Antworten
Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 151
  1. User Info Menu

    An komischen Typen geraten

    Hallo,

    Da es viel zu viel ist, in Stichpunkten:

    - Typ über Tinder kennengelernt
    - ist angeblich 1,70m, kam mir beim ersten Treffen schon deutlich kleiner vor
    - haben uns eigentlich ganz gut verstanden, mittlerweile muss ich sagen, dass Vieles zu Beginn schon gelogen war
    - hatte noch nie eine Beziehung, hatte angeblich mal mit 2 Frauen etwas, was er aber nun revidierte ("Hätte ich nur 1 genannt, wäre das ja peinlich gewesen"), die 1 stelle ich mittlerweile auch infrage

    - zweites Treffen eine Stunde vorher abgesagt, obwohl er zehn Minuten vorher noch gefragt hat, wann wir uns wo treffen. Aufeinmal musste er eine Bewerbung schreiben, die er nie abgeschickt hat
    - beim zweiten Treffen fragte er, ob wir uns küssen wollen, wir ihn schon ein großer Schritt wie ich hinterher merkte
    - er zog bei mir immer über die Exfreunde und den aktuellen Freund der Schwester her, allgemein hat er immer nur von sich und seinem Umfeld geredet
    - vor dem vierten Treffen hat er sich angeblich zu sehr auf der Arbeit aufgeregt, Atemprobleme bekommen und dann noch Coronaberichterstattung geguckt, dann musste er unser Treffen leider leider absagen, weil er evtl. Corona hat. Er ist dann zum Arzt und hat einen Test gemacht, richtig weird.
    - Haben uns dann am nächsten Tag getroffen, da der Test natürlich negativ war

    - bei diesem Treffen lief auch mehr und er meinte, wir seien nun in einer Beziehung
    - drei Tage später war wieder alles anders, er wisse nicht, was er wolle, zuvor wollte er nicht mal mehr ans Telefon gehen und mich praktisch ghosten
    - als Gründe nannte er, dass er ein "Loser" sei und tausend andere Probleme, er habe noch nie eine Beziehung gehabt und wisse nicht, wie sowas funktioniere und habe Angst meine Erwartungen nicht erfüllen zu können
    - er meinte aber er sei verknallt und alles fühle sich schön und richtig an
    - daher kein Kontaktabbruch
    - er ist 26, wohnt in meiner Stadt in einer WG und fährt jedes Wochenende zu Mutti, die ihn bekocht, seine Wäsche wäscht etc.
    - er traut sich nicht zu sagen, dass er bspw. wochenends in meiner Stadt bleibt, damit wir uns treffen können, dann würde Mutti fragen, warum er nicht käme etc.
    - seine Familie wohnte mit Oma, Opa, Mutter, Vater und Schwester in EINEM Haus, also alles sehr eng

    - er geht mit seinen Eltern durchs Dorf "spekulieren" (= andere ausspähen), dabei hat er sich einmal den Seitenspiegel abgefahren :D
    - wir hatten uns dann nochmal getroffen und sann kam er mit einer Fusselbürste wegen meiner langen Haare an, oder erklärte mir, dass er immer selbst spült, weil die Gläser aus der Spülmaschine stumpf seien, er hat in der WG sein Glas extra stehen
    - dann putzt er irgendwie immer, obwohl schon alles sauber ist
    - er ist sehr penibel und ist laut eigener Aussage ein Korinthenkacker und würde gern andere Leute anschwärzen
    - er zerdenkt immer alles, aber schon echt krass

    - hat Minderwertigkeitskomplexe und ist immer nur über andere am herziehen und mit allem unzufrieden (Job, WG, wie sein Mitbewohner seine Getränke zubereitet und zu viel Nutella am Messer übrig lässt)
    - nachdem er zwei Wochen bei Mutti war, muss er in der WG erstmal Staub putzen...
    - er sagt Treffen einfach ab, weil er einfach einen Besichtigungstermin für ein Moped gemacht hat
    - nie kam eine Entschuldigung, er meinte mal was von einer Wiedergutmachung, auch da kam nie was
    - er ignorierte immer mehr Nachrichten von mir, hinterher bis zu 12 Stunden
    - nach den Treffen war er immer "verschwunden", hielt mich aber trotzdem immer bei der Stange

    - einmal rief er die Polizei wegen mini Schmutzstriemen an seinem Auto....
    - er meinte jetzt des Öfteren "Ich hasse Menschen"
    - wenn ich Bedenken geäußert habe oder meinte, dass ich auf sein Verhalten keine Lust mehr habe, meinte er, dass alles in Ordnung sei und wir uns auf jeden Fall weiterhin treffen
    - alles musste immer von mir hinterher ausgehen
    - vor ca. zwei Wochen meldete er sich plötzlich nicht mehr, ich hab mir dann Sorgen gemacht
    - er meinte, alles sei okay und ob wir telefonieren wollen, "einfach so, damit man sich keine Sorgen machen braucht"
    - am Telefon fing er wieder seine Psychonummer an, wegen einer Schulung habe er keine Zeit und wollte dann wieder alles über den Haufen werfen (ja, besser wäre das, aber immer wieder ist er dann so anders/zärtlich/lieb und meint, dass alles in Ordnung sei)

    - daraufhin habe ich ihm die Meinung endlich gegeigt, daraufhin hat er meine Nummer direkt bei WA gelöscht und mich bei FB blockiert, wir waren da nichtmal befreundet
    - habe dann gefragt, warum er direkt meine Nummer löscht, er meinte dann, er habe meine Nummer nicht gelöscht und bei FB sei ich nicht blockiert
    - bei einem Treffen zum Reden habe ich ihn wieder damit konfrontiert und er hat sogar meinen Namen bei FB gesucht, obwohl er mich blockiert hat, habe mir dann seine Blockierliste zeigen lassen und da stand dann mein Name und der von dem Freund der Schwester, der ihm nie was getan hat...upps

    - zu WA meinte er, er habe ja nicht meine NUMMER gelöscht, sondern den KONTAKT....upps mein Fehler...meine Nummer habe er noch
    - dann war es so, dass ich mitbekommen habe, dass seine Mutti bereits morgens um 8 Uhr bei ihm anruft, per Videotelefonie, oder auf der Arbeit...bspw. um ihm mitzuteilen, dass es hagelt
    - bei einem weiteren Gespräch habe ich ihn mit seinem komischen Familienverhältnis angesprochen, er meinte ja immer, er konnte nie jemanden kennenlernen und wüsste nicht, wie er jemanden vorstellen soll
    - er erzählte dann seine Mutter können nicht loslassen und würde seit er klein ist nicht mehr arbeiten, habe keine Hobbys und praktisch keinen Lebensinhalt
    - seine Schwester hat bereits das Weite gesucht und ist vor ihm ausgezogen
    - er ist letztes Jahr in die WG gezogen, es wird aber erwartet, dass er jedes Wochenende dann nach Hause kommt
    - als er seiner Mutter erzählt hat, dass er sich bei WG.ges*cht angemeldet, ist diese sauer geworden und meinte, ob man davor nicht darüber reden könne

    Vllt hab ich was vergessen, aber ich frage mich, was zur Hölle ist da los und wann wäre ich am besten gegangen? Wie klingt das alles für euch? Bin richtig geschockt von dem und was der abgezogen hat, habe ihm ja vertraut. Mein Ex hatte narzisstische Züge, es war über drei Jahre eine Horrorbeziehung, bin deswegen auch in Therapie und der aktuelle Typ und seine Familie könnten 1:1 dieselbe sein. Das ist richtig gruselig, dass ich immer mir solche anlache, die anfangs "normal" erscheinen und einen richtig blenden, und wenn man drinsteckt, kommt man nicht mehr raus. Die Problematik mit der dominanten Mutter hatte ich auch mit meinem Ex. Ein eigenes Leben war nicht möglich.

  2. User Info Menu

    AW: An komischen Typen geraten

    Was willst du denn hören?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  3. User Info Menu

    AW: An komischen Typen geraten

    Kontakt sofort beenden, was sonst?
    dodadadiamoisongdesisahoidaso!
    Im farbenprächtigenGewand aus der Avatar-Manufaktur

    Sommer 2021 - mehr als nur nasse Füße... reinklicken und mithelfen!

    Die neue Hilfsaktion der BuntenKuh für Opfer des Hochwassers




  4. User Info Menu

    AW: An komischen Typen geraten

    Was willst du von dem Vollhonk?

    Las das und such dir einen normalen und netten Mann.
    Nicht jeder Katholik ist rechts, nicht jeder Rechte ein Nazi-Gewalttäter. Nicht jeder Moslem ist Islamist/Terrorist. Jede Verallgemeinerung schafft Gewalt. Stop it.

  5. User Info Menu

    AW: An komischen Typen geraten

    Wann du hättest gehen sollen?

    Hier:

    - beim zweiten Treffen fragte er, ob wir uns küssen wollen, wir ihn schon ein großer Schritt wie ich hinterher merkte
    Und spätestens hier:

    - er zog bei mir immer über die Exfreunde und den aktuellen Freund der Schwester her,
    Denn jemand, der dir gegenüber über andere Leute herzieht, wir auch anderen Leuten gegenüber über dich herziehen.

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.

  6. User Info Menu

    AW: An komischen Typen geraten

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Was willst du denn hören?
    Der Kontakt ist mittlerweile beendet, er ist überall blockiert.
    Trotzdem frage ich mich, wann ich am besten gegangen wäre und hätte gern eine Einschätzung von Außenstehenden. Ich habe ja Vieles registriert und mir kam Vieles komisch vor, aber dass er sich als so komisch entpuppt, damit hätte ich nie gerechnet. Er hatte mehrere Gesichter und da war es immer schwierig, das richtig einzuordnen. Wobei mir schon anfangs Dinge aufgefallen sind, wo andere mir hinterher gesagt haben, dass das schon respektlos ist. Bspw. beim ersten Telefonat schon, als er mir über den Mund gefahren ist und mich immer unterbrochen hat und dann von sich geredet hat. Auch war er nach dem ersten Treffen am nächsten Tag wie "verschwunden" und meinte dann, dass er abends nach der Arbeit und dann morgens spazieren war. Da kann man ja trotzdem schreiben. Da hatte ich auch schon ein komisches Bauchgefühl, was er ja dann beschwichtigt hat.
    Oder dass er abends immer mitten beim Schreiben von der einen auf die andere Minute nicht mehr geschrieben hat und "upps wieder eingeschlafen" ist.

  7. User Info Menu

    AW: An komischen Typen geraten

    Sobald Dir ein Mann "komisch" vorkommt - abhaken.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  8. User Info Menu

    AW: An komischen Typen geraten

    Zitat Zitat von Horus Beitrag anzeigen
    Wann du hättest gehen sollen?

    Hier:



    Und spätestens hier:



    Denn jemand, der dir gegenüber über andere Leute herzieht, wir auch anderen Leuten gegenüber über dich herziehen.
    Warum bei:

    - beim zweiten Treffen fragte er, ob wir uns küssen wollen, für ihn schon ein großer Schritt wie ich hinterher merkte?

  9. User Info Menu

    AW: An komischen Typen geraten

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Sobald Dir ein Mann "komisch" vorkommt - abhaken.
    So im Nachhinein ist man natürlich immer schlauer, aber zunächst kann man das gar nicht alles glauben und zeigt dann viel Verständnis. Das ist zumindest mein Problem und so gerät man dann immer tiefer da rein. Auch das mit "zu viel Coronaberichterstattung geschaut und dann noch gegoogelt und dann wars ganz vorbei" fand ich auch richtig merkwürdig. Dass er dann Angst hatte, Corona zu haben und Atemprobleme bekommen hat. Das klingt alles so komisch.

    Es gab auch so viele Momente, wo ich ihm die Meinung geigen wollte und das alles beenden wollte, aber war dann nicht "stark" genug und dann kam er auch immer wieder an, war wieder "lieb" und alles.

  10. User Info Menu

    AW: An komischen Typen geraten

    Hast du ihm denn wenigstens gesagt, warum du ihn blockiert hast?
    Für immer ab jetzt!
    "Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist dann ist
    wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am Allerschönsten ist,
    da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment." ♫



Antworten
Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •