+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 57 von 57

Thema: Affäre

  1. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    23.728

    AW: Affäre

    Zitat Zitat von lca12 Beitrag anzeigen
    Immer wenn ich das beendet habe ist er wieder angekommen.
    Zitat Zitat von lca12 Beitrag anzeigen
    Ich habe es schon oft beendet ...
    Ich gehe stark davon aus , das er wieder Kontakt zu mir sucht ...
    Zitat Zitat von lca12 Beitrag anzeigen
    Was immer immer wieder dazu bewegt?
    Dieses on-off hat sich im Laufe von fünf Jahren mittlerweile zum eingeschliffenen Muster
    etabliert. Ihr Beide habt Euch mit diesem Modus stillschweigend arrangiert.


    Zitat Zitat von lca12 Beitrag anzeigen
    Der wird denken das er mit mir machen kann was er will . Das ich mich wieder auf ihn einlasse.
    Das denkt er sich ja aufgrund der bisherigen Erfahrungen.

    Und ja, ich denke, Du wirst Dich auch das nächste Mal, wenn er Kontakt aufnimmt,
    auf das Spielchen einlassen. Und das über und überüber nächste Mal.

    Da würde nur Konsequenz Deinerseits helfen.

    Sämtliche Diskussionen über sein Glück, seine Gefühle für seine Frau etc. sind
    leider nicht zielführend - und vor allem sind es letztlich nur Spekulationen.

    Wahnsinnig unglücklich scheint der Gute aber nicht zu sein mit dem Status quo.


  2. Registriert seit
    29.03.2019
    Beiträge
    404

    AW: Affäre

    Zitat Zitat von lca12 Beitrag anzeigen
    Und hoffe das ich stark bleiben kann .
    Zitat Zitat von lca12 Beitrag anzeigen
    Mir ist vieles durchaus bewusst . Ich verstehe mich selber nicht warum ich mir das antue .
    Zitat Zitat von lca12 Beitrag anzeigen
    Man kann nicht von heute auf morgen seine Gefühle abstellen.
    Zitat Zitat von lca12 Beitrag anzeigen
    Was immer immer wieder dazu bewegt? Keine Ahnung.
    Du bist noch lange nicht so weit, dich von dem Mann zu lösen. Und so verschwenden so manche Frauen Jahrzehnte. Kann man machen, muss Jede für sich selbst entscheiden. Dass du dich eigentlich gar nicht lösen willst, impliziert schon der Strangtitel.

    Zitat Zitat von lca12 Beitrag anzeigen
    Der wird denken das er mit mir machen kann was er will . Das ich mich wieder auf ihn einlasse.
    Und genau das wirst du auch wieder tun. Leider hast du noch nicht verstanden, dass du selbst für dein Glück oder Unglück verantwortlich bist. Niemand kann mich zu etwas zwingen, was ich eigentlich gar nicht möchte. Es hilft dir null, dich als Opfer deiner Gefühle und des ach so armen Mannes, der sich nicht lösen „kann“, zu sehen, denn das bist du nicht.


  3. Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    5.856

    AW: Affäre

    Es ist einfacher als mit dem Rauchen aufzuhören. Du trennst Dich höflich von ihm und sagst ihm, Du willst keine heimliche Geliebte mehr sein. Und hörst ihm nicht zu, wenn er anfängt Die Versprechungen zu machen sondern legst einfach auf. Oder bittest ihn zu gehen.

    Dann blockierst Du ihn auf allen Kommunikationswegen so dass Du gar nicht nachschauen kannst, ob er versucht hat, mit Dir in Kontakt zu treten. Er kann es ja nicht!

    Und gleichzeitig tust Du was für Dein Selbstbewusstsein. Machst einen Abendkurs oder trainierst für eine Marathon, was auch immer. Meldest Dich vielleicht bei einer Paarbörse an und denkst nicht mehr an ihn. Wenn Du es wirklich willst, kannst Du es schaffen.


  4. Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    5.159

    AW: Affäre

    Ica, wie alt bist du?

    Wünscht du dir eine Familie, Kinder?
    Würdest du gerne heiraten?
    Ein liebevolle Beziehung mit einem Mann für dich allein?

    Oder brauchst du das nicht?

    Willst du lieber einen Mann, den du ab und zu/regelmäßig treffen kannst, mit ihm ein paar schöne Stunden haben und dann dein eigenes Leben alleine, ohne ihn, leben?

    Sind Feiertage dir nicht wichtig und es spielt keine große Rolle, wenn du diese ohne ihn verbringst?


    Welcher Typ bist du?

    Die Antwort gibt allein schon dein Strang.

    Da stellt sich die Frage:

    Weshalb handelst du 5 lange Jahre konträr zu deinen Bedürfnissen, statt dir zu suchen, was du dir wünscht?

    Du nimmst dir so selbst die Chance, zu finden, was du wollen würdest.

    Wie groß ist deine Angst vor dem Alleinesein?


    Eine Trennung ist nicht leicht, wenn man intensiv fühlt (Verliebtheit oder Liebe). Aber sie ist machbar.
    Wenn man es will.

  5. Avatar von aurora18
    Registriert seit
    19.05.2018
    Beiträge
    460

    AW: Affäre

    Zitat Zitat von lca12 Beitrag anzeigen
    Ja das hast du gut geschrieben. Danke für deine Antwort. Es fällt mir halt schwer nachzuvollziehen, dass man lieber schweigt und duldet , anstatt glücklich zu sein .
    Ich habe auch ca. 10 Jahre, für meine Kinder, geschwiegen und erduldet .. damals dachte ich es wäre "richtig" ..
    Hat er Kinder ? .. wenn ja .. es fällt einem nicht leicht die "heile" Welt der Kinder zu zerstören ..

    Bist du für ihn nur eine Affäre oder liebt er dich tief und innig ... ?!?
    Carpe Diem


  6. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    13.708

    AW: Affäre

    Ich finde dieses "Man kann sich Gefühle nicht aussuchen" immer schwierig.

    Das ist doch kein Erkältungsvirus, der wie angeflogen daher kommt und plötzlich ist man, ohne sich wehren zu können, die Geliebte eines gebundenen Mannes..

    Wer in einer Beziehung steckt und merkt, dass er sich in eine andere Person verliebt, der kann durchaus selbst bestimmen, wie er damit umgeht.

    Man stolpert vielleicht in eine Affäre hinein, aber man hat sein Handeln selbst in der Hand... Man kann auf Abstand gehen, sich selbst und seine Gefühle hinterfragen - ist es der Reiz des Neuen, des Verbotenen? Oder stimmt in meiner Beziehung irgendetwas grundlegend nicht, ist es tatsächlich der falsche Partner?

    Dann sollte man zeitnah klare Verhältnisse schaffen.

    Dass auch langjährige Ehen scheitern kommt vor, ist nicht schön und für niemanden einfach.

    Aber 5 Jahre so ein Hin und Her, das spricht eher für jemanden, dem "klare Kante" nicht liegt. Käme dann für mich als Partner auch nicht in Frage. Ich würde ihm nicht vertrauen können, vermutlich wäre ich irgendwann dann diejenige, die betrogen würde.

  7. Avatar von Malaita
    Registriert seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.325

    AW: Affäre

    Meinst du, es ist die Liebe zu dir, dass er immer wieder "ankommt"?

    In meinem Bekanntenkreis ist mir so etwas auch schon oft zu Ohren gekommen, solche Weglauf-Ankomm-wieder Weglauf- Geschichten, begleitet von "Ach, ich kann mich nicht trennen von meiner Frau/Freundin, weil......(Gründe frei wählbar)" oder "Ich habe Probleme mit mir selbst, ich weiß, dass ich mir selbst im Wege stehe, aber...

    Warum derjenige immer wieder "ankommt" kann tausend Gründe haben, aber Liebe muss es nicht zwangsläufig sein.

    Vergessen kannst du solche Art von Beziehungen. Es bringt dir nur Leid und Tränen und Rumhirnen. Glück bringt es dir am Ende nicht.

    Er kann sich angeblich nicht trennen, weil.
    Denkt er da auch mal an dich? Was die ganze Situation für DICH bedeutet?
    ER kann sich nicht trennen. ER will aber trotzdem mit dir zusammen sein so hin und wieder.
    Aber wo bleibst DU dabei?

    Diese Beziehung macht dich krank.

+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •