+ Antworten
Seite 48 von 57 ErsteErste ... 384647484950 ... LetzteLetzte
Ergebnis 471 bis 480 von 562
  1. Avatar von Syriana
    Registriert seit
    13.12.2008
    Beiträge
    7.882

    AW: Warten... Auf was?!

    Zitat Zitat von Mrs_Columbo Beitrag anzeigen
    Was ist denn ein OdB...?
    Objekt der Begierde
    ECSTACY
    Find ectasy within yourself.
    It is not out there.
    It is in your innermost flowering.
    The one you are looking for is you!


    "Du hast mich in Licht getaucht -
    Hast mir gezeigt, dass wenn ich glaub`
    Meine Sehnsucht Sterne schmelzen kann."
    Halleluja - M. M. Westernhagen


  2. Registriert seit
    22.10.2019
    Beiträge
    127

    AW: Warten... Auf was?!

    Hallo, danke für die Info! Dachte ich mir schon... Aber die Abkürzung noch nie gehört.
    @silberklar@ikare.... Das ist halt eben die Frage, wie man Beziehung definiert. Ich hab ja schon geschrieben, wie er es sieht. Ich versuche mich da bisschen besser kennen zu lernen, was mir wirklich wichtig wäre.
    Ich denke, letztlich ist das immer eins der Hauptprobleme, in einer Partnerschaft, das so suszugestalten, dass es für beide passt. Wichtig war für mich dass er es nicht als unverbindlich sieht.

  3. Avatar von silberklar
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    5.307

    AW: Warten... Auf was?!

    Ich glaube für mich wäre es eine Beziehung. Aber natürlich stecke ich nicht drin, kann also nur vermuten.
    Durchsage:

    "Achtung, es wurde eine herrenlose Damenhandtasche gefunden ..."

  4. Avatar von Syriana
    Registriert seit
    13.12.2008
    Beiträge
    7.882

    AW: Warten... Auf was?!

    Zitat Zitat von Mrs_Columbo Beitrag anzeigen
    Das ist halt eben die Frage, wie man Beziehung definiert. Ich hab ja schon geschrieben, wie er es sieht. Ich versuche mich da bisschen besser kennen zu lernen, was mir wirklich wichtig wäre.
    Wenn das Wort "Beziehung" auch daher kommt, dass man sich aufeinander bezieht.. dann ist es wohl eher weniger eine.
    Für mich wäre es keine Beziehung, wenn ich jemanden alle paar Wochen vll mal sehe... darauf noch insistieren muss, nicht vermitteln kann/darf, wie es mir wirklich geht, nicht anrufen kann, weil.. er telefoniert halt nicht gerne, keine Unterstützung in schwierigen Zeiten erhalte, nirgendwo gemeinsam mit ihm auftauche, nicht vorgestellt werde, gemeinsame Aktivitäten nur das sind, was ER gerne macht und sowieso auch alleine tun würde... tbc.... - für mich ganz klar eine Bekanntschaft mit gelegentlichem erotischem touch.. wenn ER mal will.

    What you see is what you get. Aber Hauptsache er sagt mal, es sei nicht unverbindlich. OK, eine verbindliche Bekanntschaft... - wo verbindet sie denn nun so sehr?
    ECSTACY
    Find ectasy within yourself.
    It is not out there.
    It is in your innermost flowering.
    The one you are looking for is you!


    "Du hast mich in Licht getaucht -
    Hast mir gezeigt, dass wenn ich glaub`
    Meine Sehnsucht Sterne schmelzen kann."
    Halleluja - M. M. Westernhagen


  5. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    5.518

    AW: Warten... Auf was?!

    Zitat Zitat von Syriana Beitrag anzeigen
    Wenn das Wort "Beziehung" auch daher kommt, dass man sich aufeinander bezieht.. dann ist es wohl eher weniger eine.
    Für mich wäre es keine Beziehung, wenn ich jemanden alle paar Wochen vll mal sehe... darauf noch insistieren muss, nicht vermitteln kann/darf, wie es mir wirklich geht, nicht anrufen kann, weil.. er telefoniert halt nicht gerne, keine Unterstützung in schwierigen Zeiten erhalte, nirgendwo gemeinsam mit ihm auftauche, nicht vorgestellt werde, gemeinsame Aktivitäten nur das sind, was ER gerne macht und sowieso auch alleine tun würde... tbc.... - für mich ganz klar eine Bekanntschaft mit gelegentlichem erotischem touch.. wenn ER mal will.

    What you see is what you get. Aber Hauptsache er sagt mal, es sei nicht unverbindlich. OK, eine verbindliche Bekanntschaft... - wo verbindet sie denn nun so sehr?
    Seh ich ganz genau so.
    TE, ich finde es einfach schade für dich. Du blockierst dich da selbst.
    Lizzy 27.11.2019

    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können


  6. Registriert seit
    29.03.2019
    Beiträge
    133

    AW: Warten... Auf was?!

    Ich sehe hier auch leider keine Beziehung und finde es immer wieder schade, mit wie wenig sich so viele Frauen zufrieden geben, nur um einen Mann irgendwie zu halten. Liebe TE, wenn das hier irgendwann mal vorbei ist, wirst du dich über dich selbst und die vertane Lebenszeit ärgern.


  7. Registriert seit
    10.04.2016
    Beiträge
    235

    AW: Warten... Auf was?!

    Zitat Zitat von Nykara Beitrag anzeigen
    Liebe TE, wenn das hier irgendwann mal vorbei ist, wirst du dich über dich selbst und die vertane Lebenszeit ärgern.
    Als vertane Lebenszeit sehe ich es nicht. Bestimmte Erfahrungen muss man selber machen, ob rational sinnvoll oder nicht. Ich glaube, es sind gerade die irrationalen Entscheidungen, die uns weiter bringen, näher zu uns selbst.
    Immer schön vernünftig. handeln wäre mir auch zu langweilig


  8. Registriert seit
    22.10.2019
    Beiträge
    127

    AW: Warten... Auf was?!

    Hallo, ihr alle, ich bräuchte euer Feedback zu einer Aktion von mir... Weiß grad echt nicht weiter...
    Bin momentan richtig angeschlagen und vllt seh ich deshalb alles düster und hab möglicherweise wieder Mist gebaut.
    Letzte Woche habe ich ihm eine Beziehungspause vorgeschlagen... Das war fast eine Trotzreaktion, weil er in letzter Zeit immer, wenn es um unsere Treffen ging, gemeint hat, er wäre ein bisschen erkältet, fühlt sich nicht so... Besser gesagt, das war zwei mal, aber, wie gesagt, wir sehen uns aktuell nur Freitag Nachmittag zum Spaziergang oder Laufen, dann... Abends, wenn es denn klappt, kommt er zu mir, da sein Sohn nach wie vor nicht zur Mama will. D. h. Ich bibbere immer am Nachmittag, ob es abends was wird mit dem Treffen. Das zerrt gewaltig an meinen Nerven und ich bin momentan aufgrund anderer Dinge eh ein nervliches Wrack. Letzten Freitag war es wieder so, waren draußen und ich fragte, wann er abends kommt. Da hatte er schon ein paar Mal bemerkt, dass es ihm heute nicht so gut ging. Ich ahnte oder dachte, dass er mich drauf vorbereiten will, dass er nicht kommt und nachdem wir uns dann zwei Wochenenden nicht gesehen hätten und es bereits das zweite Mal wäre, dass er unter Hinweis auf Erkältung abgesagt hat, hab ich gesagt, dass wir ja eine Pause machen können. Ich hab es aus Trotz gesagt, war auch wütend, weil ich es als Ausrede empfunden habe. Schließlich waren wir draußen bei kühlen Temperaturen und abends will er dann nicht bei mir auf der Couch sitzen???? Meinen Vorschlag fand er dann nicht so toll, er hat auch gefragt, ob ich denke, dass er das nur vorgibt. Ich hab gesagt, irgendwie schon, wie soll ich das sonst interpretieren, wenn er immer Freitags vor unseren Dates krank ist...Er hatte dann gemeint, er versucht es, kann aber nix versprechen. Dann meinte er noch, wenn sein Sohn will, dass er daheim bleiben soll, dann wird es nix. Das fand ich dann doppelt komisch... Erst geht's um seine Erkältung, dann Kind?? Dazu kommt, dass der Sohn, wie er selbst sagt, meistens ganz happy ist, wenn er abends mal alleine ist und PC spielen kann...
    Jedenfalls haben wir heute morgen geschrieben, es ging um das Wochenende. Wieder kam, bin erkältet... Da ich selbst letzte Woche krank war, hatte ich ihm Tabletten empfohlen, die die Abwehr stärken, reines Naturprodukt, für ihn und Kind. Ich fragte, ob er sie sich abholen wollte. Er braucht sie nicht, danke.... Da ist mir echt der Hut hoch... Erst jammert er dauernd rum, ihm geht es nicht gut, der Sohn anstrengend und er kann sich nicht auskurieren. Dann will er keine Tipps haben, das seh ich ja noch ein. Aber dann bin ich wieder die, die hinten runter fällt mit Treffen. Ich war sauer, hab geschrieben, dass wir uns ja nicht mehr treffen müssen, wie ich es ihm schon gesagt habe. Ich weiß ja, dass als Alleinerziehender viel an ihm hängt und ich ihm nur helfen will. Mir kommt meine Aktion jetzt auch blöd vor, aber ich hab halt keine Nerven mehr und will nicht, die sein, die schon wieder hinter ihm her ist. Trotzdem tut es mir leid, wie ich mich verhalten habe. Andererseits habe ich auch Verständnis für mich, weil ich echt genervt bin.
    Was ist eure Meinung? 😬

  9. Avatar von overknee
    Registriert seit
    23.12.2015
    Beiträge
    2.000

    AW: Warten... Auf was?!

    Keine Ahnung, was willst Du von uns hören? Wir haben hier fast unisono gesagt, lass es. Auch wenn es einem nicht sooo toll geht, schlüpft man doch gern beim Partner unter und lässt sich betutteln?
    Auch, wenn er ein Typ ist, der Abstand braucht, soviel Abstand in einer Beziehung ist unnormal. Und viel wichtiger: Du kannst es kaum aushalten. Ich würd verrückt werden.
    Ich führe auch eine WE-Beziehung. Die aber geregelt , mit liebevoller Zuwendung.

    Wieder mein Tipp: lass es!


  10. Registriert seit
    22.10.2019
    Beiträge
    127

    AW: Warten... Auf was?!

    Ok, ich weiß schon noch, was ihr mir gesagt habt... Aber hierzu 2 Anmerkungen... 1. Hab ich vorhin vergessen zu schreiben, er hat erstmals Pläne für Urlaub gemacht und deshalb dachte ich, es wird anders... 2. Interessiert mich die individuelle Meinung von euch. So wie ich auch Freunde fragen würde...

+ Antworten
Seite 48 von 57 ErsteErste ... 384647484950 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •