+ Antworten
Seite 9 von 33 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 324
  1. Avatar von Sariana
    Registriert seit
    29.12.2006
    Beiträge
    27.676

    AW: Was soll diese "Beziehung" zu meinem Kunden?

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Wenn man einander in Freundschaft - und das verstehe ich im Wortsinn - verbunden ist,
    dann ist wohl kaum das Bedürfnis gegeben, jemanden über den Tisch zu ziehen.
    Bei Geld hört jedoch mitunter die Freundschaft auf.
    Deshalb besser keine Geschäfte mit Freunden. Zumindest meine Maxime. Hilfestellung, Unterstützung ja, alles was mit Geschäft und Geld aus demselbigen zu tun hat, nein.
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.
    (Gabriele Krone-Schmalz)


  2. Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    1.438

    AW: Was soll diese "Beziehung" zu meinem Kunden?

    Ich habe nirgends geschrieben dass er uns über den Tisch gezogen hat .
    Sondern nur dass ich es für MICH besser finde ein professionelles Verhältnis mit Menschen mächte mit denen ich geschäftlich zu tun habe .Eine gewisse Distanz ist für MICH eben in diesen Dingen wichtiger .

    Das kann doch auch jeder für sich selbst so handhaben wie er dies mag

    Wenn ich jetzt hier anhand der TE sehe wie sie über dieses doch " freundschaftliche Verhältnis " herumhirnt sehe ich mich durchaus bestätigt in meinem Vorsatz lieber professionell zu bleiben denn ich muss mir dahingehend keine Gedanken machen was mein Versicherungstyp von mir möchte außer seine Versicherungen an den Mann oder die Frau zu bringen

  3. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    23.306

    AW: Was soll diese "Beziehung" zu meinem Kunden?

    Zitat Zitat von Sariana Beitrag anzeigen
    Bei Geld hört jedoch mitunter die Freundschaft auf.
    Deshalb besser keine Geschäfte mit Freunden.
    Grundsätzlich stimmt das schon.

    Ich habe ja auch nicht geschrieben, dass ich generell Geschäfte mit Freunden
    mache. Ich wüsste auch gar nicht, welche.

    Ich habe lediglich ein individuelles Beispiel herangezogen. Dieser eine Mensch
    ist einfach integer, obwohl mir schon bewusst ist, dass das gerade im Versicherungsbereich
    nicht selbstverständlich ist.

  4. Avatar von silberklar
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    5.892

    AW: Was soll diese "Beziehung" zu meinem Kunden?

    Zitat Zitat von Sweet40 Beitrag anzeigen
    Mein Problem liegt wohl darin, dass ich nicht weiß, was ich mit diesen Informationen anfangen soll.
    Wie ich damit umgehen soll...was das soll...
    Ich verstehe deinen Konflikt dann auch nicht.

    Wenn ihr euch so gut versteht wie du schreibst, ihr so freundschaftlich miteinander seid, dass persönliche Fotos nicht komisch und total unpassend sind, warum geht es im Rahmen dieser Freundschaft nicht zu sagen: "Hör mal Charly ich möchte weder die Geschichten noch die Bilder deiner Eroberungen hören weil (Grund X). Laß mich bitte damit in Ruhe."

    Wenn ihr euch gar nicht so gut und freundschaftlich versteht, dann das ganz in Sie-Form, das es dich nicht interessiert das zu hören und zu sehen und du besseres zu tun hast in deiner Arbeitszeit .. kann mensch auch in höflich so anbringen das die Sache klar ist.

    Außer du willst ein Teil seiner privaten amourösen Geschichten sein … ein größerer Teil ...
    Durchsage:

    "Achtung, es wurde eine herrenlose Damenhandtasche gefunden ..."


  5. Registriert seit
    22.01.2020
    Beiträge
    86

    AW: Was soll diese "Beziehung" zu meinem Kunden?

    Danke an alle erstmal für die Antworten. Manchmal denke ich ja, er könnte mich echt veräppeln. Wer, der halbwegs bei normalem Verstand ist, erzählt denn seine (wenn sie denn wahr sind) Liebschaften? Noch dazu mir, einer Versicherungsvertreterin die überall herumkommt?? Viele Leute kennt?
    Ich könnte das doch genauso herumerzählen ...deshalb zweifle ich manchmal auch am Wahrheitsgehalt.
    Aber das macht es dann noch unverständlicher.
    Ja, natürlich müsste ich dann sagen, so, lass uns über was andres reden...
    Sweet


  6. Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    1.438

    AW: Was soll diese "Beziehung" zu meinem Kunden?

    Ja genau so sieht es aus Du müsstest ihm einfach sagen dass Du keinerlei Interesse an seinen amourösen Erzählungen hast.
    Dass du das nicht kannst ist schade denn damit zeigst Du eine gewisse Unsicherheit.
    Würdest Du ihm aber klipp und klar sagen dass Du kein Interesse hast würde er bestimmt auch die Lust daran verlieren so angeben zu müssen um Dich damit zu beeindrucken ...

    Vielleicht schaffst Du es ja irgendwann Grenzen zu ziehen und dabei auch kein schlechtes Gewissen zu haben.
    Konzentriere Dich auf Sachen die wichtig sind füt DICH und Dich weiterbringen.

    Ich denke ein Mann der so " prahlen " muss hat auch nicht das beste Selbstbewusstsein denn jemand der mit sich im reinen ist der muss nicht angeben wie Bolle denn der weiß auch so zu wirken .

    Warum ist es Dir so wichtig zu erfahren was er über Dich denkt ?
    Menschen die MICH nicht wirklich interessieren sind mir einfach nicht wichtig genug um mich so intensiv mit ihnen zu beschäftigen

    Also warum " beschäftigt " er Dich so sehr ?

  7. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    23.306

    AW: Was soll diese "Beziehung" zu meinem Kunden?

    Zitat Zitat von Sweet40 Beitrag anzeigen
    Seit bereits mehrere Jahren habe ich einen Kunden, der mich regelmäßig vor Rätsel stellt.
    Wie oft siehst Du diesen Kunden denn, sodass das Thema Dich derart umtreibt?

    Ich, als Kundin, kläre idR alles, was es von Zeit zu Zeit mal zu klären gibt, mit meinem
    Versicherungsmenschen per Mail oder Telefon. Ich kenne auch absolut niemanden, der
    dauernd persönlich bei seinem Versicherungsberater aufkreuzt.

    Vielleicht kannst Du ja mal ein wenig Licht ins Dunkel bringen?

    Der Mann weiß, dass Du weißt, dass er in einer Beziehung ist.
    Schon alleine deshalb ist es mehr als seltsam, wenn er über seine Eroberungen
    schwafelt und Bildchen herzeigt. Das passt doch überhaupt nicht zusammen.

    Auf mich wirkst Du, aufgrund Deiner Zeilen, unprofessionell, was diesen Kunden angeht.
    Oder aber humorlos. Könnte nämlich auch sein, dass der nichts davon annähernd so
    ernst meint, wie Du es verstehst.


  8. Registriert seit
    22.01.2020
    Beiträge
    86

    AW: Was soll diese "Beziehung" zu meinem Kunden?

    @glasmurmel
    Abgesehen von der Angeberei ist er ja total nett zu mir. Das ist es ja. Er bemüht sich. Aber ich hab das Gefühl, dass ich für ihn vielleicht ein weiblicher Kumpel bin. Die andren sind die Frauen, die ihn interessieren...oder wo er sich das wünschen würden, und von denen erzählt er mir ...
    Ach, ich weiß auch nicht...
    Sweet

  9. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    3.958

    AW: Was soll diese "Beziehung" zu meinem Kunden?

    Zitat Zitat von Sweet40 Beitrag anzeigen
    Danke an alle erstmal für die Antworten. Manchmal denke ich ja, er könnte mich echt veräppeln. Wer, der halbwegs bei normalem Verstand ist, erzählt denn seine (wenn sie denn wahr sind) Liebschaften? Noch dazu mir, einer Versicherungsvertreterin die überall herumkommt?? Viele Leute kennt?
    Ich könnte das doch genauso herumerzählen ...deshalb zweifle ich manchmal auch am Wahrheitsgehalt.
    Aber das macht es dann noch unverständlicher.
    Ja, natürlich müsste ich dann sagen, so, lass uns über was andres reden...
    Sweet

    Ist es nicht vollkommen egal was er erzählt?

    Und es ist auch ein großer Unterschied zu freundschaftlichem Kontakt oder wirklichem Freund.

    Ihr kennt euch schon lange...seid beim Du und erzählt euch vom Privatleben. Das ist freundschaftlicher Kontakt aber er ist kein Freund!

    Da kann er doch gerne von seinen letzten Abschlepp - Damen erzählen (ego Push), du lächelst und fertig.

    Das du da aber soviel Gedanken dazu hast und dich das verwirrt.... gleichzeitig dich selbst abwertest, da läuten bei mir alle Alarm-Glocken.


    Du kreist aber weiterhin nur um ihn und nicht um Dich. Du bist verwirrt und verstehst nicht was er damit bezwecken will.

    Ich würde mir da recht wenig Gedanken drum machen, weil es für mich uninteressant ist.

    Aber du kreist und kreist und kreist ......

    Warum beschäftigt dich das so?
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

  10. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    3.958

    AW: Was soll diese "Beziehung" zu meinem Kunden?

    Zitat Zitat von Sweet40 Beitrag anzeigen
    @glasmurmel
    Abgesehen von der Angeberei ist er ja total nett zu mir. Das ist es ja. Er bemüht sich. Aber ich hab das Gefühl, dass ich für ihn vielleicht ein weiblicher Kumpel bin. Die andren sind die Frauen, die ihn interessieren...oder wo er sich das wünschen würden, und von denen erzählt er mir ...
    t
    Und das stört dich? Das du nur ein Kumpel bist und er dich nicht als Frau für Sex wahrnimmt?
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

+ Antworten
Seite 9 von 33 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •