+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

  1. Registriert seit
    10.05.2018
    Beiträge
    2

    Er ignoriert mich, trotzdem weiter kämpfen?

    Ich habe vor sechs Jahren beim Feiern in einer Stadt (Berlin) 1‘000 Kilometer entfernt einen Mann kennengelernt und wir haben betrunken die Nummern ausgetauscht. Ein Jahr später war ich wieder dort Feiern und wir haben uns getroffen und geküsst…Anschliessend ging ich in einen Sprachaufenthalt und er wollte mich danach wiedersehen. Dazu kam es leider nie, da er dachte ich verarsche ihn. Kurz darauf hab ich meinen Freund kennengelernt und kam mit ihm zusammen. In dieser Zeit war ich zwei, drei Mal wieder in Berlin und hab dem Mann von früher geschrieben, dass ich in Berlin bin, aber es kam nie zum Treffen, da er mich immer ignorierte. Meine Beziehung zu meinem Freund ging auch immer mehr Bergab, da er jeden Tag kiffte, ich dies nicht tolerieren konnte und er mich deswegen immer anlog.

    Im Herbst 2017 machte ich alleine eine Rundreise durch Deutschland, da ein Freund keine Lust hatte und am letzten Abend war ich in Berlin. Als ich dort war, hab ich mich wieder bei dem Mann von früher gemeldet und wir haben uns danach auch getroffen (sahen uns davor vier Jahre nicht). Ich fühlte mich den ganzen Abend sehr wohl bei ihm und hätte ihn auch am liebsten geküsst. Als ich wieder zu Hause war, konnte ich nur noch an ihn denken und wollte die Beziehung zu meinem Freund beenden. Dieser fand aber, er höre auf zu kiffen und wir sollen es nochmal probieren. Ich liess mich drauf ein…, aber der Typ von Berlin war steht’s in meinen Gedanken. Im Dezember 2017 fuhr ich dann mit einem falschen Vorwand nochmals nach Berlin und wir verbrachten zwei wunderschöne Tage zusammen (hatten aber wieder nichts zusammen). Danach fuhr ich im Januar 2018 nochmals hoch und wir haben uns gestritten, da ich immer noch mein Freund hatte und er keinen Bock mehr hatte. Danach kaufte mein Freund sich eine Wohnung ohne mich zu Fragen und der Typ von Berlin meldete sich wieder bei mir und wir hatte oberflächlichen kontakt. Dies ging dann fast drei Monate so und ich vermisste den Typ von Berlin jeden Tag…. Im März fuhr ich wieder nach Berlin und traf ihn erneut. Ich fühlte mich bei ihm so wohl und merkte das ich echt verliebt war. Er fand dann auch, er wolle mich in zwei Jahren heiraten und ich sei die Frau wo er möchte… Ich war die glücklichste Frau und beendete nach meiner Reise sofort die Beziehung zu meinem Freund.

    Dies teilte ich dem Mann von Berlin auch mit und wir hatte eine Woche intensiven Kontakt mit telefonieren, whats app und ich plante schon meinen nächsten Ausflug zu ihm. Vor vier Wochen schrieb er mir dann:“ Guten Morgen Süsse, ich wünsche dir einen sorgenfreien Tag“. Und ich war so happy. Seither hab ich nichts mehr von ihm gehört. Er ignoriert meine Anrufe, Nachrichten und unser Treffen liess er auch verstreichen. Zwischenzeitlich hatte ich auch Geburtstag und er hat mir lediglich im Facebook an meiner Pinwand gratuliert. Auf diese Aktion hat ein Kumpel von mir (die kennen sich auch), ihm eine Nachricht geschickt, was das soll und sein Verhalten mir gegenüber sei nicht fair. Am nächsten Tag hat er sich tatsächlich bei mir gemeldet per whatsapp und er fand, ich wisse nicht was ich möchte, ich wirke unglücklich und er wisse nicht, ob er mich noch möchte und er sei kein kleines Kind…. Darauf war ich fix und fertig, da ich ihn wirklich will und weiss, dass ich ihn lange warten liess. Als ich betrunken war, schrieb ich ihm dann zwei Tage später, egal was zwischen uns ist, ich vermisse ihn trotzdem und dann kam prompt zurück, ich dich doch auch….seither (zwei Wochen) hab ich nichts mehr gehört trotz x Nachrichten an ihn…….

    Ich kann das ganze einfach nicht einordnen, da er fast ein halbes Jahr auf mich gewartet hat und er in dieser Zeit auch keine andere Frau hatte. Dazu ist noch zu sagen, dass er seit ich ihn kenne nie eine Freundin hatte und ist nun auch schon 28ig. Zusätzlich hat er mich seinen Eltern vorgestellt. Ich weiss einfach nicht, ob es sich noch lohn um ihn zu kämpfen, da ich alles probiert habe. Ich würde sogar nach Berlin fahren über ein Wochenende, aber ich hab das Gefühl, dass wäre schon leicht aufdringlich. Ich weiss, dass ich ihn sehr lange warten liess, aber seine totale Ignoranz kann ich einfach nicht zuordnen und ich fühl mich richtig hilflos, da er so weit weg ist. Am liebsten würd ich einfach hochfahren, aber wenn er dann gar nicht dort ist, nützt es auch nichts. Ich hab mir auch schon überlegt seinem Kumpel zu schreiben, aber das würde er sicher nicht wollen. Vielleicht hatte ja jemand schon mal eine ähnliche Erfahrung. Ich wäre um jeden Tipp dankbar, da ich nur noch an den Mann aus Berlin denken kann und mir nicht vorstellen kann, dass er mich nur verarsch hat…. 

  2. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    16.855

    AW: Er ignoriert mich, trotzdem weiter kämpfen?

    Zitat Zitat von Valentina90 Beitrag anzeigen
    Anschliessend ging ich in einen Sprachaufenthalt und er wollte mich danach wiedersehen. Dazu kam es leider nie, da er dachte ich verarsche ihn.
    Versteh ich nicht. Inwiefern verarschen?

    Zitat Zitat von Valentina90 Beitrag anzeigen
    aber es kam nie zum Treffen, da er mich immer ignorierte.
    Weil du einen Freund hattest.

    Zitat Zitat von Valentina90 Beitrag anzeigen
    Im März fuhr ich wieder nach Berlin und traf ihn erneut. Ich fühlte mich bei ihm so wohl und merkte das ich echt verliebt war. Er fand dann auch, er wolle mich in zwei Jahren heiraten und ich sei die Frau wo er möchte…
    Du hattest da immer noch einen Freund ...

    Zitat Zitat von Valentina90 Beitrag anzeigen
    Er ignoriert meine Anrufe, Nachrichten und unser Treffen liess er auch verstreichen.
    Zitat Zitat von Valentina90 Beitrag anzeigen
    er fand, ich wisse nicht was ich möchte, ich wirke unglücklich und er wisse nicht, ob er mich noch möchte und er sei kein kleines Kind…. Darauf war ich fix und fertig, da ich ihn wirklich will und weiss, dass ich ihn lange warten liess. Als ich betrunken war, schrieb ich ihm dann zwei Tage später, egal was zwischen uns ist, ich vermisse ihn trotzdem und dann kam prompt zurück, ich dich doch auch….
    Was für ein Heckmeck.

    Er traut dir nicht oder hat kalte Füße bekommen.

    Vielleicht solltest du ihm unbetrunken nochmal alles von der Seele schreiben! Und es dann auch so meinen. Und dann nichts mehr machen.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]


  3. Registriert seit
    10.05.2018
    Beiträge
    2

    AW: Er ignoriert mich, trotzdem weiter kämpfen?

    Versteh ich nicht. Inwiefern verarschen?
    Er hat anscheinend vor meinem Sprachaufenthalt Gefühle für mich entwickelt und dachte wohl, dass ich sowieso nichts von ihm möchte...Ehrlich gesagt, weiss ich nicht mehr genau, was dort alles vorgefallen war, da es so lange her ist. Aber als ich ihn im Winter darauf ansprach, war das seine Antwort mit dem verarschen. Eigentlich ist es genau gleich wie jetzt, als es ernst wurde, zog er sich zurück.....

    Du hattest da immer noch einen Freund ...
    Ja das mit dem Freund war dumm von mir. Das hätte ich viel früher klären sollen, war aber mit allem überfordert....

    Vielleicht solltest du ihm unbetrunken nochmal alles von der Seele schreiben! Und es dann auch so meinen. Und dann nichts mehr machen.
    Ich hab ihm alles schon nüchtern geschrieben und mich erklärt, aber er ignoriert alles... Aber irgendwie will ich es nicht kapieren, dass es so enden soll....

  4. Avatar von starsandstripes
    Registriert seit
    03.10.2017
    Beiträge
    1.149

    AW: Er ignoriert mich, trotzdem weiter kämpfen?

    Weißt du denn, ob er schon mal eine Beziehung hatte? Vielleicht ist er mit dem Gedanken an eine feste Bindung einfach überfordert und bleibt daher lieber alleine. Vor allem nach dem ganzen hin und her mit ihm und deinem Exfreund, für den du dich ja immer wieder entschieden hast, kann ich verstehen, dass es ihm sehr schwer fällt, vertrauen in dich zu haben. Er war ja irgendwie doch nur zweite Wahl.

  5. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    16.855

    AW: Er ignoriert mich, trotzdem weiter kämpfen?

    Zitat Zitat von Valentina90 Beitrag anzeigen
    Ich hab ihm alles schon nüchtern geschrieben und mich erklärt, aber er ignoriert alles...
    Dann lass es. Er weiß alles, er ignoriert dich aber. Dann will er auch nicht mit dir zusammensein.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]


  6. Registriert seit
    28.08.2016
    Beiträge
    3.470

    AW: Er ignoriert mich, trotzdem weiter kämpfen?

    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen
    Dann lass es. Er weiß alles, er ignoriert dich aber. Dann will er auch nicht mit dir zusammensein.


    lass los!

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •