+ Antworten
Seite 2 von 31 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 310
  1. Avatar von overknee
    Registriert seit
    23.12.2015
    Beiträge
    1.953

    AW: Warten... Auf was?!

    Boah, da würde ich ja ausrasten. Ich bin ja auch sehr gern allein und habe nur eine WE-Beziehung. Aber die ist für jeden "sichtbar".
    Musst Du auch noch Deinen Kram zusammenkramen, damit Du spurlos verschwindest? Ich finde das demütigend und verletzend.
    Ein halbes Jahr würde ich das ohne weiteres tolerieren, man muss nicht jedes Betthäschen dem Sohn zumuten. Aber Du solltest zwischenzeitlich mehr sein. Betonung liegt auf "solltest".

    Ich finde Du hat das Recht, Bedingungen zu stellen. Und ansonsten zu gehen. Du verplemperst sonst Deine Zeit.


  2. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    5.174

    AW: Warten... Auf was?!

    Eine Sache verstehe ich nicht.

    Warum könnt ihr euch nur sehen, wenn sein Sohn nicht da ist?

    Ich bin selbst alleinerziehend und habe seit gut einem Jahr eine neue Partnerin.

    Meine Kids wussten von Anfang an, dass es da jemanden gibt und mit den Monaten haben wir auch immer mehr gemeinsam unternommen.

    Ich verstehe auch nicht, warum sich alles nach Sohn und Ex zu richten hat.

    Grundsätzlich wird es schwierig, wenn das Reden nicht klappt. Spätestens da solltest du dir ernsthaft Gedanken über die Sinnhaftigkeit dieses ganzen Konstruktes machen und ihm das auch so kommunizieren.


  3. Registriert seit
    23.10.2019
    Beiträge
    24

    AW: Warten... Auf was?!

    Zitat Zitat von Mendo Beitrag anzeigen
    Mach ihm klar, daß Du nicht immer verfügbar bist, wenn er Zeit hat.

    Du bist wie eine heimliche Geliebte, ich finde es schon sehr seltsam, daß ihr Euch nicht trefft, wenn der Sohn da ist. Vielleicht hängt er noch emotional an der Ex? Weiß sie von Dir?

    Ich kann Dir nur raten, Dich anderweitig umzusehen. Viel Glück!

    Ich habe leider auch diese Gedanken, sorry. Ich kann auch nur raten, Dich zu verflüchtigen, zum Glück hast Du ja eine eigene Wohnung, stimmt das?
    Der Mann scheint allg. völlig überfordert, wohl auch seiner Erziehung geschuldet, wo ihm eingetrichtert wurde, mit Frau und Kind bleibt man zusammen bis zum Tod? Kann das sein? Kennst Du das Umfeld von ihm....diese Verwandten, Eltern, ist alles ländlich...???

    Hört sich nicht gut an, was Du schreibst. Ich hätte auf solch einen Typen und seine Brut keinen Bock. So ein Weichei und hin-und hergerissen, das braucht kein Mensch, solche wankelmütigen Gestalten. Was ist mit Weihnachten? Da muss er dann bei der Ex hocken mit diesem Kind und auf Familie machen, oder was?

    Kann Dir nur dringendst raten Dich auf schnellstem Wege auszuschleichen. Der Mann ist nicht psychisch fest und Dir kein Genuss. Er ist ein Ballast. Das Alter ist doch völlig egal hier.

  4. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.553

    AW: Warten... Auf was?!

    Zitat Zitat von Mrs_Columbo Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Community,
    willkommen in der bri

    du willst etwas mit gewalt passend machen, was nicht passt.
    der mann will nicht.

    ich habe noch nicht raus gelesen, was du an ihm liebst?

    ich habe das gefühl, dass du ihn magst, weil sonst niemand verfügbar ist?

    mache dir eine liste von dingen, die du willst und dann gleichst du das mal ab mit der realität.

    du kannst weiter machen, aber der mann ist offenbar nicht bereit mehr zu geben.
    und zwingen kannst du ihn nicht.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht


  5. Registriert seit
    23.10.2019
    Beiträge
    24

    AW: Warten... Auf was?!

    ich habe das gefühl, dass du ihn magst, weil sonst niemand verfügbar ist?

    Ja...sowas kommt echt ganz oft vor....

  6. Avatar von Klecksfisch
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    7.639

    AW: Warten... Auf was?!

    Ich hätte ab sofort keine Zeit mehr. Wenn er nicht reden will und nichts ändern will, dann soll er sehen, was passiert.

    „Die Sache mit dem streiten ist die, wenn man etwas zurückhält, arbeitet es auf lange Sicht gegen euch“ (Dalai Lama)
    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)
    Ich hab keine Zeit das Gute in den Garstigen zu suchen!





  7. Registriert seit
    21.02.2019
    Beiträge
    499

    AW: Warten... Auf was?!

    Liebe TE,

    ich wäre an Deiner Stelle auch sehr verletzt, wenn mein Partner nicht dafür einstehen würde mich regelmäßig zu sehen. Er könnte ja mit seiner Ex durchaus feste Wochenenden abklären und ihr sagen "Ich hab auch ein eigenes Leben". Da er das nicht tut, bekommt man ja automatisch das Gefühl "So wichtig bin ich ihm wohl nicht" und das schmerzt. Das hast Du auch nicht verdient!

    Oder verhält er sich jetzt absichtlich so scheiße damit Du es beendest und ihm den unangenehmen Teil abnimmst?

    Ich empfinde seine Aussagen irgendwie als Ausrede.
    Ich kann Dir leider auch nur empfehlen Dich zurück zu ziehen. Plan Deine Wochenenden ohne ihn und mach was Schönes. Wenn der feine Herr sich dazu erbarmt sich bei Dir zu melden, weil er mal ein freies WE hat, hast Du halt keine Zeit oder er soll halt mitkommen (die Couch Potato).

    Wieso könnt ihr eigentlich nicht unter der Woche beieinander übernachten?

  8. Avatar von Sandra71
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    15.532

    AW: Warten... Auf was?!

    Dem Mann (Partner will ich das gar nicht nennen) reicht es anscheinend, dich nur sehr sporadisch zu sehen...da wirst du mit jeder Taktik auf Granit beißen. Wenn du das so nicht willst, was ich absolut nachvollziehen kann, wirst du es wohl beenden müssen...sorry for no better news.


  9. Registriert seit
    22.10.2019
    Beiträge
    74

    AW: Warten... Auf was?!

    Guten Morgen,
    erstmal als Antwort auf eure Fragen bzw zu euren Beiträgen...
    @Beachnoodle Ja, du hast schon recht. Bin halt verliebt und ich hab wirklich gedacht, dass er wenn ich ihm genug Zeit gebe, was verändern kann und will.
    @Mendo Die Ex ist durch. Mit ihr spricht er nicht mal mehr. Deshalb ja dieses Hin und Her bei der Vereinbarung der Mama Wochenenden.
    @brighid Ja, seine Geschwister und seine Eltern haben mich mal bei ihm getroffen. Was er ihnen über mich erzählt hat, weiß ich nicht.
    @Horus Wir wohnen in derselben Stadt. Ca 15min zu fahren. Er war anfangs bei mir, aber er ist lieber bei sich. Ist aber für mich in Ordnung, wenn wir bei ihm sind.

    So, und jetzt ein Update. Vllt ist alles aus. Habe ihn heute morgen auf dem Weg zur Arbeit getroffen. Ich habe versucht, mit ihm zu reden. Hab ihn ganz normal gefragt, wie er sich es vorstellt, wie es weitergeht mit Treffen. Der Sohn hat ja gerade eine Phase, in der er lieber beim Vater sein will. Er hat gesagt, daß er das nicht weiß. Er ist ja in einer ganz anderen Situation als ich und durch seinen Sohn mehr gebunden. Versteh ich. Deshalb frag ich ja. Dann hat er gemeint, er versteht nicht, warum ich zweifle und dass er für sowas keine Zeit hat. Wir haben letzte Woche mal ausgemacht, dass wir uns diesen Freitag sehen. Da hat er darauf hingewiesen, dass wir uns doch am Freitag treffen, wie ausgemacht. Ich hab versucht ihm zu erklären, dass er mich grad falsch verstanden hat. Mir ging es um die generelle Klärung. Er ist dabei geblieben... Wenn man was ausmacht, muss man das nicht wieder diskutieren... Er hat es nicht verstanden. Er ist in solchen Situationen sehr hart, zieht sich in sich zurück und macht dicht. Gab es schon zuvor paarmal. Dann komm ich nicht mehr an ihn ran. So auch heut früh. Hat sich mit einem knappen Tschüß verabschiedet und ist gegangen. Bin jetzt sehr traurig und verstehe nichts mehr. Habe ihm geschrieben und nochmal versucht ihm zu erklären, dass ich mich auf Freitag freue und es mir überhaupt um eine Klärung ging. Er hat die Nachricht gelesen aber nicht geantwortet. Hab ihm dann geschrieben, dass ich traurig bin, weil er gar nichts dazu sagt. Auch gelesen wieder keine Antwort. Neulich hat er geschrieben, dass er froh ist, mich zu habe und er hofft, auch für mich da zu sein wenn ich ihn brauche. Diese Nachricht von ihm hab ich ihm jetzt nochmal zurück geschickt und dazu geschrieben *Jetzt könntest du das. *
    Aber keine Reaktion.
    Das macht mich grad fertig. Das hab ich von ihm nicht erwartet. Er ist kein kalter Mensch, nur sehr rigide in seiner Haltung. Aber wir konnten uns schon unsere Probleme anvertrauen. Als ich heute früh gegangen bin, hab ich gesagt, ich hab soviel für dich getan, gerne... Aber du hängst dich an der einen Sache auf, die deiner Meinung nach nicht gut lief.
    Ich weiß wirklich nicht weiter. Was soll ich tun!?


  10. Registriert seit
    23.10.2019
    Beiträge
    24

    AW: Warten... Auf was?!

    Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt für ein Ausschleichen. Hast Du alle Sachen bei Dir oder liegen noch Dinge bei dem Typen rum? Dann hole sie, jetzt am WE!
    DAMIT Du da aus der Situation raus kommst, das ist ja furchtbar.

    Was willst Du noch von diesem Mann? Er will nicht. Er will nicht. Er will nicht.

    Und das wird auch nicht besser. Was macht er, wenn er Dich nicht sieht? Hängt er bei der Ex ab und ihren Eltern, gemeinsam am Esstisch?

    Der erzählt Dir was vom Pferd. Der Typ IST weiterhin GEBUNDEN. Aber nicht an Dich, soviel steht fest.
    Du solltest diese Farce beenden, zum Wohle Deiner Gesundheit.

+ Antworten
Seite 2 von 31 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •