+ Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 68

  1. Registriert seit
    21.08.2013
    Beiträge
    553

    AW: Soll ich dem ganzen ein Ende setzen? Weis nicht mehr weiter

    Nun, daß er nicht geheiratet hat, ist ja wohl noch das Positivste an der ganzen Sache. So kann sie ohne großes Tamtam ihren Weg gehen. Daß er jetzt wahrscheinlich wieder Süßholz raspeln wird, kann ich mir gut vorstellen. Immerhin schwimmen ihm ja jetzt seine Felle davon, niemand den er - emotional und finanziell - ausnutzen kann.
    Am besten löscht Du ihn real und virtuell komplett aus Deinem Leben, da kann nichts Gutes mehr kommen.

  2. Inaktiver User

    AW: Soll ich dem ganzen ein Ende setzen? Weis nicht mehr weiter

    Zitat Zitat von chihuahua22 Beitrag anzeigen
    Ich kann mit ihm ausserdem über Gott und die Welt diskutieren, wir haben in den meisten Themen die gleiche Ansicht.
    Sei dankbar, dass es vorbei ist, auch wenn es gerade weh tut. In dem entscheidenden Punkt seid ihr nämlich nicht einer Meinung: Dass ein Mann einen Beruf haben und für sein Leben selbst verantwortlich sein sollte. Mit solch einem Mann würdest du dich halb totschuften und ihn dann trotzdem bedienen. Das kann es doch nicht sein in Mitteleuropa in 2015!


  3. Registriert seit
    20.11.2014
    Beiträge
    46

    AW: Soll ich dem ganzen ein Ende setzen? Weis nicht mehr weiter

    Ich fände solch eine Beziehung schrecklich.

    Versuch von ihm loszukommen! So kannst du meiner Meinung nach nicht glücklich werden

  4. Avatar von Lakotia
    Registriert seit
    08.04.2015
    Beiträge
    1.892

    AW: Soll ich dem ganzen ein Ende setzen? Weis nicht mehr weiter

    Das hast du wirklich gut gemacht. Sei Tapfer. Der Junge Mann hatte Zeit genug sich hier zu sozialisieren. Dazu gehört in unserem Land ein Beruf, eine Arbeit und die Akzeptanz des Partners. In der Zeit eures Zusammenseins hatte er genug Zeit das Kriterium der Jungfräulichkeit mit dem einer taffen im Leben stehenden Frau zu vergleichen.

    Es hat leider nicht Klick gemacht bei ihm. Auch wenn es zum Schluss in Sachen Beleidigungen besser lief, hat er dich doch durch sein Ausnutzen auch degradiert. (Zum Heiraten nicht gut genug aber zum Geld geben, vögeln und kochen schon?).

    Das sagt doch dasselbe aus, nur er spricht es nicht mehr aus.

    Ich denke diese Ehrlichkeit, dass er nicht über seine Grenzen kann und dich nicht heiraten wird zeigt immerhin Respekt vor dir und auch ein Maß an Zuneigung.

    Wenn er dich jetzt tatsächlich in Ruhe lässt, hat er wenigstens etwas kapiert. Reicht aber nicht für Familie.

    Du musst da leider durch. Lass dir Zeit, dass deine Wunden heilen.

    Alles Gute.
    Geändert von Lakotia (25.08.2015 um 10:05 Uhr) Grund: Rechtschreibung

  5. Avatar von Lakotia
    Registriert seit
    08.04.2015
    Beiträge
    1.892

    AW: Soll ich dem ganzen ein Ende setzen? Weis nicht mehr weiter

    Was du über deine Familie andeutest, lässt darauf schließen, dass du gerade in diesen strengen Regeln einen Halt gefunden zu haben glaubtest.

    Leider reichen Regeln nicht aus, sondern der Wertekontext dahinter muss stimmen.

    Es klingt so, als ob du für dich jetzt schon einen Weg zwischen den Irrungen der Jugend (Sex vor der Ehe ist natürlich keine Irrung, aber du schreibst als wäre da auch mehr gewesen) und den etwas zu einengenden Regeln dieser Familie finden wirst.

    Deine Ansprüche an einen Mann scheinen aber noch nicht ganz geklärt. Beschäftige dich mal damit , welche Ansprüche du an einen Partner stellst. (Finanzielle Eigenständigkeit sollte schon dazugehören).


  6. Registriert seit
    06.04.2011
    Beiträge
    13.802

    AW: Soll ich dem ganzen ein Ende setzen? Weis nicht mehr weiter

    Das ganze ging von vorne los. Ich erfuhr dann, dass dieser junge Mann mit dem ich glaubte zusammen zu sein, ein kollege von meinem Freund/Ex war, er hatte seinem Kollegen gesagt du kannst Sie haben ich will Sie nicht mehr. Als er mich dann wieder wollte, sagte er ihm, dass er mich verlassen soll. All das habe ich aber erst knapp 1 Jahr danach erfahren.

    Der Mensch hat keine Achtung für Dich als Frau, er achtet Dich nicht mal als Mensch, er sieht Dich als austauschbare Ware.

    Das schlimmste ist aber, dass Du dich selbst nicht achtest. Warum ist das so, warum erlaubst Du dem Mann dich so schlecht zu behandeln, für den Mann bist Du nur eine Nutzperson.

    Du kannst gar nicht verlieren was Du nicht hast, ohne diesen Mann kannst Du nur gewinnen.

    Sei stark und halte durch.
    Mckenzie


  7. Registriert seit
    21.08.2015
    Beiträge
    19

    AW: Soll ich dem ganzen ein Ende setzen? Weis nicht mehr weiter

    Danke für eure zahlreichen Antworten. Ich habe mich bisher nicht mehr gemeldet bei ihm und er sich auch nicht bei mir ( mal schauen wie lange).


    Ich bin fest entschlossen, diese Trennung diesesmal durchzuziehen. Ab Morgen sind meine Ferien vorbei und den ganzen September arbeite ich enorm viel. Ich denke dass ich dies jetzt auch brauche.


    Nebenbei bin ich ja noch dabei den Führerschein zu machen und der Umzug wird auch noch bevorstehen. Ich werde also kaum Zeit haben, Zuhause rumzusitzen und im Elend zu versinken. Natürlich tuts weh aber irgendwie fällt mir langsam auch eine Last von meinen Schultern.


    Er soll machen was er will, Beruflich sieht seine Zukunft nicht gerade rosig aus und dann kann sich die Zukünftige Frau an seiner Seite abrackern und Geld verdienen. Ich werde noch viel Zeit brauchen um ihn zu vergessen aber im Elend versinken werde ich nicht. Und sollte ich in ferner Zeit jemanden kennenlernen werde ich auch darauf schauen, dass diese Person meinen Vorstellungen entspricht und zwar zu 100%.

    Dafür werde ich aber erstmal keine Zeit haben. Mit ein paar Kolleginnen aus dem Betrieb habe ich Privat auch Kontakt und ich wurde auch schon gefragt für Treffen. Da ich bisher aber meinen Tagesablauf nach meinem ex geplant hatte, sagte ich meist dass ich keine Zeit habe. Dies werde ich nun ändern. Und auch meine Familie steht hinter mir und gibt mir halt. Ich muss einfach stark bleiben aber es ist das beste, ihn entgültig aus meinem Leben zu streichen.


  8. Registriert seit
    04.06.2015
    Beiträge
    127

    AW: Soll ich dem ganzen ein Ende setzen? Weis nicht mehr weiter

    Sei nur so schlau und teile ihm nicht Deine neue Adresse und Telefonnummer mit, falls Du tatsächlich umziehen solltest.
    Ansonsten kannst Du gleich einen Dauerauftrag einrichten, damit der Gute auch in Zukunft finanzielle Unterstützung erhält, falls die nächste "Schl. ..." nicht so spendabel sein sollte. (Ironie off)

    Gruselig und besorgniserregend, Dein Männergeschmack!
    Gehirnwäsche betreiben aber auch andere Kerle ganz erfolgreich.
    Damit Dir das nicht wieder passiert, solltest Du Dich mal sehr intensiv mit Dir beschäftigen. Sonst folgt bald Teil 2, nur der Name ist ein anderer.
    Viel Glück für Dich!


  9. Registriert seit
    21.08.2015
    Beiträge
    19

    AW: Soll ich dem ganzen ein Ende setzen? Weis nicht mehr weiter

    Dass man so denkt oder gedacht hat wie ich es jetzt tue oder resp tat hat nichts mit Männergeschmack zu tun. Es ist über diese lange Zeit passiert. Er wusste genau was er tun oder sagen muss und ich springe für ihn. Es war ein schleichender Prozess. Anfangs habe ich mich gewehrt etc. Aber er wusste ganz genau was er sagen oder tun muss um mich Psychisch zu beinflussen. Er hat mir über die Jahre das Gefühl vermittelt dass nur er für mein Glück zuständig ist.

    Als ich bereits zu sehr in dieser ganzen Sache drin war kam ich nicht mehr raus. Und freundete mich mit dem Gedanken an mich ihm anzupassen anstatt einen Schlussstrich zu ziehen.

    Ich habe es jetzt geschafft ihn loszulassen und er ust nicht der Mensch, der mich stalkt. Wenn ich umziehe werde ich die Adresse natürlich nicht mitteilen, für was denn auch? Er hat sich bisher auch nicht gemeldet und wir haben uns alles gute gwünscht. Er hat mir geschrieben gehabt dass es ihm leid tut aber ich einfach nicht die richtige bin. Und ich habe ihm dasselbe gschrieben und hab auch geschrieben, dass ich auch froh bin weil ich jetzt neu starten kann..

    Er hat mir auch gewünscht dass ich einen Mann treffen werde der mich nur gut behandelt und schrieb mir, dass ich eines tages eine sehr gute Mama sein werde, sofern ich mal Kinder haben werde.

    Ich habe ihm das gleiche gewünscht und jetzt heisst es für mich: Abschliessen und nach vorne schauen. Wenn er mir schreibt werde ich nicht drauf eingehen. Ich habe zu lange gekämpft und keine Kraft mehr dazu. Ich will endlich wieder sorgenfrei mein Leben Leben können und werde mich nun intensiv damit beschäftigen, alles zu verarbeiten.

  10. gesperrt
    Registriert seit
    10.04.2015
    Beiträge
    2.175

    AW: Soll ich dem ganzen ein Ende setzen? Weis nicht mehr weiter

    Das klingt doch nicht so schlecht für Dich.

    Ich finde auch, dass man einen Griff ins Klo nicht gleich psychologisieren muss. Es ist passiert, es ist vorbei und jetzt achtest Du mehr auf Dich selbst, immerhin war es dann lehrreich und Du kannst sogar das aus der Erfahrung noch mitnehmen, dass Du jetzt weißt, was Du eben nicht willst.

    Jetzt darf nur kein "Rückfall" kommen. Wenn es kribbelt, dann schreib hier, damit wir Dir dann helfen können.

+ Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •