+ Antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 81 bis 89 von 89
  1. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    2.010

    AW: Exfreund war in Beziehung auf Singlebörse aktiv

    Zitat Zitat von vany285 Beitrag anzeigen

    Danke für deine Rückmeldung. Die Art und Weise, wie ich hier schreibe, ist natürlich nicht allzu weit von dem entfernt, wie ich manchmal auch real bin und rede.

    Wenn du dies als Außenstehende also schon als "anstrengend" empfindest, dann hatte er letztlich ja wohl doch recht und ich war einfach zu stressig, zu anstrengend.

    Vany, genau da liegt der Hase im Pfeffer. Begreifst du es denn nicht? Es liegt nicht an dir.
    Du wertest dich dauernd selbst total ab, ich fragte bereits am Anfang, woher das kommt, diese Denke, du seist nichts wert, nicht genug. Verdammt noch mal! Nur weil du dich selber überhaupt nicht wertschätzt, konnte dieser Loser mit dir so umgehen. Du hast das alles zugelassen, weil du in diesem Muster drinsteckst, du müsstest dir Zuneigung verdienen, bist nicht um deiner selbst willen liebenswert.

    Ich möchte dich packen und schütteln, echt.

  2. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    2.010

    AW: Exfreund war in Beziehung auf Singlebörse aktiv

    Zitat Zitat von Carcasonne Beitrag anzeigen
    Willst du mit Liebe belohnt werden, weil du seine Pathologie mitträgst..
    Genau das meine ich!


  3. Registriert seit
    26.10.2016
    Beiträge
    5.188

    AW: Exfreund war in Beziehung auf Singlebörse aktiv

    Zitat Zitat von Tirili Beitrag anzeigen
    Genau das meine ich!


    Eben. Schau auf dich, warum du dich in so einer ungesunden Beziehung verausgabst und auch jetzt ausschließlich um ihn und seine neurotischen Auswüchse kreist.
    Das ist der Punkt. Warum gehst du so schlecht mit dir selbst um?
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie das Posting oder fressen Sie die Verfasserin.

  4. Avatar von Syriana
    Registriert seit
    13.12.2008
    Beiträge
    7.775

    AW: Exfreund war in Beziehung auf Singlebörse aktiv

    Zitat Zitat von vany285 Beitrag anzeigen
    Danke für deine Rückmeldung. Die Art und Weise, wie ich hier schreibe, ist natürlich nicht allzu weit von dem entfernt, wie ich manchmal auch real bin und rede.

    Wenn du dies als Außenstehende also schon als "anstrengend" empfindest, dann hatte er letztlich ja wohl doch recht und ich war einfach zu stressig, zu anstrengend.
    Nö. Wenn jemand bereit und in der Lage dazu ist, kann er/sie auch mal eine anstrengende Phase des Partners aushalten.

    Ich bleibe jedoch dabei - deine Schlussfolgerung: wenn er nicht (wieder) auf der Single Börse aktiv gewesen wäre, wäre alle gut gewesen, war eine Illusion.
    Zitat Zitat von vany285 Beitrag anzeigen
    Es ist zwar Teil unserer heutigen (Wegwerf-)Kultur, Menschen einfach "abzuhaken", aber ich kann das weder schnell noch leicht, wenn mir ein Mensch wirklich etwas bedeutet hat. Deshalb vielleicht auch meine "Endlosschleifen". Diese Haltung, man soll eineTrennung einfach klaglos hinnehmen - für viele hier scheint der Partner ja dann kein großer Verlust zu sein, wenn man einfach wort- und klaglos zum Alltag übergehen kann.
    Nanu? Akzeptieren, dass der Partner sich getrennt hat, heißt doch nicht, ihn sogleich als Mensch abhaken. Es gibt jedoch auch kein Gesetz, das besagt: je länger ich im "hätte er doch.. und könnte er nicht.. und wieso tut er dieses und jenes nicht"- Modus bleibe, desto intensiver sind meine Gefühle für ihn.

    Er hat sich getrennt und du bist nach wie vor im "aber wieso hat er denn nicht.. und ich habe aber für ihn.. und wieso kann er nicht....." - sicher oft so und man klammert sich dann noch an jeden Funken... - dein Umkehrschluss, wer das nicht tut, "hakt den Partner einfach ab" ist jedoch völlig falsch!

    Er tut es nicht. Er reagiert nicht wie du, und nur weil du ihm endlos zugehört hast, zu helfen versucht hast, 90% deiner Zeit in seine Genesung investiert hast... muss er umgekehrt gar nichts. Er darf sich trennen. Schön ist es nicht.. aber es ist so.

    Vielleicht kommt er ja zurück, wenn es denn doch tatsächlich anscheinend keinen anderen Menschen in seinem Leben gibt - außer den virtuellen Kontakten auf der Single Börse. Ist er denn da nun sehr aktiv? Du beobachtest das doch sicher.

    Zitat Zitat von vany285 Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, warum dieser Eindruck entstanden ist - ich denke, ich habe wirklich keine astronomischen Beziehungsansprüche. Es geht nicht um "wie ich das gerne hätte", sondern wie es eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein sollte.

    Worum es mir ging, war Folgendes:

    .......


    Ich hoffe, es ist nun etwas verständlicher.
    Es war mir - und ich vermute, auch den meisten anderen hier - auch bereits vor deinen nochmaligen Ausführungen bereits klar und verständlich, worum es dir geht.
    Zitat Zitat von vany285 Beitrag anzeigen
    Es ist definitiv nicht so, dass er seine Krankheit nicht bewältigen möchte und er hat sich auch nie darauf ausgeruht. Er bzw. wir haben jeden gesundheitlichen Stein umgedreht, sehr viel Zeit und Energie in die Suche von Lösungen investiert und ebenfalls sehr sehr viel ausprobiert - zu 90% waren wir damit beschäftigt. Es war auch nicht so, dass er "nie das Haus verlassen konnte" - ab und zu gab es bessere Zeiten, in denen es so schien, dass die Lösung gefunden war.
    Sicher habe ich überlesen, wie genau diese Anstrengungen aussehen - und wenn er und sogar auch noch du 90% eurer Zeit darein investiert habt, dass er gesundet, dann geht es ihm ja sicher bereits erheblich besser.

    Daher solltest du dich nun um dich kümmern und langsam loslassen von einer Beziehung, die einfach nicht gepasst hat. Zumal der andere ja auch nicht mehr will.
    ECSTACY
    Find ectasy within yourself.
    It is not out there.
    It is in your innermost flowering.
    The one you are looking for is you!


    "Du hast mich in Licht getaucht -
    Hast mir gezeigt, dass wenn ich glaub`
    Meine Sehnsucht Sterne schmelzen kann."
    Halleluja - M. M. Westernhagen

  5. Avatar von Raratonga
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.749

    AW: Exfreund war in Beziehung auf Singlebörse aktiv

    Zitat Zitat von Syriana Beitrag anzeigen
    ....Zumal der andere ja auch nicht mehr will.
    Das ist doch der Punkt! Die Kränkung ist, dass er Dich, Vany, nicht mehr will obwohl Du immer so verständnisvoll warst und Du, jetzt, ein Mal (!) an Deine Grenzen gekommen bist mit Deinem Verständnis.

    Weshalb dieser Thread dann noch unter "um den Partner kämpfen" steht, habe ich nie verstanden.

    Bitte, Vany, lass ihn von der Moderation ins Trennungsforum schieben, als Zeichen für Dich, dass Du bereit bist ihn loszulassen!

  6. Avatar von Syriana
    Registriert seit
    13.12.2008
    Beiträge
    7.775

    AW: Exfreund war in Beziehung auf Singlebörse aktiv

    Zitat Zitat von Raratonga Beitrag anzeigen
    Bitte, Vany, lass ihn von der Moderation ins Trennungsforum schieben, als Zeichen für Dich, dass Du bereit bist ihn loszulassen!
    Ich befürchte ungut, dass er womöglich tatsächlich wieder anklopfen könnte.. nach dem Motto: nun habe ich sie sicher weichgekocht und sie wird nie wieder wegen der Single Börse meckern...
    ECSTACY
    Find ectasy within yourself.
    It is not out there.
    It is in your innermost flowering.
    The one you are looking for is you!


    "Du hast mich in Licht getaucht -
    Hast mir gezeigt, dass wenn ich glaub`
    Meine Sehnsucht Sterne schmelzen kann."
    Halleluja - M. M. Westernhagen

  7. Avatar von Raratonga
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.749

    AW: Exfreund war in Beziehung auf Singlebörse aktiv

    Zitat Zitat von Syriana Beitrag anzeigen
    Ich befürchte ungut, dass er womöglich tatsächlich wieder anklopfen könnte.. nach dem Motto: nun habe ich sie sicher weichgekocht und sie wird nie wieder wegen der Single Börse meckern...

    Ehrlich gesagt, ich befürchte das auch!

    Aber wenn Vany nicht einsieht, dass er die Minimalanforderungen , die eine Partnerschaft auszeichnet, die ihren Namen verdient, nicht erfüllt, dann ist sie sicher anfällig für die Versuchung, eine erneute Runde mit ihm zu drehen (und ihre Lebenszeit zu verschwenden).

    Vany, die Minimalanforderungen an einen Partner sind:

    -Ehrlichkeit (hier nicht gegeben, er versucht, sowohl Dich als auch andere Frauen zu verarschen)

    -Verlässlichkeit (er hält sich an Absprachen?)

    -Bereitschaft, die Bedürfnisse der anderen anzuerkennen und zu versuchen, immer einen fairen Ausgleich zu finden, sollten sie divergieren.

    -Kompromissfähigkeit

    -Konfliktfähigkeit (nicht gleich abhauen oder ausfallend werden wenn es Probleme gibt).

    -Exklusivität (das Wichtige, was ich mit meinem Partner habe, teile ich mit keinem anderen)

    -Öffentlichkeit (er steht vor allen anderen zu seiner Beziehung und gibt sich nicht zeitweise als Single aus).


    Das ist das, was mir spontan einfällt. Für mich selbst müssen alle Punkte müssen alternativlos erfüllt sein, vor allem aber Ehrlichkeit.

    Du kannst Dir nun selber beantworten, welche Defizite nun in seiner Persönlichkeit vorhanden sind, die eine glückliche Partnerschaft auf Augenhöhe unmöglich gemacht haben. Die Singlebörse war nur ein Symptom, nicht die Ursache.
    Geändert von Raratonga (18.10.2019 um 14:43 Uhr)


  8. Registriert seit
    03.09.2019
    Beiträge
    84

    AW: Exfreund war in Beziehung auf Singlebörse aktiv

    Liebe Vany,
    wenn Dein Ex zu Dir zurück wollte, aber OHNE auf die Singlebörse zu verzichten, würdest Du ihn zurücknehmen?

  9. Avatar von agathe13
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    3.164

    AW: Exfreund war in Beziehung auf Singlebörse aktiv

    Zitat Zitat von vany285 Beitrag anzeigen
    Es ist zwar Teil unserer heutigen (Wegwerf-)Kultur, Menschen einfach "abzuhaken", aber ich kann das weder schnell noch leicht, wenn mir ein Mensch wirklich etwas bedeutet hat.
    Mein Eindruck ist eher, dass viele Leute sich und den Partner/in viel zu lange quälen, statt irgendwann mal sich zu trennen.

    Deshalb vielleicht auch meine "Endlosschleifen". Diese Haltung, man soll eineTrennung einfach klaglos hinnehmen - für viele hier scheint der Partner ja dann kein großer Verlust zu sein, wenn man einfach wort- und klaglos zum Alltag übergehen kann.
    Du verbrämst hier dein Im-Kreise-Drehen ziemlich.
    Zeigen sich wahre Gefühle nur daran, wie groß das Ausmaß der expliziten Klage ist?


    Es ist definitiv nicht so, dass er seine Krankheit nicht bewältigen möchte und er hat sich auch nie darauf ausgeruht. Er bzw. wir haben jeden gesundheitlichen Stein umgedreht, sehr viel Zeit und Energie in die Suche von Lösungen investiert und ebenfalls sehr sehr viel ausprobiert - zu 90% waren wir damit beschäftigt.
    Was genau hat er denn gemacht, um gegen seine psychischen Probleme vorzugehen?
    Ich hatte das schon mal gefragt, du hast nicht geantwortet, ich frage nochmal: hat er eine Psychotherapie gemacht?

+ Antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •