+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 57

Thema: Affäre


  1. Registriert seit
    03.01.2020
    Beiträge
    755

    AW: Affäre

    Zitat Zitat von lca12 Beitrag anzeigen
    Es begann vor 5 Jahren , aber mit Pausen . Eigentlich immer nur für ein paar Wochen . Ein ewiges hin und her . Am Anfang hat er auch gesagt , das er sich nicht trennt und er seine Frau liebt .
    Als die Affäre inniger wurde , hat er zu mir gesagt , das er am überlegen ist sich zu trennen . Mittlerweile sagt er , das er sich seiner Gefühle nicht mehr sicher wäre was seine Frau betrifft. Er hat keinen Grund mich diesbezüglich anzulügen , da ich am Anfang auch wusste , das er sie noch liebt
    Weshalb bist Du eine Affäre zu einem Mann eingegangen, der seine Frau noch liebt? Fällt es Dir schwer Grenzen zu ziehen und Dich selbst vor Chaos und Drama zu schützen, die vermutlich nicht mal was für Dich bringen außer Ablenkung.


  2. Registriert seit
    30.08.2019
    Beiträge
    61

    AW: Affäre

    Zitat Zitat von wilde20er Beitrag anzeigen
    Weshalb bist Du eine Affäre zu einem Mann eingegangen, der seine Frau noch liebt? Fällt es Dir schwer Grenzen zu ziehen und Dich selbst vor Chaos und Drama zu schützen, die vermutlich nicht mal was für Dich bringen außer Ablenkung.
    Ich glaube Ica12 liebt diesen Mann. Sie hegt aufgrund seiner Liebesschwüre Hoffnung, dass er sich für sie entscheidet.
    Doch er verhält sich passiv, weil es so wie es ist, besser für ihn ist.

    Nun, liebe Ica, Hoffnung kann ein Biest sein.
    Seit 5 Jahren hoffst Du und wartest Du schon.

    und hat Dich das glücklich gemacht?

    Glaubst Du, dass Du dich anstrengen musst, um von ihm alleine geliebt zu werden?
    Glaubst Du nicht, dass Du verdient hättest einfach so wie Du bist geliebt zu werden. Einen Mann für Dich alleine zu haben?


  3. Registriert seit
    06.01.2020
    Beiträge
    8

    AW: Affäre

    Da denke ich auch drüber nach . Die Frau tut mir leid . Das habe ich ihm auch gesagt . Ich möchte auf keinen Fall die Betrogene sein . Leider sucht man sich nicht aus zu wem man Gefühle entwickelt. Mir ist vorher auch nie so etwas passiert. Ich möchte keinen anderen Menschen leid zu fügen . Und mir selber natürlich auch nicht .


  4. Registriert seit
    06.01.2020
    Beiträge
    8

    AW: Affäre

    Es hat mich nicht glücklich gemacht sondern viele Tränen und Nerven gekostet . Mir ist vieles durchaus bewusst . Ich verstehe mich selber nicht warum ich mir das antue .


  5. Registriert seit
    30.08.2019
    Beiträge
    61

    AW: Affäre

    Davon bin ich überzeugt Ica.
    Vielleicht lässt Du diesen Gedankenstrang jetzt ein wenig sickern.
    Lösungen brauchen manchmal Zeit.


  6. Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    13.468

    AW: Affäre

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Sagen kann man viel. Viel entscheidender ist doch aber, was dann am Ende des Tages an Taten rüberkommt. Und die Sprache der Taten ist hier doch wohl sehr eindeutig.
    aber das Gesagte schürt Wünsche..... und kann auch in dem Augenblick ehrlich gemeint sein....
    Das Leben macht was es will und ich auch!


  7. Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    13.468

    AW: Affäre

    Zitat Zitat von lca12 Beitrag anzeigen
    Es hat mich nicht glücklich gemacht sondern viele Tränen und Nerven gekostet . Mir ist vieles durchaus bewusst . Ich verstehe mich selber nicht warum ich mir das antue .
    Weil Du verliebt bist... Emotionen schwerer auszuhalten sind als rationale Gedanken...

    Nach 5 Jahren und noch immer nicht getrennt.... Er wird es wahrscheinlich nicht schaffen, Deine Forderung melde Dich erst wieder wenn Du klaren Tisch gemacht hast ist völlig legitim....

    Ich kann ihn verstehen dass er bleibt, rational betrachtet, wenn er sein "offizielles Leben" behalten will braucht er in der Welt der Affäre jemanden der damit einverstanden ist.

    Das bist Du aber nicht und kannst es auch nicht mehr aushalten....

    Wenn Du ihn behältst hast Du emotionale Schmerzen, wenn Du die Trennung durchziehst auch...

    Aber die werden dann irgendwann vergehen...

    Pest oder Cholera....
    Das Leben macht was es will und ich auch!


  8. Registriert seit
    01.04.2017
    Beiträge
    7.163

    AW: Affäre

    Zitat Zitat von Veranoazul Beitrag anzeigen
    aber das Gesagte schürt Wünsche..... und kann auch in dem Augenblick ehrlich gemeint sein....
    Das mag sein. Es sind aber am Ende des Tages doch nur leere Worte gewesen.

  9. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    19.339

    AW: Affäre

    Will Frau wirklich jemanden, der über Jahre die Ehefrau betrügt, als Partner?
    Wirklich?
    Ich mache heute was für Bauch, Beine, Po.
    Pfannkuchen mit Nutella.


  10. Registriert seit
    03.01.2020
    Beiträge
    755

    AW: Affäre

    Zitat Zitat von kunterbuntesLeben202 Beitrag anzeigen
    Ich glaube Ica12 liebt diesen Mann. Sie hegt aufgrund seiner Liebesschwüre Hoffnung, dass er sich für sie entscheidet.
    Doch er verhält sich passiv, weil es so wie es ist, besser für ihn ist.
    Hoffnung ist manchmal Absicht um bequem eine Geliebte bei der Stange zu halten, die ebenfalls zu passiv ist und nicht blickt, dass sie ihr Leben selbst in die Hand nehmen muss. Grenzen ziehen muss, wo es nicht passt, konsequent und keine Dramaanziehung hat, Hoffnungen hegt, wo sich einfach nichts tut.

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Will Frau wirklich jemanden, der über Jahre die Ehefrau betrügt, als Partner?
    Wirklich?
    Nein, normalerweise nicht. Normalerweise bildet man sich dann aber auch nicht ein, dass man die Einzigste ist zu der solch ein Mann ehrlich ist. Allgemein würde ich sagen, dass man da mal sehr bei sich schauen darf, wo man sich selbst belügt und ob man ein echtes Problem damit hat wirklich problematische Punkte, die er einem antut auszublenden.

+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •