+ Antworten
Seite 2 von 17 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 167
  1. Avatar von AweSomeOne
    Registriert seit
    06.01.2017
    Beiträge
    666

    AW: Habt ihr Mittleid mit Fremdgehern?

    Mitleid mit dem Fremdgänger ... bedingt. Das sind doch erwachsene Menschen, die aus den falschen Gründen in einer Beziehung bleiben. Da macht sich ja jeder seine eigenen kleine Hölle selbst.

    Mein Mitleid mit jemandem der feige? oder eiskalt? lügen und betrügen kann, für den hält sich mein Mitleid grundsätzlich eher in Grenzen.

    Meine Emotionen gegenüber meinem Affärenmann schwankten allerdings in jedem Stadium dieser "Beziehung" und zwischendurch hatte ich auch tatsächlich Mitleid. War nur völlig fehl am Platze.

    Nach großem Drama und unzähligen "Aussprachen" war da irgendwann nur noch Verachtung und Abscheu.

    Der Weg zur Gleichgültigkeit war weit und schmerzhaft.
    'Every saint has a past, and every sinner has a future.'
    — Oscar Wilde —


  2. Registriert seit
    22.01.2016
    Beiträge
    940

    AW: Habt ihr Mittleid mit Fremdgehern?

    mitleid - nein.
    armselig - ja.

  3. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.903

    AW: Habt ihr Mittleid mit Fremdgehern?

    mitleid für oder wegen was?

    mitleid mit einem menschen, der in einer klemme steckt und sich nicht daraus befreien kann, der nicht den mut hat und die energie etwas gravierend zu verändern?

    ja.


    mitleid mit fremdgängern- das ist mir zu pauschal formuliert. ist natürlich plakativ, reisserisch.

    aber mitleid mit andern menschen um ihre schwächen, ja. das kann ich nachvollziehen. ich war und bin manchmal im leben auch feige. wer noch keine zeiten der mutlosigkeit und schwäche erlebt hat- der/diejenige möge den ersten stein aufheben.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  4. Registriert seit
    29.01.2017
    Beiträge
    2.028

    AW: Habt ihr Mittleid mit Fremdgehern?

    Zitat Zitat von fromanotherplanet Beitrag anzeigen
    Vor paar Tagen war Dir das aber noch egal? Woher der Sinneswandel? Und den Sex mit ihm fandest Du so super.

    Mitleid, nein. Er ist ein erwachsener Mann und kann sich seinen Problemen stellen anstatt sie mit irgendwelchen Spielchen zu umgehen. Da würde eher ich mir selbst leid tun, wenn ich so einen an der Backe hätte und mich nicht abgrenzen kann.

    Wenn man selbst allerdings nur einen Mann für Sex sucht, dann braucht man sich über solche Kontakte nicht wirklich wundern. Kann auf dieser Schiene eher häufiger passieren, am Ende noch über Online Dating.
    Ich unterschreibe einfach vollumfänglich hier 🌹

  5. Avatar von animosa
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    7.009

    AW: Habt ihr Mittleid mit Fremdgehern?

    Ich würde wohl eine große Wut auf ihn empfinden, weil er mich so angelogen hat.

    Mitleid hätte ich dann eher mit mir selber.
    Wir kommen zum Mond, aber nicht mehr an die Tür des Nachbarn.

  6. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.851

    AW: Habt ihr Mittleid mit Fremdgehern?

    Ganz klar nein.

    Jeder Fremdgeher hat nämlich die Wahl. Er könnte sich auch einfach trennen und dann Spaß haben.
    Warum trennt er sich nicht?

    Finanzielle Gründe? Sorry, aber dann ist es mit dem Charakter nicht weit her.

    Bequemlichkeit? Sorry, aber dann ist es mit dem Charakter nicht weit her.

    ---

    Nein, es gibt keinen Fremdgeher der mein Mitleid hätte.

    -----------

    Und jede Frau die sich auf so etwas einlässt und Mitleid empfindet, hat selbst viel größere Probleme....
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

  7. Avatar von Ullalla
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    11.072

    AW: Habt ihr Mittleid mit Fremdgehern?

    Zitat Zitat von Copic Beitrag anzeigen
    Warum seid ihr so hart mit der TE?
    ...
    Als sie erfuhr, dass der Mann in einer Beziehung ist (jetzt ist er plötzlich sogar verheiratet?), war ihr das letztendlich wurscht.
    Moral war schnurz. Hauptsache, er kann gut v*geln.
    Wo kommt dann jetzt auf einmal das Mitleid her? Und weswegen?
    Und warum ausgerechnet mit dem chronischen Fremdgänger?

    Zitat Zitat von Fragende2019 Beitrag anzeigen
    Ich denke, das ist ein freies Forum. Jeder kann fragen und schreiben, was ihn oder sie bewegt :-)
    Fragt euch mal lieber warum ihr auf einen Beitrag antworten müsst, den ihr für irrelevant erachtet. Bitte lasst meine Beiträge einfach in Ruhe, wenn ihr nichts produktives beiträgen könnt :-)
    Mit "Jeder" bist aber nicht nur Du gemeint.
    Und keiner muss hier antworten. Man tut es aus freiem Willen.
    Es muss hier auch niemand Tröts eröffnen.
    life is all about
    finding people who
    are your kind of
    CRAZY

  8. Avatar von Kitty_Snicket
    Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    1.756

    AW: Habt ihr Mittleid mit Fremdgehern?

    Fragende, inwiefern genau hast du Mitleid mit ihm? Inwiefern ist sein Leben verkorkst?

    (Und, weil du den Begriff FreundschaftPlus weiterhin verwendest:
    Was ihr habt, ist eine Affaere - du bist die Geliebte eines verheirateten Mannes. Ihr trefft euch in erster Linie fuer Sex.
    F+ bedeutet, dass zwei Leute miteinander befreundet sind und _auch_ Sex haben, wobei beide in den meisten Faellen Single sind. Geht als quasi nur um Zeitvertreib zwischen Beziehungen.
    Ich sage dir das nicht, weil ich so eine Korinthenkackerin bin sondern weil das moeglicherweise wichtig sein koennte, wenn du weitersuchst. Es sollte ja moeglichst klar sein, was du willst/anbietest - und auch der andere.)
    Whatever happened until now only served to deliver this moment.


  9. Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    815

    AW: Habt ihr Mittleid mit Fremdgehern?

    Zitat Zitat von Ullalla Beitrag anzeigen
    Als sie erfuhr, dass der Mann in einer Beziehung ist (jetzt ist er plötzlich sogar verheiratet?), war ihr das letztendlich wurscht.
    Moral war schnurz. Hauptsache, er kann gut v*geln.
    Wo kommt dann jetzt auf einmal das Mitleid her? Und weswegen?
    Und warum ausgerechnet mit dem chronischen Fremdgänger?
    Man kann seine Ansicht ändern, auch von heute auf morgen. Und manchmal ist man auch widersprüchlich.
    (Und vielleicht vielleicht vielleicht war die zunächst finale Aussage, das gerummel mit dem Typen weiterfortzusetzen, auch eine Trotzaussage, um ein paar der User zu pikieren... )

    Mittlerweile wurde mit dem Mann darüber gesprochen, das ändert auch noch mal einiges. Zu erfahren dass der Mann so dreist ist und im selben Wohnviertel seine Bummskontakte pflegt, in dem er mit seiner Frau wohnt, ist doch abstoßend. Ich nehme an das gewinnsel über seine Situation und das gejammer die TE zu 'behalten' tut sein übriges, jede Lust zu verlieren. Das erweckt dann Mitleid im Sinne von 'so ein armes Würstchen'.


  10. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    4.620

    AW: Habt ihr Mittleid mit Fremdgehern?

    Zitat Zitat von Copic Beitrag anzeigen

    Das erweckt dann Mitleid im Sinne von 'so ein armes Würstchen'.
    Man könnte an der Stelle "arm" auch durch "armselig" ersetzen. Das würde es nach meinem Verständnis besser treffen.

    Wie auch immer. Attraktiv ist das wohl eher nicht.

+ Antworten
Seite 2 von 17 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •