+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12
  1. Avatar von Beachnoodle
    Registriert seit
    13.05.2016
    Beiträge
    4.920

    AW: Trennung nach 26 Jahren

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen
    Das ist klar.

    Hast du deinen Therapeuten schon kontaktiert? Vielleicht helfen dir Gespräche "ausser der Reihe", um nicht völlig durchzudrehen.

    Eine temporäre Auszeit mit offenem Ausgang kann helfen. So oder so, du kannst nichts tun, ob du klammerst oder nicht.
    Aber das weißt du sicher selbst.
    Woher wissen wir dass der Therapeut dafür geeignet ist?
    Auf dem Boden der Tatsachen liegt eindeutig zuwenig Glitzer


  2. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    11.898

    AW: Trennung nach 26 Jahren

    Ein Therapeut, der nicht in der Lage ist seine Patienten abzufangen, taugt nichts.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •