+ Antworten
Seite 2 von 21 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 201

  1. Registriert seit
    26.10.2016
    Beiträge
    5.078

    AW: Ehe aus nach 11 Jahren und 3 Kindern ohne Chance auf Paartherapie?

    Zitat Zitat von ffm80 Beitrag anzeigen

    Durch immer wieder neue Hotelstationen speziell die erste eigene von 11/2016-12/2017 welches mit meinen Geschwistern geführt wurde und am Ende sehr hässlich wurde -> Kontaktabbruch seitdem. Hat auch mein Nervenkostüm strapaziert. Meine Frau war gegen einen voreiligen Abschied ohne einen neuen Job in der Tasche zu haben. Allerdings könnte ich Ihren Wunsch nicht respektieren und so kam es natürlich zu einer längeren Arbeitslosigkeit. Ich würde sagen ab dort ging es bergab ohne dass ich etwas gemerkt hatte. Ich hatte mich natürlich hängen lassen und meinen Mittelpunkt damals auf Hotel verschoben (12-14h Arbeit) und auch aktuell (10h Arbeit), man war oder ist nicht mehr angestellt, sondern es ist das eigene. Ich habe mich zudem so oft es geht aus familiären Pflichtveranstaltungen, Sportfest oder Straßenfesten ausgeklinkt und bin auf Arbeit geblieben.

    Meine Frau beschreibe ich als sehr liebevoll, sanft, zurückhaltend, immer für die Kinder da und mir meinen Rücken gestärkt in allerlei Hinsicht.


    Ok, seit 2016 gibt es Probleme.

    Deine Frau hat dich bei dem Familienhotel nervlich gestärkt.
    Ihre Bedenken und Probleme, wie du beruflich vorgehst, hat sie klar geäußert - war dir egal.

    Deine Frau hat dich durch Arbeitslosigkeit und deine Durchhänger begleitet und unterstützt, obgleich vermutlich genau das eintrat, was sie befürchtete.

    Deine Reaktion darauf, dass sie dich unterstützt, obwohl du ihre Sorgen und Einwände ignorierst - die klinkst dich ganz aus.
    Gut, jetzt wenigstens wieder mit Arbeit...

    Was kann sie dafür, wenn für dich nur ICHICHICH zählt und du ihre Äußerungen ignorierst?!

    Jetzt bist du den ganzen Tag weg und klinkst dich absichtlich und gezielt aus allem raus...


    Lass deine Frau ziehen - emotional und geographisch.
    Du hast die Liebe mit Füßen getreten und ihre Kritik ignoriert - das ist jetzt die Konsequenz.

    Für deine Kinder hast du bereits mit Frau keine Zeit.
    Instrumentalisiere deine Kinder nicht auch noch zu allem Übel, um deine Frau anzuketten.
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie das Posting oder fressen Sie die Verfasserin.

  2. Avatar von Paraplumeau
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    10.159

    AW: Ehe aus nach 11 Jahren und 3 Kindern ohne Chance auf Paartherapie?

    Lieber ffm80, du stehst fassungslos vor den Trümmern deiner Familie und willst aus blindem Aktionismus heraus plötzlich eine Paartherapie und um deine Kinder kämpfen.
    Du hast dich schon vor langer Zeit aus dieser Familie davongestohlen.
    Was soll deine Frau machen, außer zu ihrer Familie zurückzukehren?
    Für ihre Arbeitslosigkeit bist du offenbar auch verantwortlich!

    Meine Frau war gegen einen voreiligen Abschied ohne einen neuen Job in der Tasche zu haben. Allerdings könnte ich Ihren Wunsch nicht respektieren und so kam es natürlich zu einer längeren Arbeitslosigkeit. Ich würde sagen ab dort ging es bergab ohne dass ich etwas gemerkt hatte. Ich hatte mich natürlich hängen lassen und meinen Mittelpunkt damals auf Hotel verschoben (12-14h Arbeit) und auch aktuell (10h Arbeit), man war oder ist nicht mehr angestellt, sondern es ist das eigene. Ich habe mich zudem so oft es geht aus familiären Pflichtveranstaltungen, Sportfest oder Straßenfesten ausgeklinkt und bin auf Arbeit geblieben.
    Akzeptiere die Trennung, bleibe mit deinen Kindern so oft und so eng als möglich und zeige ihnen, dass du an ihnen Interesse hast.

    Ich bin ganz selten für eine Trennung in einer solchen Familienkonstellation, aber hier ist jede Messe gesungen.

    @Wolfgang: 12 Beiträge im Strang und davon drei von dir.
    Das ist zu viel.
    Wenn ich anderer Leute Innerstes sehen wollte, wäre ich Gerichtsmedizinerin geworden.


  3. Registriert seit
    26.10.2016
    Beiträge
    5.078

    AW: Ehe aus nach 11 Jahren und 3 Kindern ohne Chance auf Paartherapie?

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen

    Ich finde, die Frage darf gestellt werden, da die Kinderbetreuung wohl geregelt werden könnte.

    .
    Wo liest du bitte das?!

    Der TE schreibt selbst, dass er keinen Finger krümmt, um sich (bereits innerhalb der Familie) um die Kinder zu kümmern.

    Da müsste ja das heilige Hotel kürzer kommen...
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie das Posting oder fressen Sie die Verfasserin.


  4. Registriert seit
    29.01.2017
    Beiträge
    2.038

    AW: Ehe aus nach 11 Jahren und 3 Kindern ohne Chance auf Paartherapie?

    Nein, das ist es nicht.

    Aber in diesem Fall hat sich der Vater nach eigener Aussage aus allen familiären Dingen komplett verabschiedet. Er hat ganz klar seine Prioritäten auf den Job gelegt, die Familie war Nebensache. Einwände seiner Frau hat er bewusst ignoriert (ja, sie hat gesprochen und einen Lösungsansatz mitgeliefert).

    Da dürfte die Verbindung der Kinder zum Vater eher lasch sein, die Mutter ist die Hauptbezugsperson.

    Eine Betreuung zu regeln, nur um jetzt plötzlich einen auf gamilie zu machen, wenn er selbständig und +10h täglich arbeitet, geht ausschließlich zu Lasten der Kinder.

    Und im EP vermisse ich auch jeglichen Trennungsschmerz zu den Kindern. Er nimmt es hin, dass sie die Kids mitnimmt. Es ist die Frau, deren Abgang er nicht verstehen will.

    Und er täte gut daran, jetzt nicht plötzlich Interesse zu heucheln und mit anwaltlicher Hilfe in diesem Punkt irgendwas zu erzwingen, nur um die Frau festzuhalten.

    Man(n) sollte wissen, wann man vergeigt hat und akzeptieren.
    Das einzige, was jetzt noch bleibt, ist das Ende der Ehe zu akzeptieren und für die Zukunft einen sauberen Weg zu deren Auflösung und für den Umgang mit den Kindern zu finden.
    Letzteres wird ihm schwer genug fallen.

    Nachtrag:
    Nicht jede Ehe geht sexlos zu Ende. Das der noch stattgefunden hat, sagt gar nix.


  5. Registriert seit
    29.01.2017
    Beiträge
    2.038

    AW: Ehe aus nach 11 Jahren und 3 Kindern ohne Chance auf Paartherapie?

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Ich finde es reichlich einseitig, ihm vorzuwerfen, er hätte sich nur um die Arbeit gekümmert. Genauso gut könnte man ihr vorwerfen, sie hätte sich ums Geldverdienen gar nicht gekümmert.
    Dann lies bitte das EP nochmal gründlich. Dort steht es wortwörtlich drin.


  6. Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    4.104

    AW: Ehe aus nach 11 Jahren und 3 Kindern ohne Chance auf Paartherapie?

    Zitat Zitat von ffm80 Beitrag anzeigen
    Mangelnden Respekt ihrer Meinung und zu wenig Zuneigung meinerseits


    Sie möchte nicht dass ich Sie damit so sehr unter Druck setze, es schnürrt Ihr die Luft zum Atmen ab. Wenn es so weitergeht möchte Sie direkt gehen. Ich sagte Ihr ich kann Sie und die Kinder nicht kampflos gehen lassen.

    Was soll ich machen?
    Was hat sie zu den Umzügen gesagt?
    Was hat sie gesagt, wenn du mal wieder keine Zeit hattest für eine die Kinder betreffende Veranstaltung?

    Es ist zu spät. Es ist vorbei.

    Respektiere sie endlich.
    Lass sie gehen.


  7. Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    6.722

    AW: Ehe aus nach 11 Jahren und 3 Kindern ohne Chance auf Paartherapie?

    Zitat Zitat von linsemo Beitrag anzeigen
    Du hast dein Ding durchgezogen ohne rechts und links zu gucken und jetzt hast du den Salat. Laß deine Frau in Ruhe, sie hat kein Interesse mehr. Du stellst deine Ohren nur auf Arbeit, hörst und siehst nichts anderes.
    .

    Wobei man aber auch bedenken muss, dass viele Frau dann auch sehr schön finden, Kohle zu haben, die sie dann auf den Kopf hauen können.

    Beide haben sich ja darauf eingelassen, wollten es so und der TE hat sich in die Arbeit gestürzt und einfach verdrängt, dass etwas zu Hause nicht so läuft, wie es sollte.


  8. Registriert seit
    22.06.2019
    Beiträge
    43

    AW: Ehe aus nach 11 Jahren und 3 Kindern ohne Chance auf Paartherapie?

    vielen Dank für die ehrlichen Antworten, nun so einfach ist es nicht. Ich habe mich aus vielen Veranstaltungen ausgeklinkt, aber abends oder tagsüber habe ich natürlich auch Sachen mit den Kindern unternommen, Spielplatz, Hausaufgaben. Also 10-12h Arbeiten heißt ja nicht = Rabenvater.

    Nun hat mich meine Frau darüber aufgeklärt und es ist schon besser eine Trennung zu haben, wie hier die mehrheitliche Meinung ist.

    Auch bin ich komplett damit einverstanden, dass ich als Egoist angesehen werde. Leider hab ich es davor noch nicht so richtig gemerkt.

    Und rechtliche Schritte hatte ich nicht vor, dafür ist die Ehe die gesamten 11 Jahre meinerseits und auch teilweise Ihrerseits glücklich gewesen.

    Noch zum Punkt Arbeitspensum, natürlich war nicht immer das Ziel minimum 10-12h zu arbeiten, aber manchmal läßt der Betrieb nix anderes zu. Fachkräftemangel,... aber soll auch keine Entschuldigung sein.
    Seid 2 Monaten läuft der Laden ich ich habe auch bereits mein Pensum 1 Woche davor auf nur noch 5h täglich reduziert.

    Aber Ihr habt Recht der Zug ist abgefahren, ich kann nun an mir selbst arbeiten (wie gesagt habe mir auch schon professionelle Hilfe organisiert) und die Zeit mit den Kindern nachholen, und eventuell bekomme ich nochmal eine Chance.


  9. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    4.698

    AW: Ehe aus nach 11 Jahren und 3 Kindern ohne Chance auf Paartherapie?

    Zitat Zitat von Cara123 Beitrag anzeigen
    Wobei man aber auch bedenken muss, dass viele Frau dann auch sehr schön finden, Kohle zu haben, die sie dann auf den Kopf hauen können.

    Beide haben sich ja darauf eingelassen, wollten es so und der TE hat sich in die Arbeit gestürzt und einfach verdrängt, dass etwas zu Hause nicht so läuft, wie es sollte.
    Seine Frau doch letztlich auch.

    Da haben beide ihren Anteil dran.


  10. Registriert seit
    22.06.2019
    Beiträge
    43

    AW: Ehe aus nach 11 Jahren und 3 Kindern ohne Chance auf Paartherapie?

    naja, wenn man direkt ganz oben steht, gibt's vielleicht so alle 150km einen Arbeitsplatz.
    Und schlimmsten Fall eben garkeinen Job.

+ Antworten
Seite 2 von 21 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •