+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 68
  1. gesperrt
    Registriert seit
    10.04.2015
    Beiträge
    2.175

    AW: Soll ich dem ganzen ein Ende setzen? Weis nicht mehr weiter

    Zitat Zitat von chihuahua22 Beitrag anzeigen
    Nicht nur deswegen. Es hat ja einen Grund wieso ich ihn liebe. Und die letzen knapp 2 jahre kamen seinerseits ja auch keine Beleidigungen etc mehr. Er liess mich mein Leben leben und machen was ich möchte. In der Vergangeheit war er so, vielleicht ist er aber auch nicht mehr so, weil er mich innerlich aufgegeben hat, sich aber trotzdem nicht trennen kann? I dont know.
    Welchen Grund hat es denn, dass Du ihn liebst? (wenn ich fragen darf) Glaubst Du wirklich, wenn er Dich erstmal konvertiert hätte und in eine Burka gehüllt, würde er aufhören Dich wie Dreck zu behandeln?

    Glaube mir, das Autofahren "darfst" Du bei ihm nur lernen, damit Du zum Supermarkt kommst um einzukaufen.


  2. Registriert seit
    21.08.2015
    Beiträge
    19

    AW: Soll ich dem ganzen ein Ende setzen? Weis nicht mehr weiter

    Also eine Burka müsste ich sicherlich keine Tragen. Ebenso kein Kopftuch. Seine Mam trägt selber keines und auch ansonsten niemand in seiner Verwandschaft ausser seine Grossmutter, die lebt aber nicht hier in der Schweiz. Natürlich darfst du fragen :). Die Frage warum ich ihn liebe ist in meiner Situation schwierig zu beantworten. Wenn ich mit ihm zusammen bin fühlt sich alles goldrichtig an. Auch wenn ich ihn sozusagen bediene wenn er bei mir ist, ich tue dies gerne. Und er schätzt es auch und bedankt sich jedesmal.

    Ich kann mit ihm ausserdem über Gott und die Welt diskutieren, wir haben in den meisten Themen die gleiche Ansicht. Können auch zusammen lachen und rumalbern. Auch in Intimen Angelegenheiten läufts eigentlich Perfekt. Er zeigt mir wenn er bei mir ist dass er mich liebt.

    Aber sobald er weg ist hab ich wieder das Gefühl, dass er distanziert ist. Ich habe einfach Angst ohne ihn zu sein obwohl ich eigentlich weis was ich tun sollte. Nämlich mich trennen. Irgendwie hab ich aber den Absprung noch nicht geschafft.

    Im Beruf habe ich viel Verantwortung und muss mein Team in den Nachtschichten Anleiten sowie vieles Delegieren und organisieren. Ich bin und wirke ansonsten sehr taff, sobalds um ihn geht hab ich aber dass Gefühl, ein nasser Waschlappen zu sein.


  3. Registriert seit
    21.08.2015
    Beiträge
    19

    AW: Soll ich dem ganzen ein Ende setzen? Weis nicht mehr weiter

    Ich weis auch nicht wieso er die Trennung nicht durchgezogen hat. Seit der Trennung habe ich dauernd das Gefühl dass es vorbei ist. Obwohl wir ja eigentlich wieder zusammen sind. Würde er eine Zukunft wollen, ja dann wäre ich glücklich. Aber ich kann und will auch nicht noch Monatelang hingehalten und dann plötzlich doch verlassen werden. Vielleicht sollte ich es nochmal mit einer klaren Aussprache versuchen.

    Und wenn er mir dann sagt dass er definitiv keine Zukunft will, den Cut ziehen. Ich denke da werde ich so verletzt sein dass ichs durchziehen kann.

    Ich will nicht hingehalten werden denn dies hab ich nicht verdient. Dafür hab ich einfach schon zu viel für ihn getan.


  4. Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    7.495

    AW: Soll ich dem ganzen ein Ende setzen? Weis nicht mehr weiter

    Zitat Zitat von chihuahua22 Beitrag anzeigen
    Ich weis auch nicht wieso er die Trennung nicht durchgezogen hat. Seit der Trennung habe ich dauernd das Gefühl dass es vorbei ist. Obwohl wir ja eigentlich wieder zusammen sind.
    Es ist ja auch vorbei. Das hat er Dir doch deutlich gesagt. Er heiratet keine, die nicht mehr Jungfrau ist. Er macht keine Nichtjungfrau zur Mutter seiner Kinder. Das war doch nun klar von ihm gesagt.
    Würde er eine Zukunft wollen, ja dann wäre ich glücklich.
    Er will keine Zukunft mit Dir, wie deutlich soll er das denn noch sagen. Er nimmt keine Frau, die sich nicht für ihn aufgehoben hat.
    Als Ihr das erste Mal zusammen ward, hat er ja noch versucht mit seinem Machogehabe etwas pseudo Jungfräuliches bei Dir zu erreichen.
    Aber dann hat er Dir sogar noch seinen Freund geschickt, um sich sicher zu gehen, dass Du doch eine Schla.... bist.
    Und so kann er ganz entspannt mit Dir zusammenleben. Du putzt, kochst, gibst ihm Geld und das andere auch noch. Das ist prima für ihn und völlig legitim. Aber als Ehefrau bist Du ein No go.
    Er hält Dich hin, weil er seine Bequemlichkeit und Deine Hilfe nicht aufgeben will.
    Aber ich kann und will auch nicht noch Monatelang hingehalten und dann plötzlich doch verlassen werden.
    Du wirst solange hingehalten, bis er die Frau gefunden hat, die er heiraten und zur Mutter seiner Kinder machen wird.
    Vielleicht sollte ich es nochmal mit einer klaren Aussprache versuchen.
    Ja, das solltest Du tun und ich hoffe, dass er nur das wiederholen wird, was er Dir schon lange gesagt hat und Dich nicht anlügen wird.

  5. gesperrt
    Registriert seit
    20.02.2014
    Beiträge
    6.604

    AW: Soll ich dem ganzen ein Ende setzen? Weis nicht mehr weiter

    Du wirst einfach warten müssen bis er eine andere heiratet, du wirst es nicht sein.

    Du bist jung, streich den Typen aus deinem Leben und mach was eigenes.

    Das ist ja mehr als gruselig was du schreibst

  6. VIP Avatar von Rotfuchs
    Registriert seit
    23.08.2005
    Beiträge
    25.004

    AW: Soll ich dem ganzen ein Ende setzen? Weis nicht mehr weiter

    Zitat Zitat von chihuahua22 Beitrag anzeigen
    Ich will nicht hingehalten werden denn dies hab ich nicht verdient. Dafür hab ich einfach schon zu viel für ihn getan.
    Sorry, wenn ich es Dir ganz deutlich sage:

    Du hältst Dich SELBST hin.
    Weil Du Dir etwas vormachst und Dich an einen Strohhalm klammerst.
    (Und Dich damit zu allem Überfluss auch noch gemein ausnutzen lässt.)

    ER hat deutlich gesagt, was er von Dir hält (z.B. Schlampe) und dass Du als Ehefrau für ihn nicht infrage kommst. Glaub ihm doch bitte und geh Deiner Wege. Sofort. Schütze Dich selbst. Und Du musst überhaupt gar nichts mehr weiter für ihn tun.

    Auch wenn er Dich zurzeit noch als gelegentliche "Freizeitgestaltung" brauchen kann, eine Zukunft sieht er nicht mit Dir. Also biete ihm Dich auch nicht als Spielzeug an, wofür er Dich letztlich ganz offensichtlich verachtet.

    Bitte unterschätze nicht die kulturelle Differenz... daran ist schon manche "ach so große" Liebe mittelfristig sehr schmerzhaft gescheitert.

    In Eurem Fall kommt es mir allerdings mehr wie eine Ausrede seinerseits vor, als z.B. wie familiärer oder religiöser Druck - aber das ist lediglich mein subjektiver Eindruck aufgrund Deiner Schilderung.

    Für Dich kann es nur besser werden, auch wenn Du das im Moment nicht glauben kannst oder willst.

    Lass ihn laufen (und eine Frau aus seinem Kulturkreis heiraten) und beginne endlich zu leben.
    Wer die Welt bewegen will, sollte erst sich selbst bewegen. (Sokrates)




  7. Registriert seit
    21.08.2015
    Beiträge
    19

    AW: Soll ich dem ganzen ein Ende setzen? Weis nicht mehr weiter

    Danke für eure Antworten. Ich weis es ist bereits sehr spät aber ich habe mich zusammengerauft und ihm geschrieben dass ich reden will. Dass er keine Zukunft will bestätigte er. Ich fasste meinen ganzen Mut zusammen und sagte ihm, dass es das beste ist, den Kontakt abzubrechen, weil ich dieses hin und her nicht mehr ertrage.

    Ich sagte ihm dass ich die letzte Zeit so gelitten habe und mir die Kraft fehlt, weiter zu kämpfen. Er bedankte sich für meine Ehrlichkeit und entschuldigte sich für alles. Ich gab ihm seine Sachen noch gleich mit und er mir die Schlüssel für die Wohnung.

    Wir schrieben uns danach noch alles gute und danke für alles etc. Mir gehts grad ziemlich beschissen aber es ist das einzige was mich auf Dauer Happy machen kann. Ich habe einfach keine Kraft mehr weil ich so lange gekämpft und gelitten habe.

    Klar war ich auch sehr glücklich und natürlich liebe ich ihn immernoch über alles.aber ich muss nun diesen Schmerz aushalten und lernen alleine zu sein. Meine Welt ist zusammen gebrochen aber ich werde nicht aufgeben. Ich habe noch nie aufgegeben und werde mich deswegen nicht runterziehen lassen.

    Es fühlt sich grad so an als hätte ich einfach alles in meinem Leben verloren. Ich hoffe dieses Gefühl geht bald weg, ich will nicht mehr traurig sein müssen und jeden Tag hoffen müssen dass er sieht, was ich alles für ihn tue. Und deswegen war es richtig, meinen letzten Funken Stolz hervor zu graben und einen CUT zu ziehen.

    Ich hoffe so sehr dass ich bald wieder Licht am ende des Tunnels sehen werde und ihn endlich vergessen kann.


  8. Registriert seit
    21.08.2013
    Beiträge
    553

    AW: Soll ich dem ganzen ein Ende setzen? Weis nicht mehr weiter

    Liebe TE, dieser Cut ist das Beste, das Dir passieren konnte. Fang jetzt endlich an zu LEBEN,
    Du bist noch so jung und die Welt steht Dir offen ohne diesen Schmarotzer. Bleib bloß stark und meide jeglichen Kontakt, laß Dich nicht wieder einwickeln! Es wird Dir bald besser gehen und Du wirst Dich fragen, warum Du Dich so behandeln hast lassen. Alles Gute!


  9. Registriert seit
    21.08.2015
    Beiträge
    19

    AW: Soll ich dem ganzen ein Ende setzen? Weis nicht mehr weiter

    Danke sehr. Erst einmal werde ich wohl mein Leben neu ordnen müssen. Anfangen zu LEBEN werde ich wohl erst richtig, wenn ich ihn komplett vergessen habe. Die nächste Zeit wird sehr schwer werden aber es ist einfach das beste so. Dass er versuchen wird sich noch zu melden ist klar. Hat er gestern auch noch. Aber ich gehe nicht darauf ein, auch wenns mich innerlich fast zerreisst.

    Zuerst werde ich wieder lernen müssen überhaupt zu leben. Denn einen festen Freundeskreis habe ich praktisch nicht mehr.Im Moment würde mir aber sowiso die Kraft dazu fehlen, einen solchen aufzubauen.

  10. Inaktiver User

    AW: Soll ich dem ganzen ein Ende setzen? Weis nicht mehr weiter

    Setze nie wieder alles nur auf einen Mann. Du hast deine freunde verloren und bist allein, weil er es so wollte. Damit hatte er dich voll in der Hand. Du überlegst ernsthaft noch, wie du mit ihm glücklich sein kannst.

    Wach auf Mädel, du lebst nicht dein Leben, du vegitierst, du bist wie eine Schlafwandlerin und taumelst willenlos vor dich hin, ihm hinterher.

    Er hat dich noch nicht einmal geheiratet. Er wird das nicht nur mit dir so machen, sicher hat er noch andere Frauen, wie dich.

    Heiraten wird er nur eine Junfrau, die er wahrscheinlich noch aus seiner ehemaligen Heimat her holt, die nicht muckst, unsere Sprache nicht spricht und nie lernen soll, die ihm Kinder zur Welt bringt.

    Der Typ hat 0 Respeckt vor dir oder Frauen generell!
    Sieh das doch endlich und schmeiß ihn für immer raus!

+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •