

    glücklich sein ist der Weg.


  10. Registriert seit
    22.01.2016
    Beiträge
    1.101

    AW: Habe großen Fehler begangen

    ich kenne auch ein Paar, dass sehr jung zusammen gekommen sind, beide hatten Angst, was verpasst zu haben, und trennten sich mit Mitte 20.
    Sie waren ein, zwei Jahre getrennt, und jetzt sind sie miteinander verheiratet und haben 2 Kinder.
    Ich an eurer Stelle würde einen Neuversuch wagen, wenn ihr beide dahinter steht! Wenns nicht funktioniert, dann habt ihrs wenigstens probiert.
    (Das Kinder- und Heiratsthema solltet ihr vorher noch klären finde ich).

+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •