+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

  1. Registriert seit
    27.11.2018
    Beiträge
    7

    AW: Kämpfen oder sein lassen?

    In der Hinsicht, dass es etwas mit einer anderen Frau zu heiraten zu tun hat oder mit seiner Religion an sich?

  2. Avatar von Brombeerkatze1
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    4.284

    AW: Kämpfen oder sein lassen?

    Ist doch egal - ihr streitet destruktiv, mitsamt Abwertungen und Respektlosigkeiten, jetzt hat er dir sogar gesagt dass du ihm nicht gut tust und er dich nicht liebt...
    Vergeude doch nicht deine besten Jahre mit so etwas, du bist so jung und solltest unbeschwert und beschwingt dein Leben genießen.
    Statt dessen arbeitest du dich an so einer destruktiven Nummer ab.... das wird auch nicht besser, denke ich.

  3. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    1.362

    AW: Kämpfen oder sein lassen?



    Manche Leute brauchen echt das Drama, scheint es.

    Und zu seinem Geschwalle: an ihren Taten sollt ihr sie erkennen.

  4. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    17.543

    AW: Kämpfen oder sein lassen?

    Zitat Zitat von Dxxax12x66 Beitrag anzeigen
    I er würde mich nicht lieben aber ich würde ihn schwach machen .
    Zitat Zitat von Dxxax12x66 Beitrag anzeigen
    dass ich ihm was bedeute und er sowas wie bei mir noch nie bei einer anderen gefühlt hätte.
    / dass es keine liebe sei und ich ihm nicht wichtig wäre. / lass uns zeit nehmen. Grass über alles wachsen lassen und das wir dannach weiter schauen können. Wenn alle problem weg sind. / er will gar nichts mehr. Er will einfach alleine sein. Ohne frauen. Und keine Beziehung mehr führen.
    Himmel, der Junge gehört noch auf die Weide.
    Der sprotzt Bilderbuchsprüche raus und im nächsten Moment nimmt er die wieder zurück. Der ist noch nicht erwachsen und hat keinen Zugang zu seinen Emotionen. Und Schuld sind natürlich immer die anderen, insbesondere die Frauen.

    So einen solltest du dir nicht antun, es sei denn, du stehst auf Drama.

    "Lass Gras über die Sachen wachsen, bis alle Probleme vorbei sind". Was für eine Schwachsinnsausage. Als wenn Probleme von alleine gingen, wenn man sich nur lange genug die Augen zuhält. Kindisch. Oder auf einen imaginären "Gott" vertrauen, der alle Probleme löst. Äh, natürlich nur die der Männer, ist ja Gott und nicht Göttin ....
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]


  5. Registriert seit
    02.09.2016
    Beiträge
    1.189

    AW: Kämpfen oder sein lassen?

    Jemanden, der wegen jedes Streits Schluss macht, könnte ich schon gar nicht mehr ernst nehmen. Das ist kein reifes Beziehungsverhalten. Keinerlei Streitkultur.

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •