+ Antworten
Seite 14 von 17 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 167

  1. Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    4.104

    AW: Habt ihr Mitleid mit Fremdgehern?

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Zunächst einmal ist bei weitem nicht jede Beziehung in der fremdgegangen wird, vorher in Schieflage. Vielen Fremdgeher sind glücklich mit dem Partner und lieben ihn auch.

    Wo ist da dann der Anteil des Betrogenen zu sehen?

    Das zu beurteilen wäre doch sehr vom Einzelfall abhängig, es gibt keine pauschalen Gültigkeiten.

    Woher nimmst du die Information der vielen glücklichen Frendgeher?

    Was bedeutet glücklich? Zufriedenheit ist meines Erachtens häufiger anzutreffen als doch eher kurze Glücksmomente. Glück ist ja kein Dauerzustand.

    Der Mensch kann (ich übernehme das zum besseren Verständnis) überwiegend "glücklich" sein in einer Beziehung und doch kann etwas fehlen. Gute Kommunikation in einem Teilbereich vielleicht.
    Jemand kann etwas falsch einschätzen und der Mensch ist gar nicht so "glücklich" wie es scheint.
    Diese Fehleinschätzung kann darauf beruhen, dass der andere nicht gehört, nicht verstanden wurde.
    Usw.

    Ist z. B. der notorische Fremdgänger, der sich gerne als lebenslustig und "glücklich" zeigt, tatsächlich ein "glücklicher" Mensch?

    Ich glaube, es benötigt einiges an Sensibilität und Empathie, um einugermaßen aufzunehmen, zu verstehen, wie es einem anderen gehen könnte.


  2. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    4.691

    AW: Habt ihr Mitleid mit Fremdgehern?

    Zitat Zitat von LindaLara Beitrag anzeigen
    Ja, das sehe ich auch so. Keine Diskussionsbasis. Jede Antwort wird wieder zerfleddert und zerpflückt mit "ja aber" und dem Beharren auf der eigenen Meinung, irgendwie trotzig. Aber es gibt eben solche Leute. Nur schade, dass sie in Foren jegliche interessante Diskussion und Austausch fast trollmäßig zum Erliegen bringen.
    Vielleicht liegt es ja einfach an der Qualität der Argumente. Je besser die ist, umso schwerer ist es, sie zu zerpflücken.

    Vielleicht ist der Rat an jemanden, der verstanden werden will, es mit Offenheit und Ehrlichkeit zu versuchen, gar nicht ganz so verkehrt. Bei mir zumindest, erhöht das die Wahrscheinlichkeit, verstanden zu werden, ungemein.


  3. Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    4.104

    AW: Habt ihr Mitleid mit Fremdgehern?

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen

    Sorry, den Sinn dahinter verstehe ich nicht.
    Das halte ich für möglich.


  4. Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    4.104

    AW: Habt ihr Mitleid mit Fremdgehern?

    Zitat Zitat von LindaLara Beitrag anzeigen
    Ja, das sehe ich auch so. Keine Diskussionsbasis. Jede Antwort wird wieder zerfleddert und zerpflückt mit "ja aber" und dem Beharren auf der eigenen Meinung, irgendwie trotzig. Aber es gibt eben solche Leute. Nur schade, dass sie in Foren jegliche interessante Diskussion und Austausch fast trollmäßig zum Erliegen bringen.

    Ach, ich betrachte das wie einen Comic. Kann meist unterhaltsam sein. Manchmal hätte man gerne etwas mehr und anspruchsvolleren Inhalt, dann nervt es kurzzeitig. Aber der Humor gewinnt bald wieder. :)


  5. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    4.691

    AW: Habt ihr Mitleid mit Fremdgehern?

    Zitat Zitat von Lizzy1234 Beitrag anzeigen
    Das zu beurteilen wäre doch sehr vom Einzelfall abhängig, es gibt keine pauschalen Gültigkeiten.

    Woher nimmst du die Information der vielen glücklichen Frendgeher?

    Was bedeutet glücklich? Zufriedenheit ist meines Erachtens häufiger anzutreffen als doch eher kurze Glücksmomente. Glück ist ja kein Dauerzustand.

    Der Mensch kann (ich übernehme das zum besseren Verständnis) überwiegend "glücklich" sein in einer Beziehung und doch kann etwas fehlen. Gute Kommunikation in einem Teilbereich vielleicht.
    Jemand kann etwas falsch einschätzen und der Mensch ist gar nicht so "glücklich" wie es scheint.
    Diese Fehleinschätzung kann darauf beruhen, dass der andere nicht gehört, nicht verstanden wurde.
    Usw.

    Ist z. B. der notorische Fremdgänger, der sich gerne als lebenslustig und "glücklich" zeigt, tatsächlich ein "glücklicher" Mensch?

    Ich glaube, es benötigt einiges an Sensibilität und Empathie, um einugermaßen aufzunehmen, zu verstehen, wie es einem anderen gehen könnte.
    Da stimme ich dir weitestgehend zu.

    Nur basiert das eben auf Gegenseitigkeit und ist nur durch Ehrlichkeit zu erreichen.

    Wie soll dein Gegenüber dich verstehen, wenn du ihn belügst? Das kann nicht funktionieren.


  6. Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    4.104

    AW: Habt ihr Mitleid mit Fremdgehern?

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Vielleicht liegt es ja einfach an der Qualität der Argumente. Je besser die ist, umso schwerer ist es, sie zu zerpflücken.

    Interessant wäre, woher dieses Bedürfnis kommt, andere Beiträge, andere Einstellungen, zu verpflücken. Für jemanden mit diesem Bedürfnis selbst.


  7. Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    4.104

    AW: Habt ihr Mitleid mit Fremdgehern?

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Da stimme ich dir weitestgehend zu.
    Wozu fragst du dann danach? Du wirst doch wissen, wie du das siehst, bevor ich es schreibe?

    Es ist auch interessant, wie man Fragen zustimmt.


  8. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    4.691

    AW: Habt ihr Mitleid mit Fremdgehern?

    Zitat Zitat von Lizzy1234 Beitrag anzeigen
    Wozu fragst du dann danach? Du wirst doch wissen, wie du das siehst, bevor ich es schreibe?

    Es ist auch interessant, wie man Fragen zustimmt.
    Den Aussagen des Beitrages stimme ich weitgehend zu.

    Meine Frage, wo die Anteile des Betrogenen darin zu sehen sind, beantwortest du leider nicht. In diesen Beitrag hast du mehrere rhetorische Fragen eingebaut, die mehr Aussage sind, als du tatsächlich eine Antwort darauf erwarten würdest.


  9. Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    4.104

    AW: Habt ihr Mitleid mit Fremdgehern?

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen

    Meine Frage, wo die Anteile des Betrogenen darin zu sehen sind, beantwortest du leider nicht. In diesen Beitrag hast du mehrere rhetorische Fragen eingebaut, die mehr Aussage sind, als du tatsächlich eine Antwort darauf erwarten würdest.
    Dito.

    Das ist jetzt schon wie ein denkbarer Kommunikationsstil in Beziehungen, bevor (!) einer fremdgeht. :D

    Du möchtest mit dem Verhalten argumentieren, das kritisieren, was DU vorher an den Tag gelegt hast.


  10. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    4.691

    AW: Habt ihr Mitleid mit Fremdgehern?

    Zitat Zitat von Lizzy1234 Beitrag anzeigen
    Dito.

    Das ist jetzt schon wie ein denkbarer Kommunikationsstil in Beziehungen, bevor (!) einer fremdgeht. :D

    Du möchtest mit dem Verhalten argumentieren, das kritisieren, was DU vorher an den Tag gelegt hast.
    Könntest du das näher erklären. Ich verstehe nicht, worauf du jetzt hinaus willst.

+ Antworten
Seite 14 von 17 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •