+ Antworten
Seite 5 von 33 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 324
  1. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    23.860

    AW: Was soll diese "Beziehung" zu meinem Kunden?

    Zitat Zitat von Sweet40 Beitrag anzeigen
    ...aber ich finde nett, dass er sich bemüht ...
    Du hörst Dir also seine heroischen Eroberungsgeschichten gerne und ergeben
    an, bewunderst ihn (vermutlich) in gebührender Weise, erfreust Dich an seinen
    Bemühungen ...

    ... wo ist also das Problem??????

    Bzw. was möchtest Du mittels diesem Strang herausfinden?

  2. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.733

    AW: Was soll diese "Beziehung" zu meinem Kunden?

    Zitat Zitat von kaffeewasser1 Beitrag anzeigen
    Nochmal zum Kunden. Meine Vermutung:

    Er ist permanent damit beschäftigt, seinen Selbstwert zu testen.
    Der Arme. Das ganze Leben (Position, soziale Beziehungen etc) als Selbstbestätigung.
    .
    Hm, das sehe ich nicht so. Der testet seine Chancen auf einen ONS, eine Affäre, was auch immer.

    Von seiner Position im beruflichen und privaten Leben spricht ja nur die TE und kommt sich dabei minderwertig vor.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


  3. Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    3.859

    AW: Was soll diese "Beziehung" zu meinem Kunden?

    Zitat Zitat von Sweet40 Beitrag anzeigen
    Ich finde es ja ungewöhnlich, dass er mir was schenkt...aber ich finde nett, dass er sich bemüht (und insgeheim denke ich, ich habs nicht verdient)
    Sweet, bitte! Wie soll ich es formulieren? Wir denken hier alle, der Mann möchte nur rasch einmal bumsen mit dir. Und wenn oder solange er dich noch nicht rumkriegt, ist es wenigstens ein lustiges Spielchen.

    Der möchte vögeln, und dazu sollte man freundlich sein...


  4. Registriert seit
    22.01.2020
    Beiträge
    86

    AW: Was soll diese "Beziehung" zu meinem Kunden?

    Hm, ich kenne ihn ja nun doch schon ein paar Jahre. Irgendwie glaube ich nicht so dran. Oder vielleicht sehe ich das nicht.
    Könnte es nicht doch eine Art Mitleid sein..
    Das wäre doch eher realistisch...
    Sweet


  5. Registriert seit
    19.07.2013
    Beiträge
    2.975

    AW: Was soll diese "Beziehung" zu meinem Kunden?

    Zitat Zitat von Unendlichkeit Beitrag anzeigen
    Hm, das sehe ich nicht so. Der testet seine Chancen auf einen ONS, eine Affäre, was auch immer.

    Von seiner Position im beruflichen und privaten Leben spricht ja nur die TE und kommt sich dabei minderwertig vor.
    Stimmt auch wieder ⚘
    Das Leben ist schön.

  6. Inaktiver User

    AW: Was soll diese "Beziehung" zu meinem Kunden?

    Zitat Zitat von Unendlichkeit Beitrag anzeigen
    Der testet seine Chancen auf einen ONS, eine Affäre, was auch immer.
    Beim Austesten geben sich beide nichts. Passt schon so, wie es ist.


  7. Registriert seit
    02.01.2020
    Beiträge
    16

    AW: Was soll diese "Beziehung" zu meinem Kunden?

    Zitat Zitat von Sweet40 Beitrag anzeigen
    Könnte es nicht doch eine Art Mitleid sein..
    Sweet
    Also ersten neigen erfolgreiche Manager-Typen so ganz grundsätzlich mal nicht zu übertriebenem Mitleid. Und zweitens, warum sollte er mit dir Mitleid haben, du bis für ihn die Versicherungstante und nicht das Mädchen mit den Schwefelhölzern. Drittens, was macht jemand, der Mitleid hat? Er leidet mit - und versucht vielleicht zu helfen.

    Wo siehst du das hier?

  8. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    23.860

    AW: Was soll diese "Beziehung" zu meinem Kunden?

    Zitat Zitat von Sweet40 Beitrag anzeigen
    Könnte es nicht doch eine Art Mitleid sein..
    Das wäre doch eher realistisch...
    Wenn Du Dich Mitleid erregend gibst, dann könnte das schon hinhauen.
    Er will Dich vielleicht mit zumindest einem kleinen ONS aufmuntern ...?

    Wenn Du Dich genau so "klein" gibst, wie Du von Dir selbst schreibst (selbstabwertend nämlich),
    dann könnte das schon zutreffen.

    Was möchtest Du denn?
    Alles dabei belassen, wie es läuft mit diesem Dich beeindrucken wollenden Typen?
    Dich auf ihn einlassen, um Deinen (doch vorhandenen) "Marktwert" bestätigt zu wissen?

    Was treibt Dich an dem Thema so um??

  9. Avatar von silberklar
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    6.010

    AW: Was soll diese "Beziehung" zu meinem Kunden?

    Mitleid denkst du?

    Gut, angenommen: Wie genau sollten dich seine Erzählungen über seine Affären aus deinem von ihm vermuteten oder tatsächlichem Leid herausholen? Was glaubst du, will er dir dadurch geben?
    Durchsage:

    "Achtung, es wurde eine herrenlose Damenhandtasche gefunden ..."

  10. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    4.483

    AW: Was soll diese "Beziehung" zu meinem Kunden?

    Ego Push..... und zwar von euch beiden.

    Dir tun die Schmeicheleien gut und ihm der Flirt auch.....


    Das du aber so rumhirnst deswegen, finde ich seltsam.

    Fakt ist: Du bist verheiratet und möchtest keine Affäre

    ------

    Deswegen nochmals. Wenn du dafür so empfänglich bist, stimmt in deiner Ehe etwas nicht.

    Damit meine ich nicht, das deswegen deine Ehe grundsätzlich schlecht ist, sondern das du dort keine Aufmerksamkeit/Wertschätzung bekommst.....

    Deswegen saugst du es von deinem Kunden auf und die berufliche Grenze verschwindet......


    Du spielst mit dem Feuer.....


    Eines Tages kommt alles passend zusammen. Krach mit dem Ehemann, Stress im Job und er flüstert dir schöne WOrte ins Ohr.

    Schwupp hast du einen ONS und du fühlst dich danach hundeelend. Weil du gegen deine eigene Werte gehandelt hast.

    Sortiere dich mal ganz schnell und deine Minderwertigkeitskomplexe.

    Dann ist ein netter Flirt einfach was schönes und nicht Gefährlich (inkl rumhirnen)

    -------

    Nachtrag:

    Ich flirte auch gerne mal wenn es sich ergibt. Aber niemals ist mir ein Mann gefährlich geworden oder habe deswegen so rumgehirnt.

    Ein Flirt ist trotz Ehe ganz normal. Die Grenze ist das Zauberwort.

    Du kannst das aber auch nutzen um zu schauen was da wirklich in dir los ist
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

    Grab nicht zu weit in dem Mist rum, dann stinkt's nur noch mehr. Geh davon weg, und merk dir, wie's gerochen hat, damit du beim nächsten Verlierer früher Lunte riechst. (Zitat Wildwusel)

+ Antworten
Seite 5 von 33 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •