+ Antworten
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 78 von 78
  1. Avatar von Ivonne2017
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    2.383

    AW: Ich weiß nicht weiter....Aufgeben oder weitermachen?

    Es kann sein, dass er ohne Alkohol liebenswürdig ist oder war, sonst wärst du nicht so unsicher gewesen.

    Wie du schreibst, kann er unaufhaltbar sein. Auch wenn er bisher nicht gewalttätig war klingt das gefährlich.
    Mittlerweile auch ohne Alkohol?

    Wie dem auch sei, was bis jetzt war an Wahn und Boshaftigkeit reicht hoffentlich - für dich - für den endgültigen Schlusspunkt.
    Stolpere nicht über etwas, das hinter dir liegt


  2. Registriert seit
    24.07.2018
    Beiträge
    112

    AW: Ich weiß nicht weiter....Aufgeben oder weitermachen?

    Zitat Zitat von Ivonne2017 Beitrag anzeigen
    Sollte er reumütig ankommen erinnerst du dich an diese Sätze und sagst ihm dasselbe. Nur, wenn jemand dabei ist.

    Am besten, gar keine Begegnung.
    Für mich klingt er unberechenbar.
    Genau so! Am besten erstmal sagen, dass Du darüber nachdenken wirst - ALLEIN und mit ZEIT! Ich habe folgendes typische Vorgehen selbst und im Bekanntenkreis oft erlebt: Er kommt reumütig an, schickt Blumen und Gedichte, weint sogar herzzerreißend. Bleibt die "Angebetete" jedoch stur und stürzt sich nicht sofort wieder in seine Arme... dann wird er bitterböse. Erkenne dieses Muster!


  3. Registriert seit
    07.08.2018
    Beiträge
    7

    AW: Ich weiß nicht weiter....Aufgeben oder weitermachen?

    Hallo Verzweifelt86
    Sei vorsichtig, ich denke das es nur noch ein kleiner Schritt ist bis mehr geschieht.
    Du musst dir klar werden, das du ihm nicht helfen kannst. Dafür gibt es Fachleute. Ich möchte mal behaupten, das du bis jetzt nur die Oberfläche seines wahren ichs gesehen hast.
    Was du schreibst kann einem Angst machen!
    Dieser Herr nutzt deine Gutmütigkeit weidlich aus und als Dank kannst du dich noch dumm anmachen lassen.
    Du musst dir selbst der nächste sein, sonst bist du der nächste der Hilfe braucht.
    Entferne diesen Menschen schnellstens aus deinem Leben und lege dir ein gesundes Selbstwertgefühl zu. Such dir Hilfe dabei.
    Ich wünsche Dir alles Gute


  4. Registriert seit
    23.08.2007
    Beiträge
    3.405

    AW: Ich weiß nicht weiter....Aufgeben oder weitermachen?

    In eine Depression fühlt man sich nicht
    Sich nicht...und auch nicht wohl.
    SO kennt man sich nicht und das macht Angst.

    Wenn er ordentlich Gegenwind bekommt von dir, fühlt er sich selbst wenigstens etwas..

    Ich denke, er brauch für sich Zeit.

  5. Avatar von Ivonne2017
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    2.383

    AW: Ich weiß nicht weiter....Aufgeben oder weitermachen?

    Zitat Zitat von Aucherlebt Beitrag anzeigen
    Hallo Verzweifelt86
    Sei vorsichtig, ich denke das es nur noch ein kleiner Schritt ist bis mehr geschieht.
    Du musst dir klar werden, das du ihm nicht helfen kannst. Dafür gibt es Fachleute. Ich möchte mal behaupten, das du bis jetzt nur die Oberfläche seines wahren ichs gesehen hast.
    Was du schreibst kann einem Angst machen!
    Dieser Herr nutzt deine Gutmütigkeit weidlich aus und als Dank kannst du dich noch dumm anmachen lassen.
    Du musst dir selbst der nächste sein, sonst bist du der nächste der Hilfe braucht.
    Entferne diesen Menschen schnellstens aus deinem Leben und lege dir ein gesundes Selbstwertgefühl zu. Such dir Hilfe dabei.
    Ich wünsche Dir alles Gute
    Seh ich ganz genauso.

    Ich persönlich begegnete in meinem Leben 3 Männern unterschiedlichster Art, vor denen man Angst haben musste. Sehr lange her.

    Der eine war ein durch und durch gutmütiger lieber Typ, der unter Alkoholeinfluss hochaggressiv und gefährlich wurde. Er landete im BKH.

    Der zweite war ein an sich "netter Kerl", aber wahnhaft eifersüchtig und alkoholkrank. Er schlug und misshandelte seine gutmütige Ehefrau und seine Kinder. Er tötete sich irgendwann selbst.

    Der dritte war im Grunde superlieb aber ebenfalls wahnhaft und rastete von Zeit zu Zeit aus. Den kannte ich näher, lange her.
    Seinen hochgefährlichen Ausrastern lag angeblich ein frühkindlicher Hirnschaden zugrunde. Keine Ahnung mehr ob Unfall oder eine Meningitis...

    Ob Depression, Belastungsstörung oder sonstwas...mit noch soviel Liebe ist das nicht zu heilen.

    Mir wäre letzten Endes egal, weshalb mir jemand Schaden zufügt.
    Stolpere nicht über etwas, das hinter dir liegt


  6. Registriert seit
    26.10.2016
    Beiträge
    2.771

    AW: Ich weiß nicht weiter....Aufgeben oder weitermachen?

    Zitat Zitat von Kamikatz Beitrag anzeigen
    Lass' das mit der Hilfe nicht "schwirren", sondern TU'S!
    Und NEIN: Weitergehen heißt NICHT, dass die Probleme aus der Welt sind. Ich denke, Du hast die Probleme NICHT erfolgreich verarbeitet, sonst wärest Du nicht an ausgerechnet diesen Mann gekettet (gedanklich/emotional)!
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie aufweisen.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie das Posting oder fressen Sie die Verfasserin.

  7. Avatar von Ivonne2017
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    2.383

    AW: Ich weiß nicht weiter....Aufgeben oder weitermachen?

    Zitat Zitat von Nadine75 Beitrag anzeigen
    In eine Depression fühlt man sich nicht
    Sich nicht...und auch nicht wohl.
    SO kennt man sich nicht und das macht Angst.

    Wenn er ordentlich Gegenwind bekommt von dir, fühlt er sich selbst wenigstens etwas..

    Ich denke, er brauch für sich Zeit.
    Ich denke, dass da mehr dahintersteckt als eine Depression.
    Stolpere nicht über etwas, das hinter dir liegt

  8. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    29.623

    AW: Ich weiß nicht weiter....Aufgeben oder weitermachen?

    Zitat Zitat von verzweifelt86 Beitrag anzeigen
    da war Alkohol dabei (fasste aber nur da ans bier) und davon wusste er danach nicht das er hundert mal Schluss gemacht hat
    Hundert Filmrisse im Suff? Ich versuche eigentlich, nicht unnötig makaber zu sein, aber hat er noch Gehirnzellen übrig? Und "hundert Fimrisse" ist das optimistische Szenario. Das pessimistische ist, daß er dich gaslighted.

    Zitat Zitat von verzweifelt86 Beitrag anzeigen
    . Er hat dadurch regelrecht die hemmung verloren
    Die Hemmung, nicht mit dir Schluß zu machen? Oder die Hemmung nicht jeden Stammhirnimpuls direkt ans Mundwerk zu schicken. Oh mann oh mann.

    Zitat Zitat von verzweifelt86 Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht ob ich das alles noch nicht begriffen habe warum und wieso.. aber warum kämpft dieser Mann wochenlang um mich lässt sich im BKH helfen, sagt mir er liebt mich, will mich nicht verlieren, er will kämpfen.. steht rede und antwort auch wenn er eigentlich nicht hören will wie sche.... er zu mir war das irgendwann wieder der moment war wo ich ja ach so dumm bin und hab nur zu motzen und er ist besser ohne mich dran.
    WARUM??
    Weil das ist, wie er tickt.

    In seinem Kopf herrscht das Chaos und was immer gerade hindurchgeht trifft dich, weil du gerade da bist, wo es landet.

    ***

    Ich denke, du solltest dir selber dringend Hilfe holen. Allein schon, damit du wieder ein Gefühl dafür bekommst, was "normal" ist, was "komplett meschugge" und was "so weit weg von normal daß man's nur mit dem Hubble-Teleskop sehen kann".
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

+ Antworten
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •