+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

  1. Registriert seit
    18.07.2019
    Beiträge
    15

    Frage Völlig durcheinander!!!

    Hallo ihr lieben.
    Ich lese hier schon lange mit und nun muss ich mir einfach mal was von der Seele schreiben.

    Ich bin 28 und seit ca. 9 Jahren mit meinem Freund (41) zusammen. Wir haben eine Tochter (5) Die Beziehung läuft schon relativ lange nicht mehr gut. Warum sich keiner trennt? Keine Ahnung... wahrscheinlich Angst vor Veränderung, Gewohnheit,....

    Nun ist mir etwas passiert, was ich vor ein paar Wochen schier für unmöglich gehalten habe. Ich habe mich fremd verliebt. Was soll ich sagen... wir sind schon sein Jahren befreundet und haben schon immer gerne Zeit miteinander verbracht. Und als ob mich plötzlich ein Schlag trifft, sehe ich das jetzt mit anderen Augen. Ich weiß nicht, ob das auf Gegenseitigkeit beruht. Wir sehen uns immer mal, trinken mal 1-2 Bierchen zusammen und gucken Filme oder so... manchmal ist mein Freund dabei, manchmal treffen wir uns allein (wohnt 2 Häuser weiter)
    Ich habe jeden der fremd geht immer zutiefst verurteilt. Sowas macht man nicht, usw...
    Und plötzlich finde ich mich in einer Situation, wo ich mir relativ sicher bin, dass, wenn er es versuchen würde, ich nicht nein sagen würde.
    Wir haben relativ viel gemeinsam und teilen den gleichen Humor.

    Ich frage mich echt, in was ich da rein geraten bin??? Ich mache mir weniger Sorgen um meine Beziehung (wahrscheinlich, weil ich da sehr wenig Hoffnung sehe) als darum, das mich besagte Bekanntschaft nicht mit den gleichen Augen sieht.

    Ich weiß absolut nicht was ich machen soll. Ich fühl mich wie ein Teenager, der zum ersten Mal verliebt ist. Soll ich den Kontakt meiden? Was mir aber sehr fehlen würde... soll ich Ihn darauf ansprechen? Soll ich so tun als wäre nix? Wenn ich lese was hier so schreibe komme ich mir echt dumm vor...

    Vielleicht brauche ich nur mal einen mit der Zaunslatte, um das alles etwas klarer zu sehen....

  2. Moderation Avatar von Flau
    Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    6.222

    AW: Völlig durcheinander!!!

    Hallo sagittarian, willkommen im Forum!
    Also, es tut mir leid, dass mir nichts Angenehmeres einfaellt, aber es sieht fuer mich so aus, als ob ein Gespraech mit Deinem Partner nun nicht mehr nur ueberfaellig, sondern unumgaenglich sei. Du schreibst selbst, Du weisst eigentlich gar nicht "warum sich keiner trennt", mit anderen Worten: Warum Ihr ueberhaupt noch zusammen seid. Du fuehrst, und das finde ich bezeichnend aber auch gut, noch nichtmal Euer Kind als "zwingenden" Grund fuer das Ausharren ins Feld.
    Die Beziehung scheint (!!) auf Deiner Seite wahrhaftig beendet. Schuldest Du es dem Mann, den Du lange geliebt und von dem Du ein Kind hast, nicht, das klar und ehrlich zum Ende zu fuehren? Doch, siehst Du eigentlich auch so, oder? Zumindest lese ich Dich so.

    Dass jetzt ein Fremdverlieben Trennungsanlass werden koennte, ist halt suboptimal, klar. Aber die Alternativen sind auch alle bloed:
    Affaire / Betrug
    Kontaktabbruch mit dem guten Freund (oder sogar die versagte Chance einer gluecklichen Beziehung)
    Verharren in einer ungluecklichen Beziehung (mit langfristig moeglichen Auswirkungen auf Euer Kind)

    Ich will jetzt nicht zu ueberstuerzten Entscheidungen raten, aber mal alle Gefuehle und Probleme auf den Tisch und Deinen Partner in diesen Prozess des Klar-Werdens einbeziehen waere mal dran, oder? Ist auf jeden Fall hart, streite ich nicht ab. Aber ich kann mir aufgrund Deiner Schilderung gerade keine Alternative vorstellen.
    Moderatorin im Forum Über Treue und Lügen in der Liebe, Politik und Tagesgeschehen, Was bringt Sie aus der Fassung?, Medizinische Haarprobleme und Zähne


    [Damals] wurde weniger Geschiss gemacht und insgesamt war alles besser. Was an den Müttern lag. Denen von damals. Wenn sie ihren Kindern doch bloß [...] noch beigebracht hätten, wie man Kinder erzieht.
    Userin Minstrel02 im Forum Erziehung

  3. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    18.809

    AW: Völlig durcheinander!!!

    Zitat Zitat von sagittarian89 Beitrag anzeigen
    Ich weiß absolut nicht was ich machen soll.
    *meld* - ich aber: bereinige dein Leben, trenn dich von deinem Mann, den du schon länger nicht mehr liebst (oder?). Und dann auf zu neuen Ufern.

    Zitat Zitat von sagittarian89 Beitrag anzeigen
    soll ich Ihn darauf ansprechen?
    Nein. Mach das mit dir aus.

    Zitat Zitat von sagittarian89 Beitrag anzeigen
    Angst vor Veränderung, Gewohnheit
    Angst ist kein guter Lebensbegleiter.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]


  4. Registriert seit
    18.07.2019
    Beiträge
    15

    AW: Völlig durcheinander!!!

    Zitat Zitat von Flau Beitrag anzeigen
    Hallo sagittarian, willkommen im Forum!
    Also, es tut mir leid, dass mir nichts Angenehmeres einfaellt, aber es sieht fuer mich so aus, als ob ein Gespraech mit Deinem Partner nun nicht mehr nur ueberfaellig, sondern unumgaenglich sei. Du schreibst selbst, Du weisst eigentlich gar nicht "warum sich keiner trennt", mit anderen Worten: Warum Ihr ueberhaupt noch zusammen seid. Du fuehrst, und das finde ich bezeichnend aber auch gut, noch nichtmal Euer Kind als "zwingenden" Grund fuer das Ausharren ins Feld.
    Die Beziehung scheint (!!) auf Deiner Seite wahrhaftig beendet. Schuldest Du es dem Mann, den Du lange geliebt und von dem Du ein Kind hast, nicht, das klar und ehrlich zum Ende zu fuehren? Doch, siehst Du eigentlich auch so, oder? Zumindest lese ich Dich so.

    Dass jetzt ein Fremdverlieben Trennungsanlass werden koennte, ist halt suboptimal, klar. Aber die Alternativen sind auch alle bloed:
    Affaire / Betrug
    Kontaktabbruch mit dem guten Freund (oder sogar die versagte Chance einer gluecklichen Beziehung)
    Verharren in einer ungluecklichen Beziehung (mit langfristig moeglichen Auswirkungen auf Euer Kind)

    Ich will jetzt nicht zu ueberstuerzten Entscheidungen raten, aber mal alle Gefuehle und Probleme auf den Tisch und Deinen Partner in diesen Prozess des Klar-Werdens einbeziehen waere mal dran, oder? Ist auf jeden Fall hart, streite ich nicht ab. Aber ich kann mir aufgrund Deiner Schilderung gerade keine Alternative vorstellen.
    Danke dir für deine Antwort! Du hast natürlich recht. Man sollte das alles mal auf den Tisch bringen. Ich fühle mich nur einfach so gelähmt. Wie fange ich so ein Gespräch an? Was soll ich sagen? Wird es ein Trennungskrieg? Es ist als ob ich mich nicht rühren könnte.... schwer zu beschreiben
    Das Kind als Grund für das Zusammenbleiben finde ich eine schlimme Geschichte. Sie bekommt hier eh schon zu viel mit. Ich wünsche mir einfach nur, dass man das im Guten regeln kann...


  5. Registriert seit
    18.07.2019
    Beiträge
    15

    AW: Völlig durcheinander!!!

    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen
    *meld* - ich aber: bereinige dein Leben, trenn dich von deinem Mann, den du schon länger nicht mehr liebst (oder?). Und dann auf zu neuen Ufern.
    Natürlich ist das die logischste Konsequenz, aber leichter gesagt, als getan.



    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen
    Nein. Mach das mit dir aus.
    Denkst du nicht er hätte genauso ein Recht, es zu wissen. Vielleicht geht es im genauso? Oder nicht und er will mir keine Hoffnungen machen und mir aus dem Weg gehen?



    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen
    Angst ist kein guter Lebensbegleiter.
    Da hast du vollkommen recht. Aber man kann sie ja nicht einfach abschalten...

  6. Moderation Avatar von Flau
    Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    6.222

    AW: Völlig durcheinander!!!

    Hallo sagittarian, ja das kann ich verstehen, dass es eine Riesenhuerde ist, einmal den Anfang zu finden. Das braucht sicher auch einfach Zeit zum Reifen. Aus Partnersicht finde ich die Vorstellung aber auch schrecklich, dass mein Partner das alles im stillen Kaemmerlein regelt und mich dann total abgeklaert vor vollendete Tatsachen stellt. Das nur mal von der "anderen Seite". Und davon ausgehend, dass Dein Partner jetzt kein total schwieriger oder gar garstiger Mensch ist, sondern Du Dich (oder Ihr Euch) einfach entliebt hast/habt.

    Vielleicht kannst Du auch so anfangen: Dass Du ungluecklich bist, aber keine Loesungen parat hast. Dass Du, wie Du schreibst, gelaehmt bist.
    Oder vielleicht kannst Du Dich im Vorfeld beraten lassen, bei der Telefonseelsorge oder sonst einer caritativen Einrichtung? Wie Du so ein Gespraech anfangen koenntest?
    Und hier im Forum kommen vielleicht auch noch Vorschlaege.

    (Ich finde es, wie schon gesagt, wirklich gut, dass Du "Beziehung fuer das Kind" nicht als Option siehst. )
    Moderatorin im Forum Über Treue und Lügen in der Liebe, Politik und Tagesgeschehen, Was bringt Sie aus der Fassung?, Medizinische Haarprobleme und Zähne


    [Damals] wurde weniger Geschiss gemacht und insgesamt war alles besser. Was an den Müttern lag. Denen von damals. Wenn sie ihren Kindern doch bloß [...] noch beigebracht hätten, wie man Kinder erzieht.
    Userin Minstrel02 im Forum Erziehung

  7. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.881

    AW: Völlig durcheinander!!!

    Rede mit deinem Partner !!!

    Genau wie du es hier beschrieben hast. Lass den Freund nur vorerst raus....

    Die Beziehung läuft schon relativ lange nicht mehr gut. Warum sich keiner trennt? Keine Ahnung... wahrscheinlich Angst vor Veränderung, Gewohnheit,....

    Vielleicht geht es ihm genauso?
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

  8. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    18.809

    AW: Völlig durcheinander!!!

    Zitat Zitat von sagittarian89 Beitrag anzeigen
    Denkst du nicht er hätte genauso ein Recht, es zu wissen.
    Dass du dich verliebt hast? Nein. Vielleicht ist die Verliebtheit ja nur ein Katalysator, um aus eurer Starre herauszukommen.

    Und nein, Angst kann man nicht einfach abschalten. Man kann sie aber angehen.

    Rede mit deinem Mann. Ehrlich, lange, substanzvoll. Karten auf den Tisch. Vielleicht wäre er ja auch erleichtert .....
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]


  9. Registriert seit
    18.07.2019
    Beiträge
    15

    AW: Völlig durcheinander!!!

    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen
    Dass du dich verliebt hast? Nein. Vielleicht ist die Verliebtheit ja nur ein Katalysator, um aus eurer Starre herauszukommen.

    Und nein, Angst kann man nicht einfach abschalten. Man kann sie aber angehen.

    Rede mit deinem Mann. Ehrlich, lange, substanzvoll. Karten auf den Tisch. Vielleicht wäre er ja auch erleichtert .....
    Du hast wahrscheinlich recht! Ich sollte es nicht noch schwieriger machen.... Ich bin tatsächlich absolut nicht auf den Mund gefallen, aber wenn es um meine Gefühle geht, ist die Klappe wie zugeleimt. Ich kann einfach niemanden vor den Kopf stoßen.... Dann werd ich wohl mal all meinen Mut zusammen nehmen müssen. Vor allem, weil wir in 2 Wochen in den Urlaub fliegen... das kann ja heiter werden.


  10. Registriert seit
    18.07.2019
    Beiträge
    15

    AW: Völlig durcheinander!!!

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Rede mit deinem Partner !!!

    Genau wie du es hier beschrieben hast. Lass den Freund nur vorerst raus....

    Die Beziehung läuft schon relativ lange nicht mehr gut. Warum sich keiner trennt? Keine Ahnung... wahrscheinlich Angst vor Veränderung, Gewohnheit,....

    Vielleicht geht es ihm genauso?
    Danke für deine Antwort! Das wäre mir übrigens das liebste, wenn es ihm genauso gänge. Ich denke das würde es tatsächlich um einiges leichter machen....

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •