+ Antworten
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 78 von 78

  1. Registriert seit
    18.02.2018
    Beiträge
    47

    AW: Kann das noch was werden mit uns? Trennung die einzige Lösung?

    Gestern hatten wir das Gespräch bei der Therapeutin bzw. besser gesagt bei den beiden Therapeutinnen. Fast zwei Stunden dauerte die Sitzung.

    Ich war ziemlich nervös vor diesem Gespräch, weil ich sowas in der Art noch nie gemacht hatte. Aber es war halb so schlimm. Die beiden waren sehr nett und wir hatten beide überhaupt keine Probleme, offen zu sprechen. Beim Thema "Attraktivität/körperliche Anziehungskraft" kam heraus, dass er damit tatsächlich nicht meint, dass ich X kg abnehmen soll oder er eigentlich auf Blondinen steht, sondern er verknüpft damit tatsächlich Energie haben, Lachen, Fröhlichkeit, Spontanität, bisschen mehr aus sich raus gehen usw. Nach dem Gespräch haben wir dann noch eine Weile im Auto vor der Praxis gesessen und darüber geredet.

    In gut 3 Wochen haben wir noch ein weiteres Gespräch.

    Ansonsten haben wir beide das Gefühl, dass es die richtige Entscheidung war, diesen Weg zu gehen. Seit dem "großen Knall" (wobei, es war ja eigentlich kein Knall) können wir wieder viel offener miteinander sprechen. Er meinte, es fühle sich für ihn so an, als wäre bei ihm ein Knoten geplatzt und er denkt schon, dass wir das zusammen wieder hinbekommen.

    Wir planen für Dezember noch einen Kurztrip und haben und haben uns Tickets für ein Event nächsten Sommer gebucht. Dieses Wochenende wollen wir einfach nur mal zuhause bleiben und gar nichts machen. Im Moment sucht er auch sehr viel Nähe zu mir, das finde ich schön. Er hat diese Woche sogar seinen Chef und einen Kollegen versetzt, die ganz kurzfristig noch einen Termin mit ihm abhalten wollten. Wir waren locker verabredet, hätten den Restaurantbesuch aber von meiner Seite aus problemlos auf den nächsten oder übernächsten Tag schieben können. Aber er hat seinem Chef gesagt, dass ich seine Prio 1 wäre und er mich so kurzfristig nicht versetzen will. Sein Chef kam später noch zu ihm ins Büro und hat ihm gesagt, dass er das richtig gut fände - er solle nicht denselben Fehler machen, den er bei seiner Frau gemacht hätte. Ich kenne den Chef nicht persönlich, aber dafür hätte ich ihn knutschen können

    Wir wissen, dass wir noch einen weiten Weg vor uns haben und wir können auch nicht mit 100%iger Bestimmtheit sagen, dass es nicht klappt, aber wir sind momentan optimistisch.

    Ich werde von Zeit zu Zeit berichten, wie es weiter geht...

    Vielen Dank bis dahin


  2. Registriert seit
    11.10.2018
    Beiträge
    15

    AW: Kann das noch was werden mit uns? Trennung die einzige Lösung?

    100% ige Sicherheit gibt es nie, aber ihr seid auf einem guten Weg. Solang da Liebe ist und die seh ich definitiv, wird alles wieder gut.


  3. Registriert seit
    19.10.2018
    Beiträge
    5

    AW: Kann das noch was werden mit uns? Trennung die einzige Lösung?

    Liebe TE, du willst ein Kind mit dem Mann, nicht wahr? Ist es dir bewusst, dass solche Sachen wie Energie, Fröhlichkeit, Spontanität etc. bei den frischgebackenen Müttern absolute Mangelware sind? Und grundsätzlich nicht auf Abruf bereit sind.
    Die Tatsache ist, dass dein Partner eine Frau haben will, die "irgendwie anders" als du bist. Ob man das "wegtherapieren" kann? Ich bezweifle das.


  4. Registriert seit
    19.12.2016
    Beiträge
    3.418

    AW: Kann das noch was werden mit uns? Trennung die einzige Lösung?

    Weg therapieren?

    Was hast du für ein Verständnis von einer Therapie?


  5. Registriert seit
    19.10.2018
    Beiträge
    5

    AW: Kann das noch was werden mit uns? Trennung die einzige Lösung?

    Zitat Zitat von morcheeba-1966 Beitrag anzeigen
    Weg therapieren?

    Was hast du für ein Verständnis von einer Therapie?
    Es war ironisch gemeint, deswegen auch in Anführungszeichen gesetzt.


  6. Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    4.245

    AW: Kann das noch was werden mit uns? Trennung die einzige Lösung?

    Ich bin nun überrascht. Insofern, dass sich sexuelle Energie auflädt/entwickelt, indem man den anderen wieder als eigenständige, irgendwie neue Person wahrnimmt.

    Ihr aber verfallt wieder in sanfte, schläfrige Harmonie und kriecht vor lauter Angst wieder wie Brüderchen und Schwesterchen zusammen, da das Monster "Trennung" hinter der nächsten Ecke lauert. Aber ihr wart doch beide, als Brüderchen und Schwesterchen, nicht mehr glücklich.
    Du doch auch nicht.
    Dass er die Ejakulation verhindert, dass würde mich schon als erstes schockiert haben. Wozu dann das Gerede von "Kind".

    Das sind doch nur Lippenbekenntnisse gewesen.

    Ich finde es ja schon mal toll, dass ihr die Paartherapie macht. Aber wäre ich an deiner Stelle, würde ich mich erst einmal nur um mich kümmern und auch mir mal sexuelle Energie bei anderen Männern holen.

    Ich meine, nicht betrügen, sondern mich mal mit anderen flirten, mir nette Komplimente machen lassen. Locker sein etc.

    Außerdem: Erst wenn du dich wieder selbst attraktiv und sexy fühlst, wird dich dein Freund auch wieder anders wahrnehmen.
    Wenn dein Freund dich nicht mehr sexy findet, dann hast du das auch vorher gespürt. Das macht einen ja noch kleiner.

    Fang doch damit an, dich mal wieder selbst zu betrachten. Richte den Blick auf dich. Weg von ihm. Was ist an dir besonders schön gelungen: Das würde ich heute, Samstag, am 20.10.2018 in Szene setzen. UNd dann jeden Tag etwas mehr.

  7. Avatar von LillyTown
    Registriert seit
    09.02.2013
    Beiträge
    999

    AW: Kann das noch was werden mit uns? Trennung die einzige Lösung?

    Zitat Zitat von Josoja Beitrag anzeigen
    100% ige Sicherheit gibt es nie, aber ihr seid auf einem guten Weg. Solang da Liebe ist und die seh ich definitiv, wird alles wieder gut.
    Sehe ich auch so! Liebe ist ein Motor, der Berge versetzen kann.

    Ich hoffe aber, Du ordnest trotz allem Deine eigenen Interessen nicht zu sehr seinen unter. Du hast berichtet, was er möchte und tut. Was möchtest Du? Ging es in dem Gespräch auch um Dich und Deine Wünsche?
    Er wünscht sich von Dir mehr Lachen, Fröhlichkeit, Energie und Spontaneität - was wünschst Du Dir von ihm?


  8. Registriert seit
    06.10.2018
    Beiträge
    27

    AW: Kann das noch was werden mit uns? Trennung die einzige Lösung?

    Hallo Frollein Reineke,

    das hört sich schonmal sehr gut an in welche Richtung sich das ganze bei euch 2 entwickelt hat. Sehr gute Aktion das ihr euch beide zusammen in eine Paar Therapie begeben habt, ich kenne das nur zu gut, kein allzu einfacher Schritt. Das mit den gemeinsamen aktivitäten und dem gemeinsam geplantem Urlaub ist auch Top. Nur weiter so :)
    Was ich noch empfehlen möchte, macht doch einmal im Monat etwas, was ihr noch nie zusammen gemacht habt :)

    Liebe Grüße
    Melanie

+ Antworten
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •