+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

  1. Registriert seit
    02.06.2019
    Beiträge
    1

    Mann hat betrogen und Gefühle für andere

    Hallo ihr lieben

    Ich bin neu hier und bin mal an eure Meinungen und vielleicht auch Erfahrungen von Gleichgesinnten interessiert. Ich bin 36 Jahre alt, mein Mann ist 38. Wir haben einen gemeinsamen Sohn mit 12 und 2 Söhne mit 16 und 17 habe ich mit in die Beziehung gebracht. Wir sind seit 14 Jahren zusammen und fast fünf Jahre verheiratet. Mein Mann hat immer schon Bestätigung anderer Frauen gebraucht. Wahrscheinlich liegt es an mangelndem selbstbewusstsein... Es ging in den ganzen Jahren aber nie in Untreue über. ich habe erstmal die toll gefunden aber habe ihn immer gelassen weil ich dachte wenn er gesagt bekommen muss dass er toll ist dann soll er das haben aber gehören tut ihr ja mir. Er hat bei mir alle Freiheiten der Welt. Gehttäglich in sein fitnessstudio und muss zu Hause eigentlich keine Aufgaben übernehmen. Nun ging es im Oktober los... Bei uns im Ort war ein kleines Fest zudem wir nachmittags gemeinsam gingen mit unserem Sohn und am Abend wollte er dorthin noch mal mit seinem Kumpel und einer älteren arbeitskollegin, die ich aber kenne und die wirklich sehr nett ist. Unser Sohn hat an diesem Abend an bei einem Freund geschlafen und so hätte ich am Abend mitgehen können zudem fest. Er hat das aber geblockt da er ja mit seinem Kumpel gehen wollte und sie danach noch Party machen... Mir kam das alles schon etwas komisch vor bin aber dann zu Hause geblieben. Er hatte sich Geld in die hosentasche gesteckt und seinen geldbeutel auf dem küchentisch liegen lassen. Der geldbeutel war aber leer. In der Nacht um 1 Uhr kam er dann nach Hause. Ich habe es fast nicht mitbekommen da er sich ganz leise rein geschlichen hat und sofort wieder gegangen ist. Bin dann doch aufgewacht und habe gesagt was er macht. Er hat gesagt er hat Geld auf seinem geldbeutel geholt. Was aber nicht sein kann da er ja leer. ich habe dann gemerkt dass er seinen autoschlüssel geholt hat und mit seinem Auto weggefahren ist. Am nächsten Morgen kam er um 6:30 Uhr nach Hause und war ziemlich müde und betrunken. Erst ins Bett gegangen und ich dachte ich wasche seine Hose gleich mit da sie so nach Rauch gestunken hat. Ich habe seine Taschen ausgeräumt und einen String darin gefunden. Habe ihn dann sofort geweckt und gesagt was los ist. er hat gesagt er weiß nicht wie er dahin kam. Dass er total betrunken war und ihm den vielleicht jemand zugesteckt hat. ich habe ihm dann gesagt dass ich das nicht glaube dass man wohl merkt wenn jemand einem einen String zu steckt und dann hat er gesagt dass er sich im Moment nicht mehr sicher ist ob er mich überhaupt noch liebt. Für mich ist eine Welt zusammengebrochen und wir haben das meines Erachtens nach wieder relativ gut hinbekommen. Haben sehr viel zusammen unternommen und uns gut verstanden. das haben wir in all den Jahren. wir haben eigentlich nie gestritten und waren uns auch einig was wir vom Leben wollen. Dann im März 2 Tage vor unserem Jahrestag hat er mir gesagt dass er am Wochenende arbeiten muss. Mein Sohn hatte ein wichtiges Anliegen und hat in der Arbeit angerufen. In der Arbeit wurde meinem Sohn gesagt dass der Papa ja heute frei hat. Wenn dann dort hingefahren und tatsächlich dann sein Auto nicht dort. Er kam dann um 13 Uhr nach Hause und ich habe ihn gefragt was los ist. Dann hat er gesagt dass er glaubt dass er mich nicht mehr liebt und dann ist mir erstmal der Kragen geplatzt und dann habe ich ihm gesagt dass er doch dann bitte gehen soll zu seinen Eltern oder sonst wohin und sich einfach mal klar werden soll was los ist. Ja aber dann sehr geschockt und hat geweint und tatsächlich seine Sachen genommen in einem kleinen Rucksack und es gegangen. Ich war fix und fertig und habe ihn dann noch mal angerufen. Er war zu der Zeit auf der Autobahn und hat gewartet bis sein bester Freund nach Hause kommt. Zudem wollte er dann gehen. ich habe ihn dann auch noch gefragt ob es eine andere gibt und dann hat er mir am Telefon gesagt dass ihr jemand kennengelernt hat. Meine Welt ist natürlich zusammengebrochen. Ich bin am nächsten Morgen bei seinem besten Freund vorbeigefahren und da stand das Auto meines Mannes nicht. Ich gehe sehr schwer davon aus dass er in all diesen Situationen bei der anderen war. mittlerweile weiß ich dass sie dort arbeitet wo auch er arbeitet. Er kam nach diesem besagten Tag wieder nach Hause und hat mir auch gesagt dass ich für ihn die beste Frau bin dass er weiß wo er hingehört aber sein Herz einfach gerade die andere auch sehr gerne hat. Ich habe ihn noch mal gebeten sich zu entscheidenund habe in den nächsten Wochen gekämpft wie eine Löwin. Wir haben sehr viel zusammen unternommen. Sehr viele wochenend Unternehmungen und waren auch zusammen mit der ganzen Familie im Urlaub, was auch echt schön war. Allerdings war er von seinem Handy nicht los zu kriegen. Es hat sich dann zugespitzt dass ich immer mehr gekämpft habe und es an einem Abend zum Streit kam und ich ihn dann gefragt habe ob er den gehen möchte. Er war richtig sauer und hat gesagt weißt du was jetzt gehe ich er hat eine Tasche gepackt und ist gegangen. Er war für mich dann auch nicht mehr erreichbar und sein Auto stand natürlich nicht bei seinem besten Freund wie es mir gesagt. Er war dann eine ganze Woche weg. Hat natürlich auf meine Nachrichten dann wieder reagiert um mir immer gesagt er braucht Zeit. In der Zwischenzeit wurde er aber gesehen wie er mit dieser Tussi die Wohnung seines besten Freundes gemeinsam verlassen hat und auch ein entfernter bekannter hat ihn mit ihr turteln sehen. Seine Cousine hat ihn in der Disco getroffen mit ihr und hat ihn ordentlich zur Rede gestellt. Er war sehr getroffen. Die andere muss ich tierisch aufgeregt haben dass sie jetzt dann fahren wollen und er gefälligst mitkommen soll und warum er jetzt nicht zu ihr steht und sogar tätlich seine Cousine angegriffen. Die Cousine sagt er war schon recht traurig und in sich gekehrt. Ist wohl aber dann am späten Abend doch mit ihr mitgefahren. Unser Sohn hat einiges mitbekommen hat ihm am nächsten Tag eine Nachricht geschrieben... Papa bitte komm nach Hause. Er hat ihm nur geantwortet das weiß ich nicht. Wir haben aber in der Zeit sehr viel miteinander geschrieben und er war auch jederzeit für mich erreichbar. Ab diesem Tag war er wirklich durchgehend bei seinem besten Freund oder in der Arbeit. Ich hatte wegen einer zeugenaussage dann einen Termin bei unserem Anwalt und da auch mein Mann eine Aussage machen musste hat er mich gefragt ob er mitkommen kann. Ich habe das natürlich bejaht und unseren Anwalt der ein guter Freund von mir ist per WhatsApp informiert dass er mitkommt. Der Anwalt hat mir dann geschrieben dass das auch bitter nötig ist da er dich dich Ärger an der Backe hat. Den muss ich vorausschicken dass wir seit vier Jahren einen bitterlichen nachbarschaftsstreit haben. Vor einigen Monaten ist meine mann morgens der Kragen geplatzt und der ist mit seinem Auto die Nachbarn auf dem Gehsteig aufgefahren. Dieser kam nur davon weil er zur Seite gesprungen ist. Auf diese Sache steht eventuell eine haftstrafe und wenn nicht dann auf jeden Fall Bewährung und eine saftige geldstrafe mit führerscheinsperre von mindestens einem Jahr. Mein Mann ist total zusammengebrochen und ich dachte wirklich er ist geläutert. Er ist seit diesen Tag wieder zu Hause sag doch er möchte von uns nicht mehr weggehen, dass er uns lieb hat und im Moment das ganze Leben an die Wand fährt. Wir waren auch beim Arzt und in der Psychiatrie. Er muss jetzt Therapie machen und Antidepressiva nehmen. Ihm wurde eine Depression bestätigt. Laut meines Gefühls haben wir uns wirklich wieder angenähert. er war die letzten Tage auch sehr selten am Handy. Gestern Nacht hat er allerdings einen Spruch gepostet... Ich vermisse dich, vermisst du mich, ich glaube nicht, dann lasse ich dich... Mir hat es natürlich mein Herz zerrissen. Er schaltet nachts sein Handy immer aus und als er heute morgen aufgestanden ist hat er sofort sein Handy mit auf die Toilette genommen. Ich habe ihn auf diesen Spruch angesprochen er hat mir wieder versichert dass er definitiv von uns nicht weggehen möchte. hat mir aber zu dem Spruch keine weitere Erklärung geliefert. mein bauchgefühl sagt mir dass es wahrscheinlich irgend golden hat und sie darauf wohl reagiert hat. Ich bin fix und fertig und weiß einfach nicht wie das alles weitergehen soll. Ich möchte ihn nicht verlieren. obwohl ich wahrscheinlich jeder anderen Frau raten würde sie soll ich ihn einfach in den Wind schießen. Es ist echt sehr sehr schwer. Ich möchte nur wissen warum er so ist. Auf meine Fragen was ich falsch gemacht habe hat er mir immer wieder versichert dass es definitiv nicht an mir liegt dass ich die beste Frau bin die man haben kann und er weiß wie sehr ich für ihn da bin und immer da war. Bin echt mit meinem Latein am Ende. Hatte jemand von euch auch schonmal eine solche Sache zu durchleben... Die andere hat wohl auch ein Kind oder zwei und eine Ehe

  2. Avatar von Zuza.
    Registriert seit
    12.12.2008
    Beiträge
    16.724

    AW: Mann hat betrogen und Gefühle für andere

    Hallo Susl,

    herzlich willkommen im Forum. Eine Bitte: Könntest du bitte Absätze in deinen Beitrag einfügen? Dieser lange Text ist in der gerade vorliegenden Form schlecht lesbar.

    Vielen Dank. :-)

    Zuza
    .
    Glück ist ein Tuwort.

  3. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.893

    AW: Mann hat betrogen und Gefühle für andere

    Dein Mann scheint nicht genau zu wissen was er wirklich will, dazu noch die psychischen Belastungen...

    Naja, du willst ihn, dann leb damit.

    Es wird nie mehr wie früher. Das sollte Dir klar werden. Der Vertrauensbruch ist da
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

  4. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.893

    AW: Mann hat betrogen und Gefühle für andere

    Wenn dein Mann dich wirklich 100 % lieben und haben möchte. Würde er nicht wieder das Handy verheimlichen usw

    Und wenn dein Mann sagt das er euch lieb hat, stimmt das bestimmt. Aber man hat auch seine Freunde "lieb"

    Du kannst nichts machen um deinen Mann davon zu überzeugen bei euch zu bleiben, egal wie sehr du das möchtest.

    Wie geht es Dir?

    Kannst du mit diesem Vetrauensbruch umgehen?
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.


  5. Registriert seit
    04.01.2017
    Beiträge
    907

    AW: Mann hat betrogen und Gefühle für andere

    Also dein Mann fährt mit seinem Auto auf den Nachbarn los, wegen einem Streit, der Nachbar springt auf die Seite und überlebt nur so - da steht vielleicht Haft drauf wegen versuchtem Totschlag oder sogar Mord, je nachdem, wie das ausgelegt wird. Und dein Mann greift seine Cousine in der Disco tätlich an.

    Ich glaube, da ist der sexuelle Betrug und die Affäre noch das geringste Problem.

    Möchtest du wirklich mit so einem Mann zusammen bleiben?


  6. Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    200

    AW: Mann hat betrogen und Gefühle für andere

    Hallo,

    ich denke dass er schlichtweg euch beide haben will. Dich für den Haushalt und die Kindererziehung und seine Bequemlichkeit, sie für das Prickeln und neue Erlebnisse. Ist sie durch wird es eine Andere werden. Solange dieses Spiel funktioniert und du mit machst weil er "süße Worte" verwendet, solange wird er damit durchkommen.
    Es liegt an dir deine Grenzen aufzuzeigen bzw. dir selber klar zu werden wie lange du sein Spiel mitspielen willst.
    Notfalls musst du deine Konsequenzen ziehen, sonst leidest du ewig.
    Viel Kraft und liebe Grüße
    Chanati
    Das Glück kommt zu denen die lachen.
    Japan

  7. Avatar von silberklar
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    5.146

    AW: Mann hat betrogen und Gefühle für andere

    Der versuchte Totschlag gegen den Nachbarn ist keine kleine Nummer und ein glückliches Leben an dem Ort, an dem ihr seid, wird ohnehin nicht mehr möglich sein, solange nicht die Nachbarfamilie oder ihr wegzieht. Wenn es zu solchen Eskalationen kommt ist es doch mit der Freude am Daheim für alle Zeiten dahin.

    Die andere Frau: Die Sache mit dem String ist ja dann wohl geklärt, nicht? Auf diese Frau steht er halt sehr, offensichtlich aber er traut sich nicht das gewohnte Leben hinter sich zu lassen weil es bei euch sehr bequem für ihn ist. Wenn du die Nerven hast, arbeite dich da durch, ein paar Jahre, mach ihm immer wieder die Hölle heiß das er die andere Frau nicht sehen darf, denn heimlich ist es für die zwei über lange Zeit auch beschwerlich. Dann hat er da und dort Streß und das schöne, aufregende der Affäre kippt in Liebeskummer, Streit und Forderungen von der Geliebten sich zu ihr zu bekennen, mehr Zeit für sie zu haben blabla.... Das wird in 2 bis drei Jahren der tolle Sex und die hochfliegenden Gefühle nicht mehr aufwiegen können, für beide nicht, und sie wird wahrscheinlich Schluß machen, vielleicht auch er.

    Daneben bemühe dich, dass er es weiterhin schön bei dir hat, klasse Unternehmungen, gutes Essen, ein tiptop Haushalt, liebe Kinder, attraktive Ehefrau die Lust auf Sex hat. Dann wird er dich wohl nicht ganz verlassen.

    Soweit zur Oberfläche.

    Wenn du eine gute Beziehung willst, dann sähe alles anders aus. Jetzt schon.
    Durchsage:

    "Achtung, es wurde eine herrenlose Damenhandtasche gefunden ..."

  8. Avatar von PinkPoodle
    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    2.452

    AW: Mann hat betrogen und Gefühle für andere

    Zitat Zitat von silberklar Beitrag anzeigen

    Daneben bemühe dich, dass er es weiterhin schön bei dir hat, klasse Unternehmungen, gutes Essen, ein tiptop Haushalt, liebe Kinder, attraktive Ehefrau die Lust auf Sex hat. Dann wird er dich wohl nicht ganz verlassen.
    Das ist nicht ernst gemeint, oder? Ich bin mir gerade nicht sicher.

    Hat sie das nötig? Ich denke mal nicht. Vielleicht zeigt er mal ob er es überhaupt Wert ist diese Ehe weiterzuführen. Bis jetzt sehe ich nur eine heulende Memme, der von einer Frau zur anderen springt.

  9. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.930

    AW: Mann hat betrogen und Gefühle für andere

    ich finden den text in der momentanen form unleserlich. schade drum
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  10. Avatar von phantomlake
    Registriert seit
    16.06.2009
    Beiträge
    7.559

    AW: Mann hat betrogen und Gefühle für andere

    Zitat Zitat von PinkPoodle Beitrag anzeigen
    Das ist nicht ernst gemeint, oder?
    Also bitte... der Text trieft ja schon vor Ironie!

    Das war 'ne Anleitung zum Unglücklichsein:
    "Kriech ihm mit Kawumm in den Arxxx und frag dabei am besten noch, wie du dich drehen sollst, damit's am angenehmsten ist!"
    Wer Unsinn hören und glauben will, der wird auch Unsinn zu hören bekommen.

    Cave: Meine Beiträge könnten Spuren von Ironie enthalten!

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •