+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

  1. Registriert seit
    27.12.2019
    Beiträge
    2

    Angst ihn zu verlieren. Lohnt es sich zu kämpfen?

    Hallo zusammen,

    Seit etwa 4 Monaten date ich einen Mann (29).

    Am Anfang war alles super. Wir haben geschrieben, uns getroffen und es hat super gepasst. Wir waren auf einer Wellenlänge.

    Nach dem ersten Date wollte er direkt am Tag darauf das nächste. Am Wochenende haben wir uns dann wieder gesehen. So ging das weiter..

    Wir haben uns regelmäßig gesehen 2-3 mal die Woche und teilweise auch ganze Wochenenden oder von Samstag bis Montag.
    Mal waren wir alleine, mal mit Freunden unterwegs -seinen und auch meinen. Außerdem haben wir viel geschrieben und ab und zu auch telefoniert. Das eigentlich jeden Tag.

    Jetzt meinte er, nachdem er 1 Woche ca. Weniger geschrieben hat von sich aus und wir uns trotzdem noch gesehen haben gemeint.. er wüsste nicht, was er sagen soll aber er weiß im Moment nicht wo sein Kopf steht. Er braucht Zeit um seine Gedanken zu ordnen und weiß nicht, ob ihm das zu viel oder zu schnell ging.

    Haben jetzt seit 1 Woche keinen Kontakt, weil ich auch bei meiner Familie war über die Feiertage.

    Würde ihm gerne schreiben aber kann es nicht einschätzen, ob er wirklich Zeit braucht, in er sich freuen würde oder ob das alles nur ein Vorwand war um sich langsam rauszuzieheb.
    Allerdings kam von ihm, wir würden uns im neuen Jahr wenn ich aus dem Urlajb wieder da bin auf jeden Fall nochmal sehen und uns treffen und uns bis dorthin Raum geben und nachdenken.

    Bin so durcheinander grade und kann es nicht einschätzen.


  2. Registriert seit
    08.08.2016
    Beiträge
    2.037

    AW: Angst ihn zu verlieren. Lohnt es sich zu kämpfen?

    Ehrlich gesagt, am besten mach nichts weiter. Er muss sich um Dich bemühen, nicht umgekehrt.

  3. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    3.514

    AW: Angst ihn zu verlieren. Lohnt es sich zu kämpfen?

    Zitat Zitat von Girl1993 Beitrag anzeigen
    Jetzt meinte er, nachdem er 1 Woche ca. Weniger geschrieben hat von sich aus und wir uns trotzdem noch gesehen haben gemeint.. er wüsste nicht, was er sagen soll aber er weiß im Moment nicht wo sein Kopf steht. Er braucht Zeit um seine Gedanken zu ordnen und weiß nicht, ob ihm das zu viel oder zu schnell ging.

    Haben jetzt seit 1 Woche keinen Kontakt, weil ich auch bei meiner Familie war über die Feiertage.
    Hallo,

    also nach 4 Monaten von 100 auf fast Null sozusagen? Die plötzlichen Aussagen, dass er nicht weiß "wo ihm der Kopf steht etc." nachdem er weniger geschrieben hat, finde ich daneben. Ich vermute, er hat ggf. eine andere Frau kennengelernt etc., auf jeden Fall ist er unehrlich Dir ggü. Anders kann ich mir seine 180-Grad-Wende nicht erkären. Ich würde ihn ziehen lassen und mich nicht melden.

  4. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    20.002

    AW: Angst ihn zu verlieren. Lohnt es sich zu kämpfen?

    Zitat Zitat von Girl1993 Beitrag anzeigen
    Nach dem ersten Date wollte er direkt am Tag darauf das nächste. Am Wochenende haben wir uns dann wieder gesehen. So ging das weiter..
    Naja, vielleicht ist ihm das jetzt nach 4 Monaten etwas zuviel geworden ... so von 0 auf 100 und das dann so lange durchhalten ...

    Was sagst du denn dazu? Du schreibst "er wollte direkt wieder und dann fast täglich ...." .... was willst du denn eigentlich? Das liest sich so angepasst ...

    Zitat Zitat von Girl1993 Beitrag anzeigen
    Bin so durcheinander grade und kann es nicht einschätzen.
    Du nicht, ich nicht, er vielleicht auch nicht ....

    Fahr in Urlaub, melde dich nicht, lass ihn kommen.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  5. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    20.002

    AW: Angst ihn zu verlieren. Lohnt es sich zu kämpfen?

    x
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]


  6. Registriert seit
    27.12.2019
    Beiträge
    2

    AW: Angst ihn zu verlieren. Lohnt es sich zu kämpfen?

    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen
    Naja, vielleicht ist ihm das jetzt nach 4 Monaten etwas zuviel geworden ... so von 0 auf 100 und das dann so lange durchhalten ...

    Was sagst du denn dazu? Du schreibst "er wollte direkt wieder und dann fast täglich ...." .... was willst du denn eigentlich? Das liest sich so angepasst.
    Ich habe mich natürlich sehr darüber gefreut und das zweite Date war auch echt super. Wie auch die anderen Tage.

    Klar beruht das auf Gegenseitigkeit und ich denke auch, dass ein bisschen Abstand gut tun kann aber doch nicht von 100 auf 0 wie ihr so schön gesagt habt.


  7. Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    7.514

    AW: Angst ihn zu verlieren. Lohnt es sich zu kämpfen?

    Vielleicht muss sein Kopf erst einmal dort ankommen, wo der Rest sich bereits befindet.

    Mache dir schöne Tage, lass es Sylvester krachen und flirte, was das Zeug hält. UNd lauf ihm nicht nach. Wíe oben schon gesagt: Er ist am Zug. j
    Er hat etwas zu verlieren. EIne tolle Frau und er sollte sich deiner nicht zu sicher sein. Kopf hoch und schau dich auch um.


  8. Registriert seit
    11.09.2015
    Beiträge
    52

    AW: Angst ihn zu verlieren. Lohnt es sich zu kämpfen?

    Ich würde deine Reaktion davon abhängig machen, wie sehr dich sein Verhalten gerade belastet. Sofern es dir nicht allzu viel ausmacht, in der Luft hängen gelassen zu werden und du die Feiertage weiterhin genießen kannst, lass es einfach laufen OHNE dich zu melden. Es sollte keinerlei Kontakt von dir ausgehen.

    Hast du aber das Gefühl, dass dich das Ganze fertig macht, geh in die Offensive und sag, dass du gerade auch an der Beziehung zweifelst und gerne Abstand möchtest. Oder, dass du im Moment andere Themen hastOder du ziehst sofort einen Schlussstrich. Ich habe festgestellt, dass es mir danach schlagartig besser geht und ich wieder klar denken kann. Zudem kann man sich dadurch eine fiese Enttäuschung ersparen. Wenn er wirklich will, wird er wieder angetrabt kommen. Wenn nicht, hast du dir wenigstens eine fiese Enttäuschung erspart.

  9. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    8.372

    AW: Angst ihn zu verlieren. Lohnt es sich zu kämpfen?

    Zitat Zitat von Vienna__ Beitrag anzeigen
    Hallo,

    also nach 4 Monaten von 100 auf fast Null sozusagen? Die plötzlichen Aussagen, dass er nicht weiß "wo ihm der Kopf steht etc." nachdem er weniger geschrieben hat, finde ich daneben. Ich vermute, er hat ggf. eine andere Frau kennengelernt etc., auf jeden Fall ist er unehrlich Dir ggü. Anders kann ich mir seine 180-Grad-Wende nicht erkären. Ich würde ihn ziehen lassen und mich nicht melden.
    Jep.
    Nach 4 Monaten weiss man, was man will.
    So ein massiver emotionaler Bruch ist auch IMO ein sehr deutliches Zeichen, dass eine andere Frau im Spiel ist.

    Er hat das Interesse verloren, gemerkt, dass es nicht passt und sich anderweitig orientiert.
    Abhaken.

  10. Avatar von silberklar
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    6.037

    AW: Angst ihn zu verlieren. Lohnt es sich zu kämpfen?

    Allerdings kam von ihm, wir würden uns im neuen Jahr wenn ich aus dem Urlaub wieder da bin auf jeden Fall nochmal sehen und uns treffen und uns bis dorthin Raum geben und nachdenken.
    Hat er das so gesagt? Das ihr euch im neuen Jahr auf jeden Fall noch einmal sehen werdet? Das klingt ja völlig eindeutig und hört sich nicht danach an als ob es eure Beziehung noch gibt. Weil es sich nicht gehört am 20. (oder so) Dezember Schluß zu machen hat er es über die Feiertage auf Eis gelegt. Schluß machen tut er dann im Jänner, da ist der Weihnachtsgefühlsdusel überstanden und er ist nicht mehr der komplette Arsch.

    Wenn er dir so viel bedeutet wünsche ich dir natürlich das sein Verhalten irgend was anderes ist, aber einstellen würde ich mich auf obiges.
    Durchsage:

    "Achtung, es wurde eine herrenlose Damenhandtasche gefunden ..."

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •