Antworten
Seite 12 von 15 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 147
  1. Inaktiver User

    AW: Scheidung nach 43 Jahren Ehe und ich bin seine neue geliebte!

    Das ist ja eine spannende Romanze, die du da schilderst.
    Insgesamt klingt alles, was du erzählst, natürlich wahnsinnig aufregend und besonders.

    Dazu ist ja hier schon alles sehr einig gesagt worden.

    Einen Tipp hätte ich noch, er betrifft die Offenbarung eurer Liebe.
    Er weiß nicht, wie er das seiner netten Frau sagen soll? Ja, das ist auch schwer, sie wird wahrscheinlich aus allen Wolken fallen. Nun windet er sich also und grämt sich. Vielleicht solltest du ihm helfen.

    Biete ihm doch an, dass du das übernimmst. Dass du ihr das mitteilst. Du bist jung, verliebt, sensibel, nicht durch Krankheit geschwächt, möchtest ja, dass sie es behutsam erfährt - bestimmt fällt dir das leichter?
    Schlag das doch mal vor, besprich das, mal sehen, was er sagt und ob er sich erleichtert freut.

    Aber wie du schon sagst, das kann kein Außenstehender beurteilen. Von daher - lass dich von meiner Skepsis nicht stören.
    Alles Gute für dein Kind!

  2. User Info Menu

    AW: Scheidung nach 43 Jahren Ehe und ich bin seine neue geliebte!

    Ich sach mal so: Wäre ich die Ehefrau, ich würde dir/ euch das Leben zur Hölle machen, das kannst du aber glauben. Da wäre ich aber so was von unentspannt.
    Deine Schritte müssen nicht groß sein, sie müssen dich nur in die richtige Richtung führen. (Agent Simmons)

  3. Inaktiver User

    AW: Scheidung nach 43 Jahren Ehe und ich bin seine neue geliebte!

    Mit Recht!

    Wie die TE schon sagt, gegen große Gefühle ist man machtlos.
    Das gilt dann natürlich auch für die Ehefrau.

  4. User Info Menu

    AW: Scheidung nach 43 Jahren Ehe und ich bin seine neue geliebte!

    Zitat Zitat von kangastus Beitrag anzeigen
    Ich sach mal so: Wäre ich die Ehefrau, ich würde dir/ euch das Leben zur Hölle machen, das kannst du aber glauben. Da wäre ich aber so was von unentspannt.
    Also, wenn mein Mann den Nerv hätte, mich wegen einer Jahrzehnte jüngeren Blutsverwandten zu verlassen, dann würde ich den Beiden ein schönes Leben wünschen und mir selber ein solches gönnen. Ein Mann, der so was fertig bringt, wäre für mich ganz einfach erledigt.
    Ich denke, ich würde keine Energie in so ein Affentheater stecken, das zum Scheitern verurteilt ist. Falls es nicht scheitert, dann darf die junge Geliebte später den alten Mann pflegen, wenn sie selber gerade in den Wechseljahren steckt.
    Das alles natürlich rein hypothetisch, und ungeachtet des Kindes, das das alles erlebt - das ist noch mal ein anderes Kapitel.

  5. User Info Menu

    AW: Scheidung nach 43 Jahren Ehe und ich bin seine neue geliebte!

    Nach so einer langen Ehe/Beziehung trennt man sich nicht einfach so, man kann die Regeln ändern, ja.

    Die beiden haben schon eine große Gemeinsamkeit, die vielleicht ja doch für eine glückliche Zukunft spricht:
    die Bereitschaft moralisch absolut verwerfliche und rücksichtslose Entscheidungen zu treffen.

    was hat er denn jemals dafür getan, seine Ehe erfolgreich zu führen?
    ach ja, stimmt, er hatte Affairen.

  6. User Info Menu

    AW: Scheidung nach 43 Jahren Ehe und ich bin seine neue geliebte!

    Zitat Zitat von sensibelverletzt Beitrag anzeigen
    Warum muss man denn so hart mit mir ins Gericht gehen? Ich denke jeder hat eine andere Meinung dazu ..jeder Mensch ist anders.. und meinen Bruder hätte ich ganz sicher nicht gewählt. Onkel und Nichte ist KEINE Inzucht! ;-) informiere dich bitte genauer
    Familie ist Familie - strafbar oder nicht, Familienmitglieder sollten ganz klar als Liebhaber off Limits sein.

    Kannst Du dir echt vorstellen mit dem alten Onkel ins Bett zu steigen, mir gruselt es bei dem Gedanken.
    Los lassen ist einer der besten Geschenke die man sich geben kann.

    Mckenzie

  7. User Info Menu

    AW: Scheidung nach 43 Jahren Ehe und ich bin seine neue geliebte!

    Zitat Zitat von boo-klover Beitrag anzeigen
    was hat er denn jemals dafür getan, seine Ehe erfolgreich zu führen?
    ach ja, stimmt, er hatte Affairen.
    Das weiß die tolerante TE doch längst.
    Nicht umsonst bezeichnet sie sich im Strangtitel als seine neue Geliebte.

  8. User Info Menu

    AW: Scheidung nach 43 Jahren Ehe und ich bin seine neue geliebte!

    Wieso eigentlich “verletzt” im Usernamen? Verstehe ich wirklich nicht.

  9. 14.10.2021, 12:58

    Grund
    Fakespekulation, mit Verdachtsfaellen bitte anders umgehen, dazu steht was in den AGB

  10. User Info Menu

    AW: Scheidung nach 43 Jahren Ehe und ich bin seine neue geliebte!

    Zitat Zitat von Dunkelblonde Beitrag anzeigen
    Also, wenn mein Mann den Nerv hätte, mich wegen einer Jahrzehnte jüngeren Blutsverwandten zu verlassen, dann würde ich den Beiden ein schönes Leben wünschen und mir selber ein solches gönnen. Ein Mann, der so was fertig bringt, wäre für mich ganz einfach erledigt.
    Ich denke, ich würde keine Energie in so ein Affentheater stecken, das zum Scheitern verurteilt ist.
    So meinte ich das auch nicht. Aber ich würde das Maximum für mich rausholen und ihm dabei keinen noch so kleinen Schritt entgegenkommen.
    (Allerdings hätte ich auch keinen Mann, der mir dauernd fremdgehen würde, so einer wäre schon nach dem ersten Mal im Orkus verschwunden.)

    Ansonsten hast du natürlich Recht: Blöd, wenn er dann bald pflegebedürftig wird, da freut er sich sicher über eine junge Krankenschwester, aber ob die das auch so sieht?
    Deine Schritte müssen nicht groß sein, sie müssen dich nur in die richtige Richtung führen. (Agent Simmons)

  11. User Info Menu

    AW: Scheidung nach 43 Jahren Ehe und ich bin seine neue geliebte!

    Zitat Zitat von Sturmfest Beitrag anzeigen
    Wieso eigentlich “verletzt” im Usernamen? Verstehe ich wirklich nicht.
    Das denke ich auch, aber dann - es gibt nichts was es nicht gibt!
    Los lassen ist einer der besten Geschenke die man sich geben kann.

    Mckenzie

Antworten
Seite 12 von 15 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •