+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33
  1. Avatar von silberklar
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    5.106

    AW: Mann hat betrogen und Gefühle für andere

    Naja Ironie oder auch nicht. So genau weiß ich das selbst nicht.

    Keine Frage ist, dass es so gehen würde, wie ich im Beispiel geschrieben habe und es so auch öfter mal gemacht wird.

    Insofern ist die Realität schärfer als die Ironie.

    Es gibt Frauen für die ist der Mann wichtiger als jedes Lebensglück und die halten viele Jahre durch.
    Durchsage:

    "Achtung, es wurde eine herrenlose Damenhandtasche gefunden ..."


  2. Registriert seit
    26.02.2019
    Beiträge
    1.996

    AW: Mann hat betrogen und Gefühle für andere

    Zitat Zitat von Susl Beitrag anzeigen
    Mein Mann hat immer schon Bestätigung anderer Frauen gebraucht. Wahrscheinlich liegt es an mangelndem selbstbewusstsein... Es ging in den ganzen Jahren aber nie in Untreue über. ich habe erstmal die toll gefunden aber habe ihn immer gelassen weil ich dachte wenn er gesagt bekommen muss dass er toll ist dann soll er das haben aber gehören tut ihr ja mir. Er hat bei mir alle Freiheiten der Welt. Gehttäglich in sein fitnessstudio und muss zu Hause eigentlich keine Aufgaben übernehmen.

    Ich möchte ihn nicht verlieren. obwohl ich wahrscheinlich jeder anderen Frau raten würde sie soll ich ihn einfach in den Wind schießen. Es ist echt sehr sehr schwer. Ich möchte nur wissen warum er so ist. Auf meine Fragen was ich falsch gemacht habe hat er mir immer wieder versichert dass es definitiv nicht an mir liegt dass ich die beste Frau bin die man haben kann und er weiß wie sehr ich für ihn da bin und immer da war. Bin echt mit meinem Latein am Ende. Hatte jemand von euch auch schonmal eine solche Sache zu durchleben... Die andere hat wohl auch ein Kind oder zwei und eine Ehe
    Warum er so ist? Weil er so bei Dir sein kann. Was ist mit Dir?

  3. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    21.507

    AW: Mann hat betrogen und Gefühle für andere

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen
    ich finden den text in der momentanen form unleserlich. schade drum
    Ja, finde ich auch.
    Den Text werde ich in dieser Form auch nicht lesen.

    @TE
    Du kannst - bitte viele ;) - Absätze nachträglich einfügen
    über den Button "Bearbeiten".


  4. Registriert seit
    26.10.2016
    Beiträge
    5.046

    AW: Mann hat betrogen und Gefühle für andere

    Habe das grob überfolgen - der Text ist so chaotisch und letztlich auch unlesbar, wie deine Gefühlslage.

    Strukturiere dich mal innerlich bezüglich deines Anliegens und auch äußerlich, bezüglich der Formatierung.
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie das Posting oder fressen Sie die Verfasserin.


  5. Registriert seit
    29.01.2017
    Beiträge
    2.028

    AW: Mann hat betrogen und Gefühle für andere

    Leute, bitte!

    Ja, der Text wirkt unstrukturiert und ist so beschwerlich zu lesen.
    Vermutlich sieht es in der TE nicht anders aus.

    Gebt ihr mal ein bissel Zeit.


  6. Registriert seit
    26.10.2016
    Beiträge
    5.046

    AW: Mann hat betrogen und Gefühle für andere

    Meine Worte.
    s.o.
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie das Posting oder fressen Sie die Verfasserin.


  7. Registriert seit
    29.01.2017
    Beiträge
    2.028

    AW: Mann hat betrogen und Gefühle für andere

    Ja, die fand ich wahr, aber auch wenig freundlich.

    Etwas Hilfe beim Strukturieren wäre hier angebrachter.

  8. Avatar von Admaro
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    3.055

    AW: Mann hat betrogen und Gefühle für andere

    Nach erster Einschätzung vermute ich, dass bei ihm die Luft raus ist. Deine Angepasstheit, dein Dienen in dieser Ehe haben dich, nicht nur sexuell betrachtet, unattraktiv gemacht. Du bist seine Frau, du bist die Mutter eures Kindes, du schmeißt den Haushalt, bist Kümmerin. Alles Eigenschaften, die dir insoweit die Loyalität zustehen lassen. Nur sein Verlangen nach ein bisschen Reibung erfüllt das nicht.

    Es ist euer Konstrukt am Anfang gewesen, dass du genau diese Dinge machst, die du machst, dass du so bist, wie du bist. Es hat ihm gefallen, darum hat es auch viele Jahre so funktioniert - nehme ich jetzt mal an. Vielleicht habt ihr euch doch in den letzten Jahren ein bisschen anders entwickelt (oder eben nur er) und nicht erkannt, den gemeinsamen Nenner neu zu justieren. Gemeinsame Aktivitäten sind da sicherlich hilfreich, aber wie sah es in der Vergangenheit mit deiner Lust aus? Warst oder bist du im Bett auch die "Dienende", die die Wünsche erfüllt oder forderst du ihn auch einmal heraus? Wenn er sich was wünscht im Allgemeinen, bist du diejenige, die sofort zustimmt oder setzt du auch mal anderes durch? Wer ist derjenige, der Entscheidungen letztendlich durchsetzt?

    Meine Schlussfolgerung: du warst zu harmonisch, hast Konflikte weggekümmert. Doch, bist du Mutter Theresa, bist du seine Mutter? Hast du ihm einmal Reibungspunkte gegeben? Warst du immer da, wo er dich haben wollte?

    Das sind jetzt mal meine Vermutungen und Anregungen an dich. Ob das tatsächlich so passt, müsstest du noch etwas mehr in´s Detail gehen. Aber bitte, wie die anderen hier schon erwähnten, mit mehr Punkt und Komma und vor allem mehr Absätzen. Danke!
    Entscheide lieber ungefähr richtig, als genau falsch. - Goethe -

  9. Avatar von cococay
    Registriert seit
    22.12.2007
    Beiträge
    330

    AW: Mann hat betrogen und Gefühle für andere

    Jaaaa, der Eingangstext ist unübersichtlich. Das hier scheint irgendwie völlig unterzugehen.

    Zitat Zitat von Susl Beitrag anzeigen
    Wir waren auch beim Arzt und in der Psychiatrie. Er muss jetzt Therapie machen und Antidepressiva nehmen. Ihm wurde eine Depression bestätigt.
    Susi, demnach hat Dein Mann eine akute psychische Störung und ist so weit aus der Spur, dass er sich vermutlich sogar beim Angriff auf die Nachbarn strafbar gemacht hat. Und da willst Du wissen, was Du falsch gemacht hast??? Nix, es sei denn, Du wärst allmächtig und hättest das Auftreten einer Depression verhindern können.

    Bitte such Dir schnellstmöglich eine Angehörigengruppe oder schau wenigstens hier mal ins Depressionsforum:

    https://bfriends.brigitte.de/foren/depressionen/

    Eine vollständige Analyse Deiner Ehe ist doch entbehrlich, wenn der Gatte psychiatrisch attestiert gerade völlig neben sich steht. Bitte informier Dich über Depressionen, dann wirst Du sein Verhalten vielleicht besser einordnen können.
    Die Menge macht das Gift.
    T. B. v. Hohenheim


  10. Registriert seit
    26.02.2019
    Beiträge
    1.996

    AW: Mann hat betrogen und Gefühle für andere

    Zitat Zitat von cococay Beitrag anzeigen
    J

    Bitte such Dir schnellstmöglich eine Angehörigengruppe oder schau wenigstens hier mal ins Depressionsforum:

    https://bfriends.brigitte.de/foren/depressionen/

    Eine vollständige Analyse Deiner Ehe ist doch entbehrlich, wenn der Gatte psychiatrisch attestiert gerade völlig neben sich steht. Bitte informier Dich über Depressionen, dann wirst Du sein Verhalten vielleicht besser einordnen können.
    Dem stimme ich soweit zu. Wobei der Begriff Depression für mich eher ein Sammelbegriff ist für Gefühle die stetiges Leiden verursachen und deren Ursache sehr individuell ist. Es kann trotzdem sein, dass er im Zuge seiner Behandlung sich auch mit der Ehe auseinandersetzt. Die TE darf dies ebenfalls tun und sich auch gern ihren Lebensthemen stellen. Vielleicht wäre eines ja für sich selbst gut zu sorgen statt für alle anderen immer zuerst?

    Das mit dem Nachbarn habe ich auch überlesen. Soweit hatte ich nicht gelesen und muss sagen, sorry liebe TE, hier wäre ich draußen. Dein Mann überschreitet Grenzen, ob mit der Tussi, wie Du schreibst oder beim Nachbarn massiv. Holla die Waldfee, wenn da nicht Tötungsabsichten unterstellt werden. Das ist nicht normal und die Diagnose Depression dürfte nur die Spitze vom Eisberg sein. Grenzen anderen Menschen beachtet er nicht, vor allem Deine und Lügen fällt ihm leicht.

    Zitat Zitat von Susl Beitrag anzeigen
    unseren Anwalt der ein guter Freund von mir ist per WhatsApp informiert dass er mitkommt. Der Anwalt hat mir dann geschrieben dass das auch bitter nötig ist da er dich dich Ärger an der Backe hat. Den muss ich vorausschicken dass wir seit vier Jahren einen bitterlichen nachbarschaftsstreit haben. Vor einigen Monaten ist meine mann morgens der Kragen geplatzt und der ist mit seinem Auto die Nachbarn auf dem Gehsteig aufgefahren. Dieser kam nur davon weil er zur Seite gesprungen ist. Auf diese Sache steht eventuell eine haftstrafe und wenn nicht dann auf jeden Fall Bewährung und eine saftige geldstrafe mit führerscheinsperre von mindestens einem Jahr. Mein Mann ist total zusammengebrochen und ich dachte wirklich er ist geläutert. Er ist seit diesen Tag wieder zu Hause sag doch er möchte von uns nicht mehr weggehen, dass er uns lieb hat und im Moment das ganze Leben an die Wand fährt.

    Zitat Zitat von Susl Beitrag anzeigen
    Es hat sich dann zugespitzt dass ich immer mehr gekämpft habe und es an einem Abend zum Streit kam und ich ihn dann gefragt habe ob er den gehen möchte. Er war richtig sauer und hat gesagt weißt du was jetzt gehe ich er hat eine Tasche gepackt und ist gegange

    Er ist seit diesen Tag wieder zu Hause sag doch er möchte von uns nicht mehr weggehen, dass er uns lieb hat und im Moment das ganze Leben an die Wand fährt. Wir waren auch beim Arzt und in der Psychiatrie. Er muss jetzt Therapie machen und Antidepressiva nehmen. Ihm wurde eine Depression bestätigt. Laut meines Gefühls haben wir uns wirklich wieder angenähert. er war die letzten Tage auch sehr selten am Handy. Gestern Nacht hat er allerdings einen Spruch gepostet... Ich vermisse dich, vermisst du mich, ich glaube nicht, dann lasse ich dich... Mir hat es natürlich mein Herz zerrissen.

    Er schaltet nachts sein Handy immer aus und als er heute morgen aufgestanden ist hat er sofort sein Handy mit auf die Toilette genommen. Ich habe ihn auf diesen Spruch angesprochen er hat mir wieder versichert dass er definitiv von uns nicht weggehen möchte. hat mir aber zu dem Spruch keine weitere Erklärung geliefert. mein bauchg
    Im Großen und Ganzen liebe TE sehe ich Dich einfach unheimlich verschmolzen mit Deinem Mann und dies nicht im positiven Sinne, wenn ich sein Verhalten Dir gegenüber betrachte, seine Lügen, sein Fremdgehen, Euer Leben gegen die Wand fahren, dies ganze Rücksichtslosigkeit und dann Deine Gutmütigkeit. Da sehe ich kein Gleichgewicht, eigentlich nichts, was Du von der Ehe hast, außer Du willst leiden und noch viel weiteren Stress haben, der Dich von Deinen eigenen Problematiken ablenkt, wie z.B. viel zu große Anhänglichkeit und keine Grenzen haben, zu verschmolzen sein anstatt Du selbst. Wer bist Du? Was willst Du? Bist Du es gewohnt so anderen zu dienen, die Dich leiden lassen? Er lügt doch schon wieder, dass er mit Dir sein will und kontaktiert die andere weiter. Auch bzgl. des Nachbarschaftsstreits würde ich ganz bei der Wahrheit bleiben und wenn er in den Knast wandert, ja dann hat er das selbst zu verantworten. Für Dich würde ich mir eine deutliche Auszeit von ihm wünschen, dass Du zu Dir finden kannst.

    Kann es zudem sein, dass Du über alle Maßen Schuld auf Dich nimmst, die Du gar nicht zu verantworten hast? Er knallt Dir ja ständig sowas vor den Latz dabei muss er doch mehr als ruhig sein. Das ist so offensichtlich.

    Und warum glaubst Du ihm immer wieder so einfach und ohne Konsequenzen für seine Lügen?

    Warum lässt Du jemanden ans Steuer Deines Lebens, der offensichtlich keine Richtung halten kann, der irre Dinge tut und nicht mal Dich neben sich haben will? Warum steigst du nicht in Deinen Lebenswagen und fährst für Dich in die richtige Richtung?

    Ganz ehrlich, wenn der den Führerschein verliert, ich würde ihn nicht einen Meter fahren und wenn er bei Minus 30 Grad mit dem Fahrrad fahren müsste. Das ist Konsequenz. Genauso, wie ich ihn eben nicht mehr erdulden würde, wenn er weiter die andere kontaktiert. Dann soll er doch zu ihr gehen. Bitteschön.
    Geändert von fromanotherplanet (04.06.2019 um 06:45 Uhr)

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •