+ Antworten
Seite 55 von 65 ErsteErste ... 5455354555657 ... LetzteLetzte
Ergebnis 541 bis 550 von 645
  1. Avatar von Syriana
    Registriert seit
    13.12.2008
    Beiträge
    7.950

    AW: Warten... Auf was?!

    Zitat Zitat von Raratonga Beitrag anzeigen
    Wenn man die Fakten nicht alle kennt, muss man sie als Meinung (die halt Unsinn ist) abqualifizieren, auch nach Mitternacht
    Nein, nein, ihr habt natürlich gaaanz bestimmt recht! Es sind die HORMONE. Im Zweifelsfall doch immer gerne genommen.

    Mensch, wie konnte ich nur nicht sogleich erkennen, das hier eine HormonVERNEBELUNG der Casus knaxus ist. - Ich Dummerchen...;-)
    ECSTACY
    Find ectasy within yourself.
    It is not out there.
    It is in your innermost flowering.
    The one you are looking for is you!


    "Du hast mich in Licht getaucht -
    Hast mir gezeigt, dass wenn ich glaub`
    Meine Sehnsucht Sterne schmelzen kann."
    Halleluja - M. M. Westernhagen


  2. Registriert seit
    10.04.2016
    Beiträge
    276

    AW: Warten... Auf was?!

    Zitat Zitat von Syriana Beitrag anzeigen
    Sorry, das ist Unsinn ... aber hier im Grunde auch unerheblich.
    Die Oxytocin-Ausschüttung bei Umarmungen und Sex hört nicht mit 50 auf. Soviel zur biochemischen Reaktion.
    Auf die Frage, warum sich jemand körperlich zu bestimmten Personen hingezogen fühlt, trotz nicht mehr vorhandener Fortpflanzungsfähigkeit, wird die Psychologie vermutlich eher Antworten liefern können
    Ob der Mensch also überhaupt einen freien Willen besitzt und zu rein rationalem Handeln fähig ist, darüber diskutieren die Philosophen seit Jahrtausenden.
    Das führt aber tatsächlich zu weit hier.


  3. Registriert seit
    03.09.2019
    Beiträge
    200

    AW: Warten... Auf was?!

    Zitat Zitat von Syriana Beitrag anzeigen
    Ich Dummerchen...;-)
    Das macht doch nichts.
    Niemand von uns ist perfekt. 😚♥️


  4. Registriert seit
    03.09.2019
    Beiträge
    200

    AW: Warten... Auf was?!

    doppelt
    Geändert von Niehagen (07.12.2019 um 08:58 Uhr)


  5. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    5.672

    AW: Warten... Auf was?!

    Na, da der Sex nicht so oft stattfindet kann sie ja nicht ständig benebelt sein.

    Es gibt oft genug Zeiten wo sie die Zeit ohne ihn rumbringen muss.
    In der Zeit sollte man die grauen Zellen dazu benutzen um die Sache zu hinterfragen.
    Das wird hier mut Sicherheit nach demselben Muster immer weitergehen. Sie zeigt sich ja ziemlich resistent.

    Den Threat kann man als Blog ansehen.
    Lizzy 27.11.2019

    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  6. Avatar von Syriana
    Registriert seit
    13.12.2008
    Beiträge
    7.950

    AW: Warten... Auf was?!

    Zitat Zitat von farfalle61 Beitrag anzeigen
    Na, da der Sex nicht so oft stattfindet kann sie ja nicht ständig benebelt sein.
    Sag‘ ich doch.

    Andere Frauen, die häufigeren und womöglich auch innigeren Körperkontakt haben, können sich dennoch trennen, wenn‘ s für sie in der Beziehung insgesamt nicht passt.

    Aber ja mei... da basteln wir uns dann halt eine neue hobbypsychogische Erklärung.

    Mir kommt zudem Mrs_C zunehmend frustriert, gestresst, angespannt und unruhig vor... aber klar... die Vernebelung...

    Für mich ist sie da eher wie so ein Terrier .. der sich in etwas verbissen hat.


  7. Registriert seit
    22.10.2019
    Beiträge
    141

    AW: Warten... Auf was?!

    Hallo zusammen!
    @alle, die was über meine Hormone getextet haben... Wie gut, dass biochemische Vorgänge uns alle betreffen....
    Meine Absicht war es nicht, mir küchenpsychologisch mein Weltbild zurechtzubasteln, damit es wieder in mein vernebeltes Schema passt und ich den einzigen Typen, den ich kriegen kann, irgendwie halte ohne vollends das Gesicht zu verlieren.
    Ich bin auch kein Alpha Weibchen, dass sich jetzt den 10000. Beweis ihrer Großartigkeit liefern muss. Auch keine Frau mit Helfersyndrom, die einen aussichtslosen Fall retten will.
    Aber wenn ich eins ganz sicher habe, dann die Fähigkeit zur Selbstreflektion. Oft eher zu viel... Dass die einem in festgefahrenen Situationen nicht mehr so gut weiter navigiert und man dann auch gerne mal andere Personen zu deren Einschätzung fragt, finde ich persönlich nicht verwerflich und das ist letztlich auch der Grund, weshalb es ein Forum wie dieses gibt.
    Ich danke euch, die das Ganze ernst genommen haben und sich wirklich mit meinem Anliegen beschäftigt haben, sehr für euren Input. Es ist wirklich ein Prozess, wie jemand geschrieben hat. In mehrfacher Hinsicht... Auf beiden Seiten, bei ihm und bei mir. Bei mir... Einmal, weil ich anfangs nicht mal ansatzweise über Beziehung nachgedacht habe, sich mein Wunsch nach mehr Nähe im Laufe der Zeit verstärkt hat. Dann.. weil ich das immer so unter der Perspektive der gemeinsamen Zeit betrachtet habe, ist mir gar nicht wirklich bewusst gewesen, dass es für ihn als alleinerziehendn Vater auch nicht so einfach ist, diese Zeit für eine Beziehung aufzubringen. Bisher war es bei ihm so, dass er anfangs sicher gedacht hat, so ein Treffen am Freitag reicht. Aber er hat es dann möglich gemacht, dass wir uns fast jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag gesehen haben, bei ihm. Macht auch kein Mann, der null Interesse an einer weiteren Beziehung hat, meine Meinung. Das lief solange gut und es gab keine Diskussionen, beide waren wir zufrieden mit der Situation. Er hat mir nie abgesagt. Erst jetzt, wo es nicht mehr reibungslos lief, da der Sohn lieber zu Hause bleiben will, kam es dazu. Denn die Beiden sind halt nun mal eine Familie, auch wenn sich hier manche lustig machen über ein Zweiergespann, ist es so und ich finde es nachvollziehbar, dass er sich da schwer tut, mich einzubinden. Ich lebe auch noch mit einem volljährigen Sohn zusammen. Als meine Kinder kleiner waren und ich nach meiner ersten Scheidung meinen zweiten Mann in die Familie integrieren musste, fiel es mir leichter. Mit kleinen Kindern kann man einfach so etwas unternehmen und das spielerisch tun. Wenn heute zu mir Besuch kommt, fühle ich mich auch ein bisschen wie in früheren WG Zeiten, obwohl meinen Sohn das nicht stört. Ist halt Kopfsache. Ich weiß von meinem Freund, dass der Sohn schwierig ist, weil er ihn über die Jahre schon verwöhnt hat, sagt er selbst. Er will nix falsch machen. Das schreib ich jetzt nicht, um ihn zu rechtfertigen, sondern weil ich es respektiere, dass da jeder, er wie ich, seine Meinung dazu hat. Und seine Geschichte.
    Deshalb habe ich auch gemeint, dass es schon auch Aspekte des "gebrauchten Mannes" beinhaltet... Wie ihr da lest, ist es von Fall zu Fall auch sehr verschieden, wie mit den Kindern in neuen Partnerschaften umgegangen wird, welche Probleme dabei auftreten etc. Es waren meinerseits ernstgemeinte Überlegungen und NICHT der Versuch, mir etwas schön zu reden und passend zu machen.

  8. Avatar von Syriana
    Registriert seit
    13.12.2008
    Beiträge
    7.950

    AW: Warten... Auf was?!

    OK - also alles gut und du sitzt es aus, bis der "verwöhnte Sohn" aus dem Haus ist.

    Ist doch eine Entscheidung!
    ECSTACY
    Find ectasy within yourself.
    It is not out there.
    It is in your innermost flowering.
    The one you are looking for is you!


    "Du hast mich in Licht getaucht -
    Hast mir gezeigt, dass wenn ich glaub`
    Meine Sehnsucht Sterne schmelzen kann."
    Halleluja - M. M. Westernhagen


  9. Registriert seit
    22.10.2019
    Beiträge
    141

    AW: Warten... Auf was?!

    @Raratonga.... Zu dem, was du in #510 geschrieben hast. Genau das ist es. Du hast es halt aus einer Außenperspektive heraus sehr gut beschrieben. Ich sehe es genauso, nur, dass mir halt die Sachlichkeit dann oft fehlt...
    Es fing alles unverbindlich an, keiner, weder er noch ich, wusste, ob und was er vom anderen wollte. Es waren anfangs kaum Erwartungen da. Es lief einfach so. Dann wollten wir beide mehr Zeit miteinander verbringen, ging jedes Wochenende...Jetzt geht's halt nicht mehr so reibungslos. Für ihn, wie für mich war es unproblematisch, ich bin aufgetaucht, wenn Kind freiwillig zu seiner Mutter ist und wieder von der Bildfläche verschwunden, sobald er zurückkam. War für uns beide angenehm, ich konnte die Zeit genießen und er auch. War sehr bequem. Jetzt stellt die geänderte Situation uns beide vor eine Herausforderung. Mich... Ob ich akzeptieren kann, dass ich mich mit der jetzigen Regelung (ist ja eine einseitige mir aufgedrückte), uns so selten wie noch nie zuvor zu treffen, zufrieden gebe. Ihn... Ob er bereit ist, mich mal einzubinden. Ich habe das bisher nur aus meiner Sicht betrachtet. MIR fehlt die Zeit, MIR passt das nicht...Jetzt ist mir aber klar geworden, dass ER ja auch in einer anderen Lage ist. Damit musste ich mich gar nicht auseinander setzen. Er hat das schon immer alles ermöglicht, irgendwie... Hab keine Schwierigkeiten gesehen und mich dementsprechend auch nicht damit befasst. Jetzt sind seine Umstände auf den Plan getreten und WIR müssen uns damit auseinandersetzen.
    Ich denke, für mich wäre es nichts, zumindest auf Dauer, die heimliche Freundin zu sein. Ich käme mir seltsam vor. Klar, für ihn ist es auch unbequem, deutlich unbequemer als für mich, denn er ist derjenige, der das entscheiden muss, ob er sich das vorstellen kann, mich einzubinden. Ich weiß, dass er jemand ist, der keine Veränderung mag, gerne seine Ruhe hat und die Auseinandersetzung scheut. Das macht es jetzt nicht leichter. Zudem ist er und sein Sohn ein eingeschworenes Team. Ob er ihm eine Freundin vorsetzen will, kann ich mir nicht so recht vorstellen. Er hat anfangs gar nicht über ihn geredet, es brauchte viel Zeit, bis er mit mir über ihn gesprochen hat.
    Ich weiß, dass es jetzt eine kritische Situation ist, für uns, wenn es denn ein WIR werden soll.


  10. Registriert seit
    22.10.2019
    Beiträge
    141

    AW: Warten... Auf was?!

    @Syriana.... Ich weiß nicht, warum du so grantig bist. Hab ich nicht gesagt, ich empfinde das als Problem. Deshalb hab ich es geschrieben.

+ Antworten
Seite 55 von 65 ErsteErste ... 5455354555657 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •