Antworten
Seite 16 von 20 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 191
  1. User Info Menu

    AW: War das die ganze Wahrheit?

    Zitat Zitat von Nykara Beitrag anzeigen
    Bitte. Man stelle Männer doch hier nicht allgemein als so verblödet dar. Solche Exemplare wie oben geschildert bilden die absolute Ausnahme! Ich kenne keinen Mann, der nicht checkt, wenn er angegraben wird, inklusive meines 96-jährigen Opas.
    Ich sehe keinen Zusammenhang zwischen verblödet und nicht immer sofort mehr oder manchmal auch weniger subtile Hinweise bemerken, dass das Gegenüber auf einen steht. Und selbst wenn man es merkt, muss man es ja nicht gleich überinterpretieren oder thematisieren.

  2. User Info Menu

    AW: War das die ganze Wahrheit?

    Zitat Zitat von Blila1 Beitrag anzeigen
    Das allerdings passt für mich so nicht zur hoch emotionalen Reaktion und dem schnellen Löschen.
    Es wird wohl kaum jemanden geben, die und der nicht mal angeschmachtet wurde; das kann a) egal b)lästig c) schmeichelhaft sein, bevor d) bis x aktiviert wird.
    Auch wenn man-frau im Fall c) darauf eingeht (weil es dem Ego gut tut/ein bisschen prickelt/man nicht den Hintern hat, diesen Menschen kalt abzuservieren...) kann man die chats sogar einem hoch eifersüchtigen Partner zeigen. Der dann natürlich fragen wird: warum schreibt ihr euch täglich sieben bis siebenundzwanzig mal?
    Kann man mit Eigendynamik oder sonstwie erklären und sagen, dass das tatsächlich eine Entwicklung genommen hat, die anders gesteuert werden sollte. Kontakt weiterhin erwünscht, "aber du kannst das gerne sehen/ich beziehe Dich ein"
    So würde ich das zum Beispiel machen. Mein Freund hat da eine andere Art und Weise. Er denkt glaub ich gar nicht so viel nach über " Wie mach ich jetzt was, damit es am konstruktivsten ist." Er macht einfach. Er reflektiert auch nicht unbedingt immer sein Verhalten. Nun kann man drüber diskutieren, ob man mit so einem Partner zusammensein will, für die einen ists ein Nogo, ich habe das mittlerweile akztepiert, dass man meinen Freund manchmal zum Nachdenken und Reflektieren zwingen muss.

    Es war ein Flirt, es hat ihm gefallen, sie gefällt ihm. Trotzdem weiß er, was er wirklich will. Also nichts, was eure Welt erschüttern muss

  3. User Info Menu

    AW: War das die ganze Wahrheit?

    Also, was ich eigentlich sagen will:
    Im Kommunizieren - vor allem, wenn es um komplexere Themen geht - ist mein Freund nicht so ein Ass.
    Das liegt ihm nicht und davor scheut er sich auch. Und deshalb kann ich mir gut vorstellen, dass er mit seiner übereilten Löschaktion einfach die ganze Diskussion am liebsten im wahrsten Sinn des Wortes auslöschen wollte. Was natürlich nicht geklappt hat. Aber er wollte sich dem eben nicht stellen. Punkt.
    Erst nach und nach, weil ich dann eben dran bleibe und Dinge nicht unausgesprochen stehen lassen kann, hat er gemerkt, ok, so leicht gehts leider nicht und hat sich geöffnet.

  4. User Info Menu

    AW: War das die ganze Wahrheit?

    Der Auseinandersetzung würden sich auch die meisten Kommunikation-Profis nicht stellen wollen. Unterstellt, dass er da tatsächlich weiter gegangen ist (oder wäre) als auch eine tolerante und wohlwollende Partnerin lustig finden kann: nach aller verständlichen Aufregung trotz allem menschlich, eine lässliche Sünde. Wenn er das nicht wiederkehrend fürs Ego braucht und natürlich: wenn da nicht mehr war und ist, als ein prickelnder Schriftwechsel. Mit kleinen Sündern kann ich besser leben als mit allezeit vorbildhaften Heiligen

    Also: Meine Zweifel sprächen gegen den Angeklagten. Aber das Vergehen erscheint mir noch als Bagatelle-Vergehen und keiner weiteren Anklage wert
    Geändert von Blila1 (15.10.2021 um 10:20 Uhr)

  5. User Info Menu

    AW: War das die ganze Wahrheit?

    Zitat Zitat von zirkone Beitrag anzeigen
    Ich sehe keinen Zusammenhang zwischen verblödet und nicht immer sofort mehr oder manchmal auch weniger subtile Hinweise bemerken, dass das Gegenüber auf einen steht. Und selbst wenn man es merkt, muss man es ja nicht gleich überinterpretieren oder thematisieren.
    Und ich finde - leider - wenn man schon mal diesen einen Schritt getan hat - muss man auch weiter gehen.

    So ein Handy-Getue steht immer ganz oben bei tipps: wie erkenne ich Fremdgehen.

    Mein Güte, was spricht dagegen selbst so zu agieren?
    Lass dir SMSse schicken oder benutze da die Funktion.

    Und übertreibe richtig dolle.
    Selbst wenn dir das alles dann moralisch um die Ohren gehauen wird.
    Selbst wann die Beziehung zu Ende gehen sollte - ist alles besser als jahrelang mit solch einem doofen Gefühl zu leben.

    Meine Meinung ist: entweder ich zweifel nicht und wenn lasse sie mir ausräumen.
    Oder - ich verschaffe mir eben wirklich Klarheit.

    Kannst doch mal sehen wie er reagiert.

    Leider - kann man Menschen immer nur mit den eigenen Waffen schlagen.
    Warum? Die verstehen eben nur diese Sprache.

    Was noch dazu käme: ist da wirklich an der Geschichte was dran, und er kann so weiter machen.
    Hält er dich ausserdem noch für doof, und die Mitspielerin tut das auch noch.

    Schweinebacke hatte das beste Post geschrieben.
    Wenn es "klick" macht ist eben was dran.

    Also, was hält dich davon ab?
    Dann bin ich ja soo schlecht, oder, dann weiß ich wirklich Bescheid?

    In erster Linie würde ich dir einfach zur Ruhe raten.
    Dann triff eben eine Entscheidung.

    Das ist eben das Gute an Entscheidungen. Man ist wieder Herr der Lage.
    Das Schlechte daran? Man wacht auf.

    Ich will übrigens auch nicht, dass man in mein Handy schaut.
    Allerdings könnte ich mir auch keinen Grund vorstellen, das zu verweigern.

    Bei Menschen denen ich vertraue. Das ist so ne Grundeinstellung.
    Ein Grundgefühl, ein sehr schönes, das schönste und wichtigste überhaupt, wie ich finde.

    Alles Gute - nur so - und überhaupt
    Mode kann man kaufen.
    Stil muss man haben.

    Edna Woolmanchase
    Chefredakteurin, Vogue, 1914 - 1952

  6. User Info Menu

    AW: War das die ganze Wahrheit?

    Zitat Zitat von Blila1 Beitrag anzeigen
    Der Auseinandersetzung würden sich auch die meisten Kommunikation-Profis nicht stellen wollen. Unterstellt, dass er da tatsächlich weiter gegangen ist (oder wäre) als auch eine tolerante und wohlwollende Partnerin lustig finden kann: nach aller verständlichen Aufregung trotz allem menschlich, eine lässliche Sünde. Wenn er das nicht wiederkehrend fürs Ego braucht und natürlich: wenn da nicht mehr war und ist, als ein prickelnder Schriftwechsel. Mit kleinen Sündern kann ich besser leben als mit allezeit vorbildhaften Heiligen
    Das ist schon klar.

    Hier geht es aber um Zweifel. Und damit lebt es sich eben leider nicht so gut.
    Egal welcher Religion man angehört oder welcher nicht.
    Mode kann man kaufen.
    Stil muss man haben.

    Edna Woolmanchase
    Chefredakteurin, Vogue, 1914 - 1952

  7. User Info Menu

    AW: War das die ganze Wahrheit?

    Zitat Zitat von Daliah- Beitrag anzeigen
    Lass dir SMSse schicken oder benutze da die Funktion.

    Und übertreibe richtig dolle.

    Kannst doch mal sehen wie er reagiert.
    Welche *Funktion*??

    Die TE schrieb ja bereits, dass sie so nicht vorgehen möchte.
    Was auch gut so ist, denn das wäre mehr als offensichtlich und einfältig.

  8. User Info Menu

    AW: War das die ganze Wahrheit?

    @zirkone, ihr seid seit fünf Jahren ein Paar.
    Hast Du die Schulfreunde mal kennengelernt? Hast Du die Schulfreundin mal kennengelernt? Wie war der Umgang und Kontakt in diesen fünf Jahren, die Schulfreunde sind ja zig Kilometer weg.

    Wie war der Kontakt innerhalb der Truppe als es dich noch nicht gab, zu Schulzeiten oder auch als dein Freund dort noch lebte?

  9. User Info Menu

    AW: War das die ganze Wahrheit?

    Zitat Zitat von Blila1 Beitrag anzeigen
    Das muss man dann trotzdem nicht überbewerten. Es war ein Flirt, es hat ihm gefallen, sie gefällt ihm. Trotzdem weiß er, was er wirklich will. Also nichts, was eure Welt erschüttern muss
    ich finde, das fasst die ganze Problematik perfekt zusammen.
    Und hiermit küre auch ich die Verlogenheit des Jahrzehnts:

    "Hallo, schön dass Sie da sind!..."

  10. User Info Menu

    AW: War das die ganze Wahrheit?

    Ich sehe das etwas anders.
    Was ich hier so raushöre ist, dass es sich so darstellt, der Mann ist der Naivling und die Schulfreundin will was von ihm und er würde das nicht merken.
    Das glaube ich nicht. Menschen, denen so wichtig ist wie sie ankommen bei Anderen, die das brauchen, die merken das sehr schnell. Das ist meine Erfahrung und manchmal bilden sie sich auch etwas ein, was so gar nicht ist.
    Mein Mann ist von der anderen Sorte, der merkt das nicht, nicht, weil er naiv ist, sondern es interessiert ihn schlichtweg nicht. Der geht darüber hinweg. Würde ihm jemand etwas Sexuelles aus der Vergangenheit sagen, wäre ihm das peinlich.
    Diese ganze Situation hier ist nicht stimmig.
    Wäre alles harmlos, dann hätte er bei den Eltern der TE nicht so krass und unverhältnismäßig reagiert. Und man schaut nicht verstohlen ins Handy.
    Zudem finde ich es komisch, dass die Schulfreundin von dem Sex spricht, auch, wenn es Vergangenheit ist, spricht man einfach so darüber, traut man sich das so einfach?
    Auch die Situation und das Löschen des Chatverlaufs und die sagen wir mal aggressive Art des Mannes, lässt auf mich beim Lesen andere Rückschlüsse zu.
    Ich glaube, dass ihm die Schulfreundin schon gefällt. Sonst müsste man auch nicht lügen, das tat er aber.
    Und wer sagt Dir liebe TE, dass Dein Lebenspartner da auch was forciert hat? Dass das auf Gegenseitigkeit beruht?
    Natürlich hat er Dir dann eine Geschichte erzählt, die die Schulfreundin nicht in ganz so gutem Licht dastehen lässt. Und er der Tolle ist.
    Du weißt aber nicht wie er zu ihr ist.
    Das mit dem Arzttermin für die Mutter ist sicher nicht einwandfrei, allerdings, vielleicht war das ein Termin bei einem Facharzt, wo es schwer Termine gibt, sonst hätte sie ja keinen besorgen brauchen. Das war vielleicht einfach nur nett gemeint und sie hat sich erkundigt.
    Es muss ja keine Affäre sein, es kann ja einfach nur eine zarte Verliebtheit sein oder sowas.
    Du fragst, was ich tun würde? Ich höre immer auf mein Bauchgefühl, das ist sehr gut. Und wenn es noch rot leuchtet, würde ich die Wahrheit wissen wollen. Und mich dann entscheiden wie ich damit umgehe, was ich möchte.

Antworten
Seite 16 von 20 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •