+ Antworten
Seite 991 von 993 ErsteErste ... 491891941981989990991992993 LetzteLetzte
Ergebnis 9.901 bis 9.910 von 9926

  1. Registriert seit
    19.07.2013
    Beiträge
    2.452

    AW: Wir halten durch!!!

    ach, wie schön, karuselli

    weil du fragtest - ja, ich eier noch mit neumann rum.
    schwierig - hausgemacht (durch meine schuld) kamen bei ihm auch unschöne sachen zu tage und nun sitzen wir hier mit den resten und versuchen, was gutes draus zu backen oder zu gehen.

    ich bin, was die liebe betrifft, auch ein bisschen desillusioniert.
    (aber das liegt vielleicht -nein, sicher - auch daran, dass von allen möglichen dingen in meinem leben der "schein" abgeblättert ist - das ist ja das, was ich mit midlifecrisis auch meine - , der sie und mich immer begleitet hatte, und das "sein" ist naturgemäß ja erst mal wenig glamour...)

    ist aber auch viel sehr schön mit ihm,
    und mit seinen kindern (ich bin ja ab und zu auch eine art patchworki) ist es ganz toll, die sind super und ich mag sie sehr.

    so ist der stand

    alles liebe
    käffchen
    Das Leben ist schön.

  2. Avatar von maddi1
    Registriert seit
    14.05.2013
    Beiträge
    676

    AW: Wir halten durch!!!

    Liebes Karussell,

    ich hoffe deine momentane Stimmung hält an und vertieft sich noch. Gesund sein ist gut.



    Liebes Käffchen,

    ich freue mich, dass es Neumann immer noch gibt! Ich glaube ihr wachst beide ganz schön gut aneinander.
    Auch wenn du mit vielen Lebensträumen abschließen musstest, habe ich immer noch das Gefühl, in/mit ihm ist die Chance auf eine wunderbare Lebensrealität für dich gegeben.



    Liebe Nanuu,

    Daumen werden gedrückt, ich bin gespannt, wie es dann weitergeht.
    Zu deiner Nachfrage - das Wetter hier ist wirklich unglaublich. Inzwischen haben wir sogar den Katastrophenfall, wobei es sich aber nicht schlimm anfühlt. Eher im Gegenteil, das ganze öffentliche Leben ist irgendwie verlangsamt, das ist spannend, beruhigend, schön ... alles in allem positiv und nicht negativ.
    (Wobei man natürlich hofft, dass nicht doch irgendwas passiert - meine akute "Nicht-so-gut-Vorstellung" wäre ein Stromausfall )


    Liebe Hamsti,

    dir wünsche ich eine möglichst stressfreie Auslandszeit und insgesamt, dass da endlich mal der echte Traumjob am Horizont auftaucht.



    An alle

    Ganz liebe - sehr schneereiche Grüße

    maddi


  3. Registriert seit
    19.07.2013
    Beiträge
    2.452

    AW: Wir halten durch!!!

    Liebe Maddi,

    oh schön mit der Entschleunigung durch Wetter bei Euch....

    Und danke für das, was Du zu Neuman n und mir schreibst.
    Wie geht es Dir unterdessen mit dem Papa Deiner Kids?

    Und gibt es den Sportsman eigentlich noch?

    Liebe Grüße
    Käffchen
    Das Leben ist schön.


  4. Registriert seit
    19.07.2013
    Beiträge
    2.452

    AW: Wir halten durch!!!

    ...und liebes Hamsterchen!

    Hey Du, schön von Dir zu lesen!

    Bitte passs auf Dich auf! Dich würde ich am Liebsten losschicken mit dem Auftrag, die die besten Inselchen für Deine Seele zu suchen und das als die einzige Aufgabe für 2019 zu betrachten.

    Und eine gute medizinische Behandlung für den Magen!
    Bist Du da in guten Händen?

    Und liebe Nanuu - na, wie lief es denn, das Daumendrück-Ding?

    Und liebe Tuni - schon mal den Donnerstag als Küchentag ausprobiert?

    Häppi Abend,
    Kaffeewasser


  5. Registriert seit
    03.01.2019
    Beiträge
    13

    AW: Wir halten durch!!!

    Liebe Küche,

    liebes Käffchen,

    Donnerstag wäre ein guter Tag als Küchentag gewesen - ich hab's so hart verkackt

    Ich hatte Anfang der Woche eine mail an den Herrn Vermieter geschrieben mit der Anfrage, was denn eigentlich gegen Mülltrennung spricht (es gibt hier nur Restmüllsäcke, die man an die Straße stellt).
    Seine Anwort gestern war derartig ignorant, kurzsichtig, faul und obendrein arrogant, da hat's mich aus den Latschen gehauen. "Sehr geehrte Frau Tunefish, die Antwort ist denkbar einfach: Es gibt hier keinen Platz."

    Der Typ hat Kinder! Also scheißen wir weiterhin auf deren Zukunft, weil kein Platz ist? Was für ein Mongo!

    (Ich glaube bzw. warne übrigens, dies hier wird so ein Auskotz-Post )

    Ich wohne, vielmehr existiere in dieser Bude nur noch, damit das Tierchen stressfrei auf die Lichtung begleitet werden kann. Das Umfeld ist das Arroganteste, Ignoranteste, Snobistischste, was man je in dieser Stadt gesehen hat. Ich bin durch die tägliche Arbeit mit Maschinen sicherlich empfindlicher geworden, dennoch ist mir die Hellhörigkeit dieser Bude ein ständiger Dorn im...Schlaf. Früher war ich ja berufsbedingt Nachtwächter, dann habe ich lange Zeit auch wochenends gearbeitet, aber nun...machen mich meine lebensfrohen doch rücksichtslosen Nachbarn fertig. In dieser für eine Person doch recht großzügigen Bude schlafe ich mal wieder auf einer Matratze am Boden im kleinsten Zimmer, weit genug entfernt von deren Party- und sonstwas- Geräuschen. Im Moment, wenn ich im WZ irgendwas am PC mache, trage ich Kopfhörer. Der Vermieter stellt sich taub; die Polizei kann nichts machen. Vielleicht flippe ich auch einfach nur aus?

    Dem Tierchen geht's gut; allerdings braucht sie alle 12 Stunden eine Schilddrüsen-Tablette; ich kann also nicht einfach so zum Liebsten flüchten. Letztmalig und absolute Ausnahme war Silvester, mit schlechtem Gewissen. Es war nicht so schlimm; dennoch zeigt mir die alte Dame auch deutlich, dass sie erwartet, dass ich anwesend zu sein habe. Längere Ausgangszeiten oder eine Verschiebung ihrer Zeiten erträgt sie, ist auch nicht nachtragend, aber man merkt schon: sie ist halt ein Ömchen. Die haben keinen Bock mehr auf Veränderungen.

    *jammer*, *motz*

    Der Liebste, also das Wesen, hatte aber vor ein paar Tagen eine zauberhafte Idee:
    Was wäre, wenn ich mit seiner Hundeomi Urlaub mache, und er macht derweil Urlaub bei mir mit dem Katzentier. Er hat nämlich noch mehr Stress mit einer völlig durchgeknallten Nachbarin.

    Die Hundeomi ist ein zauberhaftes Wesen, die, vermute ich, ihr letztes Jahr vor sich hat. Gestartet ist sie als schwer erziehbares Powerpaket; jetzt ist sie ein etwas gebrechliches Ding, das viel viel Liebe gibt. Auch sie muss alle 5 Stunden raus, aber hey. So ist das halt in der Altenpflege.

    Beim Schreiben wird mir klar, dass es Wichtiges und Unwichtiges gibt.
    Fein. Zweck erfüllt?
    Ich hab ja noch mehr Baustellen...

    liebe Grüße

    Tunefish

    Ps: PÖ?

  6. Avatar von Gedankenkarussell
    Registriert seit
    21.05.2010
    Beiträge
    1.810

    AW: Wir halten durch!!!

    Liebe Tuni,

    oh du Arme. Ich hab relativ Glück mit den Nachbarn, aber seit einer Weile wohnen welche über mir, die irgendwie mitten in der Nacht noch Zeug rücken und laut sind. Das ist gut aushaltbar, aber schon allein das nervt mich sehr.

    Man will in seiner Wohnung irgendwie sein Reich haben und seinen Rückzugsort und am liebsten gar nichts von anderen mitbekommen. Als gäbe es die gar nicht.

    Das ist so ein Konflikt zwischen: Ich will da raus und Oma-Katze soll in Ruhe ihren Lebensabend verbringen. Hilft Ohropax?
    Das einzig Gute ist, dass du weißt, dass du irgendwann da rauskannst und dir was suchen kannst, was dir richtig gut gefällt. Und bis dahin musst du durchhalten.

    Ich weiß noch, wie das bei meiner Oma-Katze war. Jeden Tag Cortison spritzen, die Spucke vom Kinn mit dem Waschlappen abmachen, sie aus meiner Hand trinken lassen... Aber es ist auch schön, sie zu begleiten.

    Der Vorschlag von deinem Wesen klingt total schön. Die Tatsache, dass er dir sowas vorschlägt, das allein ist so schön. (Wo hast du den gefunden?? Tipps, wo man solche Männer findet?)

    Viele Grüße an dich und Oma-Katze!!

    PS: Der Vermieter... Gerade diese Sachen, die mit so wenig Aufwand für die Umwelt gemacht werden könnten, und dann machen das Leute nicht aus reiner Bequemlichkeit. Ich werde richtig wütend bei sowas.
    "Slow down, you're doing fine,
    You can't be everything you want to be before your time."


  7. Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    619

    AW: Wir halten durch!!!

    Guten Morgen liebe Küche,

    so - eigentlich sollte ich gerade gemütlich bei meiner besten Freundin in Mailand beim Frühstück sitzen ... tja - eigentlich. Mein Flug wurde wegen Streik, Wetter und was weiß ich was gecancelt - Ersatzflug war nicht

    Nun ja, es passt irgendwie in den Gesamteindruck von Woche 2 dieses Jahr - erneut ne Augeninfektion, wo Antibiotika nötig sind, doch wiederunnötigen Streit mit meinem Chef, Intrigen, auf die ich einfach null Lust habe und von denen ich mich auch nicht runterziehen lassen möchte. Nur das das leichter gesagt als getan ist.

    Anstatt im sonnigen Mailand ( ja, da scheint jeden Tag die Sonne vom tiefbaluen Himmel) und guten Kaffee zu trinken, räumt der Hamster halt jetzt den Hamsterkäfig gründlichst auf und bereitet sich auf seine Asienreise am Montag vor. Bei weitem kein adäquater Ersatz, aber himmel nur hier rumsitzen und sich ärgern hilft ja auch nichts (ärgert nur den Magen).

    Was Job betrifft - irgendwann muss ich Euch mal die ganze 2018-Geschichte schreiben, wobei ich mir weder sicher bin, ob Ihr das wirklich hören müsst. Es ist halt geschmeidig eskaliert ...
    Fakt ist, schon bevor wir uns in die Küchenpause verabschiedet haben, war mir ja klar, dass das nicht mein Job ist, den ich da mache. Job suchen tue ich ja auch schon länger ohne Erfolg.
    Und nachdem ich letztes Jahr nach einem 3-wöchigen Urlaub nach 2 Tagen wieder total ausgebrannt und grantig war, das Magengeschwür diagnostiziert wurde, war mir klar, bis hier hin und nicht weiter.
    Tja, leider bin ich halt noch immer da, wo ich sein nicht sein will - trotz wirklich aktivster Bemühungen, Coaching etc .
    Ja, Nanuu, ich geb Dir recht - gut Ding will Weile haben - man braucht Geduld - viel Geduld, aber ich merk einfach wie mir mein Körper an vielen Stellen sagt, das mir das alles nicht gut tut. Das sagen auch zwei Ärzte - O-Ton Orthopäde - sie haben ein bisschen viel auf den Schultern Frau Hamster - das mag der Körper nicht.
    Es kostet zu unglaublich viel Energie, sich zusammenzuhalten, zumal ich ja als Führungskraft meine Jungs bei Laune halten muss und mich auch.
    Ich fokussiere mich jetzt wirklich auch sehr konsequent auf außerberufliche Aktivitäten ... eben Laufen - Kochen - Fotographieren. Ich bin u.a. zu einem Instagram-Junkie geworden, weil ich da im Kleinen Anerkennung bekomme, die mir beruflich eher versagt wird.
    Aber ich stopp mal an der Stelle ...

    Tune - dieses ignorante, dämliche Volk, dass nicht weiß, was es mit Nicht-Mülltrennung anrichtet, nervt mich auch. Gut, ich lebe bekanntlich im Süden, wo es Kehrwoche gibt und Nicht-Mülltrennung schon fast zu den Todsünden gehört (wenigstens in einem Kaff, wie dem, wo der Hamsterkäfig steht). Aber auch wir haben einen höchst lieben Mitbewohner der Golfbälle (!!!) in den Bio-Müll knallt, so dass die Tonne nicht geleert wird oder Bio-Blechdosen

    Was Du und Dein Liebster mit Katzen- und Hunde-Oma macht, finde ich toll. Ich bin gespannt, ob der Urlaubstausch stattfindet. Ich finde, die alten Herrschaften haben Pflege und Liebe verdient, wie wir es auch verdienen und auch wir möchten ja am liebsten da bleiben, wo wir uns auskennen und es uns gut geht, Inklusive Tabletten alle x Stunden oder was auch immer.
    Ja, und auch ich drehe beim Lärm durch. Unser Haus ist da ganz okay, aber mein Nachbarn liebt American Football, d.h. ich falle jetzt jedes Wochenende vom Sofa, weil bei ihm Horden einfallen, um auf seinem Monster-Flatscreen zu gaffen mit ausreichend Bier und Gegröhle. Leider haben wir die hellhörigsten Wohnungen ....

    Okay Mädels, im Sinne eines positiven Starts räume ich hier mal fertig auf und schau mal, was mir der Samstag Schönes bringen kann. Vielleicht kann ich ja doch mal raus und meine neue Kamera ausprobieren. Im Dauer-Schneeregen der letzten Tage wollte ich das lieber nicht.

    Ich wünsch Euch ein schönes WE - lasst es Euch gut gehen - wie ich es auch versuche. Seid alle geknuddelt.

    Liebe Grüsse
    Hamsti
    Life isn't waiting about the storm to pass.
    It's about learning how to dance in the rain.

  8. Avatar von maddi1
    Registriert seit
    14.05.2013
    Beiträge
    676

    AW: Wir halten durch!!!

    Liebe Hamsti, liebe Küchenmädels!

    Nachdem Hamsti sich gerade ein bisschen ausgeweint und mein Date für heute abgesagt hat, reihe ich mich mal ein ins Jammern, Auskotzen, ... und bringe euch auf einen aktuellen maddi-Stand.

    Anders als bei Hamsti ging es bei mir beruflich grundsätzlich recht gut voran letztes Jahr - bis zu einem Abrupt-Halt um Ostern rum. Bei einer Bewerbung hatte meine Gegenkandidatin einfach bessere Voraussetzungen und bekam (wirklich berechtigterweise) den Posten. Problem für mich ist jetzt nur, dass ich keine Ahnung hab, wie es bei mir weitergehen soll. Die berufliche Weiterentwicklung macht mir Spaß - aber ich denke das ist sehr an meinen Chef gekoppelt. Und die Position, die ich wollte, ist bei ihm jetzt besetzt (war nicht seine Entscheidung). Jetzt steh ich beruflich quasi vor ner großen Weiche und hab keine Ahnung wo ich hinfahren will. Also stehe ich halt so rum. Aus Vollgas ne Vollbremsung. (Burn-out Hallo!)

    T (also der Papa meiner Kinder) ist doof. Wir haben uns echt gut verstanden, haben viel miteinander gemacht, er hat mich auch bei dem Berufsdingens voll unterstützt. An Weihnachten (2017) wäre beinahe was gelaufen, bis ich clevererweise doch mal kurz noch nachgefragt hab, ob er eigentlich Single sei. Nö, war er nicht. Aber Beziehung sei schwierig. Das ganze Jahr über (2018) haben wir immer wieder was als Familie zusammen gemacht, oft von ihm initiiert. Weihnachten dieses Jahr war auch geplant, diesmal hab ich dann 2 Wochen vorher gefragt, ob er noch mit seiner Freundin zusammen ist. Ist er. OK.
    Also NUR Familie mit ihm, nix Beziehung.

    Laufdate Plus hingegen hat sich zur totalen Katastrophe entwickelt. Der Mann wurde zum Stalker, lässt mir bis heute keine Ruhe. Rechtlich kann ich nix gegen ihn machen, dafür ist es zu wenig was er tut. Mich belastet es mal gar nicht und mal richtig heftig.

    An Pfingsten 2018 hat Mr X geheiratet. Ne Frau, von der er mir immer nur erzählt hatte, als es ist sehr kompliziert. Nachdem er mir überhaupt irgendwann mal von ihr erzählt hat. Gut - eh vollkommen seine Sache. Ich wollte ihn auch nicht mehr als Partner haben. Aber es hat mich trotzdem doppelt getroffen. Zum einen weil ich dachte, wir hätten mittlerweile ne Freundschaft zwischen uns (von der Hochzeit hab ich aber erst im Nachhinein und auf ganz blödem Weg erfahren), zum anderen, weil offenbar alle Menschen um mich herum (und alle Männer, die mal was mit mir haben) durchaus in der Lage sind Beziehungen zu führen und sich zu binden. Nur halt nicht mit mir.
    Und das in doppelter Hinsicht. Ich habe hier unten einige Bekanntschaften aber keine einzige Freundin. Und ich habe Bekanntschaften aber keine einzige Beziehung.

    Und da bin ich wieder toll in meinem alten Muster - ICH BIN KACKE und bin es einfach nicht wert gemocht zu werden.


    Also alles in allem frustet mich mein Leben extrem. Ich bin völlig ausgelaugt und hab allmählich einfach keine Lust mehr, aus irgendwelchen Löchern hochzukrabbeln.


    Aber es hat total schön geschneit und ich habe einen tollen Blick aus meinem Fenster.

    Liebe Grüße

    maddi

  9. Avatar von Nanuu
    Registriert seit
    12.03.2012
    Beiträge
    1.162

    AW: Wir halten durch!!!

    Liebe Mädels,

    schnell mal auf die Küchenbank gehockt und geschaut, was so los ist...eine ganze Menge!

    Derzeit aber so sehr in meinen Büchern verschwunden, fehlt mir grad die Zeit, Euch zu antworten,
    doch spätestens wenn ich den Dienstag hinter mich gebracht habe, kann ich wieder 'leben' und Euch antworten.

    Wie ich sehe, trägt in dieser Zeit jede von uns ein paar Päckchen bis Pakete mit sich herum...
    einige sind neu, andere vielleicht umsortiert und dann gibt's da auch noch die, die ständig im Weg rumstehen und von einer Ecke in die andere geschubst werden...

    Gerade aber dieses sich nach längerer Zeit hier plötzlich wieder zusammenzufinden und zu erzählen, was war...was ist...und wie es gern sein sollte -
    das finde ich total spannend.

    Bis nach Dienstag, liebe Mädels,

    total im Prüfungsstress
    die Nanuu
    Du musst selbst die Veränderung sein, die du in der Welt sehen willst!
    (Mahatma Gandhi)


  10. Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    619

    AW: Wir halten durch!!!

    Liebe Nanuu,

    Da ich Prüfungsstress nur zu gut kenne und demnächst auch fällig bin, von Herzen viel Kraft. Ich weiß, Du meisterst das !!

    Sei gedrückt
    Hamsti

    P.S. Liebe Maddi, ohhhh, ich weiß zu gut, wie sich dieses nicht gemocht fühlen, anfühlt.
    Life isn't waiting about the storm to pass.
    It's about learning how to dance in the rain.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •