+ Antworten
Seite 23 von 28 ErsteErste ... 132122232425 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 271
  1. Avatar von auxout
    Registriert seit
    06.04.2019
    Beiträge
    583

    AW: Jahrelanger Betrug

    Zitat Zitat von Housni Beitrag anzeigen
    Das ist aber keine klassische offene Beziehung. Sondern der ein macht, was er will und der andere macht das mit.
    Man hat als Partner auch die Wahl zu sagen, nein danke ohne mich.
    Man muss sich nicht zwingen lassen!
    Anders gefragt, wann und wie entsteht eine klassische offene Beziehung ?

    Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass nach jahrelanger Monogamie plötzlich beide, zur gleichen Zeit entscheiden, zunächst unabhängig voneinander und dann gemeinsam, von einer festen in eine offene Beziehung zu wechseln.
    Allein die Wahrscheinlichkeit scheint mir sehr gering. Das geht doch immer erst von einem Partner aus.
    Vollkasko war gestern - ab heute zählt Verantwortung und Solidarität.

  2. Inaktiver User

    AW: Jahrelanger Betrug

    Eine offene Beziehung ist aber was anderes als zu sagen, wenn es in langen Jahren mal wen anderen gibt, trotzdem aber klar ist dass man sein Leben zusammen verbringen will, wieso soll man sich dann trennen?

    Offene Beziehung hieße für mich, dass man das quasi sucht, die Nebenbeziehungen, und das dauerhaft leben will - nicht dass es in einer langen Beziehung eben auch mal dazu kommen kann.


  3. Registriert seit
    23.08.2018
    Beiträge
    466

    AW: Jahrelanger Betrug

    Zitat Zitat von Mondkatze80 Beitrag anzeigen
    Ich habe trotz dem ich betrogen wurde und selbst auch schon unwissentlich zur sog. Anderen wurde, diesen Glauben noch nicht verloren :)
    Das lag aber an meinen Eltern. Für beide war es jedoch die zweite Ehe. Die haben sich innig geliebt bis mein Vater leider an Krebs starb. Unmöglich ist das also nicht.
    Vielleicht glaubst Du ja doch irgendwann wieder daran
    Schauen wir mal:))
    In meiner Altersklasse kann man gerade zuschauen, wie die Paare sich umorientieren.
    Da ist wenig Romantik zu sehen.

    Aber vielleicht sollte ich auch aufhören, hier in der Bri zu lesen, da geht es einem wahrscheinlich auch schon besser:)))


  4. Registriert seit
    20.10.2018
    Beiträge
    77

    AW: Jahrelanger Betrug

    Zitat Zitat von Scheherezade Beitrag anzeigen

    Mein Ex war selbständig.
    Der hatte also sowieso die lange Leine. Ich aber auch. Hatte meine Mädelsabende, bin sogar regelmässig ohne ihn tanzen gegangen.


    Liebe ist aber etwas was man spürt.
    Und das zählt. Und das was einen miteinander verbindet.
    Dass man Dinge unabhängig vom Partner unternimmt ist mMn sehr wichtig für eine Beziehung. Darum geht es mir nicht. Nur zu sagen, dass man Fußballtraining hat - und zur Geliebten fährt. Oder zu sagen, dass man Vorsorgecheck beim Zahnarzt hat - und zur Geliebten fährt. Er sagt, dass er einen Thermenbesuch alleine macht (weil die Frau gerade auf einem Wochenendtrip ist) - und seine Geliebte dort mit hinnimmt.

    Irgendwann werden diese Lügen zu einem Selbstläufer und das würde mir zu denken geben. Und ich könnte eben nicht mehr an eine gemeinsame große Liebe glauben, wenn mein Partner mich monatelang über seine Aktivitäten anlügen würde. Wie gesagt, für mich wäre nicht der Sex/fehlende Treue der Grund für eine Trennung nach einer längeren Affäre. Sondern die Tatsache, dass mein Partner offensichtlich monatelang in der Lage war mich anzulügen. Und das hat für mich(!) mit Liebe nichts zu tun. Sondern mit Gewohnheit, die man nicht aufgeben möchte.


  5. Registriert seit
    28.11.2018
    Beiträge
    508

    AW: Jahrelanger Betrug

    Zitat Zitat von Housni Beitrag anzeigen
    Schauen wir mal:))
    In meiner Altersklasse kann man gerade zuschauen, wie die Paare sich umorientieren.
    Da ist wenig Romantik zu sehen.

    Aber vielleicht sollte ich auch aufhören, hier in der Bri zu lesen, da geht es einem wahrscheinlich auch schon besser:)))
    Ich kann dich total verstehen. Es ist wirklich sehr schwierig den Glauben an die romantische Liebe nicht zu verlieren. Mir geht es da ähnlich.

    Und ja, hier in der Bri zu lesen ermutigt einen nicht wirklich. Mich trifft es sehr wie, warum und überhaupt Ehe und Familien zerbrechen.


  6. Registriert seit
    23.08.2018
    Beiträge
    466

    AW: Jahrelanger Betrug

    Zitat Zitat von Blondie87 Beitrag anzeigen
    Ich kann dich total verstehen. Es ist wirklich sehr schwierig den Glauben an die romantische Liebe nicht zu verlieren. Mir geht es da ähnlich.

    Und ja, hier in der Bri zu lesen ermutigt einen nicht wirklich. Mich trifft es sehr wie, warum und überhaupt Ehe und Familien zerbrechen.
    Ja, da haben wir beide noch glatt ein harmloses Exemplar von Mann abbekommen:)))
    Bei so manchen Geschichten kommt man aus dem Kopfschütteln nicht mehr raus.


  7. Registriert seit
    23.08.2018
    Beiträge
    466

    AW: Jahrelanger Betrug

    Zitat Zitat von auxout Beitrag anzeigen
    Anders gefragt, wann und wie entsteht eine klassische offene Beziehung ?

    Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass nach jahrelanger Monogamie plötzlich beide, zur gleichen Zeit entscheiden, zunächst unabhängig voneinander und dann gemeinsam, von einer festen in eine offene Beziehung zu wechseln.
    Allein die Wahrscheinlichkeit scheint mir sehr gering. Das geht doch immer erst von einem Partner aus.
    Ich für mich, kann mir das auch nicht vorstellen.
    Aber ich glaube, es gibt Paare da funktioniert das. Da allerdings gehört eine ordentliche Portion Mut zu und vor allem eine gute Kommunikation.
    Es gehen ja auch genug Paare in einen Swingerclub, ohne das die Kernbeziehung schaden nimmt.

  8. Avatar von auxout
    Registriert seit
    06.04.2019
    Beiträge
    583

    AW: Jahrelanger Betrug

    Zitat Zitat von Housni Beitrag anzeigen
    Es gehen ja auch genug Paare in einen Swingerclub, ohne das die Kernbeziehung schaden nimmt.
    Bist Du sicher, ob es da eine Kernbeziehung überhaupt gibt?

    Ist aber wieder eine andere Facette, wenn Paare ihre Sexphantasien gemeinsam realisieren. Swingerclub finde ich nur ekelhaft. Puff halt.

    Die klassische offene Beziehung ist m. M. Kopfkino, funktionieren tut die nicht.
    Vollkasko war gestern - ab heute zählt Verantwortung und Solidarität.

  9. Avatar von LizzyBorden
    Registriert seit
    07.12.2008
    Beiträge
    9.214

    AW: Jahrelanger Betrug

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Eine offene Beziehung ist aber was anderes als zu sagen, wenn es in langen Jahren mal wen anderen gibt, trotzdem aber klar ist dass man sein Leben zusammen verbringen will, wieso soll man sich dann trennen?

    Offene Beziehung hieße für mich, dass man das quasi sucht, die Nebenbeziehungen, und das dauerhaft leben will - nicht dass es in einer langen Beziehung eben auch mal dazu kommen kann.
    Die Differenzierung habe ich nicht verstanden - wo ist denn da der Unterschied?
    Abgesehen von "der Suche"?
    Was ist dann, wenn man die erste Variante gewählt hat und es zur zweiten gekommen ist - braucht man dann ein neues Etikett, muss man umlabeln?
    Muss man in einer offenen Beziehung zwingend suchen oder darf man das auch so gestalten, dass man einfach mal nicht ausschließt dass es zu anderen Kontakten kommt?
    Es klingt häufig so, als müsste man in einer offenen Beziehung aushäusig aktiv sein.
    Geändert von LizzyBorden (14.02.2020 um 06:04 Uhr)

  10. Avatar von LizzyBorden
    Registriert seit
    07.12.2008
    Beiträge
    9.214

    AW: Jahrelanger Betrug

    Zitat Zitat von auxout Beitrag anzeigen
    Bist Du sicher, ob es da eine Kernbeziehung überhaupt gibt?

    Ist aber wieder eine andere Facette, wenn Paare ihre Sexphantasien gemeinsam realisieren. Swingerclub finde ich nur ekelhaft. Puff halt.

    Die klassische offene Beziehung ist m. M. Kopfkino, funktionieren tut die nicht.

    Wenn Du nicht mal den rein technischen Unterschied zwischen einem Bordell und einem Swingerclub kennst, solltest Du Dich einfach bedeckt halten - Deine Abwertung hat nichts mit einer Meinungsäußerung gemein und spiegelt nur Dein Unwissen und Deine Intoleranz.
    Geändert von LizzyBorden (14.02.2020 um 06:02 Uhr)

+ Antworten
Seite 23 von 28 ErsteErste ... 132122232425 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •