+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

  1. Registriert seit
    01.10.2019
    Beiträge
    13

    AW: (Ex) Freundin ist unzufrieden mit sich selbst und ihren Zielen

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Ich sags noch mal. Solche Freundinnen sind nicht wirklich welche, Freundinnen unterstützen. Woher sollen Außenstehende wissen, was innerhalb der Paar beziehung läuft?
    Nach 4 Monaten schon in den Dimensionen von Liebe zu reden, halte ich für nicht gesund.
    Ja, du hast recht. Ich war auch ehrlich gesagt der Meinung, das ich das zu schnell wollte. Hab sie aber noch gefragt ob ich sie irgendwie bedränge oder ob das ihr zu schnell geht. Doch wie schon erwähnt hat sie wirklich nie über sowas geredet oder immer abgeblockt. Die Freundinnen von ihr haben sich in den Sinne nicht eingemischt, ich habe sie nur nach ihrer Meinung gefragt, weil man ja oft mit Freunden anders redet als mit dem Freund.

    Und ja nach 4 Monaten von so viel Liebe zu sprechen ist echt etwas viel, nur ich muss sagen, sie hat in allen Dingen gut zu mir gepasst und ich hab die guten und die schlechten Zeiten mit ihr genossen. Ich kann mir nur vorstellen, das ich mit ihr eine lange Zeit glücklich werde.

    Denkst du es bringt etwas wenn ich ihr jetzt einen Monat Auszeit lasse und dann nochmal mit ihr rede?

    Sie will die Freundschaft, ich die Beziehung (solange man es eine Beziehung nennen kann).

    Und ich bin gegen die Freundschaft, zu viele Gefühle im Spiel waren und man dadurch nicht richtig abschließen kann.

  2. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    17.806

    AW: (Ex) Freundin ist unzufrieden mit sich selbst und ihren Zielen

    Zitat Zitat von Driver8 Beitrag anzeigen
    Denkst du es bringt etwas wenn ich ihr jetzt einen Monat Auszeit lasse und dann nochmal mit ihr rede?
    Würde ich nicht machen. Für mich ist es einfach übergriffig, wenn dann permanent der Kontakt gesucht wird.
    Du solltest ein NEIN akzeptieren.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.


  3. Registriert seit
    17.09.2019
    Beiträge
    4

    Beitrag AW: (Ex) Freundin ist unzufrieden mit sich selbst und ihren Zielen

    Jemanden mit 20 halten ich nicht wirklich für reif und erwachsen, vor allem wenn man alles mit vielen Freundinnen besprechen muss.

    Zudem wenn sie ständig über eure Beziehung grübelt und sich nicht sicher ist ob es tatsächlich das wahre ist, glaube ich auch nicht das es bei ihr die große Liebe ist.
    Liebe kann man nicht erzwingen und das musst du akzeptieren, da können auch die Freundinnen noch so schön für dich sprechen...
    Man kann anderen Menschen immer nur vor den Kopf gucken und weiß nie 100%ig was in ihnen vorgeht.

    Du solltest es akzeptieren das es Aus ist.
    Dieser Hauch von Verzweiflung der dich umgibt, macht dich nicht wirklich attraktiver.... es wirkt dann eher abschreckend.
    Neid ist die höchste Form der Anerkennung

  4. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    2.036

    AW: (Ex) Freundin ist unzufrieden mit sich selbst und ihren Zielen

    Ich finde ihr Verhalten wesentlich reifer als deines.

    Sie ist unzufrieden mit sich selbst, nicht bereit für eine Beziehung und es hat nicht gepasst zwischen euch. Gut, dass sie sich nicht belabern lässt von ihren merkwürdigen Freundinnen und einen Schlussstrich gezogen hat.

    Du kannst Gefühle nicht erzwingen. Lass sie in Ruhe und bedränge sie bloß nicht weiter.


  5. Registriert seit
    01.10.2019
    Beiträge
    13

    AW: (Ex) Freundin ist unzufrieden mit sich selbst und ihren Zielen

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Würde ich nicht machen. Für mich ist es einfach übergriffig, wenn dann permanent der Kontakt gesucht wird.
    Du solltest ein NEIN akzeptieren.
    Okay ich verstehe dich, du hast auch recht. Ich hab sie auch die ganze Zeit in Ruhe gelassen und ihr gesagt das sie an sich denken soll und nicht an mich. Nur würde ich gern nochmal, mit ihr so im allgemeinen reden, wie ihre Ziele und co voran gegangen sind und was sie denkt. Vielen Dank für deine Hilfe.

  6. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    17.806

    AW: (Ex) Freundin ist unzufrieden mit sich selbst und ihren Zielen

    Zitat Zitat von Driver8 Beitrag anzeigen
    Nur würde ich gern nochmal, mit ihr so im allgemeinen reden, wie ihre Ziele und co voran gegangen sind und was sie denkt. Vielen Dank für deine Hilfe.
    Nein. Ein ganz klares nein.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.


  7. Registriert seit
    01.10.2019
    Beiträge
    13

    AW: (Ex) Freundin ist unzufrieden mit sich selbst und ihren Zielen

    Zitat Zitat von Hemdenmatz Beitrag anzeigen
    Jemanden mit 20 halten ich nicht wirklich für reif und erwachsen, vor allem wenn man alles mit vielen Freundinnen besprechen muss.

    Zudem wenn sie ständig über eure Beziehung grübelt und sich nicht sicher ist ob es tatsächlich das wahre ist, glaube ich auch nicht das es bei ihr die große Liebe ist.
    Liebe kann man nicht erzwingen und das musst du akzeptieren, da können auch die Freundinnen noch so schön für dich sprechen...
    Man kann anderen Menschen immer nur vor den Kopf gucken und weiß nie 100%ig was in ihnen vorgeht.

    Du solltest es akzeptieren das es Aus ist.
    Dieser Hauch von Verzweiflung der dich umgibt, macht dich nicht wirklich attraktiver.... es wirkt dann eher abschreckend.
    Vielen Dank für deine Nachricht, ich habe es akzeptiert, das sie weg ist um sich zu finden. Ich finde das man mit anderen die sowas vielleicht schon durch gemacht haben, redet garnicht verwerflich. Ich hab ihr auch gesagt das sie über alles reden soll um zu merken was sie möchte. Du hast recht wenn sie weg ist und keine Beziehung will, muss ich das akzeptieren und das werde ich auch. Nur habe ich das Gefühl das sie doch möchte, weil sie am Ende meinte sie hat Gefühle für mich.... sie hat sich Nähe zu mir gesucht und hat mich geküsst. Irgendwie habe ich das Gefühl sie hat grade eine doofe Zeit und ich hab sie zu sehr bedrängt im dem ich auch Zeit mit ihr verbringen wollte und ihr das Leben schöner machen wollte.

    Das mit den Freundinnen stimmt auch, sie muss mich lieben und ich sie bzw wir müssen Gefühle haben die dahin gehen, sonst wird das nichts.

    Denkst du aber nicht das es gut wäre nochmal zu reden? Also wenn. Sich alles beruhigt hat?


  8. Registriert seit
    01.10.2019
    Beiträge
    13

    AW: (Ex) Freundin ist unzufrieden mit sich selbst und ihren Zielen

    Zitat Zitat von Tirili Beitrag anzeigen
    Ich finde ihr Verhalten wesentlich reifer als deines.

    Sie ist unzufrieden mit sich selbst, nicht bereit für eine Beziehung und es hat nicht gepasst zwischen euch. Gut, dass sie sich nicht belabern lässt von ihren merkwürdigen Freundinnen und einen Schlussstrich gezogen hat.

    Du kannst Gefühle nicht erzwingen. Lass sie in Ruhe und bedränge sie bloß nicht weiter.
    Ich bin ehrlich zu dir ich finde mein Verhalten nicht kindisch sonder schon reif, ich rede ja nicht mit ihr und ich laufe ihr nicht hinterher. Ich habe nur hier nach eurer Meinung gefragt.
    Damit ich (der bestimmt nicht so reif ist wie 100 andere) einen anderen Einblick bekommt.

    Nur komisch finde ich das sie das nicht vorher sagt sondern damit kommt und Schluss macht. Sie meinte sie hat mich geliebt. Also müssen die Gefühle ja dadurch weg gegangen sein, weil sie mit ihrem Leben nicht mehr zufrieden ist. Das hört sich aber eher nach Abstand anstatt nach keine Gefühle an.
    Und dadurch verstehe ich nicht warum man nicht über so welche Probleme redet.


  9. Registriert seit
    26.10.2016
    Beiträge
    5.252

    AW: (Ex) Freundin ist unzufrieden mit sich selbst und ihren Zielen

    Viel zu schnell, viel zu nahe von deiner Seite aus.

    Sie hat dich nie so nahe an sich heran gelassen, was innerhalb dieser kurzen Zeitspanne vollkommen normal ist.
    Sich jemanden so zu offenbaren, wie du es von ihr erwartetest, ist bei so kurzem Kontakt unrealistisch.

    Offensichtlich hat sie andere Themen und ihre Empfindungen für dich sind lange nicht so intensiv, wie die deinen für sie.

    Lass sie in Ruhe - dauerhaft. Nachbohren, besonders auf dieser zwischenmenschlich intimen Ebene, ist deplatziert.

    Falls sie freundschaftlichen Kontakt zu dir wollen, wird sie sich melden. Allerdings solltest du nicht darauf hoffen.
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie das Posting oder fressen Sie die Verfasserin.

  10. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    2.036

    AW: (Ex) Freundin ist unzufrieden mit sich selbst und ihren Zielen

    Zitat Zitat von Driver8 Beitrag anzeigen
    Ich bin ehrlich zu dir ich finde mein Verhalten nicht kindisch sonder schon reif, ich rede ja nicht mit ihr und ich laufe ihr nicht hinterher. Ich habe nur hier nach eurer Meinung gefragt.
    Damit ich (der bestimmt nicht so reif ist wie 100 andere) einen anderen Einblick bekommt.

    Nur komisch finde ich das sie das nicht vorher sagt sondern damit kommt und Schluss macht. Sie meinte sie hat mich geliebt. Also müssen die Gefühle ja dadurch weg gegangen sein, weil sie mit ihrem Leben nicht mehr zufrieden ist. Das hört sich aber eher nach Abstand anstatt nach keine Gefühle an.
    Und dadurch verstehe ich nicht warum man nicht über so welche Probleme redet.
    Genau das meine ich. Du zweifelst ihre Begründung an und vermutest, es verberge sich was anderes dahinter, als das, was sie sagt. Was bringt dir das?

    Sie sagt, sie kann Beziehung nicht und steht dazu, auch wenn sie belabert wird. DAS ist reifer.

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •