Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 54
  1. User Info Menu

    AW: bisexuell in monogamer Beziehung

    Jo danke

  2. User Info Menu

    AW: bisexuell in monogamer Beziehung

    Zitat Zitat von lisa221990 Beitrag anzeigen
    Ich bin kein bisschen getriggert. Und zur Erinnerung: ich habe geschrieben ich finde den Gedanken schlimm dass er was mit einer anderen hätte und dann dass ich natürlich nicht erwarten kann eine einseitig offene beziehung zu führen, also wovon redest du überhaupt?
    Du findest den Gedanken schlimm, aber nur für dich schlimm, nur für dein Wohlbefinden, Du machst dir keine Gedanken um ihn.
    Zitat Zitat von lisa221990 Beitrag anzeigen
    Er wäre nur für eine offene beziehung zu haben in der ich nur was mit frauen habe (vollkommen ok und verständlich) und er halt auch was mit frauen, weil er nun mal nicht auf Männer steht..und da ist das problem, ich finde den gedanken total schlimm wenn er was mit einer anderen hätte...
    Warum, ist doch bloß Sex, ist doch nur ein Körper, so wie für dich die Frau nur ein Körper ist, es nur Sex wäre? Ist doch so als wenn ihr Hunger habt, der eine mag ein Käsebrot, der andere überhaupt nicht.

    Warum findest Du es schlimm?

  3. User Info Menu

    AW: bisexuell in monogamer Beziehung

    Ihr lebt monogam und nun ist Dir langweilig nach vergleichsweise kurzer Zeit.
    Er kann sich eine offene Beziehung vorstellen, wenn Du nur was mit Frauen hast.
    (Heißt für mich, dass er Sexualität unter Frauen nicht für voll nimmt oder zumindest nicht als Bedrohung - ist das Überheblichkeit oder schlichte Diskriminierung.)

    Ich persönlich (polyamor und bisexuell) sage Dir exakt das, was die anderen Schreibenden auch schon geschrieben haben:
    Reflektiere Dich selbst deutlich intensiver und stellt Eure Beziehung auf solide Füße.

  4. User Info Menu

    AW: bisexuell in monogamer Beziehung

    Zitat Zitat von LizzyBorden Beitrag anzeigen
    (Heißt für mich, dass er Sexualität unter Frauen nicht für voll nimmt oder zumindest nicht als Bedrohung - ist das Überheblichkeit oder schlichte Diskriminierung.)
    Dummheit und so typisch männlich: Lesben machen rum (nicht wirklich gefährlich weil kein Pimmel involviert oder besser invulviert ist) und heizen damit den Mann an.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  5. User Info Menu

    AW: bisexuell in monogamer Beziehung

    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen
    Dummheit und so typisch männlich: Lesben machen rum (nicht wirklich gefährlich weil kein Pimmel involviert oder besser invulviert ist) und heizen damit den Mann an.
    Das ist zwar blöde, aber dann ist er eben aus den falschen Gründen damit einverstanden, dass sie sich ausprobiert.
    So what?

    Ich finde ja schon den Gedanken absurd, dass ein bisexuelle Mensch unbedingt auch mit Angehörigen beider Geschlechter "richtigen Sex" gehabt haben muss, um zu wissen, was er/sie "will" oder nicht ein Leben lang an "bohrender Neugier" leiden zu müssen.
    Meine nächste Fragen wäre dann "Und wie oft? Nur Sex oder richtige Beziehung?"

    Klingt wie die heutzutage weit verbreitete Angst, etwas zu verpassen, "Ich will alles, sofort, und konsequenzenfrei."

    Definitiv ist das Zusammenleben "as is" offenbar zu eng, da würde ich ansetzen.

  6. User Info Menu

    AW: bisexuell in monogamer Beziehung

    Mir ist der Fokus auch viel zu wenig darauf, wie die Beziehung verbessert werden kann, wenn jetzt schon die Spannung raus ist.

    Das geht - aber nicht, wenn man sich auf Dritte konzentriert.

  7. User Info Menu

    AW: bisexuell in monogamer Beziehung

    Danke euch allen für die Beiträge und Ratschläge !

  8. User Info Menu

    AW: bisexuell in monogamer Beziehung

    Hallo lisa,

    das ist ja ein "witziger" Zufall. Da schaue ich nach Jahren mal wieder zufällig hier ins Forum und lande prompt in deinem Strang der mir gerade genau so passiert. Nur, dass ich die Rolle deines Freundes bin.

    Du hast ja nach ähnlichen Erfahrungen gefragt: Ich bin bzw. war, 7 Jahre mit meinem Freund zusammen. Dachte auch wir bleiben für immer zusammen. Am Anfang war der Sex gut, wurde aber immer weniger und weniger. Ich habe ihn oft darauf angesprochen, weil ich damit nicht zufrieden war. Ich habe ihn auch gefragt, ob ich mir Sex woanders holen dürfte. Nein, wollte er nicht. Letztes Jahr erzählte er mir, dass er vor unserer Beziehung 1 x Sex mit einem Mann hatte. Da das Erlebte nicht so zufriedenstellend fand, fragte ich ihn mehrmals, ob er damit jetzt aber durch wäre oder ob er das Verlangen es mit einem Mann, mit dem es dann vielleicht schöner wäre, noch hätte. Nein, hätte er nicht, er wolle nur mit mir Sex. Ich bot sogar an, wir könnten uns einen zweiten Mann ins Bett holen oder mal in einen Swinger Club gehen. Nein, wollte er alles nicht. Alles gut.

    Nun habe ich vor 4 Wochen herausgefunden, dass er auf einer Schwulenseite im Internet nicht nur die Anzeigen liest, sondern auch zu 3 Männern Kontakt aufgenommen hat. Ein Besuch und somit das Ausleben seiner Fantasie scheiterte lediglich daran, dass weder er noch die Männer besuchbar waren. Ich fiel aus allen Wolken. Bin maßlos enttäuscht und habe die Beziehung beendet.

    Ich muss gestehen, ich habe jetzt nicht jedes deiner Postings gelesen. Aber mein Rat/Tipp: Offen und ehrlich zu deinem Freund sein. Sag ihm was dich reizt, dass du das gerne mal ausprobieren möchtest, vielleicht kannst du ihn einbeziehen. Bloß nichts heimlich hinter seinem Rücken machen. Und nicht auf den dummen Gedanken kommen, wenn es mit einer Frau ist ist es kein Fremdgehen.

    Ich wünsche dir alles Gute!

    Monsterpüppi
    B.i.t.c.h.

    Babe in total control of herself



  9. User Info Menu

    AW: bisexuell in monogamer Beziehung

    Danke monsterpüppi :) das tut mir leid, dass es für euch so ausgegangen ist.. Ehrlichkeit ist da wirklich das wichtigste!
    Wir machen jetzt erst mal getrennte Zimmer, damit ich mehr Freiraum habe.. Leider gehen meine Vorstellungen mit frauen gerade eher in richtung beziehung, deswegen habe ich keine ahnung wie lange das noch gut geht...

  10. User Info Menu

    AW: bisexuell in monogamer Beziehung

    Zitat Zitat von lisa221990 Beitrag anzeigen

    gehen meine Vorstellungen mit frauen gerade eher in richtung beziehung,

    Befreie deinen Freund doch endlich und sprich die Trennung aus.

    Oder gönnst Du ihm nicht die Chance mit einer anderen Frau sein "Glück" zu finden?

    Ihr tut euch doch Beide nichts Gutes mit dieser erzwungenen Aufrechterhaltung eurer Beziehung, die ihren Zenit bereits seit längerem überschritten hat.

    Es ist Zeit für neue Wege und neue Menschen in euren Leben.
    Es gibt keinen Weg zum Glück -

    glücklich sein ist der Weg.

Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •