+ Antworten
Seite 4 von 21 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 201

  1. Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    4.108

    AW: Ehe aus nach 11 Jahren und 3 Kindern ohne Chance auf Paartherapie?

    Zitat Zitat von ffm80 Beitrag anzeigen
    naja, wenn man direkt ganz oben steht, gibt's vielleicht so alle 150km einen Arbeitsplatz.
    Und schlimmsten Fall eben garkeinen Job.

    Sicher.
    Das war aber nicht meine Frage und ist nur EINE Sicht von mehreren, aus der man dies betrachten kann.

    Die Kinder wurden in kurzer Zeit 2 x aus ihrem Umfeld gerissen, mussten Freunde zurücklassen.
    Sie selbst hatte Konrake.
    Sie hatte bestimmt eine Meinung dazu.


  2. Registriert seit
    12.02.2019
    Beiträge
    283

    AW: Ehe aus nach 11 Jahren und 3 Kindern ohne Chance auf Paartherapie?

    Zitat Zitat von ffm80 Beitrag anzeigen

    Gastronomie ist Beziehungskiller, war schon immer so.
    Das glaube ich dir.

    Nur, was willst du zukünftig dagegen tun? Die Feststellung alleine ändert ja nicht diesen Status quo.


    Zitat Zitat von ffm80 Beitrag anzeigen
    Nicht alles kann man darauf schieben. Es waren leider auch die Kleinigkeiten die im normal Alltag einfach untergehen oder man mit der Zeit einfach als selbstverständlich hin nimmt.
    Das ist dann leider der zweite Beziehungskiller ... und der wiegt noch bei weitem schwerer.

    Immerhin reflektierst du ehrlich deine Situation und redest hier (ehrenwerter Weise ) nicht deine Frau schlecht.

    Also für mich sind das sehr gute Voraussetzungen, dass ihr beide (vielleicht nach einer kleinen Auszeit?) doch noch mal einen Weg zueinander finden könnt.

    Das wünsche ich dir und deiner Familie jedenfalls von ganzem Herzen.

    Allerdings solltest du dann deine Frau auch bei beruflichen Überlegungen mehr mit "ins Boot" holen.
    Schließlich lebt ihr ja beide von diesem Knochenjob.


  3. Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    4.108

    AW: Ehe aus nach 11 Jahren und 3 Kindern ohne Chance auf Paartherapie?

    Zitat Zitat von -Zilia- Beitrag anzeigen

    Nur, was willst du zukünftig dagegen tun? Die Feststellung alleine ändert ja nicht diesen Status quo.



    Das ist dann leider der zweite Beziehungskiller ... und der wiegt noch bei weitem schwerer.

    Immerhin reflektierst du ehrlich deine Situation und redest hier (ehrenwerter Weise ) nicht deine Frau schlecht.

    Also für mich sind das sehr gute Voraussetzungen, dass ihr beide (vielleicht nach einer kleinen Auszeit?) doch noch mal einen Weg zueinander finden könnt.



    Allerdings solltest du dann deine Frau auch bei beruflichen Überlegungen mehr mit "ins Boot" holen.
    Das sind sehr gute Hinweise, wie ich finde.

    Du wirst weiter im Gastrobereich tätig sein. Wenn du eine Beziehung nicht wieder aus ähnlichen Gründen gefährdet sehen möchtest, überlege, was du da optimieren kannst.
    Ok, jetzt hast du die Arbeitszeit drastisch reduziert.
    Wieviel wird dein Denken vom Job belegt? Im letzten Post fällt auf, dass du dich mehr auf die Arbeitswelt als auf den persönlichen Bereich beziehst. Hier kann das sein, weil du uns die Lage erläutern möchtest.
    Es kann aber evtl. auch auf deine Gewichtung dieser Bereiche hinweisen. Dominiert der Job auch in der freien Zeit?

    Der nächste Punkt...du hast das gerade schmerzhaft verstehen müssen, dass du etwas nicht realisiert hattest.
    Ich bin sicher, du machst etwas daraus.

    Ich finde es auch beeindruckend, wie fair du gegenüber deiner Frau hier bleibst!

    Und der vorletzte Punkt - ja, wenn du sie jetzt nicht bedrängst, ihr eine Auszeit ermöglichst, es gute Gespräche geben kann, dann sehe ich da schon die Möglichkeit, dass sich ganz eventuell und mit viel Zeit das Blatt wendet.

    Sie ins Boot holen, Entscheidungen gemeinsam treffen, ein Hand-in-Hand agierendes Team werden, Partner auf Augenhöhe - ja, ich denke, das hat deiner Frau gefehlt.

  4. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6.910

    AW: Ehe aus nach 11 Jahren und 3 Kindern ohne Chance auf Paartherapie?

    Zitat Zitat von ffm80 Beitrag anzeigen
    Es waren leider auch die Kleinigkeiten die im normal Alltag einfach untergehen oder man mit der Zeit einfach als selbstverständlich hin nimmt. Aber nun hab ich begriffen dass eine Ehe permanent Arbeit bedeutet, sollte irgendwie jedem der eine Ehe abschließt mitgegeben werden. Keiner kommt in einer intakten Ehe auf die Idee, Eheberater zu lesen oder wie in diesem Forum nach Rat zu suchen. Erkenntnis ist da aber zu spät.

    Aber ich hab’s akzeptiert und lasse Ihr Raum und Zeit Ihr Leben zu ordnen.
    Zumindest merkst Du, was TW im Argen lag.
    Das sie nichts gesagt hat...aber Du auch nichts gemerkt hast...Teufelskreislauf.

    Sie hat sich emotional zusätzlich mit dem Anderen von Dir weggebracht...und die Jalousie für Dich nach unten gezogen.

    Da hilft keine Paarberatung mehr.

    Sie braucht keine Hilfe, sich neu zu ordnen von Dir...lasse sie einfach selber machen.
    Kümmere Dich um Dich selber, um Dein Leben ohne sie zu organisieren.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)


  5. Registriert seit
    12.02.2019
    Beiträge
    283

    AW: Ehe aus nach 11 Jahren und 3 Kindern ohne Chance auf Paartherapie?

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen

    Sie hat sich emotional zusätzlich mit dem Anderen von Dir weggebracht...und die Jalousie für Dich nach unten gezogen.

    Da hilft keine Paarberatung mehr.
    Ja ja ja, immer schön pessimistisch sein...

    Das ist der (die das) Chaos, das aufbaut und Freude schafft.

  6. Avatar von linsemo
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    5.395

    AW: Ehe aus nach 11 Jahren und 3 Kindern ohne Chance auf Paartherapie?

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Ganz so einfach ist das mit Sicherheit nicht. Wenn eine Beziehung in Schieflage gerät, haben in der Regel beide ihren Anteil daran.

    Ich finde es reichlich einseitig, ihm vorzuwerfen, er hätte sich nur um die Arbeit gekümmert. Genauso gut könnte man ihr vorwerfen, sie hätte sich ums Geldverdienen gar nicht gekümmert.

    Die Wahrheit liegt wohl irgendwo in der Mitte.

    In Anbetracht dessen, dass bis vor ein paar Tagen noch das komplette Programm einschließlich regelmäßig Sex gefahren wurde, erscheint mir die kompromisslose Haltung ihrerseits doch einigermaßen seltsam.
    Sag mal kannst du nicht lesen? Was ist das denn, wenn jemand schreibt er arbeitet 12-14 Stunden am Tag? Die Frau war mit 3 Kinder praktisch alleinerziehend, weil der Herr sich um nichts anderes als um seine Arbeit gekümmert hat. Richtig, ganz so einfach ist ein solches Leben, in dem einer macht was er will, mit Sicherheit nicht.
    Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem.
    Dornröschen hätte gar keinen Prinzen gebraucht, nur einen starken Kaffee
    Friedvoll zu sein bedeutet, von Erwartungen frei zu sein und nichts von anderen zu wollen.
    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)

  7. Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    63.985

    AW: Ehe aus nach 11 Jahren und 3 Kindern ohne Chance auf Paartherapie?

    Zitat Zitat von linsemo Beitrag anzeigen
    Die Frau war mit 3 Kinder praktisch alleinerziehend, weil der Herr sich um nichts anderes als um seine Arbeit gekümmert hat. Richtig, ganz so einfach ist ein solches Leben, in dem einer macht was er will, mit Sicherheit nicht.
    Das ist richtig. Dennoch finde ich, dass sie nicht alleine entscheiden kann die Distanz zwischen ihren Kindern und dem Vater so riesig zu machen, dass ein Kontakt sehr schwierig wird. Gerade weil er einen Job hat, der eben nicht nur zwischen Montag und Freitag stattfindet. Welchen Grund gibt es für sie in ihr altes Bundesland zu ihrer Herkunftsfamilie zu ziehen?

    Ich finde, dass auch sie ihr Ego momentan nur streichelt und nicht so sehr das Wohl der Kinder im Auge hat. Denn die haben sich sicherlich dort, wo sie momentan sind, eingefunden. Sie da jetzt wieder komplett rauszureißen - für mich ohne zwingenden Grund - für wen soll das gut sein? Auch wenn der Vater sicher weniger präsent war, er war da, er liebt sicher seine Kinder und - viel wichtiger - sie lieben ihn! Jetzt soll sich für sie schon wieder alles ändern?

    Dass man die Partnerschaft unumkehrbar nicht mehr aufrecht erhalten möchte ist das eine. Die Kinder quasi zu Geiseln zu machen ist das andere. Bevor so weitreichende Entscheidungen getroffen werden, sollte tatsächlich versucht werden eine einvernehmliche Lösung zu finden, die v. a. die Bedürfnisse der Kinder in den Fokus rückt.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende


  8. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    4.721

    AW: Ehe aus nach 11 Jahren und 3 Kindern ohne Chance auf Paartherapie?

    Zitat Zitat von linsemo Beitrag anzeigen
    Sag mal kannst du nicht lesen? Was ist das denn, wenn jemand schreibt er arbeitet 12-14 Stunden am Tag? Die Frau war mit 3 Kinder praktisch alleinerziehend, weil der Herr sich um nichts anderes als um seine Arbeit gekümmert hat. Richtig, ganz so einfach ist ein solches Leben, in dem einer macht was er will, mit Sicherheit nicht.
    Und sie hat sich um den Broterwerb überhaupt nicht gekümmert.

    Ist das nun besser?

    Das Arrangement sah wohl so aus, dass er das Geld erwirtschaftet und sie sich um Heim und Kinder kümmert.

    Praktisch alleinerziehend ist Quatsch. Die Schwierigkeit als Alleinerziehender ist, Kinder und Arbeit unter einen Hut zu kriegen.

    Im eigenen Gastro-Betrieb ist eine 35-Stunden Woche eben nicht möglich.

    Ich habe was von 10, max. 12 Stunden gelesen.

    Viele Menschen sind mit Arbeitsweg 10-12 Stunden aus dem Haus.

    Sie hätte sich auch dementsprechend in den Betrieb einbringen und ihn entlasten können. Hat sie aber nicht.


  9. Registriert seit
    26.10.2016
    Beiträge
    5.100

    AW: Ehe aus nach 11 Jahren und 3 Kindern ohne Chance auf Paartherapie?

    Tja, warum sollte die Frau, weiterhin als Alleinerziehende in einer der teuersten Wohngegenden des Landes bleiben, wenn der Vater sich bereits in der Beziehung aus den Familien- und v.a. Kinderangelegenheiten gezielt rauszieht?

    Bei 10-14 Std. Arbeitszeiten, ganz besonders in einem Bereich, in dem es gar keine Ruhephasen gibt, alleine dort leben, wo sie gar nicht hinwollte, keine Unterstützung hat, um arbeiten zu können, nur damit der Vater vllt.! mal alle paar Wochen 1 Std für den Kontakt mit den Kindern verbringen kann?!

    Das ist ja nicht einmal für die Kinder gut.
    Dann soll er lieber seinen Urlaub vollständig mit seinen Kindern verbringen, DAVON würden alle profitieren.
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie das Posting oder fressen Sie die Verfasserin.


  10. Registriert seit
    26.10.2016
    Beiträge
    5.100

    AW: Ehe aus nach 11 Jahren und 3 Kindern ohne Chance auf Paartherapie?

    Wolfgang, 10-14 Std Arbeitszeit, excl. Arbeitsweg....

    Das kleinste Kind ist jetzt 4 Jahre und du rätst der Frau ernsthaft, sie hätte - als ungelernte Kraft - sich ins Unternehmen des Mannes (Nobelgastro und Hotel) einbringen sollen?!

    Realitätsfern!

    Obendrein dann als sog. Mädchen für alles....

    Dein Frauenbashing (bei Trennung oder alternativen Beziehungsformen) ist wirklich stringent in allen deinen Beiträgen.


    Nachtrag:
    ffm, du liest dich GsD sehr vernünftig.
    Darum bin ich optimistisch, dass deine Noch-Frau und du, euch gütlich einigen könnt.
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie das Posting oder fressen Sie die Verfasserin.
    Geändert von Carcasonne (23.06.2019 um 09:08 Uhr) Grund: Nachtrag

+ Antworten
Seite 4 von 21 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •