+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46
  1. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    4.179

    AW: Ich bin ent-täuscht

    Manchmal ist die Liebe auch ein Irrtum, ein Griff ins Klo. Wenn man das erkannt hat, sollte man dafür sorgen, dass man das korrigiert.

    Das mag schmerzhaft sein, aber die nächsten 50 Jahre mit so einem Mann erbringen zu wollen, Glückwunsch.

    Da wäre Herzeleid über Jahrzehnte vorprogrammiert.

    Eine Partnerschaft kann gut anlaufen, halten aber hier weiß man doch schon vorher, der Bauch meldet sich und sagt: ALARM, ALARM.

    Welche Überlegungen gibt es da noch?
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.


  2. Registriert seit
    01.09.2019
    Beiträge
    17

    AW: Ich bin ent-täuscht

    Zitat Zitat von Spadina Beitrag anzeigen
    Manchmal ist die Liebe auch ein Irrtum, ein Griff ins Klo. Wenn man das erkannt hat, sollte man dafür sorgen, dass man das korrigiert.

    Das mag schmerzhaft sein, aber die nächsten 50 Jahre mit so einem Mann erbringen zu wollen, Glückwunsch.

    Da wäre Herzeleid über Jahrzehnte vorprogrammiert.

    Eine Partnerschaft kann gut anlaufen, halten aber hier weiß man doch schon vorher, der Bauch meldet sich und sagt: ALARM, ALARM.

    Welche Überlegungen gibt es da noch?
    Ja, das ist wohl wirklich so. Ich habe mir länger was vorgemacht.
    Seine Mutter meinte auch, dass mir sonst "aufregende" Zeiten bevorstünden.
    Ich bin dabei mich innerlich zu verabschieden. Mir wird immer deutlicher, dass er völlig unverbindlich sein Leben lebt und sich alle Optionen offen hält. So jemanden habe ich mir nicht für eine gemeinsame Zukunft vorgestellt!
    Geändert von Doro0901 (01.09.2019 um 18:09 Uhr)

  3. Inaktiver User

    AW: Ich bin ent-täuscht

    Zitat Zitat von Doro0901 Beitrag anzeigen
    Ja, das ist wohl wirklich so. Ich habe mir länger was vorgemacht.
    Seine Mutter meinte auch, dass mir sonst "aufregende" Zeiten bevorstünden.
    Oh, je, sogar seine Mutter weiß schon wie er drauf ist und hat Dich gewarnt. Kann es sein, dass Du viel zu gutmütig warst und zu viel für die Beziehung mit ihm getan hast? Dann wird es Zeit, dass Du an Dich selbst denkst, sonst tut es keiner. Er zumindest nicht.


  4. Registriert seit
    01.09.2019
    Beiträge
    17

    AW: Ich bin ent-täuscht

    Ich hatte mit seinen Eltern an Weihnachten ein längeres Gespräch, da er nachts hackendicht nach Hause kam. Nicht das erste mal.
    Er ist eigentlich ein sehr lieber und aufmerksamer Mensch. Aber er lügt. Wenn er verabredet ist, weiß man nicht mit wem wirklich. Meist steckt nicht viel dahinter. Eine Bekannte mit der er sich zum Kaffee trifft. Habe ja nichts dagegen, wenn man auch mal eine weibliche Bekannte trifft. Deswegen ist mir das Lügen unbegreiflich. Ich bin kein krankhaft eifersüchtiger Mensch. Aber genau das machte er mir zum Vorwurf, wenn ich ihm auf den Kopf zu die Wahrheit sagte. Er ist unglaublich geschickt im Argumentieren.

    Ich bin ziemlich fertig. Er ist eigentlich total lieb und bemüht um mich.
    Das macht mich auch so fertig. Als wäre er eine gespaltene Persönlichkeit. Manchmal denke ich auch, mit mir stimmt was nicht. Äusserlich sieht alles gut aus. Hilfe...


  5. Registriert seit
    08.09.2011
    Beiträge
    13.050

    AW: Ich bin ent-täuscht

    Zitat Zitat von Doro0901 Beitrag anzeigen
    Er ist eigentlich ein sehr lieber und aufmerksamer Mensch. Aber er lügt. Wenn er verabredet ist, weiß man nicht mit wem wirklich. Meist steckt nicht viel dahinter. Eine Bekannte mit der er sich zum Kaffee trifft. Habe ja nichts dagegen, wenn man auch mal eine weibliche Bekannte trifft. Deswegen ist mir das Lügen unbegreiflich. Ich bin kein krankhaft eifersüchtiger Mensch. Aber genau das machte er mir zum Vorwurf, wenn ich ihm auf den Kopf zu die Wahrheit sagte. Er ist unglaublich geschickt im Argumentieren...
    Dein Freund verdreht bewusst die Tatsachen, indem er dir Eifersucht vorwirft, wenn du ihm seine Lüge auf den Kopf zusagen kannst. Das ist systematisch.
    Eigentlich ist alles gut, außer dass du, nur du, rein zufälligerweise nur du einfach alles missverstehst und in den falschen Hals kriegst. Dabei hat er doch gar nichts...
    Doch, hat er. Er will dich als "Hausmuttchen" und gleichzeitig vergnügt er sich anderswo. Um das zu verschleiern, inszeniert er ein Drama nach dem anderen, in dem er dich gefangen und gedanklich beschäftigt hält. Damit denkst du nämlich nicht nach und kommst ihm drauf.

    Mein Rat:
    Zieht um.
    Er in seine Wohnung und du in deine.
    Dann ist Ruhe.
    "beinhalten" wird wie "halten" konjugiert, als "beinhält", und gehört zur Kategorie schlechtes Deutsch. Warum nicht "enthalten", "umfassen" oder "bedeuten"?

    Sorge dich nicht, lebe!




    Bunny Maja Lukas (14.2.)
    Maxi (3.3.2017)
    Bella (27.8.2018)

  6. Inaktiver User

    AW: Ich bin ent-täuscht

    Zitat Zitat von Doro0901 Beitrag anzeigen
    Er ist eigentlich ein sehr lieber und aufmerksamer Mensch. Aber er lügt. Ich bin kein krankhaft eifersüchtiger Mensch. Aber genau das machte er mir zum Vorwurf, wenn ich ihm auf den Kopf zu die Wahrheit sagte. Er ist unglaublich geschickt im Argumentieren.
    Klar, mit Nettsein, Lügen und Gegenvorwürfen kann man Menschen, die diese Strategie nicht schnallen in den Griff bekommen. Nett man neudeutsch Lovebombing und Gaslighting. Und ja dieser Eifersuchtsvorwurf. Das ist doch schon so ein Klassiker, dass er schon Gähnen und gelangweilt Abwinken verursacht.

  7. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    4.179

    AW: Ich bin ent-täuscht

    Mir käme schon mal kein Mann ins Haus, der öfter hackenvoll ist. Und ich weiß gar nicht, warum man das Nette dann sehen will. die schlechten Eigenschaften dann relativiert.

    Es liegt an dir, nur an dir, wer in deinem Leben Eingang findet. Für mich wäre das ein Mann, der mit mir ein Glas Wein trinkt, ohne besoffen zu sein, der mich achtet, der ehrlich ist, der mir auf Augenhöhe begegnet.

    Und hat er solche Eigenschaften nicht, ist das eben nicht das, was ich brauche. So einfach ist das.

    So ein Typ hätte null Chancen bei mir. Anfangs weiß man das nicht, aber bei mir wäre s o f o r t. der Ofen aus , würde sich das als solches rausstellen.

    Ich bin sehr konsequent damit und die letzten 30 Jahre bestens damit gefahren. Keine Kompromisse in solchen Dingen.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.


  8. Registriert seit
    01.09.2019
    Beiträge
    17

    AW: Ich bin ent-täuscht

    Danke für eure Antworten. Ich bin froh, dass ich anscheinend doch nicht verrückt zu sein scheine.
    Als Außenstehender lässt sich das besser beurteilen. Ich stecke zu tief drin.
    Ich bin mit ihm vor 1,5 Jahren nach Norddeutschland gezogen. Hier habe ich nur wenige Kontakte. Alleine würde ich hier nicht bleiben wollen. Zurück will ich eigentlich jetzt nicht, zumal ich hier gerade eine neue Arbeit gefunden habe, die ich weiter ausbauen will/wollte. Meine Mutter meinte schon, dass ich meine Sachen zu ihr holen soll. Sie sieht keine Zukunft mit ihm.

    Er sagt manchmal, das ich ohne seine Hile aufgeschmissen wäre. Finanziell könnte ich mir von meinen Ersparnissen etwas neues aufbauen


  9. Registriert seit
    09.01.2019
    Beiträge
    705

    AW: Ich bin ent-täuscht

    Zitat Zitat von Doro0901 Beitrag anzeigen
    ...

    Er sagt manchmal, das ich ohne seine Hile aufgeschmissen wäre...
    Er ist ja wirklich ein sehr liebevoller, Dir zugewandter Partner. #ironie

  10. Inaktiver User

    AW: Ich bin ent-täuscht

    Zitat Zitat von Doro0901 Beitrag anzeigen

    Er sagt manchmal, das ich ohne seine Hile aufgeschmissen wäre. Finanziell könnte ich mir von meinen Ersparnissen etwas neues aufbauen
    Na klar, solch einen Verrücktmacher, der einen psychisch nur Kraft kostet, braucht frau aber ganz bestimmt.

+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •