+ Antworten
Seite 4 von 14 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 137

  1. Registriert seit
    16.01.2013
    Beiträge
    2.650

    AW: noch einmal versuchen?

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Wenn du ihn immer noch liebst, dann sprich ihn an. Sag ihm, wie du denkst und frag ihn, wie er darüber denkt. Mach ihm klar, dass Untreue ein No-Go ist und du eine erneute Affäre nicht tolerieren wirst.
    Merkwürdig, dass alle Männer in diesem Forum mit dem lieblichen Vorschlag ankommen, dem Ex oder OdB, der einen zum wiederholten Male wider besseren Wissens verletzt hat, ehrlich, offen und betont die noch bestehenden Liebesgefühle zu kommunizieren...
    Aber schön klar und deutlich.

    Wozu denn?
    Um sich an der Bestätigung der Verletzten zu sonnen?
    Um sein Egöchen vergnüglich quiecken zu hören?

    Damit "Herr" ja immerhin nicht nur spürt, sondern hört, dass obwohl er betrogen und/oder verletzt hat noch immer geliebt wird?

    Klingt zwar recht christlich und sanftherzig alles, doch komme ich nicht umhin ein gewisses Wunschdenken in Sache Egobestätigung bei den männlichen Teilnehmern des Lebens hinter diesen Ratschlägen zu vermuten.

    Wie gut täte es nur, eine Liebesbeweihräucherung der eigene Personlichkeit zu erfahren, trotz all den wissentlich begangenen Sünden an einem angeblich geliebten Menschen. Nicht wahr?

    Und nochmal frage ich mich: Was soll das bringen?
    Der weiss doch schon längst alles.
    Er weiss, sie liebt ihn noch.
    Und er weiss, dass er nicht treu sein will.
    Weil er doch Mehrere haben kann.
    Und auch das weiss er.

    Kaori

  2. VIP Avatar von Rotfuchs
    Registriert seit
    23.08.2005
    Beiträge
    25.938

    AW: noch einmal versuchen?

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Wie steht er denn eigentlich zu der ganzen Sache. Für eine Neuauflage müsste er wirklich ernsthaft mitmachen.
    Aber genau diese "Ernsthaftigkeit" wird ja bezweifelt.

    Von mir übrigens auch. Ein Ausrutscher kann im Laufe einer Beziehung mal passieren... das kann, wenn beide wollen, aufgearbeitet und irgendwann zu den Akten gelegt werden.

    Wenn aber nach einem 2. gescheiterten Beziehungsversuch ein dritter folgen soll... also ich wäre raus.
    Bleiben Sie gesund und bleiben Sie bei Trost. (Lisa Feller)



  3. Avatar von Maggie74
    Registriert seit
    25.01.2016
    Beiträge
    1.366

    AW: noch einmal versuchen?

    Ich weiß nicht....

    Schwierige Situation

    Ich kann für MICH sagen das ich das nicht schaffen könnte
    Mein vertrauen wäre so zerstört ich würde wahrscheinlich zum totalen kontrollfreak mutieren

    Bin mir auch nicht sicher ob er sich in dem alter noch ändern wird
    Gehe auch auf die fünfzig zu und stelle bei mir meinem Mann und Freunden eher fest (Ausnahmen bestätigen die Regel) das die meisten sich eher in gewohnten Arten und auch in den Unarten festigen

    Wie würdest oder glaubst du könntest du eventuell ein nochmalige scheitern verkraften?

  4. Inaktiver User

    AW: noch einmal versuchen?

    Zitat Zitat von KaoriNight Beitrag anzeigen
    Merkwürdig, dass alle Männer in diesem Forum mit dem lieblichen Vorschlag ankommen, dem Ex oder OdB, der einen zum wiederholten Male wider besseren Wissens verletzt hat, ehrlich, offen und betont die noch bestehenden Liebesgefühle zu kommunizieren...
    Aber schön klar und deutlich.

    Wozu denn?
    Um sich an der Bestätigung der Verletzten zu sonnen?
    Um sein Egöchen vergnüglich quiecken zu hören?

    Damit "Herr" ja immerhin nicht nur spürt, sondern hört, dass obwohl er betrogen und/oder verletzt hat noch immer geliebt wird?

    Klingt zwar recht christlich und sanftherzig alles, doch komme ich nicht umhin ein gewisses Wunschdenken in Sache Egobestätigung bei den männlichen Teilnehmern des Lebens hinter diesen Ratschlägen zu vermuten.
    Ach, komm, diese Ratschläge waren doch noch einfach durchschaubar. Gut, natürlich hätten sie noch garniert werden können mit "Koch ihm ein tolles Essen und zieh Dich sexy an." und "Männer mögen keine Gespräche".

    Scherz beiseite, ich würde Dir, liebe TE, raten den Kontakt zum Ex einzuschränken, wenn nicht sogar ganz zu lassen. Du kannst so gar nicht abschließen und glaubst durch seine Präsens in Deinem Leben am Ende noch, dass es nur diesen Mann für Dich gibt und Du ihn wirklich liebst, aber ich glaube nicht, dass Du ihn so liebst wie er ist. Gibt es denn überhaupt auch nur irgendein Anzeichen, dass er in Therapie war und sich geändert hat. Was sagt er denn zu seinen Eskapaden? Kann es sein, dass er jetzt sein tolles Idealbild inszeniert für Dich, aber das ist er eben nicht!

    Und klar wird er es weiter versuchen. Was bitte soll er sonst machen als die Frauen, die noch auf ihn abfahren zu belagern für alle Fälle? Was schmeichelhaft wirkt, dürfte für ihn eine ganz normale Strategie sein, dass er mit seinem Verhalten öfters Krach bekommt.

    P.S. Ich würde mich einmal fragen, ob mir die Beziehung mit diesem Menschen gut getan hat, ob mich das so glücklich gemacht hat oder geschwächt? Und vielleicht ist in Dir etwas angelegt schon von der Kindheit an, was Dich diese Schwäche mit dem Gefühl der Zusammengehörigkeit verwechseln lässt? Manche Männer bekommen es in der Tat dann hin ihre Partnerin so zu schwächen, dass sie aber mal grad gar nicht mehr aus Liebe bei ihnen bleibt, sondern als Schwäche, verlorenem Glauben, dass irgendetwas besser werden kann und Entscheidungsunfähigkeit. Entscheidungsunfähig bist Du jetzt schon wieder und so würde ich mich zu meinem Schutz für ein Nein entscheiden, denn ein klares Ja zu diesem Mann ist es nicht. Die Gefahr besteht, dass er Dir weiterhin einfach nicht gut tut. Und ich würde mich garantiert nicht in die Rolle der Retterin oder Mutter für solch einen Mann verlieren von dem Du nichts zurückbekommst oder eben viel zu wenig, dass man es eine gute Beziehung nennen könnte.
    Geändert von Inaktiver User (05.04.2017 um 07:14 Uhr)


  5. Registriert seit
    28.11.2012
    Beiträge
    256

    AW: noch einmal versuchen?

    Erst einmal vielen Dank für eure Meinungen.

    Alle Frauen raten mir ab, ein Mann nicht. Das nehme ich jetzt aber mal als Zufall und nicht als geschlechtsspezifisch.

    Was mir aber vor allem klar wird, es ist extrem schwer, hier in einigen Sätzen wirklich ein Bild von sich und/oder dem Partner, um den es geht zu vermitteln.

    Das hier bspw:
    Der weiss doch schon längst alles. Er weiss, sie liebt ihn noch. Und er weiss, dass er nicht treu sein will. Weil er doch Mehrere haben kann. Und auch das weiss er.

    trifft es überhaupt nicht in meinem/unserem Fall.

    Und, nein, er weiß nicht, dass ich ihn noch liebe, er geht davon aus, dass ich ihn immer noch hasse und war sehr erfreut, dass wir einen angenehmen Abend hatten und ich bereit war, mit ihm über alles mögliche zu plaudern. Ja, ich habe zum Schluß gesagt, dass ich ihn trotz allem die ganze Zeit vermisst habe und er meinte, er mich auch aber er kann sich nicht vorstellen, dass ich mit ihm noch einmal glücklich werden würde.
    Was ich sagen will, es geht definitiv nicht um Egospielchen, der Typ ist er nicht.

    Allerdings ist tatsächlich die entscheidende Frage, hat die Zeit der Trennung gereicht, ihm klar zu machen, dass er nie wieder in sowas flüchten darf. Ich weiß ja auch nicht, ob ich es wirklich schaffe, nciht wieder zickig zu werden, wenn mir was nicht passt.

    Ist schon blöd, wenn man etwas mit dem Kopf beantworten muss, wo das Herz sich heftig wehrt....


  6. Registriert seit
    28.11.2012
    Beiträge
    256

    AW: noch einmal versuchen?

    Erst einmal vielen Dank für eure Meinungen.

    Alle Frauen raten mir ab, ein Mann nicht. Das nehme ich jetzt aber mal als Zufall und nicht als geschlechtsspezifisch.

    Was mir aber vor allem klar wird, es ist extrem schwer, hier in einigen Sätzen wirklich ein Bild von sich und/oder dem Partner, um den es geht zu vermitteln.

    Das hier bspw:
    Der weiss doch schon längst alles. Er weiss, sie liebt ihn noch. Und er weiss, dass er nicht treu sein will. Weil er doch Mehrere haben kann. Und auch das weiss er.

    trifft es überhaupt nicht in meinem/unserem Fall.

    Und, nein, er weiß nicht, dass ich ihn noch liebe, er geht davon aus, dass ich ihn immer noch hasse und war sehr erfreut, dass wir einen angenehmen Abend hatten und ich bereit war, mit ihm über alles mögliche zu plaudern. Ja, ich habe zum Schluß gesagt, dass ich ihn trotz allem die ganze Zeit vermisst habe und er meinte, er mich auch aber er kann sich nicht vorstellen, dass ich mit ihm noch einmal glücklich werden würde.
    Was ich sagen will, es geht definitiv nicht um Egospielchen, der Typ ist er nicht.

    Allerdings ist tatsächlich die entscheidende Frage, hat die Zeit der Trennung gereicht, ihm klar zu machen, dass er nie wieder in sowas flüchten darf. Ich weiß ja auch nicht, ob ich es wirklich schaffe, nciht wieder zickig zu werden, wenn mir was nicht passt.

    Ist schon blöd, wenn man etwas mit dem Kopf beantworten muss, wo das Herz sich heftig wehrt....


  7. Registriert seit
    15.03.2017
    Beiträge
    1.143

    AW: noch einmal versuchen?

    Zitat Zitat von sommermohn Beitrag anzeigen
    Ich brauche definitiv nicht unbedingt eine Beziehung. Ich habe nullkommanull Langeweile und bspw. für dieses Jahr bereits drei Urlaube mit Freundinnen gebucht. Das ist es nicht.... er fehlt mir, im Herzen!
    Bei mir gab es auch einmal ein Wiederaufwärmen der Beziehung....ist leider nicht gut ausgegangen. Es gibt sicherlich Paare, wo es funktioniert, sind eher die Ausnahme. Es kommt auch darauf an, warum man auseinander gegangen ist. So wie ich mich erinnern kann, hatte er ja auch deine Vorgängerinnen betrogen, demnach ein Muster bei ihm, dass er schwer einstellen kann. Und das er dir fehlt, ist doch nur menschlich und verständlich....genieße lieber die Zeit mit deinen Freundinnen im Urlaub.

    Und nur zurück zum EX, weil die Single Börse im Internet nichts "besseres" hergibt, finde ich eine schlechte Lösung


  8. Registriert seit
    28.11.2012
    Beiträge
    256

    AW: noch einmal versuchen?

    Gibt es wirklich niemanden, bei dem es geklappt hat???

  9. gesperrt
    Registriert seit
    24.10.2014
    Beiträge
    17.801

    AW: noch einmal versuchen?

    Zitat Zitat von sommermohn Beitrag anzeigen
    und er meinte, er mich auch aber er kann sich nicht vorstellen, dass ich mit ihm noch einmal glücklich werden würde.
    Machen dich solche Aussagen nicht zusätzlich stutzig?
    Nun ja, wenn du dich nochmal drauf einlässt, dann hat er dich zumindest vorher vorgewarnt...

    Zitat Zitat von sommermohn Beitrag anzeigen
    Gibt es wirklich niemanden, bei dem es geklappt hat???
    Bei mir leider auch nicht. 2 Mal probiert - beide Male wars schlimmer als vorher.


  10. Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    13.490

    AW: noch einmal versuchen?

    Ganz ehrlich, es gibt für keine aufgewärmte Beziehungen Garantien und für keine neuen Beziehungen...

    Aber am schlimmsten wäre es zu sagen, hätte ich es doch nur versucht... Wenn Du es nicht versuchst kann dabei rauskommen etwas verpasst zu haben...

    Deine Gefühle sind noch da, also hast Du noch nicht zu Ende geliebt, was kann schlimmstenfalls passieren? Es kann wieder weh tun...

    Wenn der Mann aber nicht monogam leben kann, Du dass auch nicht leben kannst eine geöffnete Beziehung zu führen wird das nix....

    Aber verloren hast Du jetzt ohne ihn, wenn es klappt gewinnst, wenn nicht bist du wieder da wo Du heute bist....

    Nur Du stehst jeden Tag mit Dir auf und musst Dich aushalten, kein anderer.... Deine Entscheidung, Deine Konsequenzen....
    Das Leben macht was es will und ich auch!

+ Antworten
Seite 4 von 14 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •