+ Antworten
Seite 57 von 60 ErsteErste ... 7475556575859 ... LetzteLetzte
Ergebnis 561 bis 570 von 592
  1. Avatar von Greenbird0
    Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    685

    AW: Warten... Auf was?!

    Zitat Zitat von Mrs_Columbo Beitrag anzeigen
    Ich bin zumindest keine Psychotante, die anderen Schaden zufügen will. Wenn, dann schade ich mir selbst. Wenn der Aua Faktor zu hoch wird, wäre ich aber draußen...
    Das sagt auch niemand, wir alle haben unsere Baustellen. Aber wenn es für dich noch gut klappt mit deiner Beziehung, nur verstehe ich dann diesen Thread nicht . Dann akzeptiere ihn so wie er ist und lebe damit, dass er dich nicht in sein Leben intergriert.

    . Ich hatte auch schon 2 Beziehungen mit Männern, die alleinerziehend waren, die Jungen waren auch in diesem Alter wie von deinem Freund und ich bin sehr schnell den Kindern vorgestellt worden, Haben zusammen mit den Kids viel unternommen und ich durfte kommen, wann immer ich wollte. So ist doch der normale Ablauf, man will doch seine Liebsten zusammen führen und um sich haben. Wie hoch muss denn der aus Faktor noch werden??? Bist du von anderen Partnerschaften noch schlimmeres gewohnt und spürst nicht mehr, was dir schadet und hast da schon resigniert?
    Glaube nicht alles, was du denkst

    Elliot bzw Daylong

    R.I.P Mama 22.04.2019


  2. Registriert seit
    29.03.2019
    Beiträge
    254

    AW: Warten... Auf was?!

    Mmh. Also ich sehe das völlig unaufgeregt. Die TE hat in meinen Augen eine banale Affäre, so wie es zig andere Menschen auch haben. Mehr sehe ich hier nicht. Da es mittlerweile ja für die TE auch in Ordnung ist, sich nur 1 Mal pro Woche zu sehen, weil sie selbst kaum Zeit hat, passt es doch schlussendlich. Vielleicht hat es einfach diesen Strang gebraucht, damit sie das erkennen konnte.


  3. Registriert seit
    22.12.2016
    Beiträge
    269

    AW: Warten... Auf was?!

    Hallo Columbo,

    es sind ja nun ein paar Tage vergangen ... wie geht es dir denn?

    Hat sich etwas getan an der Situation, oder hast du eine Entscheidung getroffen?

    Wäre schön, von dir zu hören.

    Viele Grüße
    Charlsy


  4. Registriert seit
    22.10.2019
    Beiträge
    132

    AW: Warten... Auf was?!

    Hallo Charlsy,
    die Situation hat sich nicht verändert. Ich geh aber anders damit um. Mein Fokus ist ein anderer... Ein bisschen in die Richtung, wie deine Vorrednerin, gemutmaßt hat. Ich hab bisher drauf geschaut, was FEHLT und nicht, was ich habe. Ich hab mich auch, wie viele von euch geraten haben, endlich mal damit auseinander gesetzt, was ich eigentlich für Erwartungen habe. Dabei hab ich gemerkt, dass ich mit dem, was da ist durchaus zufrieden sein kann. Ich möchte lieber mit einem zusammen sein, den ich liebe als eine Zweckgemeinschaft einzugehen. Auch wenn das bedeutet, dass ersterer für mich weniger Zeit hat. Ist mir aber mehr wert. Ich übernehme auch das Risiko. Aber besser so , als ne lauwarme Sache anzufangen. Ob das für immer so sein wird, keine Ahnung. Ich weiß nur, dass ich mit dem bedürftigen Blick auf dir Beziehung geguckt hab.

  5. Avatar von silberklar
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    5.605

    AW: Warten... Auf was?!

    Ich kann nachvollziehen welche Brille du jetzt tragen möchtest und das hat durchaus Sinn. Ich würde auch sehr viel lieber wenig Zeit mit einem Mann verbringen dürfen den ich liebe als sehr viel Zeit mit einem, der einfach nur da ist und praktisch ist.

    Ich wünsch dir sehr das sich der Mann um den es dir so sehr geht nicht für das genau gegenteilige Modell entschieden hat: statt " Aber besser so , als ne lauwarme Sache anzufangen." wie du es siehst; also so: "besser ein wenig Wärme und Gesellschaft ab und an als dauernd allein rumzusitzen während ich auf die Liebe warte.". Das wär hart für dich.
    Durchsage:

    "Achtung, es wurde eine herrenlose Damenhandtasche gefunden ..."


  6. Registriert seit
    22.10.2019
    Beiträge
    132

    AW: Warten... Auf was?!

    Hallo silberklar,
    danke, ich hab gemerkt, dass es keine Alternative ist, wenn man sich einem zuwendet, der mehr für mich empfindet als ich für ihn. Auch wenn das die vernünftige Variante wäre, so wie einige sicher denken und teilweise auch Freundinnen, die aber beide nicht kennen. Wobei ich dem anderen Mann keine Hoffnung gemacht habe. Hab es nur für mich gedanklich durchgespielt. Aber es wäre nichts für mich. Die Gefühle lassen sich nun mal nicht ignorieren und ausblenden.
    Natürlich gibt's nie eine 1000%ige Sicherheit, dass man damit nicht baden geht. Aber das kann einem ja immer passieren, auch bei ner lauwarmen Sache...
    Ich hab wirklich den Rat befolgt, den ich weiter vorne im Strang bekommen habe, erstmal alles mit mir abzuklären, bevor man entscheiden kann, ich will und kann das nicht... In mich reinfühlen, rausfinden, was ich eigentlich will und brauche. Dabei hab ich gemerkt, dass ich gar nicht do viel brauche an Zeit, weil ich die selbst gar nicht habe oder aufbringen will. Oder unbedingt fürs tägliche Telefonieren über habe. Täglich treffen schon gar nicht. Mir ist wichtig, dass es auf der Gefühlsebene passt. Er muss mir das nicht dauernd bestätigen in Worten, sondern zeigen oder ich muss es spüren können. Das kann ich und damit kann ich umgehen.
    Was mich beschäftigt hat, als ich den Strang eröffnet hatte, war das Zurückfahren der gemeinsamen Zeit. Ich würde mich selbst besch... wenn ich sagen würde, ich will nur paar Stunden am Freitag Nachmittag und die Nacht mit ihm,einmal pro Woche. Ne, ich hätte schon gern hin und wieder ein ganzes Wochenende mit ihm. Muss gar nicht jedes sein, wie es ein halbes Jahr lang war. Aber das Gefühl, dass man mir was wegnehmen will, hab ich da als unmittelbare Bedrohung, Liebesentzug gesehen und mit Panik reagiert.

  7. Avatar von silberklar
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    5.605

    AW: Warten... Auf was?!

    Das Gefühl der Panik ist nachvollziehbar wenn du keinen Einfluß drauf hast ob etwas, das du für dein Lebensglück brauchst, morgen noch da ist. Da geht es an die unterste Stufe der Bedürfnisse, an die Sicherheit. Wenn die verloren geht ist Panik keine unnormale Reaktion.

    Wie gehts dir damit jetzt? Mit der Panik? Hast du einen Weg, wie du es in den Raum deiner eigenen Handlungsmöglichkeiten bringst dass es im Bereich deines Einflußes ist dafür zu sorgen das alles was du für dein Leben brauchst auch morgen noch da ist und du nicht einer permanenten Willkür von außen die dich jederzeit treffen könnte oder auch nicht unterworfen bist.
    Durchsage:

    "Achtung, es wurde eine herrenlose Damenhandtasche gefunden ..."

  8. Avatar von silberklar
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    5.605

    AW: Warten... Auf was?!

    Hallo Mrs. Columbo ! Wie waren eure Weihnachtsfeiertage? Hattet ihr Zeit zusammen?
    Durchsage:

    "Achtung, es wurde eine herrenlose Damenhandtasche gefunden ..."


  9. Registriert seit
    22.10.2019
    Beiträge
    132

    AW: Warten... Auf was?!

    Hallo, ihr alle und obwohl es gegen die Regeln des Guten Benimm verstoßen sollte... Ein gutes neues Jahr!!
    Ich hab ganz bewusst nicht mehr geschrieben hier, weil ich alles an Ratschlägen für mich.. Ohne Bewertung von außen, auch aus meinem nahen Umfeld...
    Also, hier das Update. Wir haben erstmals den Jahreswechsel zusammen verbracht. Auch gab es inzwischen ein Familien Get together, bei dem ich anwesend sein durfte 😉
    Inzwischen, so dachte ich, in meinem Leichtsinn.. Wird alles besser. Wirds ja vllt...
    Ich hab aber meine, aus meiner Sicht berechtigten Zweifel.... Und die gipfeln darin...
    Ich habe erfahren, dass ein Freund, just der, der mich schon mal angesprochen hat, ob ich nicht die Freundin von X wäre. Hab ich, soweit ich ohne Nachlesen gepostet. Am kommenden Samstag Geburtstag im großen Kreis feiert. Mein Freund ist ein alter Freund von ihm. Heut hat mein Freund ein Treffen gecancelt, aus fadenscheinigen Gründen.... Sohn. Mal wieder. Das gab's schon 2mal, das war immer Freitag unser Date, weil er am Samstag dann unterwegs ist und den Sohn allein lassen muss. Meine Bedenken, er geht da hin am Samstag... Ohne mich.
    Kenn wen, der da hin geht. Soll ich es mit ihm ansprechen oder drauf ankommen lassen. Ob er dahin geht... Wieder ohne mich. Wie ich es schon angesprochen habe und er gesagt hat, nächstes Mal kommst du mit.
    Obwohl ich mir beim Schr Schreiben schon selbst blöd vorkomme. ... Stell ich euch diese Frage. Die Möglichkeit besteht, dass er gar nicht hingehen will und mich daher nicht gefragt hat. Aber es gibt auch die andere Möglichkeit.


  10. Registriert seit
    29.12.2019
    Beiträge
    174

    AW: Warten... Auf was?!

    "He Uwe, habe neulich Gottfried getroffen. Er feiert am Samstag Geburtstag. Magst du mit mir hingehen?"

+ Antworten
Seite 57 von 60 ErsteErste ... 7475556575859 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •