+ Antworten
Seite 5 von 14 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 137

  1. Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    10.801

    AW: noch einmal versuchen?

    Zitat Zitat von sommermohn Beitrag anzeigen
    Gibt es wirklich niemanden, bei dem es geklappt hat???

    Ist das für deine Entscheidung wirklich relevant?

    Wenn Du es noch einmal versuchen willst, dann mache das.

    Bedenke halt dabei, dass es auch scheitern kann, und es wiederum Verletzungen geben könnte.

    Aber lieber nochmals scheitern, als ein Leben lang sich die Fragen zu stellen, es nicht doch noch einaml versucht zu haben.

    lg jaws


  2. Registriert seit
    28.03.2017
    Beiträge
    60

    AW: noch einmal versuchen?

    Zitat Zitat von sommermohn Beitrag anzeigen
    Und, nein, er weiß nicht, dass ich ihn noch liebe, er geht davon aus, dass ich ihn immer noch hasse und war sehr erfreut, dass wir einen angenehmen Abend hatten und ich bereit war, mit ihm über alles mögliche zu plaudern. Ja, ich habe zum Schluß gesagt, dass ich ihn trotz allem die ganze Zeit vermisst habe und er meinte, er mich auch aber er kann sich nicht vorstellen, dass ich mit ihm noch einmal glücklich werden würde.
    Was ich sagen will, es geht definitiv nicht um Egospielchen, der Typ ist er nicht.


    Ist schon blöd, wenn man etwas mit dem Kopf beantworten muss, wo das Herz sich heftig wehrt....
    Das Totschlagargument. Er sagt Du wirst mit mir nicht glücklich, weil ich so ein schlimmer Mensch bin und Du hast was besseres verdient. Da hat er sich direkt ritterlich die ganze Schuld aufgeladen und gleichzeitig Dir gesagt, dass Du dich auf den Kopf stellen kannst er ist das Problem. Hört sich edel an ist aber ganz große Sch***, damit ist er nämlich zu 100% raus und macht Dir klar dass Du nix ändern kannst.
    Glaub mir, ich weiß leider wovon ich rede.

  3. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    22.470

    AW: noch einmal versuchen?

    Zitat Zitat von sommermohn Beitrag anzeigen
    Allerdings ist tatsächlich die entscheidende Frage, hat die Zeit der Trennung gereicht, ihm klar zu machen, dass er nie wieder in sowas flüchten darf. Ich weiß ja auch nicht, ob ich es wirklich schaffe, nciht wieder zickig zu werden, wenn mir was nicht passt.

    Ist schon blöd, wenn man etwas mit dem Kopf beantworten muss, wo das Herz sich heftig wehrt....
    was ihm klar sein dürfte wäre, dass du ihn immer wieder zurück nimmst.
    egal was für einen bockmist er baut.

    ich habe mir mal die ganzen stränge von dir angesehen.....
    lies dir die doch nochmal durch und entscheide dann, ob die beziehung sinn macht oder nicht.

    tut mir leid, aber ich kann nicht erkennen, dass dir dieser mann gut tut.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  4. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    22.470

    AW: noch einmal versuchen?

    Zitat Zitat von jaws Beitrag anzeigen
    Aber lieber nochmals scheitern, als ein Leben lang sich die Fragen zu stellen, es nicht doch noch einaml versucht zu haben.
    eben....
    sommermohn, offenbar brauchst du noch eine runde.

    und wenn es bei zehn menschen geklappt hat, was bringt DIR das?

    entschuldige, dass ich annahm, dass du unter dreißig bist.....
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht


  5. Registriert seit
    28.11.2012
    Beiträge
    256

    AW: noch einmal versuchen?

    Zitat Zitat von AusDerTraum Beitrag anzeigen
    Das Totschlagargument. Er sagt Du wirst mit mir nicht glücklich, weil ich so ein schlimmer Mensch bin und Du hast was besseres verdient. Da hat er sich direkt ritterlich die ganze Schuld aufgeladen und gleichzeitig Dir gesagt, dass Du dich auf den Kopf stellen kannst er ist das Problem. Hört sich edel an ist aber ganz große Sch***, damit ist er nämlich zu 100% raus und macht Dir klar dass Du nix ändern kannst.
    Glaub mir, ich weiß leider wovon ich rede.
    Sorry, er hat gesagt, er glaubt nicht, dass WIR nochmal miteinander glücklich werden können. Das ist ein Unterschied. Wenn er mir sagen würde, dass er nix ändern kann, dann würde ich es natürlich nicht nochmal versuchen. Also, die geäußerte Grundlage ist natürlich das allermindeste und sicherlich wäre die nächste Frage von mir, was sich bei ihm geändert hat, wie er zukünftig sein Problem in den Griff bekommt. Wenn es dazu keine Aussage gibt, dann kann ich es natürlich nicht nochmal versuchen.

    Zitat Zitat von Veranoazul Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich, es gibt für keine aufgewärmte Beziehungen Garantien und für keine neuen Beziehungen...

    Aber am schlimmsten wäre es zu sagen, hätte ich es doch nur versucht... Wenn Du es nicht versuchst kann dabei rauskommen etwas verpasst zu haben...

    Deine Gefühle sind noch da, also hast Du noch nicht zu Ende geliebt, was kann schlimmstenfalls passieren? Es kann wieder weh tun...

    Wenn der Mann aber nicht monogam leben kann, Du dass auch nicht leben kannst eine geöffnete Beziehung zu führen wird das nix....

    Aber verloren hast Du jetzt ohne ihn, wenn es klappt gewinnst, wenn nicht bist du wieder da wo Du heute bist....

    Nur Du stehst jeden Tag mit Dir auf und musst Dich aushalten, kein anderer.... Deine Entscheidung, Deine Konsequenzen....
    Danke. Das trifft es. Ich bin mir sehr sicher - auch wenn das manche in Zweifel ziehen - dass es ihm nicht darum geht, ständig neuen Sex zu haben (habe das Gefühl, in dem gut halben Jahr Trennung gab es für ihn gar keinen), sondern um Bestätigung, immer dann, wenn er die in der Beziehung nicht bekommt. Und die hat er von mir partiell nicht bekommen, ich war durchaus ziemlich eklig. Das ist das, was ICH bereue.

    Nein, natürlich hilft es mir nicht, ob es drei oder zehn oder hundert andere geschafft haben. Es geht ja mehr darum, womit, wie....

    Leider gehöre ich (nicht nur in der Beziehung) auch oft zu den Menschen, denen erst klar wird, was sie riskiert haben, wenn es zu spät ist.

  6. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.803

    AW: noch einmal versuchen?

    Zitat Zitat von sommermohn Beitrag anzeigen
    , sondern um Bestätigung, immer dann, wenn er die in der Beziehung nicht bekommt. Und die hat er von mir partiell nicht bekommen, ich war durchaus ziemlich eklig. Das ist das, was ICH bereue.
    t.

    a) gibt es denn etwas an und um ihn herum dass du bestätigen kannst und willst?

    b) warum warst du ekelig? was hat dir diese beziehung nicht gegeben so dass du ihm keine bestätigung geben konntest?

    c) was lässt dich glauben , dass nur einsicht und keine veränderung, auch deinerseits, irgendwas verändert?
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  7. Registriert seit
    28.11.2012
    Beiträge
    256

    AW: noch einmal versuchen?

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen
    a) gibt es denn etwas an und um ihn herum dass du bestätigen kannst und willst?

    Antwort: Ja, natürlich. Einiges.

    b) warum warst du ekelig? was hat dir diese beziehung nicht gegeben so dass du ihm keine bestätigung geben konntest?

    Antwort: Ich bin leider oft sehr kompromisslos und eine gute Freundin hat damals zu mir gesagt, wenn du so weiter machst, wir der irgendwann weg sein. Das war er nicht, stattdessen hatte er eine Affäre. Ich formuliere Kritik oft sehr uncharmant. Zickig war ich, weil ich angespannt war durch viel Arbeit, einen Umzug und die Tatsache, dass ich mich in der neuen, gemeinsamen Wohnung nicht wohl gefühlt habe.

    c) was lässt dich glauben , dass nur einsicht und keine veränderung, auch deinerseits, irgendwas verändert?
    Ich denke, Veränderung geht natürlich nur mit Einsicht. Natürlich muss sich etwas verändern, bei uns beiden. Aber leider kann ich natürlich weder für ihn noch für mich in die Zukunft schauen. Ich mache nur einen Unterschied zwischen zickigem Verhalten und einer geplanten Affäre. Ein impulsiver Mensch wie ich, vergreift sich (leider) ab und an im Ton, das liegt wohl ein Stück in mir und ich muss mich dann zumindest entschuldigen und es darf nicht ständig passieren aber ich kann das nicht 100%ig kontrollieren. Sich im Internet Bestätigung durch andere Frauen zu suchen, finde ich persönlich kontrolierbarer aber vielleicht auch nicht, vielleicht kann auch das eine unkontrollierbare Sucht sein.

    Ich werde ihn fragen müssen, ob er es sich überhaupt vorstellen kann und was ihn sicher macht, es nich nochmal zu tun... Ich kann mir ja zumindest mal diese Antwort holen??!!
    Geändert von sommermohn (05.04.2017 um 15:06 Uhr)

  8. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.803

    AW: noch einmal versuchen?

    liebe sommermohn, kannst du bitte dein posting mit meinen fragen irgendwie verändern, deine antworten in einer andern farbe vielleicht- so liest es sich als würde ich mir meine fragen selbst beantworten.

    danke.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  9. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.803

    AW: noch einmal versuchen?

    Zitat Zitat von sommermohn Beitrag anzeigen
    I
    Ich mache nur einen Unterschied zwischen zickigem Verhalten und einer geplanten Affäre. Ein impulsiver Mensch wie ich, vergreift sich (leider) ab und an im Ton, das liegt wohl ein Stück in mir und ich muss mich dann zumindest entschuldigen und es darf nicht ständig passieren aber ich kann das nicht 100%ig kontrollieren. Sich im Internet Bestätigung durch andere Frauen zu suchen, finde ich persönlich kontrolierbarer aber vielleicht auch nicht, vielleicht kann auch das eine unkontrollierbare Sucht sein.

    Ich werde ihn fragen müssen, ob er es sich überhaupt vorstellen kann und was ihn sicher macht, es nich nochmal zu tun... Ich kann mir ja zumindest mal diese Antwort holen??!!
    klar, kannst du dir die antwort holen. aber wenn ich so lese wie du dein eigenes verhalten ihm gegenüber, im vorfeld der internet-suche seinerseits, so banalisierst- neige ich, ganz spontan und impulsiv- dazu, deiner freundin recht zu geben.

    denn was hat er getan? er hat sich emotional aus einer beziehung rausgeschlichen. auch noch dazu ungenehmigterweise und ohne ansage.

    impulsivität - als entschuldigung für zickiges verhalten und ruppigen ton.

    keine bestätigung und anerkennung- als entschuldigung für sich nebenher-orientieren.

    ich finde- ihr seid quitt.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  10. Registriert seit
    28.11.2012
    Beiträge
    256

    AW: noch einmal versuchen?

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen

    denn was hat er getan? er hat sich emotional aus einer beziehung rausgeschlichen. auch noch dazu ungenehmigterweise und ohne ansage.
    NEIN. Er hat sich nicht emotional aus der Beziehung geschlichen. Er hat sich nicht mehr richtig geliebt gefühlt und sich Bestätigung gesucht. Er hat sich in diese Frau, mit der er die kurze Affäre hatte, nicht geliebt, da bin ich mir wirklich sicher. Und er hat es mir gestanden, weil er nicht mit der Lüge zwischen uns leben wollte und ihm durch die Affäre klar geworden ist, dass er keine andere, sondern mich will. Das war absolut glaubhaft, nur ich habe ihm nicht mehr vertraut und dann....

    das Ei oder das Huhn...???

+ Antworten
Seite 5 von 14 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •