+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

  1. Registriert seit
    14.06.2018
    Beiträge
    31

    AW: Liebt er mich wirklich nicht mehr?

    Gott, bei manchen hier frage ich mich echt, ob die je jung waren. Meine Güte, sie sind 17/18. Erwartet ihr ernsthaft, dass man in dem Alter alles perfekt macht? Natürlich streitet man sich, versöhnt sich, in dem Alter geht man mehr nach Emotionen. Oder hatte noch nie jemand von euch so eine Beziehung im Jugendalter? Sorry, aber das glaube ich nicht und wenn ja: Dann habt ihr was verpasst.

    An die Threaderstellerin: Weißt du, reden kann manchmal Wunder bewirken. Aber ich glaube ihr braucht einfach beide ein wenig Zeit (besonders er), um über eure Gefühle nachzudenken. Vielleicht ist es gut ein paar Tage keinen Kontakt mehr zu haben und sich dann noch einmal zusammen zu setzen und darüber zu reden. Ich verstehe dich gut, aber eng ihn jetzt nicht ein sondern warte ab. Ich glaube auch nicht, dass Gefühle innerhalb von ein paar Tagen plötzlich weg sein können.


  2. Registriert seit
    14.06.2018
    Beiträge
    31

    AW: Liebt er mich wirklich nicht mehr?

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Und damit hat er recht.
    Du meinst, ihn besser zu kennen als er sich selber und besser zu wissen, was gut für ihn ist und was er empfindet - das funktioniert nicht.
    Lass ihn los.
    ...und .. btw... KEIN Mann, auch nicht mit 18, mag von seiner Freundin zum Beziehungsgespräch einen dreiseitigen Brief vorgelesen bekommen ... puh... sorry, aber ... das geht gar nicht.
    Und warum nicht? Was ist an einem Brief denn so schlimm? In so einem Gespräch redet man doch darüber, was einem auf dem Herzen liegt. Und wenn man sich alles von der Seele schreiben will und dem Partner dann so gibt, was zum Teufel ist denn schlimm daran? Es gibt genug Männer, die so einen Brief sogar selber schreiben würden. Also bitte nicht mit Dingen wie "Kein Mann möchte xy " kommen. Oder kennst du jeden Mann?

  3. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    2.675

    AW: Liebt er mich wirklich nicht mehr?

    Zitat Zitat von ShampooDuschgel Beitrag anzeigen
    Und warum nicht? Was ist an einem Brief denn so schlimm? In so einem Gespräch redet man doch darüber, was einem auf dem Herzen liegt. Und wenn man sich alles von der Seele schreiben will und dem Partner dann so gibt, was zum Teufel ist denn schlimm daran? Es gibt genug Männer, die so einen Brief sogar selber schreiben würden. Also bitte nicht mit Dingen wie "Kein Mann möchte xy " kommen. Oder kennst du jeden Mann?
    Wenn ich schreibe, dann schreibe ich - aber dann setze ich den anderen nicht hin und lese ihm das VOR.
    Das hat etwas von einem Referat "Unsere Beziehung und wie ich es sehe". Oder von Weihnachtsmann und goldenem Buch - "ich sehe hier, Du warst da und da böse...." ...
    Auch wenn ich sicher nicht alle kenne - aber dabei bleibe ich: Sowas braucht keiner, erst recht kein Erwachsener.
    Schreiben ist ok, aber dann sollte man auch dabei bleiben und den anderen es einfach ... auch lesen lassen. Selber und bestenfalls allein.
    Und DANN, natürlich, anschließend darüber reden.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"


  4. Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    4.845

    AW: Liebt er mich wirklich nicht mehr?

    Ich würde mich nicht nur rar machen, ich würde tun, als wäre nichts passiert. Als hättet ihr nie eine Beziehung gehabt. Mit niemand darüber reden und vielleicht der besten Freundin sagen, dass es einfach nicht mehr ging.

    Ihn aber freundlich grüssen, wenn Du ihn siehst usw. Hab mit Deinen Freundinnen Spass und lach auch ruhig mal mit einem attraktiven Jungen rum, wenn Du Lust hast.

    Wenn Du ihn zurück bekommen willst, dann nur so.

    Aber, wenn Du eine Weile Spass hast ohne ihn dann fällt es Dir vielleicht auf, dass es so wesentlich besser ist. Diese "Frühehen" in der Schule.....davon hat keine gehalten und es hat den "Ehepartnern" sehr weh getan, weil es die erste Trennung war und weil man seelisch noch nicht stark genug dafür ist. Das ist schon gut, das kommt ein paar Jahre später.

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •