+ Antworten
Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 130

  1. Registriert seit
    28.01.2020
    Beiträge
    49

    Fremdverliebtheit unter Kontrolle halten...??

    Liebe Alle, da bin ich jetzt.
    Denn „Schattenmann„ ist glaub ich doch nicht das richtige Ressort für meine aktuelle Situation.

    Zusammenfassend… bin ich verheiratet und habe 2 Kinder. Die Ehe hatte immer wieder mal Krisenzeiten, denn ich und er sind unterschiedlich, ergänzen einander, doch manchmal fehlt ganz einfach ein tiefes gegenseitiges Verständnis.
    Nun. Seit 5 Jahren ist mein Sohn in einem Sportclub wo ich meinen Schattenmann, diesen Vater, kennen gelernt habe. Ich fand ihn von Anfang an nett und sympathisch, weil extrovertiert und spontan. Und interessant, weil sein Beruf ihn u.a. meine Ursprungsländer bereisen lässt und weil seine Herkunft überhaupt einen schönen Teil meiner Kindheit wachruft. Charaktermässig das Gegenstück zu meinem Mann.
    In den ersten 3 Jahren trafen wir einander nicht allzu häufig. Man unterhielt sich aber immer gerne miteinander und fand sich schnell auf die gleiche Wellenlänge wieder. Für mich war er ein Fenster auf meine Welt denn in meinem Umfeld kenn ich niemanden der aus meiner Gegend zugezogen ist.
    Es kam dann etwa im dritten Jahr der Tag an dem sein nett-sein auf einmal weit über den Durchschnitt ragte weil er sich ernsthafter um meinen Sohn kümmerte… tja, das Herz einer Mutter erobert man auch über deren Kinder… Von da an war dieser Mann in meinen Augen nicht nur ein lieber vertrauter Kerl. Sondern derjenige dessen Anwesenheit mein Herz schneller schlagen ließ. In den darauf folgenden Monaten, sah ich ihn manchmal öfter dann wieder seltener. Es hing vom Sportclub ab und von beider Arbeitszeiten. Verschiedene Male im Jahr kam es zu einem geselligen Abend mit anderen Eltern. Und wir fehlten nie, saßen immer der eine schräg gegenüber dem anderen und ich hatte jedes Mal steigend meine liebe Not, dem Rest der Gesellschaft meine Aufmerksamkeit zu schenken damit man mir meine wachsenden Gefühle nicht ansah, wenn ich und er wieder einmal flirtig mit einander scherzten oder auch nur einfach ernsthaft redend mit einander umgingen. So weit zu mir.
    Er… also, ich bin mir sicher dass er mit seinem Leben und seiner Frau glücklich und erfüllt ist. Seine Frau ist mir nicht unähnlich und auch jünger als ich. Aber wenn er mich sieht strahlt und lächelt er und sucht oft und gerne meine Nähe - ohne unpassend zu sein. Ähnlich wie er benehme ich mich auch, soweit ich das beurteilen kann.
    Seine Frau lässt ihn vertrauensvoll an der langen Leine. Sie kennt ihn, er ist ein Sonnyboy, hat tausend Freunde rund um den Erdball und war in jungen Jahren der Partystar. Sie selber ist auch ein eher locker legerer Typ. Das passt.
    Mein Mann hält seine Gefühle und Gedanken im Zaum. Und ist allgemein nicht der Mensch der andere beobachtet. Er ist auch sicher von der warmherzigen überschwänglichen Art, mit der dieser Vater auf sein jeweiliges Gegenüber zugeht befremdet und fasziniert… Einerseits hat dieser Mann Eigenschaften von denen ich nicht wusste dass sie mir definitiv an meinem Mann abgehen. Andernseits, trotz aller waghalsigen Tagträumereien, würde ich ihn nicht als Ehemann haben wollen, weil er einen abenteuerlichen Lebensstil hat, mit dem ich wahrscheinlich nicht Schritt halten könnte.
    Was tun, gegen meine steigende Sehnsucht die meinen Alltag überschwemmt? Der Gedanke dass er aus meinem Leben verschwinden könnte ist mir jedenfalls unerträglich schmerzhaft. Deshalb versuche ich verzweifelt in der Phase in der ich mich befinde, ein Gleichgewicht zu finden. Es könnte alles so leicht sein. Denn es gibt ihn ja und seine offensichtliche flirrige Zuneigung für mich, von der ich doch vor 2 Jahren zu träumen angefangen habe. Und wir haben ein „Verhältnis“ das auf keinen Fall einer Affäre ähnelt, weshalb ich mir jetzt Vorwürfe machen müßte oder so.
    Aber all das worüber ich mich vor Monaten noch tierisch gefreut hätte, seine Aufmerksamkeit, sein Interesse für mein Hobby, sein suchender Blick… ist für mich heute nur Nahrung für eine schleichende Leidenschaft, anstatt mich angekommen zu fühlen.
    War jemand von euch schon Mal in einer ähnlichen Lage und hat es geschafft die freundschaftliche Ebene zu wahren, trotz aller untergründiger Emotionen?
    Danke für eure Antworten... Kayce

  2. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    19.585

    AW: Fremdverliebtheit unter Kontrolle halten...??

    Zitat Zitat von Kayce Beitrag anzeigen
    Seine Frau lässt ihn vertrauensvoll an der langen Leine.
    Was für eine seltsame Sprache!

    Gibt es nur verheiratet mit Schlüssel vs freies Unverheiratetsein?

    Ihr mögt euch, ihr kommuniziert, ihr findet euch sogar sexy ... alles OK.

    Zitat Zitat von Kayce Beitrag anzeigen
    Aber all das worüber ich mich vor Monaten noch tierisch gefreut hätte, seine Aufmerksamkeit, sein Interesse für mein Hobby, sein suchender Blick… ist für mich heute nur Nahrung für eine schleichende Leidenschaft, anstatt mich angekommen zu fühlen.
    Das verstehe ich nicht.
    Wo willst du ankommen?
    Warum brauchst du einen Mann, um dein Leben glitzern zu lassen?
    Willst du eine heiße Affaire mit ihm?
    Ist dein aktueller Mann noch sexy für dich?
    Krempelt sich dein Leben vielleicht gerade um?
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  3. Avatar von Beachnoodle
    Registriert seit
    13.05.2016
    Beiträge
    5.065

    AW: Fremdverliebtheit unter Kontrolle halten...??

    Also so ganz nehm ich dir dass nicht ab, mit dem kontrollieren wollen. So wie du schreibst tropft Dir der Sabber wenn du ihn siehst. Wenn Sunnyboy jetzt noch mit den Fingern schnippt bist du mit dem im Bett.
    Wenn du wirklich was kontrollieren wolltest, würdest du ganz bewusst diese Treffen vermeiden und bewusst nicht flirten.
    Statt dessen glubtscht Du ihn übern Tisch weg an. Sitzt da noch seine Frau daneben? Halte die Vereinsleute nicht für doof. Wahrscheinlich beobachten dich auch schon paar und amüsieren sich über das Geschmachte.
    Hey Mach was Du willst, aber kontrollieren tust du so mal gar nichts hier.
    Auf dem Boden der Tatsachen liegt eindeutig zuwenig Glitzer

  4. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    7.845

    AW: Fremdverliebtheit unter Kontrolle halten...??

    Zitat Zitat von Kayce Beitrag anzeigen

    Zusammenfassend… bin ich verheiratet und habe 2 Kinder. Die Ehe hatte immer wieder mal Krisenzeiten, denn ich und er sind unterschiedlich, ergänzen einander, doch manchmal fehlt ganz einfach ein tiefes gegenseitiges Verständnis.
    . Kayce
    Wenn Du Dir zuhause Deine Welt zusammenreimst, wie Du es bei Deinen Tagträumen mit dem Trainer machst, scheint Ihr noch nicht viel substantiell geredet zu haben.
    Fangt an damit.

    Andere Männer anschmachten auf solchen Veranstaltungen ist ziemlich peinlich...da schliesse ich mich den Vorschreibern an....das bekommen Alle mit.
    Zumal den Trainern von Kindergruppen das von Müttern nicht unbekannt ist.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)


  5. Registriert seit
    28.01.2020
    Beiträge
    49

    AW: Fremdverliebtheit unter Kontrolle halten...??

    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen

    Gibt es nur verheiratet mit Schlüssel vs freies Unverheiratetsein?

    Ihr mögt euch, ihr kommuniziert, ihr findet

    Danke Rotweinliebhaberin.
    Am Anfang war da die Herausforderung. Den Mann lohnte es sich in meinen engeren Freundschaftskreis zu ziehen. Ich hatte mich cooler eingeschätzt.
    Mein Kopf will keine Affäre.
    Ich hab mich nach aussen gesehen auch gut im Griff. Innerlich muss ich allerdings die Gefühle ordnen und ein Gleichgewicht finden...


  6. Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    10.657

    AW: Fremdverliebtheit unter Kontrolle halten...??

    Zitat Zitat von Beachnoodle Beitrag anzeigen

    Wenn Sunnyboy jetzt noch mit den Fingern schnippt bist du mit dem im Bett.

    Vielleicht sollte sie mal genau das ausprobieren, um danach feststellen zu können, ob sie noch an ihrer Ehe festhalten will und ihre Energie und Kraft für diese aufwendet, oder ob eine Trennung für sie der richtige Weg ist.

    Die Gefühle der TE sind keine Schwärmerei mehr, inwieweit sie allerdings von der Unzufriedenheit in der Ehe beeinflusst sind und deshalb eher eine Projektion als eine Tatsache sind, müsste die TE mal selbstkritisch hinterfragen.
    Es gibt keinen Weg zum Glück -

    glücklich sein ist der Weg.


  7. Registriert seit
    28.01.2020
    Beiträge
    49

    smile AW: Fremdverliebtheit unter Kontrolle halten...??

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    Wenn Du Dir zuhause Deine Welt zusammenreimst, wie Du es bei Deinen Tagträumen mit dem Trainer machst, scheint Ihr noch nicht viel substantiell geredet zu haben.
    Fangt an damit.

    Andere Männer anschmachten auf solchen Veranstaltungen ist ziemlich peinlich...da schliesse ich mich den Vorschreibern an....das bekommen Alle mit.
    Zumal den Trainern von Kindergruppen das von Müttern nicht unbekannt ist.
    Hallo Chaos, danke, aber …. ich schmachte nicht… erst recht keinen Trainer :D ich bin in Gesellschaft normalerweise eher diejenige die allgemein für gute Laune sorgt, übrigens ohne Alkohol oder Vampgehabe. Und der Mann um den es geht ist einer der Väter. Nein, ich bin nicht peinlich, dazu habe ich genügend Selbstbeobachtung und -kontrolle. Es fühlt sich nur peinlich an. Für mich.

    Dein erster Satz gefällt mr dafür... ein guter Ansatz.

  8. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    7.845

    AW: Fremdverliebtheit unter Kontrolle halten...??

    Zitat Zitat von jaws Beitrag anzeigen

    Die Gefühle der TE sind keine Schwärmerei mehr, inwieweit sie allerdings von der Unzufriedenheit in der Ehe beeinflusst sind und deshalb eher eine Projektion als eine Tatsache sind, müsste die TE mal selbstkritisch hinterfragen.
    Das meinst Du doch nicht ernst...ob bei ihren Träumereien ihre Ehe eine Rolle spielt.

    Das zu negieren ist ebenso Träumerei, zumal TE klar gesagt hat, was ihr in ihrer Ehe fehlt.

    Sie muss jetzt erst einmal registrieren, was der Auslöser ist und woran sie somit arbeiten muss aktiv.

    Derzeit verdrängt sie es noch...siehe die Behauptung, es laufe ja nur im Kopf ab.
    Sorry...aber Anhimmelei, auch nonverbal, registrieren Menschen in der Umgebung sehr deutlich.

    Wo soll das hinführen...eine Absolution, eine Affäre zu starten, die sie ja gaaaaar nicht will, den Mann aber als "Schattemann" tituliert?
    Freundschaft kann es nicht mehr werden, dazu ist sie zu emotional und vergleicht ihn mit ihrem Ehemann...

    Das ist der Wunsch, den Ehemann auszutauschen, weil in der Ehe unmissverständliche Defizite vorhanden sind.

    Will TE ihre Ehe erhalten oder sich trennen?
    So oder so ist der Angehimmelte kein fester Bestandteil einer Entscheidung.
    Dazu gehört ihr Mann.

  9. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    7.845

    AW: Fremdverliebtheit unter Kontrolle halten...??

    Zitat Zitat von Kayce Beitrag anzeigen
    Hallo Chaos, danke, aber …. ich schmachte nicht… erst recht keinen Trainer :D ich bin in Gesellschaft normalerweise eher diejenige die allgemein für gute Laune sorgt, ...
    Deine Beschreibung liest sich aber schon so...;)
    Du hättest den Thread nicht gestartet, wenn es denn soooo unwichtig ist...;)
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)


  10. Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    3.697

    AW: Fremdverliebtheit unter Kontrolle halten...??

    Er ist in Resonanz mit einem Teil deines Wesens, der sonst brach liegt. Eine Affäre mit ihm bringt nichts. Kannst du nicht auf andere Weise deine Bedürfnisse (mit deinem Ursprungsland, etc. zusammenhängend) irgendwie befriedigen?
    Wenn du dies unbedingt in Form eines Mannes brauchst, dann solltest du deine Ehe überdenken.

    Ich schließe mich den anderen an: Diese Geschmachte ist unwürdig und peinlich.

+ Antworten
Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •