+ Antworten
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 81

  1. Registriert seit
    11.11.2019
    Beiträge
    6

    Affäre mit Kollegen - WILL er dass es auffliegt?

    Hallo ihr Lieben,

    ich muss mir meine Geschichte von der Seele schreiben, deshalb habe ich mich hier angemeldet. Ich bin seit geraumer Zeit stille Mitleserin und natürlich finde ich meine Story in vielen anderen wieder. Dennoch bin ich gerade an einem Punkt, an dem ich nicht weiß, ob oder wie ich noch weitermachen kann oder möchte.
    Ich bin die klassische Geliebte. Seit 4 Jahren mit meinem 12 Jährigen Sohn alleine und nun seit Sommer diesen Jahres in einer Affäre mit einem Arbeitskollegen (seit 15 Jahren verheiratet, 3 Kinder), welchen ich auch erst wenige Wochen vorher kennen gelernt hatte. Wir haben uns wie die Teenies "verknallt". Nach dem ersten Kuss folgte irgendwann der erste Sex. Dass das alles eine Intensität solchen Ausmaßes annehmen würde, hätten wir uns beide nie ausgemalt. Es ist falsch, ja, aber es ist passiert. Wir kommen nicht voneinander los. Zig Versuche (beiderseits) die Sache zu beenden, verliefen im Sand. Nun zu meinem Hauptproblem: Er macht in der Firma mittlerweile kein großes Geheimnis mehr um unser Verhältnis. Er küsst mich vor den Kollegen, ist (sofern es möglich ist) ständig in meiner Nähe und schwebt, selbst für den Blinden ersichtlich, auf Wolke 7. Jeder bekommt es mit. Jeder spricht darüber. Ich habe in der letzten Zeit mehrmals Versuche gestartet, ihm nahezulegen, dass es so nicht weitergehen kann. Dass das keinesfalls mehr derart in der Öffentlichkeit stattfinden kann. Er möchte daraus aber kein wahnsinnig großes Geheimnis mehr machen, schließlich wären es NUR Kollegen, die könnten ihm eh nichts.
    Oftmals kommen dann auch Sprüche wie "wenn es auffliegt und meine Frau davon Wind bekommt, dann ist es eben so..." Es ist mir ein Rätsel, wie er so leichtfertig damit umgehen kann, denn wäre ihm seine Ehefrau egal, könnte er sich ja ganz einfach trennen. Andererseits verstehe ich nicht, wie man so unvorsichtig sein kann. Er hat nicht nur Freunde in unserer (doch relativ großen) Firma. Ich befürchte, dass das nicht ewig "nur in der Firma" bleibt, sondern irgendwann über Umwege an seine Frau gelangt. Ich bin hin- und hergerissen und befürchte eine baldige Katastrophe....

  2. Avatar von Marta-Agata
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    12.828

    AW: Affäre mit Kollegen - WILL er dass es auffliegt?

    Er hat Versuche gemacht, die Sache zu beenden?
    Hat er gesagt, warum?

    Eine mögliche Erklärung ist, dass er tatsächlich möchte, dass es auffliegt.
    Weil er zu schwach ist, die Sache zu beenden, aber genau merkt, dass er sich seiner Frau gegenüber unmöglich verhält.
    Und wenn es auffliegt, dann wird dieser für ihn nicht akzeptable Zustand beendet.


  3. Registriert seit
    23.08.2018
    Beiträge
    416

    AW: Affäre mit Kollegen - WILL er dass es auffliegt?

    Da hätte ich eine Frage zu.

    Möchtest du so einen Mann? Der jetzt mal ungeachtet der Tatsache , das er fremdgeht, zwei Frauen so vorführt.

    Ich meine, er nimmt ja keinerlei Rücksicht darauf, ob dir das vielleicht peinlich ist innerhalb der Firma und ob dir das nicht vielleicht auch schaden könnte.
    Geliebte haben nicht immer so einen super Stand bei ihren Mitmenschen.

    Von dem Benehmen seiner Frau gegenüber spreche ich mal lieber nicht.
    Eine Affäre haben ist das eine, aber auch da sollte es ganz klare Benimmregeln geben.


  4. Registriert seit
    08.08.2016
    Beiträge
    1.782

    AW: Affäre mit Kollegen - WILL er dass es auffliegt?

    Warum trennt er sich nicht? Wie äußert er sich dazu?


  5. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    5.591

    AW: Affäre mit Kollegen - WILL er dass es auffliegt?

    Ihr wollt doch gar nicht voneinander lassen. Und im Grunde wäre es dir doch auch ganz recht, wenn das Versteckspiel ein Ende hätte.

    Läge dir was dran, dann würdest du dich nicht mit halbherzigen Versuchen zufrieden geben. Du würdest klare Verhältnisse schaffen.

    Das machst du nicht und so geht eben alles seinen Gang.

    Ansonsten kann ich mich dem Beitrag von Housni nur vollinhaltlich anschließen.

  6. Avatar von Greenbird0
    Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    627

    AW: Affäre mit Kollegen - WILL er dass es auffliegt?

    Einfach nur krank und respektlos der Ehefrau gegenüber, ich hoffe der große Knall kommt bald.
    Glaube nicht alles, was du denkst

    Elliot bzw Daylong

    R.I.P Mama 22.04.2019


  7. Registriert seit
    11.11.2019
    Beiträge
    6

    AW: Affäre mit Kollegen - WILL er dass es auffliegt?

    Natürlich tue ich mich schwer in die Zukunft zu schauen. "So einen Mann" wünscht sich, denke ich, keine Frau dieser Welt. Nun ist es aber auch so, dass Menschen nun mal Fehler im Leben machen. Manche wiederholen sich, andere begehen wir nie wieder. Er ist, laut seinen Kollegen, ein "toller Kerl" und derzeit nicht in der Lage, klar zu denken. Ein guter Freund von ihm, der eine Abteilung leitet, meinte erst vor wenigen Tagen, dass er ihn seit 9 Jahren nicht so glücklich gesehen hat, wie in den letzten Monaten.
    Sein Verhalten mir gegenüber, in Gegenwart der Kollegen, ist wirklich bescheuert. Es ist aber eher den Endorphinen geschuldet, als einer etwaigen Absicht, mich in eine peinliche Situation zu bringen.

    Eine Trennung hatte er tatsächlich aus eigenen Stücken mehrmals schon erwähnt. Weil ich jedoch weiß, dass sich eben der Großteil der Männer in solchen Konstellationen nicht trennt, habe ich ihm jedes mal gesagt dass wir darüber nicht reden sollten. Habe ihm sogar gesagt, dass er sich nicht wegen meiner Person trennen sollte (auch wenn mein Herz etwas ganz anderes sagt).

  8. Avatar von Lizzie64
    Registriert seit
    05.11.2001
    Beiträge
    23.866

    AW: Affäre mit Kollegen - WILL er dass es auffliegt?

    Zitat Zitat von PiperKiTaLo Beitrag anzeigen
    . Es ist aber eher den Endorphinen geschuldet, als einer etwaigen Absicht, mich in eine peinliche Situation zu bringen.
    Wie bitte?
    Kannst du hellsehen? Seine Endorphine sind SEINE Endorphine, und deine bringen dich gerade dazu, Unsinn zu denken und zu schreiben.
    dadadadiamoisongdesisahoidaso!

    Der Neoliberalismus lässt die Gehirne der Jungen großflächig verschimmeln.
    Henning Venske


  9. Registriert seit
    08.08.2016
    Beiträge
    1.782

    AW: Affäre mit Kollegen - WILL er dass es auffliegt?

    Er kann sich auch so trennen, das muss ja mit Dir nichts zu tun haben. Aber es wäre fair gegenüber der Frau. Das, was er jetzt macht, finde ich respektlos. Wir leben ja nicht im Mittelalter.
    Aber so hat seine Frau auch die Chance, sich ein neues Leben aufzubauen. Und wenn die Katastrophe kommt, ist niemandem gedient.


  10. Registriert seit
    23.08.2018
    Beiträge
    416

    AW: Affäre mit Kollegen - WILL er dass es auffliegt?

    Zitat Zitat von PiperKiTaLo Beitrag anzeigen
    Natürlich tue ich mich schwer in die Zukunft zu schauen. "So einen Mann" wünscht sich, denke ich, keine Frau dieser Welt. Nun ist es aber auch so, dass Menschen nun mal Fehler im Leben machen. Manche wiederholen sich, andere begehen wir nie wieder. Er ist, laut seinen Kollegen, ein "toller Kerl" und derzeit nicht in der Lage, klar zu denken. Ein guter Freund von ihm, der eine Abteilung leitet, meinte erst vor wenigen Tagen, dass er ihn seit 9 Jahren nicht so glücklich gesehen hat, wie in den letzten Monaten.
    Sein Verhalten mir gegenüber, in Gegenwart der Kollegen, ist wirklich bescheuert. Es ist aber eher den Endorphinen geschuldet, als einer etwaigen Absicht, mich in eine peinliche Situation zu bringen.
    Weißt du , ich spreche hier nicht von dem Fehler der Affäre.
    Aber sein Verhalten mit Endorphinen zu entschuldigen, halte ich mit Verlaub für sehr naiv.
    Ich glaube einfach, er macht es sich einfach.
    Das wird so oder so auffliegen wenn er so weitermacht und dann hofft er das seine Frau die Entscheidung trifft.

    So einfach ist das.

    Allerdings wirst du so nie wissen, warum er ganz bei dir ist. Jedenfalls dann nicht, weil er das so entschieden hat.

    Weißt du, ich war schon in beiden Rollen, Geliebte und betrogene Ehefrau. Und die Geschichten werden in aller Regel nicht neu geschrieben.

+ Antworten
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •